finanzen.net

Deutschlands Zukunft QUO VADIS?

Seite 6 von 465
neuester Beitrag: 18.12.18 16:48
eröffnet am: 21.08.18 09:15 von: zombi17 Anzahl Beiträge: 11610
neuester Beitrag: 18.12.18 16:48 von: Qasar Leser gesamt: 441284
davon Heute: 96
bewertet mit 49 Sternen

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 465   

22.08.18 21:21
8

59073 Postings, 6954 Tage zombi17Freddy, das ist der Bundesaugust,

was soll er denn machen: Kinders, es läuft gerade alles aus dem Ruder?
Er muss Kaffee trinken, Reden schwingen und appelieren. Versuchen den Laden zusammenzuhalten.
Mir gefallen seine Sprüche auch nicht, doch bin ich Realist genug, um einzusehen das er nicht anders kann. Das ist sein Job. So gerne ich auch maulen würde.
-----------
Die Rechtschreibfehler wurden extra eingebaut!

22.08.18 21:37
9

19125 Postings, 2880 Tage HMKaczmarekNa dann maule ich halt mal

...ich dachte eigentlich, nach Rau (ewig betroffen) ginge es kaum schlimmer.

Aber das, was der (FWS) heute von sich gelassen hat, wird unsere Gesellschaft m.E. eher weiter
spalten als versöhnen.  

Aber gut, Polarisierung scheint ja eh der neue Trend zu werden...  

22.08.18 21:47
5

59073 Postings, 6954 Tage zombi17Als der Rauh noch in NRW regierte

war ich noch wenig politikinteressiert, aber ich glaube, er wurde sehr gemocht.
Das waren Zeiten als die SPD im Pott noch absolute Mehrheiten generieren konnte. Typen wie Clemens, Müntefähring und Schröder haben dann angefangen die ersten Sargnägel zu schmieden.
Jetzt ist die SPD noch viel zu hoch bewertet, 4 bis 7 % wären ok. Wer seine Klientel verrät hat nichts Besseres verdient.
-----------
Die Rechtschreibfehler wurden extra eingebaut!

22.08.18 21:52
8

5395 Postings, 1530 Tage bigfreddyJa, HMK, es war eine gelungene,

eindrucksvolle Veranstaltungen.
Aber warum war die libanesische Großfamilie aus Berlin nicht eingeladen.
Diskriminierung einer bodenständigen , wunderbaren Volksgruppe! ?
 

22.08.18 21:56
10

29693 Postings, 4085 Tage Rico11Unsere Regierung.

Wir sollten doch einmal etwas mehr unseren Fokus den "Volks"parteien zuwenden.
Bis auf die Diätenerhöhung und Parteienfinanzierung haben diese 3 Parteien doch nicht auf die Reihe bekommen. Flüchtlinge, Klimapolitik, Dieselskandal, Bildung, marode Strassen, Brücken, Schulen, Kitas, alles hat unsere Regierung doch bisher gegen die Wand gefahren.

Aber es gibt Hoffnung: Die Zauberworte heissen jetzt Spurwechsel, Rentengarantie und Finanzierung der Türkei.  

22.08.18 22:12
17

7144 Postings, 3610 Tage no IDGute N8 @ all,

endlich ist anscheinend etwas Ruhe eingekehrt hier bei Ariva und besonders in dem hoffentlich jetzt auch von Ariva akzeptierten Nachfolge-Thread.

Wenn man sich anschaut, wie es nach der Sperrung von Shorty ablief ist dies doch eininteressantes Bild über die Diskussionskultur in D.

Erst wurde der originale Thread nach dem Wegfall der Sperrlisten wie von Geiern geflutet und gefleddert, wüst beschimpft wurde jeder der dies ansprach ("endlich mal Demokratie, endlich mal Meinungsfreíheit, etc...")

Dann der Versuch durch ein paar fleissige User hier die Idee des alten Threads irgendwie weiterleben zu lassen - Sperren, Hohn, Provokation, etc.  Aber dies ist anscheinend die bei Ariva von manchen Usern so hochgelobte Diskussionskultur die und "rechten" ja so mangelt.

Letztendlich hat sich dann vernünftigerweise (hier auch mein Dank an den entsprechenden Moderator) die Vernunft durchgesetzt und man hat sich entschieden, einem der angefangenen Nachfolger eine Chance zu geben.

Doch auch hier wurde in altbekannter Manier weiter Stimmung gemacht gegen leider notwendige Sperrungen diverser bekannter Störenfriede.

Jetzt ist die Sperrliste mit 10 Freunden der Thread-Kultur leider gefüllt aber komischerweise scheint jetzt Friede eingekehrt zu sein.

Da will ich mich jetzt mal bei allen Engagierte hier bedanken, ich habe mich urlaubsbedingt dezent zurückgelehnt und das Trauerspiel angesehen.  Aber wie im Film scheint es hier ein Happy End gegeben zu haben. Die Moderation ist mittlerweile auch deutlich milder (oder darf ich sagen: vernünftiger und realistischer??) geworden.

Somit kann ich mich jetzt erst mal für ca. 3 Wochen verabschieden, werde fleissig mitlesen und mir das alles anschauen aber werde versuchen wirklich hier nix zu posten. Abschalten und Kraft sammeln für das, was in den nächsten Monaten auf uns zukommt.

Bayernwahl
Hessenwahl

Dann mal sehen wie es in Berlin weitergeht nach den zu erwartenden 2 neuen Klatschen für die noch an der Macht festhaltenden GroKo Parteien.

Gruss


no ID  

22.08.18 22:20
10

5395 Postings, 1530 Tage bigfreddy#126 Zombi, was er machen soll?

Er soll sich mal die kriminellen  Clans, die Terror und Angst im Land verbreiten zur Brust nehmen. Aber da ist er offenbar total überfordert, bzw. da geht's nicht so einfach mit Kaffee und Butterkuchen.

Die Kanzlerin hatte ja mal D-Marxloh einen Besuch abgestattet.
Nette Showeinlage, gebracht hatte es leider nichts.
Alles wie gehabt. Bloß  die Medien berichten kaum mehr darüber.

 

22.08.18 22:52
11

36416 Postings, 2027 Tage Lucky79Der Steinmeier....

wirkt irgendwie so ratlos...
verknüpft Dinge miteinander die so nix zu tun haben...
Rassismus u. Demokratie.. hat das eine mit dem andern keine Verbindung.
Er versucht Reden zu halten wie einst der Weizsäcker.... Herzog usw....
Nur davon ist er noch meilenweit entfernt.

Bundespräsident wurde er ja doch mehr oder weniger mangels Alternativen.

Mein Maßstab beim BP ist Weizsäcker.... und daran messe ich ihn.  

22.08.18 22:53
7

36416 Postings, 2027 Tage Lucky79#133 der Link dazu...

Bundespräsident Steinmeier hat die Ausgrenzung und Diskriminierung von Menschen mit ausländischen Wurzeln scharf verurteilt. Hintergrund ist die derzeitige Rassismus-Debatte in Deutschland.
 

22.08.18 22:57
12

7441 Postings, 2020 Tage PankgrafDiesaer Mann ist dem Amt nicht gewachsen

Früher war er Redenschreiber für Schröder, was anderes kann der nicht...  

23.08.18 05:25
14

27901 Postings, 5019 Tage AnanasMeinungsfreiheit, Floskel oder Wahrheit ?

Die Meinungsfreiheit , also das Recht auf eine freie Meinungsäußerung sollte sich niemand verbieten lassen.

Selbst wenn andere Personen einen als Rechtsradikal verunglimpfen.  Ich habe mir einen gewissen Lebensstandard für mein Leben erarbeitet. Grundsätzlich will ich diesen Standard erhalten. Ich werde mir also nichts wegnehmen lassen und ich werde mir auch nie das Wort verbieten lassen. Ergo, ich nehme mir das Recht heraus, einfach zu sagen was ich will und was ich nicht will. Ich lasse mir von keiner Regierung vorschreiben, was ich zu wollen habe, indem man mich zum Rechtsradikalen stempelt, wenn ich nicht der vorgegebenen Richtung der Regierung folge.

Ich will keine unkontrollierte Zuwanderung mehr in meinem Heimatland, ich befürworte eine gesteuerte und geregelte Einwanderung nach dem Vorbild Kanadas, aber  keine doppelte Staatsbürgerschaft. Ich will, dass die Alten und Armen hier in Deutschland mehr Unterstützung/Rente bekommen, aber ich lehne jede  Steuererhöhung aufgrund der Flüchtlingskrise ab. Ich will  kein Multikulti nach Vorgabe und Vorstellung einiger Politiker, ich will, dass der deutsche Bürger wieder mehr in den Vordergrund gerückt wird.
Für mich ist es wichtig, dass mehrheitlich Deutsche Bürger auch in Zukunft hier die Regeln und die Politik im Land bestimmen, und ich will mich auch weiterhin sicher fühlen können. Wichtig ist für mich, dass die Werte, für die wir in der ganzen Welt bekannt sind, erhalten bleiben, ein verwässern unserer Wertvorstellungen lehne ich eindeutig ab.


Ich lehne auch  verhüllte Frauen im täglichen Leben und im Stadtbild ab, und ich lehne Männer ab die ihre Frauen klein halten und unterdrücken. Klar ist für mich, dass die bestehenden Gesetze für alle ohne Ausnahme gelten und auch durchgesetzt werden müssen ? ohne Ausnahme. Das  abgelehnte Asylbewerber  sofort ? auch zwangsweise - abgeschoben werden, sollte zur Selbstverständlichkeit in unserem Land gehören.
Eine Selbstverständlich ist  für mich auch,  dass Flüchtlinge ohne Papiere sofort an den Landesgrenzen zurückgewiesen werden.

Ich bin dafür,  dass wir wieder eine starke Polizei aufbauen die uns unseren Schutz auch wirklich garantieren kann. Außerdem wäre es mir wichtig,  dass Deutschland als Nettozahler in die EU die Zahlungen kürzt, wenn die EU und deren Länder nicht unverzüglich Maßnahmen zur Beherrschung der Flüchtlingskrise ergreift.
Ich hoffe,  dass Deutschland wieder zu einem  sicheren, sauberen und erfolgreichen Land wird. Deutsche Tugenden wie  Pünktlichkeit, Ordnung, Gewissenhaftigkeit, Genauigkeit, Verantwortungsbewusstsein, müssen wieder zu einer Selbstverständlichkeit werden.

Als sehr verwerflich finde ich es, dass die Meinungsfreiheit immer mehr zur Floskel wird und man genau zu überlegen hat was man sagt und was man schreibt. Nicht jedes gesagte oder geschriebende Wort ist eine Beleidigung, Diffamierung oder Diskriminierung, vieles wird hineininterpretiert und entsteht somit eine Fehlinterpretation die zu Missverständnissen führt.  Ich respektiere auch andere Meinungen und Vorstellungen, daher erwarte ich, dass auch meine Vorstellungen und meine Meinung respektiert werden/wird.

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

23.08.18 06:06
13

46632 Postings, 3325 Tage boersalinoSelbstverständlich

- so sind die Regeln des Miteinander nahezu jedem hier von Kindesbeinen an vertraut. Sie verstehen sich nicht zwingend von selbst, aber da die überwiegende Mehrheit sie lebt, werden sie eben sebstverständlich für jeden, der in einer Gesellschaft mit Regeln einen Existenzsinn sieht und findet.
Nur innerhalb dieses Rahmens ist Platz für Individualität und Kreativität.
Eine plötzliche Neuausrichtung ist eben nicht selbstverständlich (auch wenn nahezu sämtliche Medien an diesem Mantra arbeiten), und so bleibt die Zahl der Protagonisten, die sich wissentlich dem Hohn aussetzen (Und ich freu mich darauf!) gottlob überschaubar.  

23.08.18 06:23
12

59073 Postings, 6954 Tage zombi17Guten Morgen

Heute ist noch kein schöner Tag, denn es wird wieder warm, doch morgen kann man wieder durchatmen.
Temperatursturz um 10 Grad und wir nähern uns meinem geliebten Herbst.

Ananas und Börsi haben das sehr schön zusammengefasst, das ist der Stoff aus dem die AFD ihre Kraft zieht.  Sie sind programatisch nicht breit aufgestellt und auch noch nicht besonders ausgewogen, doch das alleine reicht für 16%. plus Überraschung. Schon echt erstaunlich.

Aber ok, nichts ist perfekt, andere Parteien sind nun auch nicht gerade die Nester aus dem die guten Ideen reihenweise fallen. Sie zoffen sich als Partner, planen in entgegengesetzen Richtungen. Selbst wenn sie zusammen regieren. Hier ein schönes Beispiel.

Sozialkassen ?Wie auf einem Basar. Die Union will mehr Entlastung, die SPD weniger?

Die große Koalition blockiert sich bei Rente und Arbeitsmarktpolitik. Die SPD drängt auf Steuererhöhungen, die Union will eine Beitragsenkung. Doch die Bürger dürften am Ende trotz üppiger Finanzreserven ohnehin nicht entlastet werden.



https://www.welt.de/wirtschaft/article181270050/...e-SPD-weniger.html
-----------
Die Rechtschreibfehler wurden extra eingebaut!

23.08.18 06:33
10

59073 Postings, 6954 Tage zombi17Hier ist noch ein schönes Beispiel

Liebe Leute, guckt euch Berlin gut an, rot-rot-grün regiert. Sogar die Presse zeigt ersten Unmut.

Wohnungsnot
Frau Lompscher, sind Sie die ?Stillstandssenatorin? von Berlin?

Berlins rot-rot-grüner Senat wirkt nach 18 Regierungsmonaten verbraucht. Nichts geht voran, die Koalitionspartner werfen sich gegenseitig Inkompetenz vor.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...gsnot-bekaempfen-will.html
-----------
Die Rechtschreibfehler wurden extra eingebaut!

23.08.18 06:44
9

59073 Postings, 6954 Tage zombi17Wie war das nochmal mit Rücknahmeabkommen?

Man darf sich nach dem Artikel gerne verscheißert fühlen, ist wohl auch so gedacht.

Seit Anfang 2018
74.000 Migranten schon in einem anderen EU-Land registriert

Die Zahlen scheinen eine Steilvorlage für den Innenminister. Seit Januar wurden 74.000 Migranten in Deutschland festgestellt, die bereits in einem anderen EU-Land registriert wurden. Die Ausweisung muss die Mehrheit dennoch nicht fürchten.

https://www.welt.de/politik/article181272982/...Land-registriert.html
-----------
Die Rechtschreibfehler wurden extra eingebaut!

23.08.18 07:13
10

27901 Postings, 5019 Tage AnanasGriechenland verlässt den Euro-Rettungsschirm

Griechenland ist gerettet , von wegen, nach meiner Meinung ist das alles Augenwischerei
Die Bewertung der aktuellen Situation Griechenlands fällt höchst unterschiedlich aus. ?Wir haben es geschafft?, fasst Eurogruppen-Chef Mario Centeno die Lage zusammen. Der ehemalige Finanzminister Gianis Varoufakis sieht Griechenland ?am selben Punkt, im gleichen schwarzen Loch?. Realistisch gesehen haben die griechischen Banken wieder etwas doch dem Volk geht es immer schlechter.

Durch die Rettungsmaßnahmen haben sich Griechenland und die EU lediglich Zeit verschafft, jedoch keine substanziellen Probleme gelöst. Der Euro in seiner jetzigen Form vereint, was nicht zusammengehört. Im wahrscheinlichen Fall einer weiteren Krise, muss das betreffende Land die Eurozone verlassen. Die dafür nötigen Mechanismen müssen dringend entwickelt werden. Weiteren Rettungsversuchen von Pleitestaaten und maroden Banken müssen verantwortungsbewusste Politiker eine strikte Absage erteilen.

Den Menschen in Europa ist so eine leichtsinnige und freigiebige Geldpolitik nicht noch einmal zu vermitteln. Für mich steht schon jetzt fest, egal was Griechenland tut, wenn  die Griechen im Euro-Raum bleiben haben sie keine reelle Chance sich wirtschaftlich zu erholen. Dieses Land ist kaputt, erstickt durch die vielen Finanzhilfen.  In Griechenland sind Löhne und Renten gekürzt worden, teilweise wurden die Renten sogar halbiert, es ist also nur eine Frage von Zeit bis der Kessel überläuft.
?Wird irgendwie explodieren :? Experten warnen vor neuem Euro-Kollaps in Griechenland?..

https://www.focus.de/finanzen/news/...in-griechenland_id_9440661.html


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
eurokrise_italien.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
eurokrise_italien.jpg

23.08.18 07:25
6

46632 Postings, 3325 Tage boersalinogerannt und geschwommen, gehüpft und geklettert

Falsch geraten - es geht ausnahmsweise nicht darum. Eine beliebte Spiel- & Spaß-Show wurde interessanterweise im Jahre 2015 genau 50 Jahre alt. Eine transeuropäische Neuauflage macht schon irgendwie Sinn.

SPIEL  OHNE  GRENZEN
"Es wird gerannt und geschwommen, gehüpft und geklettert"

https://www.derwesten.de/panorama/...ielshows-wird-50-id10724229.html

( Castingshow:  https://www.welt.de/politik/ausland/...ten-ueberwinden-Grenzzaun.html )  

23.08.18 07:34
5

59073 Postings, 6954 Tage zombi17Die letzten Tage

habe ich sehr intensiv gesucht und auch vieles gelesen.
Dabei gewann ich den Eindruck, nach dem Merkel und Seehofer Streit, hatte sich Frau Kanzlerin wieder einigermaßen gefangen, denn die Presse hat den Druck von ihr genommen. Deshalb hatte ich eine leise Hoffnung begraben.
Doch nun beschleicht mich das seltsame Gefühl als wenn der Druck wieder kräftig zulegt. Es wird ziemlich schonungslos das komplette Versagen der Regierung aufgedeckt.
Es sind schon recht große Mosaiksteinchen die so langsam ein Bild entstehen lassen.

Ich werde nachher mal im Garten gucken wo ich die Hoffnung vergraben habe, ich buddel sie wieder aus.
Wenn es nämlich in dem Tempo weitergeht, muss ich die gnädige Frau vielleicht doch keine weiteren drei Jahre ertragen. Wenn sie geht, fallen etliche Pappkameraden mit um. Welch ein schöner Gedanke.
Ganz feste die Daumen drücken, Kinders:-)
-----------
Die Rechtschreibfehler wurden extra eingebaut!

23.08.18 07:54
9

59073 Postings, 6954 Tage zombi17Oje, uns bleibt auch nichts ersparrt

Juncker-Nachfolge

Ein Merkeljünger soll die Nachfolge antreten. Sie hat sich wohl mit der Bundeswehr sehr bewährt?
Hoffentlich legen die anderen EU Länder ein kräftiges Veto ein, ansonsten schwarnt mir nichts Gutes.
Mir wäre gerade jemand aus Italien oder Osterreich recht, nur nichts von Gnaden Merkel.

Der Chefposten der EU-Kommission muss 2019 neu besetzt werden. Kanzlerin Angela Merkel möchte einem Zeitungsbericht zufolge einen Deutschen ins Rennen schicken. Drei Kandidaten sollen besonders infrage kommen.
Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU), EVP-Fraktionschef Manfred Weber (CSU) und Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU).

https://www.welt.de/politik/deutschland/...r-Leyen-nach-Bruessel.html
-----------
Die Rechtschreibfehler wurden extra eingebaut!

23.08.18 07:57
9

36416 Postings, 2027 Tage Lucky79Abstellgleis "Brüssel".... ;-)

vdLeyen... natürlich...!
Merkel sieht in ihr eine Konkurrenz....   ;-)  

23.08.18 07:58
3

46632 Postings, 3325 Tage boersalinoNacht AKK kommen nur noch Satrapen

23.08.18 08:11
8

27901 Postings, 5019 Tage AnanasInflation und Niedrigzinsen Geldvermögen

der Deutschen verliert an Wert ! Niedrige Renten, keine Zinsen, hohe Steuerbelastungen und Sozialausgaben. Keine Zinsen auf Sparguthaben usw. das ist Deutschland im Jahr 2018. Der reale Wert des Spar- und Anlagevermögens der Deutschen ist der Bundesbank zufolge gesunken. Im ersten Quartal 2018 betrug die Gesamtrendite eines durchschnittlichen Haushalts unter Berücksichtigung der Inflation Minus 0,8 Prozent.

Der Leitzins im Euroraum ist bereits seit Jahren auf einem historischen Tiefststand. Hinzu kamen Kursverluste an der Börse und eine anziehende Inflation. Deutsche Sparer und Anleger werden regelrecht enteignet! Unter diesen Bedingungen sind weder Vermögensaufbau noch Altersvorsorge möglich. Verschuldete Staaten und Banken sanieren sich auf Kosten der Bürger. Bestes Beispiel ist Griechenland, der Bevölkerung geht es finanziell sehr schlecht, doch die Banken scheinen saniert zu sein.

Spätestens jetzt hat der Euro das  Versprechen, eine stabile Währung zu sein, gebrochen. Diese Finanzpolitik der Europäischen Zentralbank ist aus deutscher Sicht nicht länger tragbar. Ein  Ende der Nullzinspolitik und eine schnelle Rückkehr zur Normalität, dafür zu sorgen ist die Pflicht der Bundesregierung.

Zitat :
Der reale Wert des Spar- und Anlagevermögens der Deutschen ist der Bundesbank zufolge erstmals seit Jahren gesunken. Niedrige Zinsen, sinkende Aktienkurse und eine wieder etwas höhere Inflation machen Sparern und Anlegern zu schaffen. Die Gesamtrendite, die ein durchschnittlicher Privathaushalt abzüglich der Teuerung erzielte, betrug den Berechnungen zufolge im ersten Quartal 2018 minus 0,8 Prozent. Zitat Ende.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...stmals-a-1224002.html

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

23.08.18 08:22
7

12994 Postings, 4718 Tage noideaund ihr wisst ja, dass wir

ungläubige sind.....also der Teufel !  

23.08.18 08:41
9

27901 Postings, 5019 Tage AnanasBrutalität in der Schule ! Üblich?

Diese Brutalität ist kaum zu glauben, Zwillingsbrüder haben auf einen 7 jährigen Jungen eingetreten.  eine solche unfassbare Brutalität in der Schulpause hat mit den normalen Raufereien die wir doch alle kennen nichts zu tun.

?Das sei in Fällen mit strafunmündigen Kindern üblich, sagte eine Sprecherin am Dienstag in Gießen?, also wenn das üblich ist dann möchte ich nicht wissen was diese seltsame Sprecherin als unüblich bezeichnet. Sie sollte mal die Kirche im Dorf lassen. Gewalttätigkeit in dieser Form sollte nie als ?üblich? abgetan werden.
Wo soll das noch hinführen?

Zitat:

Das sei in Fällen mit strafunmündigen Kindern üblich, sagte eine Sprecherin am Dienstag in Gießen. Am Vortag war bekannt geworden, dass offenbar zwei neun Jahre alte Zwillingsbrüder auf einen sieben Jahre alten Mitschüler während der Pause eingetreten hatten. Die Neunjährigen stammen nach Angaben der Polizei aus einer Flüchtlingsfamilie. Zitat Ende.

https://www.tag24.de/nachrichten/...en-krankenhausreif-polizei-741662

https://www.facebook.com/alternativefuerde/photos/...pe=3&theater

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 465   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
EVOTEC SE566480
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
Varta AGA0TGJ5
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
Ballard Power Inc.A0RENB