E.on wieder Ertragsfähig vorläufiges Kursziel 25 ?

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 16.05.21 14:27
eröffnet am: 02.10.12 16:15 von: semico Anzahl Beiträge: 70
neuester Beitrag: 16.05.21 14:27 von: Michael_198. Leser gesamt: 46008
davon Heute: 8
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

02.10.12 16:15
4

7914 Postings, 6309 Tage semicoE.on wieder Ertragsfähig vorläufiges Kursziel 25 ?

Dieses Forum wir nur Mitgliedern der Gruppe Freigegeben Auch werden keine neu angemeldete User zugelassen. Keine basher. wer hier mit reden will muss sich der Gruppe Secret anmelden.

Charttechnische Lage sieht bei Eon gut aus wir werden als erstes Ziel die 20 nehmen und dann noch die offenen Gaps und schließlich zur 25 Euro.

Erwähnenswert bleibt die Dividende

2011 von 1,00
2012 von mind. 1,10  warscheinlich sogar 1,30

und durch die Verkäufe 2012 wieder gute Ertragslage.


Charts werde ich hier ab und an einfügen..

-----------
Es ist nicht schwer, Menschen zu finden, die mit 60 Jahren zehnmal so reich sind, als sie es mit 20 waren. Aber nicht einer von ihnen behauptet, er sei zehnmal so glücklich.

Grüße  Semico
Seite: 1 | 2 | 3  
44 Postings ausgeblendet.

10.04.13 16:05
1

236 Postings, 4697 Tage YoungMoney@Rene Dugal

Da is doch alles relativ. Meine persönlice EON Performance liegt so schätzungsweise zwischen 40-50% (über Derivte). Ist halt alles eine Frage des Einstiegszeitpunktes. Meine persönliche Performance seit meinem Einstieg bei der DB liegt bei -20%. Bei Klöckner ähnlich. So ist das halt.  

EON ist bei diesen Kursen für mich ein klarer Kauf.  

10.04.13 16:10
1

3567 Postings, 3613 Tage realist11@YoungMoney

hier gibt es nichts mehr hinzu zu fügen sehe ich genau so.
Bin sogar der Meinung wenn man ausreichend Zeit und Geduld mit bringt bei EON stellt dieses Investment zum heutigem Kurs ein 100% er dar.  

10.04.13 16:11

3567 Postings, 3613 Tage realist11zudem

wird die Wartezeit noch versüßt mit aktuell 1,10 ? Divi was will man mehr  

11.04.13 20:24

3567 Postings, 3613 Tage realist11heute

Bestätigung des Ausbruches von gestern mal sehen was morgen passiert beim EON Kurs.  

15.10.13 10:06

1282 Postings, 5819 Tage sparbuchCDU strebt wohl Neuwahlen an

damit die FDP wieder ins Parlament kommt.  

15.10.13 15:10
1

9233 Postings, 6378 Tage gripsheute mit 300 Stück dabei....SK über 14 EUR...

wäre nicht schlecht u. eine gute Basis, um weiter Gas zu geben:-)

Ich denke, die Aktie hat erheblich Nachholbedarf u. kann bis Weihnachten wieder durchaus bei 18 EUR u. mehr liegen...  

15.10.13 16:54

67 Postings, 3801 Tage eon-fan@realist11

Divi 1,10 ist Geschichte - Div 2013 wird wohl eher bei 50-65 ct liegen...

beste Grüsse,
eon-fan  

16.10.13 08:36

1282 Postings, 5819 Tage sparbuchHedging der Stromrechnung

Stromkunden sollten in Versorgertitel investieren um über die auszuschüttenden Dividenden und an der durch die Erhöhung der EEG Umlage eingeleitete Kurssteigerung der E.ON Aktie ENAG99 zu partizipieren. Geht die Spekulation auf wird die Stromrechnung aus den Dividenden Einkünften beglichen.

 

16.10.13 19:37

181 Postings, 4467 Tage Robert Joneswaru geht's nachbörslich so runter?

16.10.13 20:08
1

7997 Postings, 5941 Tage Pendulumdie E.ON Aktie wird gebraucht

...... um den DAX in den nächsten Tagen über die 9000 zu hieven

Daran solltet ihr immer denken.
-----------
"Nichts ist so wie es scheint"

16.10.13 21:31
1

7997 Postings, 5941 Tage PendulumRWE und E.ON sind die Haupthebel

................. beim Projekt DAX 9000++
-----------
"Nichts ist so wie es scheint"

04.02.21 13:38

1877 Postings, 276 Tage Lionell"E.on wieder Ertragsfähig vorläufiges Kursziel 25

"
Wow-  

05.02.21 09:33

1023 Postings, 3544 Tage sillycon..wo haste den thread denn ausgegraben ?

05.02.21 09:43

18015 Postings, 4886 Tage TrashLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 05.02.21 12:54
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

05.02.21 09:44

18015 Postings, 4886 Tage Trash#62

9000 ? So schnell wirst du den Dax da nicht ohne Meteoriteneinschlag oder Zombieapokalypse sehen. Dafür ist die Notenbank-Base viel zu stark im Anti-Crash Modus...man kann "froh" sein wenn wir hier mal eine 2000 Punkte Korrektur sehen. Aktuell gross neu gehe ich auch nrigens mehr rein. aber Versorger wären nach /während der Korrektur schon gut picks.
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

05.02.21 10:57

2191 Postings, 641 Tage Michael_1980Gedanken

Bäume wachsen nicht in den Himmel  

05.02.21 11:22

1877 Postings, 276 Tage LionellErtragsfähig !!

Wann?
Derzeitiger Kurs bei 8,83?  

24.04.21 02:11

9 Postings, 97 Tage LeaduemaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 10:33
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

24.04.21 13:59

9 Postings, 97 Tage NadinenvwraLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:07
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

25.04.21 00:41

10 Postings, 96 Tage KatharinahfujaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:51
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

15.05.21 00:29

13 Postings, 78 Tage TeleskopschlagstockTeleskopschlagstock

Aus damaliger Sicht ein absurdes Kursziel.
Allerdings hat sich mit der Neuaufstellung einiges geändert, und ich komme auf ein Kursziel von 15-25 Euro in den nächsten Jahren. Habe letztes Jahr zu 8/9 Euro eine Position aufgebaut. Letzte Zahlen bestätigen mein Szenario komplett. Wenn das so weiter geht, dann ist es nur eine Frage der Zeit bis der Markt das bestätigt. Denke bis 13 Euro ist es ein Kauf, stand heute.  

16.05.21 09:34
1

1644 Postings, 2213 Tage silfermanwarum ach nicht?

sollte sich der EOn Kurs auch verdoppeln. Da das Netz überwiegend aus Kupfer, Stahl und Aluminium besteht ist allein schon der Metallwert mehr als die Schuldenlast.  

16.05.21 10:05
2

1241 Postings, 4431 Tage ParadiseBirdwie die Einschätzungen damals so waren

Bei 25 ? sind wir noch gar nicht. Und inzwischen gab es wohl eher einige Tieftauchabenteuer als Bergtouren. Dabei haben letztere die bessere Aussicht.

Dazwischen gekommen ist die ganze Energiewende, und richtig gewendet ist immer noch nicht.  

16.05.21 13:41

13 Postings, 78 Tage TeleskopschlagstockTeleskopschlagstock

Ich glaube die Verschuldung ist ein Grund warum Eon so niedrig bewertet ist.
Ich sehe darin jedoch kein Problem, denn die Schulden wurden ja benutzt um die Top Übernahme und Neuaufstellung zu finanzieren (das war/ist mein Investment case, denn in das "alte" Eon hätte ich so nicht investiert). Es sind also "gute Schulden".
Die Cash Flows aus den Eon Geschäften sollten stabil sein und die neusten Zahlen zeigen, dass der Schuldenabbau schneller vorangeht als geplant.

Wer sein Geld vervielfachen will da gibts ja ganz andere Kandidaten ;) Mein Kursziel ist nicht so gemeint, dass man in Eon investieren soll, wenn man sein Geld vervielfachen will. Andere Unternehmen haben viel mehr Kurspotenzial und werden sich wahrscheinlich in den nächsten Jahren viel besser entwickeln.

Eon hat in einem Depot ja normalerweise eine ganz andere Aufgabe, es ist ein defensiver Wert.
Wenn ich falsch liege und die stehen in 5 Jahren immer noch bei 10 Euro dann kann ich persönlich gut damit leben, denn sie werden jedes Jahr ihre Dividende gezahlt haben und mich nachts ruhig schlafen lassen. Was anderes erwartet man von einem Versorger nicht.
Stand jetzt glaube ich aber dass die positiven Effekte aus der Übernahme in den Nächsten Jahren (oder auch früher) deutlicher zu sehen sein werden.






 

16.05.21 14:27

2191 Postings, 641 Tage Michael_1980Gedanken

Schulden drücken natürlich auf den Kurs.
Trotzdem sieht man hier, Licht am Ende des Tunnels.
NPower in GB wieder in den Schwarzen Zahlen.
Innogy Fusion kommt schneller voran.

Bin sehr optimistisch, wenn ich an die Elektrisierung denke.  

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln