finanzen.net

Tempolimit auf Autobahnen -- Wie hoch?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 18.09.08 21:09
eröffnet am: 02.01.07 11:26 von: Strotz Anzahl Beiträge: 17
neuester Beitrag: 18.09.08 21:09 von: Old_Timer Leser gesamt: 2641
davon Heute: 1
bewertet mit 7 Sternen

02.01.07 11:26
7

1728 Postings, 6096 Tage StrotzTempolimit auf Autobahnen -- Wie hoch?

Tempolimit auf Autobahnen -- Wie hoch?

bis 60 Km/h 7.69% 
bis 100 km/h 3.85% 
bis 120 km/h 3.85% 
bis 130 km/h 23.08% 
bis 150 km/h 19.23% 
bis 180 km/h 3.85% 
bis 200 km/h 3.85% 
bis 260 km/h (selbstverpflichtendes Geschwindigkeitslimit von der Autoindustrie) 34.62% 

02.01.07 11:33
1

1544 Postings, 6385 Tage werweißWurde Anfang November auf der Autobahn geblitzt



hatte ca. 105 Km/h drauf, Begrenzung war entweder 60 oder 80 km/h, ich hoffe mal letzteres, da ich aber noch keinen Bescheid bekommen hab, befürchte ich das schlimmste, wer hat da Erfahrungen.

gruß werweiß  

02.01.07 11:33
2

58960 Postings, 6378 Tage Kalli2003100km/h ist ok

dann fahren 90% so um die 120; damit verdient der Staat durch Knöllchen und dem Umweltgedanken ist gnüge getan ...

So long (oder doch besser short?)  

...be happy and smileKalli  

 

02.01.07 11:39
3

12570 Postings, 6084 Tage EichiMehr als 130 km/h

ist heutzutage nur noch selten möglich.

Die Schnellfahrer sollten sich besinnen. Drängeln und Lichthupe sind Blödsinn.  
Angehängte Grafik:
Gruß_Eichi.BMP
Gruß_Eichi.BMP

02.01.07 11:45
3

20331 Postings, 6412 Tage adminwo ist die antwortmöglichkeit:

320 km/h?

ich finde das alles käse. gibt eh schon genug geschwindigkeitsbegrenzungen.
soll man die stellen wo man schnell fahren darf, ruhig offen lassen.

wen interessiert es denn ob man auf der a31 von nordhorn nach emden 200 fährt?
da ist nie was los, wenn ich daherfahre, dann hau ich bei 220 den tempomten rein und roll
entspannt an die nordsee, und ich muß da nicht ein mal vom gas, was soll an so stellen 120?

==================================================
wenn du merkst, dass du ein totes pferd reitest, dann steig ab!

MAGNUM MARTINEZ

 

02.01.07 11:51
1

5256 Postings, 5296 Tage Cragganmore@werweiß:

außerhalb geschlossener Ortschaften bei über 40 zuviel = Lappen 4 Wochen weg.

Ergo: 105 Km/h abzüglich 3 % Messtoleranz = knapp 102. Wenn die "60" stimmen sollten, läufst Du vier Wochen.

 

02.01.07 13:43
1

14310 Postings, 5103 Tage Nurmalsowerweiß,

wenn du bis heute keine Post hast, ist die Chance groß, dass auch keine mehr kommt. Außerdem, falls dein Tache wirklich 105 zeigte, dürfte die tatsächliche Geschwindigkeit unter 100 gelegen haben. Tachos zeigen immer zu viel an wegen der Haftungsrisiken der Hersteller. Und von der tatsächlich Geschwindigkeit gehen dann nochmal 3 % ab. Wirst deinen Lappen behalten dürfen.  

02.01.07 13:46
1

1544 Postings, 6385 Tage werweißDie Hoffnung stirbt zu letzt,



Danke für Euren support, genau so muß es sein !!!

gruß werweiß  

02.01.07 13:52
2

14310 Postings, 5103 Tage Nurmalsowerweiß - EU-Recht:

Tacho darf NIE zuwenig anzeigen. Mehranzeige von 10 % plus 4 km/h ist möglich, d.h., bei dem, der tatsächlich 100 fährt, darf der Tacho bis 114 anzeigen, oder wenn der Tacho 105 zeigt, fährt man vielleicht nur 91,8. Irgendwo dazwischen dürfte die Wahrheit liegen. Beachte, dass die Hersteller davon ausgehen müssen, dass diese Toleranzen auch bei neuen Reifen eingehalten werden müssen. Falls also deine Reifen schon etwas abgefahren waren, bis du mit ganz großer Wahrscheinlichkeit unter 100 gefahren. Also kein Fahrverbot.  

02.01.07 17:20

1728 Postings, 6096 Tage Strotzadmin

320 km/h gibts nicht. Die Autohersteller haben sich verpflichtet in schnelle und Ps-Starke Autos einen Geschwindigkeitsbegrenzer auf 260 km/h einzubauen.  

02.01.07 17:36
2

286 Postings, 5157 Tage schmalzbrotFalsch Strotz

Die freiwillige Verpflichtung auf abgeregelte 250 km/h der Industrie wird in schöner Regelmäßigkeit perforiert. So bringt der Mercedes 500 SL, AMG (nach Chipentfernung) locker 310 km/h auf die Autobahn, im Kfz-Schein steht als zugelassene Höchstgeschwindigkeit 334 km/h.
Die Werkstätten der Edelboliden sind angewiesen auf die Wünsche der Kunden einzugehen (der Geschwindigkeitsregelchip ist auf Wunsch des Kunden zu entfernen!)



Lamborghini Murcielago Roadster
Ein offener Kampfjet

Wem ein Gallardo zu gewöhnlich, ein 911 zu perfekt und ein Murcielago LP640 zu verschlossen ist, der kann jetzt aufatmen. Der aufgefrischte Lamborghini LP640 donnert künftig auch oben ohne durch die Welt der High-Society.
Von Stefan Grundhoff  



Der Einstiegspreis in die Jet-Stream-Welt liegt bei mindestens 270.000 Euro: Der neue Murcièlago Roadster
Foto: Pressinform
 
 
Mehr Leistung, mehr Drehmoment und mehr Top-Speed: Im Frühjahr 2006 hat Lamborghini seinen Supersportler Murcièlago LP640 gründlich überarbeitet. Der Über-Lambo wurde zu einem der schnellsten Sportwagen weltweit.

Doch groß gewachsene Fahrer sitzen in dem geduckten Kampfjet alles andere als bequem. Die niedrige Dachlinie erlaubt den Ritt im Murcièlago allenfalls für Piloten bis zu einer Größe von knapp 1,85 Metern.



Hünen können jetzt zum Roadster greifen
Das geöffnete Dach des neuen Roadsters sorgt für die gewünschte Kopffreiheit, Sonne im Überfluss - und Fliegendreck an der Stirn. Zum Ganzjahresauto taugt der Murcièlago nicht: Die Stoffmütze ist bei plötzlichen Regenschauern mehr als Provisorium gedacht.



Bildstrecke Lamborghini Murcielago LP640 Roadster  

           


Das Design des offenen LP640 zeigt sich im Vergleich zum geschlossenen Boliden noch eine Spur gefährlicher. Die keilförmige Seitenlinie weckt Erinnerungen an offene Flugzeuge vergangener Jahrzehnte.



Auch offen über die Rennstrecke
Der 640 PS starke Lamborghini ist der einzige Supersportler, der sich auch als offene Version über Rennstrecken und Autobahnen jagen lässt. Neu konzipierte Rahmenstrukturteile aus Stahl und Kohlefaser gewährleisten dabei die nötige Torsionssteifigkeit.

Eine wichtige Funktion übernimmt ein spezielles Versteifungselement im Motorraum, das auf Wunsch auch aus Kohlefaser zu bestellen ist. Die Karosserie des Murcièlago Roadster mit ihren charakteristischen Flügeltüren besteht wie bisher aus einem Verbund aus Stahlblechen und Karbon.

Beim Spurt von 0 auf 100 km/h schießt einem das Blut aus dem Kopf - und schon nach 3,4 Sekunden ist der Spaß vorbei. Vorausgesetzt, man lässt die 100er-Marke nicht einfach lässig vorüberziehen und bleibt auf dem Gas. Mit geschlossenem Dach schafft der omnipotente Norditaliener 330 km/h.



Neu angepasstes Sechs-Gang-Getriebe
Bei offenem Dach sollte man mit Rücksicht auf Stirn, Trommelfell und Gefühlslage jedoch nicht über 200 km/h fahren. Doch die Zurückhaltung macht einem der 6,5 Liter große Zwölfzylinder schon durch die brummig grollenden 660 Nm nicht leicht. Zum schieren Rasen ist der geschlossene Allradler trotzdem sicher eine bessere Besetzung. Auf alle Fälle hat man einen Vertrauen erweckenden Sicherheitsanker ? die Rennsportbremsen verzögern aus Tempo 100 in 32 Metern.

Um den höheren thermischen Anforderung des Motors gerecht zu werden, verbauten die Lamborghini-Ingenieure einen vergrößerten Ölkühler, der nach links aus der Karosserie heraus steht. Unverändert blieb dagegen die Flüssigkeitskühlung. Je nach Außentemperatur und Kühlluftbedarf öffnen sich links und rechts elektronisch gesteuerte Lufthutzen.

Zudem kommen im Murcièlago LP640 Roadster ein neu angepasstes Sechsgang-Getriebe sowie ein stärkeres Heckdifferential mit neuen Halbachsen zum Einsatz. Wer öfter auf der Rennstrecke unterwegs ist, sollte sich gleich für das automatisierte Schaltgetriebe "E-Gear" entscheiden, das über ein neu abgestimmtes Beschleunigungsprogramm für Kavalierstarts auf der Start- und Zielgeraden verfügt.

Auch beim neuen LP640 Roadster besteht die Möglichkeit der Individualisierung. So gibt das Individualisierungsprogramm "ad personam" nahezu unbegrenzte Möglichkeiten, um aus seinem Lieblingsrenner einen persönlichen, unverwechselbaren Sportwagen zu machen.

Eine Voraussetzung dafür ist wie gehabt ein üppig gefülltes Bankkonto. Der Einstiegspreis in der Jet-Stream-Welt dürfte bei mindestens 270.000 Euro liegen.



süddeutsche zeitung  

02.01.07 17:59

1728 Postings, 6096 Tage Strotzschmalzbrot

Ich ging davon aus, dass für die Entfernung des Chips eine neue TÜV-Abnahme fällig wäre....  

03.01.07 10:06
1

1728 Postings, 6096 Tage StrotzZwischenergebnis

Immerhin sind sogar knapp 14% für ein Tempolimit auf 60 km/h....

und knapp 40% wollen mit 260 km/h die Piste lang brettern...

--------------------------------------
          §bis 60 Km/h 13.79%  
          §bis 100 km/h 6.90%  
          §bis 120 km/h 0.00%  
          §bis 130 km/h 17.24%  
          §bis 150 km/h 20.69%  
          §bis 180 km/h 3.45%  
          §bis 200 km/h 0.00%  
          §bis 260 km/h 37.93%  
                              §  

17.01.07 21:16
5

10041 Postings, 6624 Tage BeMiDie umweltbewusste

Arivagemeinde hat
sich geoutet.
Oder?  

18.09.08 20:37

1949 Postings, 5025 Tage Old_TimerUp aus aktuellem Anlass

18.09.08 21:01
1

9045 Postings, 7193 Tage taosNeues Auto gekauft?

-----------
Taos

Beck ist weg - und die Ypsilanti muss auch weg.

18.09.08 21:09

1949 Postings, 5025 Tage Old_TimerJa taos

So einen ollen Fiesta, Baujahr 95. Die Steuerkette is nen büschen am rappeln und die hinteren Radläufe faulen so vor sich hin.
Aber ansonsten ne goile Kiste...  ;o))  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Apple Inc.865985
Plug Power Inc.A1JA81
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
Deutsche Telekom AG555750
Siemens AG723610
Lufthansa AG823212
NikolaA2P4A9