IOTA - Next Level Data !!

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 23.11.20 16:32
eröffnet am: 10.02.20 11:46 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 109
neuester Beitrag: 23.11.20 16:32 von: Motox1982 Leser gesamt: 13526
davon Heute: 36
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   

10.02.20 11:46
4

24619 Postings, 7145 Tage Tony FordIOTA - Next Level Data !!

Dem vor wenigen gestarteten Thread von BorsaMetin möchte ich mich voll und ganz anschließen.
https://www.ariva.de/forum/...naechste-monsterhype-steht-bevor-567620

In diesem Thread möchte ich in erster Linie Informationen und Neuigkeiten rund um IOTA sammeln und den Thread von alltäglichen verbalen unsachlichen nicht selten inkompetenten Attacken fernhalten.

Diskussionen daher bitte im Thread von BorsaMetin.

Nun ein paar Worte zu IOTA.

IOTA ist eines von vielen Projekten im Bereich Crypto-Währungen & Token und u.a. auch bei coinmarketcap.com zu finden. Es verwendet jedoch im Vergleich zu den meisten Crypto-Projekten keine Blockdatenbank ( Blockchain ) sondern ein sogenanntes System gerichteter Datengraphen ( DAG ).
IOTA bezeichnet dies als Tangle, was die Angelegenheit sprachlich griffiger macht.

---------------------------
Was sind nun die Vorteile von IOTA und einer Tangle ( statt Blockchain ) ?

Ein wesentlicher Vorteil von IOTA ist, dass es die Generierung von Blöcken, sowie Miner als Interessensgemeinschaft und privilegierte Gruppe überflüssig macht.
Bei Bitcoin und PoW Beispielsweise besteht die Möglichkeit, dass wenn sich die größten drei Miningpools einig wären, sie darüber entscheiden könnten, welche Transaktionen in die Blockchain gelangen und welche Transaktionen außen vor bleiben.
Ein weiteres Problem ist die Verschwendung von Ressourcen durch Mining.

Beide Probleme löst IOTA besser.  Bei IOTA ist quasi jede Node gleichzeitig auch Miner, weil jede Node die Transaktionen selbst an die Tangle anhängt.

------------------------------
Was sind die Nachteile bzw. Herausforderungen von IOTA und einer Tangle?

Der Vorteil von IOTA ist gleichzeitig auch die große Herausforderung. In einer Blockchain ist die Organisation der Datenflüsse klar geregelt, es gibt hier klare Rollenverteilung / Rollentrennung zwischen Minern & Full Nodes sowie eine Blockchain mit konkreten Blöcken die nach dem Prinzip eines Stapels nach ohen hin aufgebaut werden. Man spricht bei einer Blockchain daher auch sinnbildlich von Blockhöhe.

Bei IOTA und einer Tangle hingegen gibt es keine Miner die konkrete Blöcke sauber aufstapeln und Full Nodes die diesen Stapel brav an alle anderen Full Nodes weitergeben.
Bei einer Tangle wird quasi jede Transaktion in ein Netz aus Transaktionen ( Tangle ) angehangen und stellt ein sich sekündlich veränderndes Gebilde dar. In einer Blockchain hingegen werden neue Transaktionen in einem Pool gesammelt und dann durchschnittlich alle z.B. 10 Minuten als Paket in einem Block zusammengefasst.

D.h. die Organisation der verteilen Datenbank ist bei einer Tangle eher "chaotisch", "dynamisch" während eine Blockchain "aufgeräumt", "statisch" funktioniert.

Die Herausforderung die IOTA zu lösen hat ist es das "Chaos" zuverlässig handhaben zu können.

Damit das System lauffähig bleibt,  nutzt IOTA sogenannte Coordinator Nodes, d.h. spezielle Knotenpunkte über der Transaktionen koordiniert werden.

Diese Koordinatoren sind logischerweise unter der Obhut der IOTA Foundation, so das die Kritik der  Kritiker, nämlich einer Zentralisierung durchaus gerechtfertigt ist. Fakt ist, dass wenn die IOTA Foundation in der Lage wäre, das Netzwerk lahm zu legen.

Ein weiterer Nachteil ist die Verteilung der IOTA Token, da es hier ja keine Verteilung über Mining gibt.
-----------------------------

Was sind die Perspektiven, sollte IOTA diese Herausforderungen lösen können?

Es hätte das Potenzial die Blockchain - Technologie in vielen Bereichen abzulösen.
Denn warum sollte man sich mit Minern herumärgern müssen?
Warum sollte man über Gebühren Miner motivieren müssen?
Warum sollte man Ressourcen verschwenden oder die Kontrolle in Hände weniger Pools geben?

Zu erwähnen ist der Vollständigkeit halber auch, dass IOTA kein technologisches Alleinstellungsmerkmal hat. So findet die DAG Technologie auch bei z.B. Obyte seit Jahren Anwendung.

Der Unterschied der IOTA meiner Meinung nach besonders interessant macht ist die wachsende Beteiligung der Industrie sowie Fokussierung auf IoT. Kurz gesagt, IOTA versteht es die Tangle zu vermarkten, so dass ringsum IOTA mittlerweile Hardware sowie Softwarelösungen und eine Reihe von Kooperationen und Projekte entstehen.

Es besteht daher eine durchaus realistische Chance, dass IOTA neue Datenstandard setzen kann, welche den sicheren und dezentralen Austausch von Daten erlauben, seien es Metadaten, Infodaten oder auch Werte sowie Assets.

Aktueller Kurs: ~0.30? / MIOTA

Sollte IOTA die Herausforderungen lösen können, dürfte das Allzeithoch wieder in greifbare Nähe rücken.

Sollte IOTA neue Standards etablieren können, so wäre das alte Allzeithoch bei 5? noch günstig.

Sollte IOTA die Herausforderungen hingegen nicht lösen können, dürfte das Kurspotenzial begrenzt bleiben oder gar irgendwann so manch Teilnehmern die Geduld ausgehen und der Glanz von IOTA mit der Zeit verblassen.

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
83 Postings ausgeblendet.

23.07.20 22:10

5918 Postings, 4512 Tage Motox1982jo

bei IOTA sieht man den Usecase, man weiß genau was man damit machen kann und das die Industrie das auch benötigt.

Einer der wenigen Coins neben Bitcoin, der einen Usecase vorweisen kann.

Wenn IOTA dezentral wird ohne Koordinator und hoch skaliert mach ich ein Faß auf, das wäre der nächste Meilenstein im Kryptospace!  

26.07.20 10:18
2

7629 Postings, 3455 Tage ixurtSTMicroelectronics, Europas größter Halbleiterher

steller präsentiert neue Iota-Anwendungsfälle!

aus dem link, siehe unten:

""" STMicroelectronics (ST) hat gestern ein neues Funktionspaket für den STM32Cube veröffentlicht, das neue Anwendungsfälle von IOTA demonstriert.

Der französisch-italienische Halbleiterhersteller mit Hauptsitz in der Schweiz ist der größte Halbleiterchip-Hersteller Europas und ein führender Hersteller von integrierten Geräten, in den Bereichen Smart Driving, Smart Industry, Smart Home und Smart City.

Die Zusammenarbeit zwischen der IOTA Stiftung und STMicroelectronics datiert auf Juli 2019 zurück, als letztere die Integration des IOTA Tangle, in die STM32Cube-Erweiterungssoftware von STM bekannt gegeben haben.

Die Nachricht löste in der IOTA Community große Begeisterung aus, da jedes elektronische Gerät, in welchem der IOTA-fähige Mikrocontroller verbaut ist, über eine verbaute Schnittstelle mit dem Tangle kommunizieren kann.

Somit könnte ST als größter Halbleiterhersteller Europas mit dem IOTA-fähigen Mikrocontroller die Massenadaption von IOTA in der Industrie bereiten. """

https://www.crypto-news-flash.com/de/...neues-iota-funktionspaket-an/  

30.07.20 14:27

5918 Postings, 4512 Tage Motox1982Kurs

Steigt ja gerade ganz gut, mittlerweile ca. 60% plus im wallet da kommt freude auf :)

Gibt es signifikante news, bin mittlerweile hoch investiert aber verfolge aktuell iota viel zu wenig.

Coordicide nehm ich an war noch nicht, da hätte man wohl schon was gelesen...  

05.08.20 22:33

5918 Postings, 4512 Tage Motox1982IOTA Becomes Key Innovator in EUs 80Mrd

https://u.today/...TiExOS6gHK2qjNpvOv_y-pHjf6z71NZNcoozFp-kNaf36wioVU

gerade ein wenig die News überflogen ...

IOTA wird immer "seriöser" man hat zumindest auch das Gefühl dass es noch eine sehr gewichtige Rolle in der Industriezukunft spielen wird.

vielleicht sind wir auf dem holzweg, vielleicht profitieren wird aber mit IOTA, wäre super! ;)

 

11.08.20 13:35
1

5918 Postings, 4512 Tage Motox1982sind

hier noch alle dabei?

bei mir:
EK 0.18
Aktueller Kurs 0.4

Gratulation an alle early adopters, möge es so weiter gehen und iota erfolgreich werden :)  

23.08.20 21:32

24619 Postings, 7145 Tage Tony FordTrendwende charttechnisch geschafft ...

Damit ist der Weg wieder frei für steigende Kurse.

 

04.09.20 18:13

5918 Postings, 4512 Tage Motox1982soda

den dip zum nachkauf genützt, ist zwar über EK, aber in paar jahren ist das hoffentlich egal wenn alles so kommt wie wir uns das ausmalen ;-)  

04.09.20 19:33

5918 Postings, 4512 Tage Motox1982Deutsche Bank

04.09.20 19:47

5918 Postings, 4512 Tage Motox1982deutschland/europa

fehlt ja im prinzip ein tech konzern, da ist nichts momentan, mit dem niedergang von wirecard war das ein herber dämpfer.

es wäre natürlich toll wenn auf grund diesen hintergrundes IOTA ein wenig gepusht werden würde und deutschland so evtl. mit einer neuen technologie wieder auftrumpfen kann.

ich halt das ehrlich gesagt (obwohl ich eher realist wie hopionist bin) gar nicht für so abwegig.

Coordicide muss klappen, wenn die das hinbekommen gibt es usecase ohne Ende!

iota darf natürlich NIE an die Börse, der Wert von IOTA soll immer schön der Token repräsentieren, ich hoffe es wird nie eine andere Möglichkeit geben in IOTA zu investieren ;)  

11.09.20 10:14

1508 Postings, 1311 Tage MrBlockchainAktuell 0.29$

Noch etwas tiefer und  

11.09.20 10:16

1508 Postings, 1311 Tage MrBlockchainUnd..

Man kann sich ernsthaft überlegen zu kaufen.
Die Auswahl ist halt schon sehr groß, warum sollte man sich für IOTA entscheiden ?

 

12.09.20 21:39
1

5918 Postings, 4512 Tage Motox1982wenn

du siehst das blockchain keine zukunft hat bei steigenden userzahlen und dezentralität, bleiben da mal sehr wenig projekte über.

iota bietet kostenlose transaktionen bei immer schnellerer skalierung je mehr teilnehmer es im netzwerk gibt, der usecase ist bei iota einfach da, industrie 4.0.

wenn der coordicide klappt, geht die post ab, wenn nicht müssen die das netzwerk mit mit mehreren coordinatoren schneller skalieren lassen, auch das wird noch genug anwendung in der industrie finden, davon gehe ich aus, aber das ziel ist natürlich ohne coordinator dann hätte es einen riesen vorteil gegenüber allen anderen derzeitigen systemen.

neben bitcoin, ist iota der einzige coin/token mit einem enormen usecase und einer anständigen technischen grundlage.

bitcoin hat es allerdings schon geschafft, iota ist erst dran den durchbruch zu schaffen, wir werden sehen ...

 

22.09.20 20:46

5918 Postings, 4512 Tage Motox19823...2...1...

21.10.20 17:39

39 Postings, 659 Tage efi500IOTA

04.11.20 15:30

5918 Postings, 4512 Tage Motox1982keine

ahnung wann iota nachzieht, ich nutze die zeit für nachkäufe, gerade eben wieder ;-)

die chance sollte man nutzen, m.m.n.  

08.11.20 21:11

144 Postings, 68 Tage higher7Iota wallet

Hi zusammen, ich möchte Iota kaufen und bin aktuell auf der Suche nach einer Wallet. Könnt ihr mir eine Wallet empfehlen? Evtl Trinity?

Danke und LG
 

08.11.20 21:39

144 Postings, 68 Tage higher7Börse

Und über welche Börse kauft ihr Iota? Bitcoin.de scheint nicht zu gehen, da ich kein Iota mit Euro kaufen kann..

 

12.11.20 15:49

5918 Postings, 4512 Tage Motox1982kaufe

über coinbase pro die bitcoin und dann zu binance in iota tauschen und von dort ins paper wallet.

wallet ws. trinity jo, aber da kommt auch bald was neues raus, am besten du gehst in die telegram gruppen zu iota dort gibts viel input  

18.11.20 20:25

5918 Postings, 4512 Tage Motox1982bin

ich der einzige der derzeit iota nachkauft? ;)

mach ich noch bis dezember und dann ist genug auf geladen.

jetzt war/ist bitcoin zeit, aber es wird m.m.n. auch bald ein hype im IoT Sektor geben und da ist Iota sofern sie das mit dem Coordinator hin bekommen dann natürlich ein vervielfachungs kandidat.

jetzt ist kauf zeit, nicht erst dann wenn iota die ersten paar 100% + hingelegt hat ;-)

 

19.11.20 18:35

5918 Postings, 4512 Tage Motox1982scheint

der richtige zeitpunkt zu sein, deinteresse und die meisten sind frustriert bei iota, merkt man gut in den telegramm gruppen.

ich liebe diese phasen, den da läd man auf und kauft ein :-)  

23.11.20 16:32
1

5918 Postings, 4512 Tage Motox1982+40%

in 2 tagen, war wohl tatsächlich der richtige zeitpunkt  ;)

iota steht aber immer noch am anfang bzw eigentlich noch vorm anfang ...

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln