Telefonica Deutschland ..............(WKN: A1J5RX)

Seite 187 von 195
neuester Beitrag: 17.09.21 14:43
eröffnet am: 30.10.12 09:47 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 4872
neuester Beitrag: 17.09.21 14:43 von: ST2021 Leser gesamt: 1078494
davon Heute: 571
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | ... | 185 | 186 |
| 188 | 189 | ... | 195   

29.07.21 17:23
1

3357 Postings, 1301 Tage CarmelitaZu viele zocker drin

die auf einen schnellen Euro hoffen, da müssen erst wieder 70-80% abgeschüttelt werden, das kann 6 Wochen dauern  

29.07.21 17:57
1

5755 Postings, 842 Tage immo201914m xetra Volumen

denke der 2,20 Boden hat gehalten
nun kommen auch eine Aufstufung nach der anderen
 

30.07.21 09:21
1

5755 Postings, 842 Tage immo2019haben die Bären das Pulver verschossen?

nun steigt O2D und die Mama
 

30.07.21 15:24

5755 Postings, 842 Tage immo2019volumen wieder normal

nun mal sehen ob wir die 2,50 knacken
 

30.07.21 16:08
1

4107 Postings, 5240 Tage xoxosGoldman Sachs Analysten

...im Telekom-Sektor kann man einfach nicht ernst´nehmen. Heute die nächste Aktion. Kursziel von BT wird von 1,90 auf 1,8 gesenkt.Bleibt ein Kauf, obwohl die Aktie über 2 Pfund steht. Also 15% Verlusterwartung soll man kaufen. Bravo. Dafür gibt´s dann ein Millionengehalt  für solch eine Leistung. Ich frage mich ehrlich warum alle immer auf Goldman starren.  

31.07.21 11:11

3127 Postings, 2887 Tage kostolaninzu Goldman Sachs

siehe;-)zB


https://www.it-times.de/news/...einzelaktionaer-goldman-sachs-135959/
und
https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...sagt-kaufen-217560.html
und
https://www.aero.de/news-32131/...eihe-wird-zum-Wirtschaftskrimi.html
und
https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/...v7QEkX4PQD9bW1Bf-ap6

Zusammengefasst heißt das:

Hörte man/Freu auf Goldman Sachs, wären man/Frau längst in der Obdachlosenhilfe gelandet.

Und diese Liste der Fehlempfehlungen durch GS lässt sich weiter fortsetzen, denn ich bin seit über 40 Jahren an der Börse aktiv, erst im Handel bei einer Privatbank und jetzt privat.


Immer besser, sich selbst ein Urteil zu bilden und auch mal auf das Bauchgefühl hören...

 

31.07.21 17:27

297 Postings, 3325 Tage Audiomanhabe bei 2,23 noch mal nachgekauft

denn das Tagesgeldkonto wirft 0 % Zinsen ab und Telefonica ca. 8 %.
mit ein bischen Glück können wir die 2,40 bald wieder sehen.
Wenn nicht bekomme ich in ca. 10 Monate jede steuerfrei Zinsen....

 

31.07.21 18:32
1

5755 Postings, 842 Tage immo2019Audioman: das gleiche habe ich auch gedacht

ich rechne aber

kauf auf kredit = -0,5%
Dividende 8%

= 7,5% Nettogewinn  

02.08.21 08:05

5755 Postings, 842 Tage immo2019und nun?

wieder hoch auf 2,40 und dann Abverkauf auf 2,20

macht das Sinn?  

02.08.21 08:22

620 Postings, 215 Tage ST2021Gewinne

ja es sind Gewinne mitgenommen worden habe ich auch gemacht mit einem Teil. Und Günstig wieder gekauft.  

02.08.21 08:43
1

22780 Postings, 2848 Tage Galearisach jetzt weiß ich wo`s d des Geld herhast

auf Krähditt   gekauft...
also selber nix.  

02.08.21 08:46

5755 Postings, 842 Tage immo2019Galearis ja versuche mit Kredite

meine Rendite zu optimieren ähnlich wie bei Immobilien  

02.08.21 10:36
1

57785 Postings, 4351 Tage meingottloool

immo2019: Audioman: das gleiche habe ich auch gedacht 31.07.21 18:32#4658  
ich rechne aber

kauf auf kredit = -0,5%
Dividende 8%

= 7,5% Nettogewinn
-------------------

Ja der gute immo hats schon in seiner Traumwelt, der zahlt keine Kreditgebühren und auch keine Kest

looooooool  

02.08.21 11:08
1

620 Postings, 215 Tage ST2021Kredit

MEINGOTT aber Immo macht es doch richtig.  

02.08.21 11:34

5755 Postings, 842 Tage immo2019meingott

Beitrag von meingott ausgeblendet. Sie können Ihre Sperrliste einmalig deaktivieren oder bearbeiten.  

02.08.21 11:41

1624 Postings, 595 Tage dermünchnerkurze Frage

in die Runde, habe ja meine Anteile auch noch hier und bleibe auch dabei bis der Wunschkurs erreicht ist. Es hat geheißen das die Dividende erhöht werden soll, weiß jemand wie hoch die Divi beim nächstenmal pro Aktie ausfallen soll, irgendwie finde ich nichts aussagekräftiges davon..... vielen Dank  

02.08.21 11:50

5755 Postings, 842 Tage immo2019die nächste Dividende wird wieder ?0,18 sein

02.08.21 11:54

5755 Postings, 842 Tage immo2019UMTS Abschreibungen bei O2D

Längst ist die UMTS Versteigerung legendär, die vor zwanzig Jahren am 31. Juli 2000 startete. In den 20 Jahren danach hat Telefónica Deutschland / O2 den deutschen Mobilfunk maßgeblich geprägt, dem sich nun mit 5G völlig neue Dimensionen der Digitalisierung eröffnen

Erst Ende 2020 werden diese Abschreibungen nach Ablauf der Nutzungsrechte auslaufen.


wenn diese Abschreibung nun auslaufen oder eventuell schon ausgelaufen sind gibt es dann einen Gewinnsprung bei O2D

die UMTS Abschreibungen bei O2D sind ja ca. ?800M/Jahr  

02.08.21 11:57

5755 Postings, 842 Tage immo2019O2D

2.974.554.993 Aktien

d.h. die ?800 Abschreibung macht  ?0,26 Gewinn pro Aktie aus

selbst bei 30% Auschüttung als Dividende bleiben immer noch 8cent übrig


d.h. irgendwann kommt die ?0,24 Dividende?
 

02.08.21 12:09

22780 Postings, 2848 Tage Galearisnehme keen Kredit

Immos zu teuer , beste Zeit zum abdrücken, solche Presie gibts in 60 Jahren nicht mehr. Wenn Grüne , oder Rote kommen, werden Immos zur Hölle.
O2 kann ich auch mit Eigenmittel kaufen.
Kein  Rat zu etwas nur meine Meinung.
 

02.08.21 12:13
1

5755 Postings, 842 Tage immo2019Galearis:


Ich bekomme Kredit zu 0,5%
meine Immos verkaufe ich langsam alle
 

02.08.21 12:14

22780 Postings, 2848 Tage Galearisgut

02.08.21 13:13
2

10 Postings, 73 Tage 2HerbertSzenario Delisting

Die Frage nach dem Rückkauf ist einfach zu beantworten. Telefonica muss nur ankündigen, dass die deutsche Tochter in Zukunft nicht mehr über die Deutsche Börse handelbar sein wird. Im Gegenzug gegen diese geringere Handelbarkeit muss das Unternehmen allen Anlegern ein Abfindungsangebot in Höhe des Durchschnittskurses der letzten sechs Monate machen, also zu ca. €2,30.

Die Anleger sind dann im Dilemma, übrigens dasselbe wie bei Rocket Internet letztes Jahr: behalte ich die Aktien, und kann sie nicht mehr handeln? Oder verkaufe ich? Die meisten entschließen sich in diesem Fall erfahrungsgemäß für den Verkauf, was den Kurs weiter drückt und es der Mutter später möglich macht, über die 90/95% Schwelle zu kommen. Damit kann sie für die restlichen Aktien ein Squeeze-Out-Pflichtangebot zu machen. So kommt man günstig an die restlichen Aktien.

Es wäre für die Mutter vollkommen legal, im Vorfeld eines solchen Delistings Aktien zu verkaufen, um den Kurs bewusst zu drücken. Typischerweise wird dies aber durch Strohmänner bewerkstelligt, die Aktien leer verkaufen, und von der Mutter im Gegenzug eine Garantie/Rückkaufoption erhalten. Das ist sehr perfide, und Aktionärsschützer regen sich regelmäßig über diese Praxis auf, ist aber alles grundsätzlich legal.  

02.08.21 13:19

57785 Postings, 4351 Tage meingottst2021

Ja keine Steuern zahlen ist immer gut...Das geht aber nur mit einem Traum-Männlein-Mikey-Maus-Depot, so wie immo es hat :)

Zudem wer sich Kredit für die Börse nimmt, der hat bereits verloren, allem voran mit einer Immobilie besichert.
Verstehe ich zwar nicht bei immo, denn er gibt ja hier immer an, 10 Millionen Euro zu besitzen ;)

Habe die Ehre  

02.08.21 13:28

620 Postings, 215 Tage ST2021???

2HERBERT so einfach wird es nicht gehen das währe ja Diebstahl. Es gibt ja auch Aktionäre die viel höher  eingestiegen sind.  

Seite: 1 | ... | 185 | 186 |
| 188 | 189 | ... | 195   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln