SAGA TANKERS und Everfuel

Seite 1 von 56
neuester Beitrag: 18.06.21 18:36
eröffnet am: 26.10.20 10:11 von: Markus1975 Anzahl Beiträge: 1396
neuester Beitrag: 18.06.21 18:36 von: zakdirosa Leser gesamt: 182219
davon Heute: 761
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
54 | 55 | 56 | 56   

26.10.20 10:11
14

264 Postings, 965 Tage Markus1975SAGA TANKERS und Everfuel

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
54 | 55 | 56 | 56   
1370 Postings ausgeblendet.

14.06.21 09:51

1756 Postings, 4767 Tage zakdirosaBei BCS geht der Kurs

bei NOK 58 so hin und her. Er will rauf, schafft es aber nicht die NOK 60 anzukratzen.
Und Saga?  Liegt wie Blei bei 3,10  

14.06.21 16:41
1

37 Postings, 526 Tage globinho86Portfolio Rebalancing

Bergen Carbon Solutions AS (BCS): Contemplated block sale of existing shares

NOT FOR RELEASE, PUBLICATION OR DISTRIBUTION, DIRECTLY OR INDIRECTLY, IN OR INTO THE UNITED STATES, AUSTRALIA, CANADA OR JAPAN OR IN ANY JURISDICTION IN WHICH SUCH RELEASE, PUBLICATION OR DISTRIBUTION WOULD BE UNLAWFUL.

Oslo - 14 June 2021. Saga Pure ASA (the "Seller") has retained Fearnley Securities AS and Norne Securities AS (the "Managers") to explore a potential block sale of existing shares (the "Offering") in Bergen Carbon Solutions AS (the "Company"). The Seller is contemplating selling up to 1,276,600 shares in the Company (equal to approx. 3.94% of the Company's shares outstanding) through an accelerated bookbuilding process. The Seller reserves the right, at its own discretion, to sell fewer shares or no shares at all. The Offering will commence today (14 June 2021) at 16:30 CEST and will close no later than 15 June 2021 at 08:00 CEST. Please note that the Offering may be closed on short notice at the full discretion of the Seller and/or the Managers. The Offering is expected to be priced and allocated before the opening of the Oslo Stock Exchange on 15 June 2021 (T). The settlement in the Offering will be conducted on a normal delivery-versus-payment basis (DVP T+2). The Seller currently holds 6,752,600 shares in the Company (equal to approx. 20.87% of the Company's shares outstanding). The remainder of the Seller's shares will be subject to a lock-up until October 2021. The purpose of the Offering is to re-balance the Seller's portfolio. The Seller will remain a large and long-term shareholder in the Company post Offering and is highly positive towards the Company's business and market fundamentals. The minimum order and allocation in the Offering have been set to the NOK equivalent of EUR 100,000. The Managers may, however, offer and allocate an amount below the NOK equivalent of EUR 100,000 in the Offering to the extent exemptions from prospectus requirements, in accordance with Regulation (EU) 2017/1129, are available. The Seller is represented in the Company's Board of Directors, by Mr. Bjørn Simonsen. For more information about the Offering please contact one of the Managers: Fearnley Securities AS +47 22 93 60 00 Norne Securities AS +47 55 55 91 30

 

14.06.21 17:06

7383 Postings, 1214 Tage na_sowasNeue Technologie holt 30 Prozent mehr aus dem

Stromnetz!


Der Einsatz neuer Technologien im Stromnetz kann zu einer deutlich besseren Auslastung des Leitungsnetzes in Norwegen führen. Dadurch können wir mehr Strom übertragen, ohne ein neues Stromnetz aufzubauen.

Es ähnelt einem Fußball und wird Neuron genannt. Die neue Erfindung kann die Kapazitätsauslastung im norwegischen Stromnetz nahezu revolutionieren. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, so viele neue Monstermasten und ein neues Stromnetz im ganzen Land zu bauen.

