finanzen.net

TeleColumbus Achtung -50%

Seite 1 von 70
neuester Beitrag: 17.04.19 12:54
eröffnet am: 08.07.15 14:47 von: 011178E Anzahl Beiträge: 1732
neuester Beitrag: 17.04.19 12:54 von: Qantas_Flug Leser gesamt: 213166
davon Heute: 94
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
68 | 69 | 70 | 70   

08.07.15 14:47
5

2206 Postings, 6427 Tage 011178ETeleColumbus Achtung -50%

hier wird wissentlich der Kurs gedrückt...immer auffällig am xetraschlusshandel

da wollen einige die Aktie schrotten!?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
68 | 69 | 70 | 70   
1706 Postings ausgeblendet.

29.03.19 20:51
1

3650 Postings, 790 Tage gelberbaronSchock

das wievielte Mal abgeschmiert......und Übernahme nichts den Laden
will keiner?  

29.03.19 21:34

11547 Postings, 2945 Tage crunch timeLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 01.04.19 12:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

01.04.19 11:05

73 Postings, 391 Tage Conzales63Entgegen dem Trend

geht es hier weiter abwärts.
Während die DAX, MDAX etc seit Jahresbeginn sich ansehnlich erholt haben, geht es hier weiter runter.
Die 1,5x kann man schon sehen. Ist wohl eine Art langsames sterben.

Es bleibt dabei Kursziel <1Euro. Für alle investierten ein echtes Trauerspiel.  

01.04.19 11:31
1

7982 Postings, 1867 Tage Berliner_Gelberbaron

So ist das, baldige Kurse <1? würden mich nicht mehr wundern.  

01.04.19 12:29

41 Postings, 553 Tage zerobondso siehts aus, ist auch mein Target, für 0.9 kann

man dann mal kurz, aber nur sehr kurz, als schneller Zock mal rein. Mittelfristig ist klar was kommt.  

01.04.19 16:40
1

73 Postings, 391 Tage Conzales63Rasanter als man dachte

geht hier der Abstieg voran.

Alles ohne Meldungen. Keine Reaktionen des Vorstandes. Man könnte vermuten hier ist was im Busch.

In Österreich fängt man mit 5G da an, wo Glasfaser zu teuer ist. In ein paar Jahren könnte Glasfaser überall teuer als 5G sein. Ist das ein Grund für den Verfall?

Kursziel: 0,80Euro noch im Juni 2019  

01.04.19 17:08
4

11547 Postings, 2945 Tage crunch timeWar eigentlich zu befüchten

Zahlendesaster überrascht mich kaum, da leider in den letzten Jahren bei Tele Columbus zu häufig schon das Phänomen zu sehen war, daß völlig newsfrei deutlich fallende Kurse schon in den Vormonaten vor Zahlen auftraten und die Zahlen dann stets zeigten, daß die Hütte schon länger brennt,  der "schweigsame" CEO es aber stets nicht zeitnah mitgeteilt hat. Die Insider wurden also offenbar auch hier nun wieder frühzeitig über die "bad news" schon unterrichtet ( um dann zu besseren Kursen noch zu verkaufen oder sich mit null Risiko short zu positionieren ? ). Der normale Kleinanleger bleibt wie immer bei TC der ewige Angeschmierte, der stets als Allerletzter erst erfährt was anderen Leute offenbar regelmäßig vorher schon erfahren.

Bei TC hat diese Zweiklassengesellschaft inzwischen traurige Tradition und das WpHG wird so zur  Farce.  Selten eine Firma gesehen der so offenkundig völlig egal ist was der Kapitalmarkt von ihr hält. Nicht nur ein einziges operatives Debakel, sondern auch  ein Kommunikationsdebakel was hier seit Jahren läuft und ( wie man jetzt wieder sieht) sich auch nicht bessert indem man gewisse Herren zwischenzeitlich austauscht. Alles mehr oder weniger doch nur Typen von einer Sorte, die zwar  Millionengehälter kassieren, aber doch nichts wertsteigerndes schaffen und dann irgendwann weiterziehen, um den nächsten Laden runterzuwirtschaften. Scheinbar ist denen die eigene Kundschaft genauso egal wie die Anlegerschaft , da auch die Kunden Stück für Stück immer weiter die Flucht ergreifen ( was auch die jüngste Unternehmensmeldung jetzt wieder belegt).

Kunden sind nicht wichtig bei PYUR - Tele Columbus - https://de.reclabox.com/beschwerde/...-wichtig-bei-pyur-tele-columbus

Schlechter Service: Marktwächter kritisieren Tele Columbus - www.teltarif.de/...undenservice-marktwaechter/news/70708.html

Pyur/ TeleColumbus hat verspielt - https://forum.golem.de/kommentare/wirtschaft/...604,5336604,read.html

Stiftung Warentest: TK-Anbieter schneiden im Hotline-Test schlecht ab - www.4g.de/news/...g-warentest-tk-anbieter-hotline-test-11509/
"..  Acht Anbieter bekamen die Note ?befriedigend?. Für o2 gab es ein ?ausreichend?, während Pÿur/Tele Columbus die Note ?mangelhaft? erhielt..."

u.s.w. , u.s.w.  => Service-Hölle Tele Columbus . Frei nach dem Motto: " Ist der  Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert" :(

Die Abwärtsspirale dreht sich sichtbar weiter südwärts, nicht nur weil das Interesse an linearem TV immer stärker zurückgeht, sondern weil man seine Kunden - vorsichtig ausgedrückt - einfach nicht hinreichend würdigt, die ja die Grundbasis sind, um dem Laden am laufen zu halten.

Das Gute: Wer sich hier nicht seit Jahren notorisch Augen und Ohren zugehalten hat und die massenhaften klaren Warnungen der letzten Jahre schon früh verstanden hat anstatt sich alles immer weiter schönzureden, der ist schon lange raus ohne die endlose Verluststrecke immer weiter mitzumachen.

Das Schlechte: zu viele Beratungsresistente halten sich doch lieber Augen und Ohren immer weiter  zu, egal wie groß die Zaunpfähle sind mit denen warnend gewedelt wurde, und reden sich ihr Depotgift immer weiter schön.

TELE COLUMBUS - Eine einzige Katastrophe - www.godmode-trader.de/analyse/...-einzige-katastrophe,7028851

Tele Columbus mit hohem Verlust und Kundenrückgang - www.golem.de/news/...ust-und-kundenrueckgang-1903-140353.html

 
Angehängte Grafik:
chart_free_telecolumbus.png (verkleinert auf 48%) vergrößern
chart_free_telecolumbus.png

01.04.19 19:24

1135 Postings, 460 Tage Der ParetoMein Metzger ist mit dem Schneiden

der Salami nicht so schnell, wie es hier scheibchenweise nach unten geht.    

Wenigstens  das Volumen stimmt... Bei einem (m.E. riskantem) Zock kommt man
dann evtl. relativ schnell aus diesem "Wert".

Aber - es gibt halt momentan viel attraktivere Werte auf die eingedroschen wurde,
mit CEOs die einen auch auf dem Laufenden halten!      

01.04.19 23:12
3

438 Postings, 475 Tage SkitoSchrott links

Die nicht funktionieren. Keine Analysen. Nur Geschwätz hier... Mal ein Fakt: wird 5G zu teuer für Drillisch und bekommen sie folglich keine Frequenzen, hat UI (u Drillisch) nicht nur Geld für mehr Dividende sondern auch für Glasfaser, ergo TC. Die Frage ist nur wann, nicht ob. Da TC ja schon die Mobilfunk-Angebote von Drillisch nutzt bzw vertreibt ist der Link offenkundig. Man wartet neben 5G natürlich noch das Ergebnis von Vodafone/Liberty Global ab. Das ist auch die Devise: Abwarten. Ich bleibe drin.  

02.04.19 11:43
1

513 Postings, 495 Tage bcp_CEO scheint realist zu sein

zumindest hat er die wohl viel zu optimistischen ziele 2017 eingedampft
hat realistische ziele ausgegeben
hat mumm bewiesen und die notwendige abscheibung vorgenommen
es wurde über anleihe neues geld aufgenommen man kann es auch als günstiger refinanzieren bezeichnen
es gibt durch aus das geschäftsfeld b2b was wächst, dagegen geschäftsfeld fernsehen das sinkt
er investiert massiv in schnellere netze und kundenzufriedenheit, sodass man zu jahresmitte wieder offensiver neue kunden anwerben kann. nicht etwa überstürzt, weil die sind gleich wieder verprellt wenn die qualität nicht passt.
aus meiner sicht macht er alles richtig und ich unetrstütze ihn bei der transformationen. er hat auch kommuniziert dass dieses jahr ein übergangsjahr ist (sicherlich es klingt auch etwas nach vertrösten auf später).  Druck von short seite ist hoch, das sind aber keine langfristigen investoren sondern kurzfristige bis mittelfristige aktuere.
die Fantasie mit UI ist immer noch im hintergrund, da die 5G lizenz vergabe ja noch nicht abgeschloßen ist.
fazit wenn die leistung die kunden überzeugt, und man für gleiches geld und unkompilziert von DSL auf 400MBit netz umsteigen kann, werden die kunden kommen. Da der datenhungen der deutschen privaten aber umsomehr der mittelständler steigt.
Ich bin schon investiert, und halte meine position jetzt schon länger.

Einzig die hohe schuldenlast ist der grund warum es den shortsellern gelingt druck aufzubauen, viele trauen es der firma nicht zu die schulden zu tilgen, müssen sie aber auch nicht, wenn es ihnen in 2 jahren gelingt die schulden weiter zu refinanzieren ist auch OK und standard. Den zinsdienst leisten können sie bei dem ebitda bestimmt noch. Im telekommunikationssektor im allgemeinen ist aktuell eine kurs delle zu beobachten. wer es TC nicht zutraut lässt lieber die finger weg. shorties können weiter shorten, sehe den boden noch nicht gekommen, mein prognose boden liegt so bei 1.30.
so long euer bcp  

02.04.19 14:10

308 Postings, 524 Tage Polequackproduktoffensive

Hört sich erst mal gut an kostet am Anfang aber auch bei 3 bis zu 6 Monaten kostenloses Nutzen bei Abschlüssen dürfte sich das frühestens Ende des Jahres positiv in den Zahlen auswirken.  

11.04.19 07:23

3650 Postings, 790 Tage gelberbaronjetzt mach mal hin

und lass das Ding wieder steigen  

12.04.19 10:34

898 Postings, 3598 Tage b336870langsam aber stetig

arbeitet sich TC  wieder nach oben  -- weiter so --  

15.04.19 17:02
1

41 Postings, 553 Tage zerobondso geil, shorts 300k vorne, ich habe gewarnt, das

Kursziel ist beschlossene sache  

15.04.19 18:18

5165 Postings, 2768 Tage Der_HeldEinstieg (strategischer) Investor?

Habe von den "jüngsten Medienspekulationen" gar nichts mitbekommen. Und im Kurs erst recht nicht erkennbar (gewesen)...

https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/...ichterstattung/?newsID=1142183

PS: #1721 ... Viel Freude mit deinen Shorts ! Jetzt 300k hinten?  *haha*  

15.04.19 18:33
1

898 Postings, 3598 Tage b336870Medienberichterstattung

Wer in der lezten  Woche gekauft hat, wird mit Sicherheit belohnt. Wir sehen ab morgen
bessere Kurse. Die Zeit arbeitet für - ALLE - die long sind.

Tele Columbus AG: Stellungnahme zu jüngster Medienberichterstattung  

Berlin, 15. April 2019. Die Tele Columbus AG (ISIN: DE000TCAG172, WKN: TCAG17) nimmt jüngste Medienspekulationen zur Kenntnis. Die Gesellschaft bestätigt, dass sie gegenwärtig wertsteigernde Optionen im Rahmen des Glasfaserausbaus in Deutschland prüft. Dies schließt auch eine potentielle neue Struktur der Gruppe mit ein, die die Beteiligung eines Investors an den Netzen von Tele Columbus ermöglichen würde. Die Evaluierung befindet sich jedoch noch in einem frühen Stadium und es sind zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch keine Entscheidungen getroffen worden.

Tele Columbus wird nur eine Transaktion verfolgen, die strategisch überzeugend und wertsteigernd für ihre Aktionäre ist. Es gibt weder Gewissheit, dass eine Transaktion zustande kommt, noch zu welchen Bedingungen oder zu welchem Zeitpunkt. Zu gegebener Zeit und sofern erforderlich, wird eine weitere Mitteilung veröffentlicht.  
 

15.04.19 19:16

245 Postings, 732 Tage SMARTDRAGONkommt da gar eine Übernahme?

Investor im Anmarsch...TC ist auch viel zu billig gewesen....

Denke der Kurs wird bald steil gegen Norden gehen....

so Long smartdrago  

15.04.19 19:34

898 Postings, 3598 Tage b336870Neue Möglichkeiten

Die 5 G Versteigerung ist noch nicht zu Ende.

Sollte UI bei der Versteigerung Erfolge vorweisen können, ist schnell entschieden in welche Richtung
sich TC weiterentwickelt.
Ui wird schnell auf  den Mindestanteil von 30% + 1 Aktie bei TC aufstocken
und die neue Richtung vorgeben. Wohl dem der jetzt schon Aktien besitzt. --- m Mng ---  

16.04.19 08:24

1390 Postings, 3315 Tage aktiengirlgute news gestern nachbörslich!

das wird wohl die Trendwende einläuten.  

16.04.19 09:08
1

1390 Postings, 3315 Tage aktiengirlzieht an, Shortsqueeze?

16.04.19 12:11

1878 Postings, 2233 Tage 4GoldShortsqueeze, könnte sein das sich

ein Leerverkäufer eingedeckt hat. Deswegen das Gap. Mal sehen wo morgen der Kurs ist, nach den Sprung heute. Denke mal das war ein Strohfeuer...  

16.04.19 14:04
1

3650 Postings, 790 Tage gelberbarondie meisten

können sowieso noch nicht verlustfrei verkaufen...für die ist die
15% rein gar nichts...nur die Zocker die mit 1,50 einstiegen haben
Gewinn und das sind die Wenigsten  

17.04.19 08:37

3650 Postings, 790 Tage gelberbaronjetzt

könnten so einige der Letzten den Einstieg erreichen...aber das ist immer
noch viel zu wenig für die Längeren.....

am besten liegen lassen wie immer...nmM  

17.04.19 11:03

898 Postings, 3598 Tage b336870Neuer Deal

Investorenidee forciert Erholung von Tele Columbus

Auszug :
Analyst Cengiz Sen von Pareto Securities verwies darauf, dass das Vorhaben von Tele Columbus einem Deal gleiche, den der Telekom-Anbieter Altice Europe im November einfädelte. Das Unternehmen hatte sich seinerzeit ein Konsortium unter anderem mit Allianz (Allianz Aktie) Capital Partners an Bord geholt, um das französische Glasfasergeschäft weiterzuentwickeln. Die Altice-Aktie hat sich seither an der Börse Euronext stabilisiert nach einer monatelangen Talfahrt.

https://www.ariva.de/news/...nidee-forciert-erholung-von-tele-7526785  

17.04.19 12:54
1

1081 Postings, 2135 Tage Qantas_FlugAufspaltung wird wohl geprüft

 
Angehängte Grafik:
tele_columbus.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
tele_columbus.jpg

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
68 | 69 | 70 | 70   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Allianz840400
BASFBASF11
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7
Scout24 AGA12DM8
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Telekom AG555750
E.ON SEENAG99