- Keine Strombegrenzung
- Jetzt können wir jederzeit berechnen, wie stark wir die Linie laufen können. Für eine solche Hochspannungsleitung gibt es keine Strombegrenzung, sondern eine Temperaturbegrenzung und eine Vorgabe, wie weit sie vom Boden hängen soll.

- Wenn wir dies messen können, können Sie mehr darüber sagen, wie viel Sie die Leitung nutzen können. Und wenn man die Nutzung in heißen Perioden einschränken muss, sagt Kundenmanager Øyvind Vikestad Aarø von der Firma Heimdal Power.

Vor kurzem wurden zwei solcher Neuronen an eine der wichtigsten Hochspannungsleitungen angeschlossen, die Trondheim mit Strom versorgen. Diese Sensoren übertragen Daten, die in der Cloud gesammelt, analysiert und an die Netzwerkunternehmen geliefert werden.

Dies führt zu einer erhöhten Stromübertragung, wenn es kalt oder windig ist. Die Erfindung wird in Norwegen entwickelt und hergestellt und liefert alle drei Minuten aktualisierte Daten an die Netzgesellschaft.

- Wir gehen davon aus, dass Tensio in einem Jahr im Durchschnitt 30 Prozent mehr Strom durch die Linie laufen wird, sagt Øyvind Vikestad Aarø.

Viele Konflikte
Die Entwickler des Produkts sind der Meinung, dass es zu einer erhöhten Stromübertragung, geringeren Investitionen in neue teure Stromleitungen und weniger Eingriffen in die Natur führt.

Der Strommangel an mehreren Orten in Norwegen bedroht die Entwicklung der Geschäftswelt. Mit dem zunehmenden Einsatz von Batterien und der Batterieproduktion steigt der Druck, das Stromnetz auszubauen . Und es kann in vielen Bereichen widersprüchlich sein.

Unter anderem in Hardanger in Vestland County. Es gibt einen neuen Konflikt um die Pläne für 90 Kilometer mit gleich hohen Strommasten, die weiter südlich im Landkreis errichtet wurden.

Doch nun kann die neue Erfindung den Netzbetreibern helfen, das Stromnetz besser auszulasten und damit die Übertragungskapazität zu erhöhen.

Trygve Kvernland ist CEO des Netzwerkunternehmens Tensio. Er begrüßt die neue Erfindung und freut sich darauf, sie zu nutzen.

- Für uns gibt es zwei Wege zum Ziel. Entweder müssen wir neue Stromnetze bauen, die mehr aushalten, oder wir müssen die heutigen Kapazitäten besser nutzen. Und dieses neue Produkt nutzt das bestehende Netzwerk noch besser, sagt Kvernland.

Darauf freuen sich die Forscher
Auch die norwegische Forschungsgemeinschaft verfolgt die Entwicklung neuer Technologien in diesem Bereich sehr aufmerksam.

- Das ist groß. Und ich denke, dass dies in einem viel größeren Maßstab geschehen muss, sagt Jun Elin Wiik, Direktor des norwegischen Smart Grid-Zentrums.


https://www.nrk.no/trondelag/...sent-mer-ut-av-stromnettet-1.15534927
 

14.06.21 17:10

7383 Postings, 1214 Tage na_sowasOkay.....7 Mio ? für neue Investitionen ;-)

läuft ja bei Saga  

14.06.21 17:17

1756 Postings, 4767 Tage zakdirosaMan hat ja bei Everfuel

auch fett Kasse gemacht, bloß gebracht hat es dem Aktienkurs wenig.
Auf jeden Fall ist zu erwarten, dass Saga demnächst wieder was investieren wird.  

14.06.21 18:06

37 Postings, 526 Tage globinho86Ende Q2

Ich erwarte auch noch was an News bis zum 30.6., ähnlich den Press Releases Ende März. Da wurden in der letzten Kalenderwoche Heimdall, ICT und 2. Invest in BCS bekannt gegeben.  

14.06.21 21:16

7383 Postings, 1214 Tage na_sowasFetter Gewinn für Simonsen

Wenn man bedenkt das Saga nur 6 NOK für ihren Anteil an BCS pro Aktie bezahlt hat im Frühjahr.

Sie ziehen jetzt grob ihren kompletten Einsatz raus und lassen den fetten Rest laufen.

Und man bedenke die Option die sie ab 19.07.21 ziehen können......weitere 5 Mio Aktien von BCS für 6,026 NOK pro Anteil.

Wenn sich das nicht mal bald auf den Kurs von Saga niederschlägt weiß ich auch nicht.

*****
Aus dem Filling:


Saga-Optionsvereinbarung, wonach Saga Pure ASA im Zeitraum vom 19. Juli bis 12. Oktober 2021 ein Optionsrecht auf den Bezug von 4.978.000 neuen Aktien, der Gesellschaft BCS, zu einem festen  Bezugspreis von NOK 6.026 pro neue Aktie beziehen kann. Von Saga Pure im Rahmen der Saga-Optionsvereinbarung (wie unten definiert) gezeichnete Aktien unterliegen für einen Zeitraum von 6 Monaten nach Abschluss der Privatplatzierung einer Lock-up-Verpflichtung.  

14.06.21 22:53

64 Postings, 189 Tage etceteraKann mir gut

vorstellen, dass es noch etwas dümpelt bis die ersten Analysten ein Rating abgeben und/oder ein größerer Investoren (z.b. Bank o.ä.) einsteigt. nur meine Meinung.  

15.06.21 07:04

37 Postings, 526 Tage globinho865 NOK

Bergen Carbon Solutions AS (BCS): Block sale of existing shares completed - Notifiable transaction
NOT FOR RELEASE, PUBLICATION OR DISTRIBUTION, DIRECTLY OR INDIRECTLY, IN OR INTO
THE UNITED STATES, AUSTRALIA, CANADA OR JAPAN OR IN ANY JURISDICTION IN WHICH
SUCH RELEASE, PUBLICATION OR DISTRIBUTION WOULD BE UNLAWFUL.

Oslo - 15 June 2021.

Reference is made to the stock exchange notice published on 14 June 2021
regarding a potential block sale of existing shares in Bergen Carbon Solutions
AS (the "Company") by Saga Pure ASA (the "Seller").

The Seller has successfully sold 1,276,600 shares in the Company (equal to
approx. 3.94% of the Company's shares outstanding) at NOK 50 per share (the
"Offering").

Following the Offering, the Seller holds 5,476,000 shares in the Company (equal
to approx. 16.92% of the Company's shares outstanding) which are subject to a
lock-up until October 2021, in addition to a right to subscribe for 4,978,000
shares which will be subject to similar lock-up.

The purpose of the Offering was to re-balance the Seller's portfolio. The Seller
will remain a large and long-term shareholder in the Company post Offering and
is highly positive towards the Company's business and market fundamentals.

The Seller is represented in the Company's Board of Directors, by Mr. Bjørn
Simonsen, and the Seller is, in relation to the Company, considered a close
associate of Mr. Bjørn Simonsen. A notification form pursuant to the EU Market
Abuse Regulation article 19 is attached hereto.

Fearnley Securities AS and Norne Securities AS acted as managers in the
Offering.

https://newsweb.oslobors.no/message/535893  

15.06.21 07:05

37 Postings, 526 Tage globinho8650 NOK natürlich

Verzeihung!  

15.06.21 07:23

7383 Postings, 1214 Tage na_sowas5,5 Mio Gewinn in 3 Monaten

Durch einen relativ kleinen Verkauf vom Anteil an BCS!




 

15.06.21 07:54

304 Postings, 378 Tage karlchen-tradeEntspricht

Ca. 0,015 ? je Aktie? bin gespannt auf die weitere Kursentwicklung beider Aktien.
Wünsche einen sonnigen und erfolgreichen Tag  

15.06.21 09:24

37 Postings, 526 Tage globinho86Saga Pure hat nicht nur BCS...

Horisont Energi selects Saipem and Technip Energies for concept studies
SANDNES, Norway ? June 15, 2021 - Horisont Energi (EURONEXT: HRGI) today announced that it has selected Saipem S.p.A. (Saipem) and Technip Energies B.V. (Technip Energies) for two independent concept studies for the full conceptual design of the Barents Blue carbon-neutral ammonia plant in Hammerfest, northern Norway. The studies will be key for future decisions to realize the Barents Blue project.

- By engaging Saipem and Technip Energies, two leading global EPC contractors of large-scale international industry projects, we aim to find the most innovative solutions and fully develop the modularized- and winterized process and utilities design. This will provide us with a solid basis for the decision to move into FEED and into realization of the Barents Blue project, says Bjørgulf Haukelidsæter Eidesen, CEO of Horisont Energi.

The two EPC contractors have several decades of ammonia plant development and construction experience and provides the project with the highest level of quality that the market can provide.

- Together with Haldor Topsøe as ammonia technology licensor, we have set ourselves up with the best, says Eidesen.

The two competitive concept studies, both starting now and to be completed in November 2021, will display the design of Europe?s first large-scale blue ammonia plant building upon Haldor Topsøe?s SynCOR AmmoniaTM technology with above 99 percent overall carbon capture.

In the two concept studies, Saipem and Technip Energies will fully develop the novel process design that Haldor Topsøe and Horisont Energi have been developing since May 2020 and now completing in the previously performed Topsøe White Book processing design study, including the respective modules, utility systems and equipment needed to realize the full-sized plant. The concept studies will be performed in close collaboration with Multiconsult ASA, which is responsible for the site-preparation, construction and infrastructure work.  

- The Haldor Topsøe syngas and ammonia technology is well known to both Saipem and Technip Energies, which have previously built several ammonia plants with this technology. We are really looking forward to the completion of the studies, as they will constitute a central element in the decision-making process for the design and realization of the ammonia plant, says Eidesen.

Barents Blue will be Europe's first large-scale factory for the production of so-called "blue" ammonia from natural gas, which means that CO2 is captured during the production process and stored. The storage will be done by transporting all CO2 offshore where it is injected into a large geological reservoir under the seabed.

The proposed plant will offer a climate-friendly market outlet for a significant part of the natural gas from the Barents Sea. Ammonia has numerous industrial applications, including in fertilizer production, and is currently the world's second-most used industrial gas, with an established infrastructure for shipping throughout the globe. In the future, ammonia is also expected be used as a climate-neutral fuel, especially in the maritime industry and for climate-neutral power production.

The construction work of the Barents Blue project is planned to take place from 2023 to 2025 and the plant is expected to be in operation in 2025.  

- I am pleased that we are maintaining the momentum in this groundbreaking project, and are accelerating the transition we all want. This truly demonstrates the get-it-done attitude that lives in the Horisont Energi team, Eidesen finishes.

Further information:

Investor relations
Dan Jarle Flølo, CFO
+47 901 13 159
djf@horisontenergi.com

Media Relations
Marianne Stigset
+47 41 18 84 82
Marianne.Stigset@corpcom.no

https://newsweb.oslobors.no/message/535899
 

15.06.21 09:32

7383 Postings, 1214 Tage na_sowasFinansavisen

Spetalen verkauft Aktien für 64 Millionen an Börsenrakete.

Über Saga Pure hat Øystein Stray Spetalen rund 1,3 Millionen Aktien von Bergen Carbon Solutions verkauft.

Am Montagnachmittag wurde bekannt, dass Saga Pure einen Blockverkauf von fast 1,3 Millionen bestehenden Aktien von Bergen Carbon Solutions erwägt . Das Angebot entsprach rund 3,94 Prozent der ausstehenden Aktien des Unternehmens.

In einer Erklärung vom Dienstagmorgen scheint es, dass Saga Pure etwas mehr als 1,3 Millionen Aktien von Bergen Carbon Solutions (BCS) zu 50 NOK pro Aktie verkauft hat. Aktion. Dies entspricht einem Verkauf von 63,83 Mio. NOK.

Nach dem Verkauf besitzt Saga Pure 5,48 Millionen Aktien des Unternehmens, das sind 16,92 Prozent der ausstehenden Aktien von BCS. Diese Aktien unterliegen einer Sperrfrist bis Oktober 2021. Darüber hinaus verfügt die Gesellschaft über ein Bezugsrecht von 4,98 Millionen Aktien, das ebenfalls in eine ähnliche Sperrvereinbarung einbezogen wird.

Der Verkauf diente laut Ankündigung der Neuausrichtung des Portfolios.

Die Aktie von Bergen Carbon Solutions ist im vergangenen Monat um 84,23 Prozent auf 57,48 NOK gestiegen.

https://finansavisen.no/nyheter/finans/2021/06/15/...bdu52xpAAD6q_vvQ  

15.06.21 10:45

1756 Postings, 4767 Tage zakdirosaDer Sagakurs ist wie

festbetoniert.
Bin gespannt wann der mal in die Gänge kommt.  

15.06.21 12:00

2257 Postings, 3919 Tage sonnenschein2010Horisont Energis

Kursentwicklung ist unerfreulich,
auch wenn Saga, sicher noch mit mehr als 100% im Plus ist.

Eigentlich kann bei Sagas Geschäftsmodell fast nie etwas total schief gehen...

Gut selektieren, früh einsteigen, den Rest erledigt die Herde,
wenn die Beteiligung dann Börsennotiert ist.

Bislang ist der Performancevergleich schon interessant:

Saga ~
BCS +++
Everfuel +++
Horisont ~
...? ...
 

15.06.21 12:23

1756 Postings, 4767 Tage zakdirosaIch halte von der Idee

CO2 in unterirdischen Meereskavernen zu Bunkern nichts. Deshalb kann ich mich mit Horsiont auch nicht anfreunden.
Simonsen wird sich aber schon Gedanken gemacht haben, warum er sich dort engagiert.  

15.06.21 13:02

64 Postings, 189 Tage etcetera@Zak

Ich hab mich damit etwas intensiver befasst und nach allem was ich so gelesen habe wird das CO2 unterirdisch mit dem Gestein reagieren und dieses verwittert. D.h. das CO2 verbleibt nicht langfristig als Gas im Untergrund sondern versteinert. Insofern wird es langfristig gebunden als (sofern ich mich nicht täusche) als Calzit. Ich suche bei Zeiten noch ein paar entsprechende Quellen raus, aber man kann auch selbst googeln.  

15.06.21 13:06

7383 Postings, 1214 Tage na_sowasSpetalens Saga zeigt,

dass das Beste langfristig sein kann kurzfristig!

Man wird nie arm, wenn man einen Gewinn realisiert. Aber man kann sehr reich werden.


Eine von Øystein Stray Spetalen kontrollierte Saga Pure hat nach der Umwandlung von einer altmodischen Reederei zu einer grünen Investmentgesellschaft gezeigt, dass die vielleicht beste langfristige Perspektive die kurzfristige ist.
Denn was genau ist der Sinn des Investierens, wenn es nicht darum geht, Gewinne zu realisieren. Saga Pure hat gezeigt, dass das Unternehmen dazu in der Lage ist. Zunächst durch die Reduzierung des gesamten Bestands an Everfuel-Aktien auf einen Gewinn von 260 Millionen NOK im Januar. Und jetzt hat Saga Pure auch mit Bergen Carbon Solutions einen schönen Gewinn erzielt.
In der Nacht zum Montag verkaufte Saga Pure 1,28 Millionen Aktien von Bergen Carbon Solutions zu einem Preis von 50 NOK. Somit sammelte das Unternehmen fast 64 Millionen NOK, bevor die Maklergebühren bezahlt wurden. Damit hat Saga Pure seine ursprüngliche Investition von insgesamt 45 Mio. NOK mehr als zurückgewonnen. Es ist klar, dass dies aus Sicht von Saga Pure sinnvoll ist.

Aber anders als bei Everfuel ist Saga Pure nicht komplett ausverkauft. Saga Pure behält 5,48 Millionen Aktien, was einer Beteiligung von 16,92 Prozent entspricht. Darüber hinaus hat Saga Pure die Option, weitere 4,98 Millionen Aktien zu einem Preis von NOK 6 zu erwerben. Bei einem Aktienkurs von heute rund 50 Kronen ist es eine eher goldene Option.
Da sich Saga Pure verpflichtet hat, bis Oktober keine weiteren Anteile zu verkaufen, kann der Verkauf nicht als Spetalen & co. hat das Vertrauen in Bergen Carbon Solutions verloren. Dass die Aktien deutlich unter dem Aktienkurs verkauft wurden, ist kurzfristig natürlich negativ. Aber die Tatsache, dass Saga Pure nicht mehr Aktien verkauft hat, ist für Bergen Carbon Solutions eigentlich ein großes Qualitätsmerkmal.
Für Saga Pure ist der wichtigste Effekt neben der Gewinnrealisierung, dass sie die Kasse stärken, damit das Unternehmen nach neuen Investitionen suchen kann. Die Strategie scheint darin zu bestehen, in Unternehmen einzusteigen, die auf dem Weg zur Notierung sind. Bisher ein bedingungsloser Erfolg.

Nach einem euphorischen Kursanstieg Ende letzten Jahres ist die Saga Pure-Aktie ziemlich langweilig geworden. Die Aktie wird jetzt bei knapp über 3 NOK gehandelt, was das Unternehmen mit knapp 1,5 Milliarden NOK bewertet.


https://e24.no/boers-og-finans/i/2dEoRv/...en-kan-vaere-kortsiktighet  

15.06.21 13:32

2257 Postings, 3919 Tage sonnenschein2010lustig...

aus der Quelle:
..." Die Strategie scheint darin zu bestehen, in Unternehmen einzusteigen, die auf dem Weg zur Notierung sind. Bisher ein bedingungsloser Erfolg."

Mein Post von heute früh:
"Gut selektieren, früh einsteigen, den Rest erledigt die Herde,
wenn die Beteiligung dann Börsennotiert ist."

Also so  ne sichere Option auf einen Tenbagger, das hätte ich auch mal gerne im Depot ;-)
BCS OPtion für 6 NOK, aktuell 50 und gestern 60 NOK.
 

15.06.21 14:07

64 Postings, 189 Tage etceteraMeiner Meinug nach

macht es auch überhaupt keinen Sinn für Saga alles zu realisieren. Aus zwei Gründen.

1. Langfristig kann man halt enorm profitieren. Siehe viele Tech Unternehmen als Beispiel.

2. Hätte Saga alles verkauft oder verkaufen wollen so würde es Glaubwürdigkeit bei zukünftigen "early" Investments u.U. verliere. Denn diese Start-ups sind denke ich eher an langfristigen Investments und Zusammenarbeit interessiert.  

15.06.21 14:27
der "Blockverkauf" diente dazu das Invest komplett (!) wieder rauszunehmen
und das sogar mit kleinem Gewinn...
Jetzt stehen 6 Mio ? zur weiteren Verwendung zur Verfügung und
den Rest kann man bei BCS entspannt laufen lassen...  

15.06.21 19:36

171 Postings, 301 Tage DagobertDuck2020Etcetera

Sehe ich genauso. Wird Zeit für einen Insti der hier einsteigt.  

18.06.21 14:37

64 Postings, 189 Tage etceteraTweet von Saga

We're looking forward to the realization of this green ammonia project at Herøya, Norway! Technology wise we are big fans of both green and blue, liquid hydrogen as well as ammonia. Market opportunities and needs are big enough to accomodate all!

https://twitter.com/saga_pure_asa/status/1405806324068257795?s=19

Alles als Antwort auf einen Tweet von Statkraft  

18.06.21 18:36

1756 Postings, 4767 Tage zakdirosaAmmoniak und Rob Stevens

Da wirft sich doch einem die Frage auf, warum Saga Rob Stevens, eine ausgewiesenen Experten auf diesem Gebiet, mit ins Team geholt hat?
War der Tweet ein Vorbote für ein weiteres Investment?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
54 | 55 | 56 | 56   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln