finanzen.net

Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 1289
neuester Beitrag: 21.11.19 17:44
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 32219
neuester Beitrag: 21.11.19 17:44 von: 1 Silberlocke Leser gesamt: 1091826
davon Heute: 3242
bewertet mit 71 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1287 | 1288 | 1289 | 1289   

14.08.18 09:57
71

3938 Postings, 810 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1287 | 1288 | 1289 | 1289   
32193 Postings ausgeblendet.

21.11.19 12:14
8

58858 Postings, 7329 Tage KickyDeutsche haben kein Vertrauen mehr in die Politik

https://m.bild.de/politik/inland/politik-inland/...mp.bildMobile.html

Das Vertrauen in die Arbeit der Regierung und auch in die politische Stabilität Deutschlands ist in den vergangenen zwei Jahren dramatisch gefallen.

? Nur 26 Prozent der Deutschen sehen in der Qualität der Regierung eine Stärke des Landes ? in der letzten Regierungszeit waren es noch 49 Prozent!

? Gleichzeitig sank das Vertrauen in die politische Stabilität von 81 Prozent auf 57 Prozent!
Waren vor zwei Jahren noch knapp Zweidrittel der Deutschen (62 Prozent) der Meinung, dass das politische System eine besondere Stärke Deutschlands ist, sind es heute nur noch die Hälfte (51 Prozent).

Die Chefin des Allensbachinsituts Professor Renate Köcher schreibt in der ?Frankfurter Allgemeinen Zeitung?: ?Das Zutrauen in die Regierungsleistung und auch die politische Stabilität ist geradezu erdrutschartig gefallen.?


und dann erhofft man sich Besserung von den Grünen?  LOL ist ja geradezu hirnrissig  

21.11.19 12:23
13

15372 Postings, 5683 Tage cumanaErste Weihnachtswünsche trudeln ein!

 
Angehängte Grafik:
erliche_poli.jpg (verkleinert auf 92%) vergrößern
erliche_poli.jpg

21.11.19 12:25
6

58858 Postings, 7329 Tage KickyGoman-Clan in Leverkusen Besuch von der Polizei.

Um 6.30 Uhr verschafften sich die Ermittler Zutritt zum Haus des Clans. ... Weil hier Protz-Menschen leben, die sich gegenüber den Behörden als mittellos ausgeben. Einer der Beschuldigten aus der Familie Goman hatte im Internet mit seinem Luxusleben geprahlt...
?Das Verfahren betrifft insgesamt acht Beschuldigte im Alter zwischen 23 und 31 Jahren?, so der Kölner Staatsanwalt Dr. René Seppi. ?Nach bisherigen Ermittlungen besteht der Verdacht, dass die Beschuldigten unter Vortäuschung ihrer Hilfsbedürftigkeit im Leistungsbezug des Jobcenters Leverkusen stehen.? Gegen sie wird nun wegen Verdacht auf Betrug ermittelt."
https://www.bild.de/regional/koeln/koeln-aktuell/...6164150.bild.html


da muss man nur mal zu Goman Clan recherchieren, dann wundert man sich sehr, dass die Sozialbehörden so lange brauchen und sich jahrelang von Typen wie diesen betrügen lassen, während die mit dicken Karossen durch die Gegend fahren....
hier sind es Roma

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/...familie-goman-a-961332.html
"..Fakt ist, dass seit vielen Jahren gegen Teile der Großfamilie regelmäßig ermittelt wird, oft geht es um Betrug. Nach konservativen Schätzungen von Behörden sind mindestens mehrere Dutzend Clanmitglieder in Leverkusen polizeibekannt. Statistiken dazu gibt es nicht. Das Geschäftsgebiet der auffälligen Sippenstränge ist das gesamte Bundesgebiet....
Das weiß auch Reinhard Buchhorn, Oberbürgermeister von Leverkusen. Ein großer Teil des Goman-Clans bezieht staatliche Leistungen, gleichzeitig parken häufig dicke Karossen vor der Tür. "Viele Fahrzeuge sind auf Dritte zugelassen und entziehen sich somit unserem Einfluss. ..."  

21.11.19 12:35

7634 Postings, 244 Tage Laufpass.comich glaub mod wird alt

21.11.19 13:21
10

4360 Postings, 4525 Tage Obelisk@akhenate 32171

also ich habe nichts dagegen, hin und wieder andere Meinungen zu lesen. Ansonsten ist das ja kein Meinungsaustausch.

Die Kernfrage ist: brauchen wir schlecht qualifizierte Zuwanderung?

Wir haben aktuell 750.000 ALG 1 Bezieher und ca. 3 Mio ALG 2 Bezieher ohne die Millionen Hartz 4 Aufstocker. Das sind die offiziellen Zahlen. Die Nichtoffiziellen lägen einiges höher. Es stimmt, dass es sichtbar viele Migranten in einfachen Tätigekeiten gibt, für die man kein deutsches Personal findet.
Warum ist das so? Weil es sich oft nicht lohnt, zum Mindestlohn zu arbeiten, wenn man sich mit Sozialleistungen genauso gut/ schlecht stellt.
Wenn die weitere schlecht qualifizierte Zuwanderung anhält, passiert Folgendes: es gibt dann zwar genug Arbeitskräfte für einfache Tätigkeiten, aber diese sind nicht langfristig angelegt. Gleichzeitig werden die Löhne in diesem Bereich nicht steigen, weil das Arbeitskräfteangebot zu groß ist. Das Spiel von Angebot und Nachfrage. Die Anzahl der Sozialleistungsabhängigen nimmt dann tendenziel zu, weil man mit Niedriglohn in D keine Familie ernähren kann, keine Rücklagen bilden kann, wenig in die Bildung der Kinder investieren kann und auch im Alter nicht über die Runden kommt.

Zukunftsträchtig sind viele solcher Tätigkeiten auch nicht, weil sie früher oder später der Digitalisierung zum Opfer fallen. Es ist zu befürchten, dass hier künftig viel weniger Arbeitskräfte benötigen.

Worst case: in 20 Jahren werden immer weniger Arbeitskräfte immer mehr Leute ohne Job durchfüttern müssen, analog der katastrophalen Situation, die uns in der Rente bevorsteht. Dabei kennen unsere Politiker die Problematik seit Ewigkeiten.  

Im Pflegebereich könnte man beispielsweise die finanzielle Attraktivität der Pflege von Angehörigen deutlich erhöhen. Warum erhält ein Angehöriger nur die Hälfte dessen, was eine kommerzielle Pflege erhält? Wer kündigt dafür seinen gut bezahlten Job? Stattdessen wirbt man Zuwanderer aus fernen Ländern an und bildet die kostspielig aus. Macht das Sinn?
Das Millionenheer von ALG 1 und 2 arbeitslosen Empfängern sollte man durch höhere Grundlöhne in den Arbeitmarkt bringen, statt diese Leute oft dauerhaft kostspielig durchzufüttern mit einer ständig steigenden Steuerlast der Arbeitenden. Stattdessen wollen Linksparteien ständig Sozialleistungen erhöhen zu Lasten der Steuerzahler. Damit wird Arbeiten immer unattraktiver. Der Abstand zwischen Niedriglohn und Hartz 4 ist bei uns nicht gegeben. Bei vielen Kindern stellt man sich mit Hartz 4 sogar  besser ( Hartz 4 für Kinder ist einiges höher als das Kindergeld! )

Zuwanderung bräuchten wir dann auch weniger. Und wenn, dann gibt es in den europ. Nachbarländern zig Millionen bei einer Jugendarbeitslosigkeit von oft um die 30%, die häufig wesentlich besser qualifiziert sind, als kulturfremde Armutsmigranten.

 

21.11.19 13:35
3

58858 Postings, 7329 Tage Kickyder Zerfall des Vertrauens in die Regierenden

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...auen-in-den-staat/

",,,Die konkreten, sachpolitischen Ursachen dafür, dass fast die Hälfte der Bürger ihren Staat für schwach halten, und dass die ?politische Stabilität? nur noch von 57 Prozent und das ?politische System? sogar nur noch von 51 Prozent der Befragten für eine Stärke Deutschlands gehalten wird (2015 waren es noch 81 und 62 Prozent), wurden nicht erfragt (oder werden nicht veröffentlicht).
Was ist wohl zwischen 2015 und heute geschehen? Die Kanzlerin selbst und die mit ihr Regierenden haben schließlich immer wieder gezeigt, dass sie letztlich am Lauf der Ereignisse und Entwicklungen im Bereich der Migration wenig bis nichts ändern können oder wollen. Und auch die große Veränderung, die die Regierenden aktiv antreiben, in erster Linie die sogenannte Energiewende, ist nicht gerade dazu angetan, den Bürgern den Glauben an eine rosige Zukunft zu vermitteln ? oder daran, dass die Regierenden wirklich wissen, was sie tun. ..."  

21.11.19 13:38
10

7536 Postings, 2483 Tage SternzeichenDer Lockruf der Sozialleistungen.

Es wird wieder großzüge Versprechungen gemacht sei es von der SPD bis hin zur Bertelmannstifung die Einwanderung in den Niedriglohnsektor beführwortet.

Wenn sich heute über die Steuergelder der Bürger, ob Stadt, Gemeinde, Land oder die reichen Eliten  einen Gartenpfleger beschäftigt der bezahlt nicht nicht nur eine Personen, sondern einige Personen mehr wenn man für die verstärkte Migration ist wie es die gesamten Linken Politiker machen und auch Arbeitgeberverbände samt Bertelsmannstiftung.

Und nun gibt es eine Studie aus Dänemark von Princeton-Ökonomen Henrik Kleven die genau zu den Ergebnis kommt was viele Bürger schon immer wussten aber von unseren Politiker geleugnet wird das es eine Sogwirkung gibt.

Es geht wirklich nicht um Facharbeiter die auch ich begrüßen würde, nein es geht darum uns alle beschäftigte die dieses Land aufgebaut haben auszuspielen und die Löhne zudrücken und die schlimmsten von diesen Eliten wollen garnichts zahlen den das soll ja der Steuerzahler für diese Eliten tun.

Sternzeichen

Sozialleistungen locken Zuwanderer

Bislang haben wissenschaftliche Untersuchungen nur einen schwachen Effekt von Sozialtransfers auf die Bereitschaft zuzuwandern nachgewiesen. Ein Forscherteam hat es nun am Beispiel Dänemark untersucht und Überraschendes beobachtet.

Viele Flüchtlinge machen sich nur deshalb auf den Weg nach Europa, weil sie wissen, dass sie hier üppige Sozialleistungen kassieren können. Diese These hält sich in der Zuwanderungsdebatte besonders hartnäckig ? in der Forschung ist dieser sogenannte ?Pull-Effekt? des Sozialstaates allerdings umstritten. Viele Studien deuteten bislang höchstens auf eine geringe Magnetwirkung großzügiger Transferleistungen hin.

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...en-zuwanderer-16492033.html

oder

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/...stung-bestimmt-zuwanderung/



.  

21.11.19 13:42
6

58858 Postings, 7329 Tage KickyDas Fiasko um die Deutsche Bank

"....Für die Deutsche Bank, das habe sich auch europaweit herumgesprochen, sähe es zappenduster aus. Und auch in Italien beobachtet man das Geschehen ganz genau. Der deutsche Bankenriese stecke in (s)einer dunklen Krise und befinde sich nur noch wenige Meter vor dem Abgrund ? der absolute Tiefpunkt einer Bank, in der nur noch der Name deutsch zu sein scheint.

Allein in der Zeit vom vergangenen Juli bis September verlor die deutsche Großbank 942 Millionen Euro, verglichen mit einem Jahresüberschuss von lediglich 130 Millionen im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres. Im dritten Quartal gingen die Umsatzerlöse um 15% auf rund 5,3 Mrd. Euro zurück und zeitgleich schmierten auch die Renten um 13% ab. Die Ursachen dafür, sind sich der Autor im Il Giornale sowie viele andere Experten einig, die die Deutsche Bank in die Knie gezwungen haben, seien vielfältig: Seit mindestens drei Jahren erwirtschaftet das Finanzinstitut kein Einkommen mehr, kann den Zusammenbruch der Kapitalisierung nicht mehr bremsen und weiß nicht, wie es mit den zahlreichen ?toxischen Derivaten? umgehen soll.
....Der Schaden ist bisher enorm und die ?Aura der Solidität?, die das Kreditinstitut jahrelang umgab ? aber auch Deutschlands Stärke und Zuverlässigkeit ? sind zerbrochen. Jetzt ist der Schaden fast irreparabel da,......Seit dem Jahr 2012 hat die Deutsche Bank Verluste in Höhe von mehr als 10 Milliarden(!) Euro angehäuft, während die Aktie von 36 auf nur noch 6 Euro gesunken ist. Fast schon Ramschware....."
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/...-unmut-ueber-angela-merkel/  

21.11.19 13:50
9

58858 Postings, 7329 Tage KickySchwedens eskalierende Bandenkriminalität

https://www.nzz.ch/international/...olitik-sucht-loesungen-ld.1521184

Seit vergangenem Dienstag muss den Pass zeigen, wer von Schweden nach Dänemark einreist ? obwohl beide Länder Teil des Schengen-Raumes der EU sind. Noch bemerkenswerter als dieses Faktum ist seine Begründung: Dänemark will sich damit gegen den «Import» von Bandenkriminalität aus Schweden schützen. Die dänische Regierung traf den Entscheid zur Einführung temporärer Grenzkontrollen vor einigen Wochen im Nachgang zu einer Bombenexplosion und einer Schiesserei in Kopenhagen, bei der die Polizei eine Beteiligung schwedischer Banden aus Malmö und Stockholm vermutete.
...Fachkundige Beobachter kommentierten, die Brutalität, mit der Gangs ihre Konflikte untereinander austrügen, sprenge inzwischen alle Grenzen. Die Polizei kündigte nach dem Angriff auf die zwei Jugendlichen an, einen nationalen Sonderstab zur Bekämpfung der Bandenkriminalität zu bilden...."

 

21.11.19 14:36
5

4936 Postings, 533 Tage MuhaklQuasar-#171 'wir' brauchen keine Zuwanderung

Der Meinung bin ich schon seit 2015
Die besten Grüße
M.  

21.11.19 15:29
6

14911 Postings, 3736 Tage Linda40Herr Schäuble hat sicher auch....

immer genug Luft in den Rollstuhlreifen.

Ich möcht nicht wissen, wie viele Helferlein ihm zur Seite springen, wenn er abends von der "Arbeit " heim rollt oder sich heim rollen läßt.

Ich glaube kaum, das er sich Gedanken machen muß um seine Zukunft, wenn er mal richtig alt ist.

Da ist es ja nur recht und billig, dass er große Reden schwingt....hüstel.

Der hat mit Sicherheit die besten Schmerztabletten der Welt gegen Nervenschmerzen.
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Angehängte Grafik:
4fd2affea1ae63fe887d9c5f31db2f1a_1_orig.jpg
4fd2affea1ae63fe887d9c5f31db2f1a_1_orig.jpg

21.11.19 16:03
9

14911 Postings, 3736 Tage Linda40# 159 stockpicker= es wäre schon ewig

seit Jahren fällig gewesen, das Eltern mehr Kindergeld hätten bekommen sollen. Kinder sind teuer und das ist mit ein paar Mark fuffzig nicht zu stemmen. Oder was denkt man bloß, wieso so viele Mütter nicht zu Hause bleiben können, um die Kinder wenigstens noch bis ins Schulalter begleiten zu können, so wie es sich gehört.

Das ist weiß Gott ein sehr beschämendes Zeugnis unserer Regierung. Ständig wird der Vorwurf über Geburtenrückgang erhoben, aber das auch zu unterstützen, lag ihnen bisher doch ferner denn je.

Jeder (BIO-Deutsche) - wie es ja so gerne verhöhnt wird - .....vorausgesetzt er kann bis DREI zählen, setzt ja auch nicht zahllos Kinder in die Welt, wenn er sie nicht annähernd versorgen kann.

Aber keine Sorge... die Neubürger haben da - wie bekannt - kein Problem mit und werden dem Angebot sicher mehr als gerne nachkommen. Je mehr - je mehr klingelt die Kasse.
Da wird man mal sehen, wie schnell die Sache gegessen ist, mit dem Geburtenrückgang. Das holen die in Null-komma-nix wieder auf....

Jahrzehnte war an eine Erhöhung des Kindergeldes nicht zu denken, hier und da mal mit lachhaften Beträgen, dass man davon noch nicht EINEN Kinderschuh hätte kriegen können. Und jetzt auf einmal soll es klappen.

Also- wer da das Fehlverhalten nicht sieht -der tickt in meinen Augen nicht richtig.

-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten

21.11.19 16:06
4

14911 Postings, 3736 Tage Linda40# 160 Ananas - sind das Weihnachtsmarkt-

Boller?

Ich kann gar nicht so viel essen, wie ich ...........könnte !
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten

21.11.19 16:08

14911 Postings, 3736 Tage Linda40# 153 - Lucky = hab ich auch sofort gedacht !

-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten

21.11.19 16:12
1

7634 Postings, 244 Tage Laufpass.comLinda

das sind Feuerwerksraketen  

21.11.19 16:19
10

2434 Postings, 6615 Tage komatsuMerkel als Büttel der Industrie

und ihr inkompetentes Schleimpersonal haben Deutschland wundersame Jahre der Wohlstandsmehrung gebracht - aber überwiegend nur für Vorstände und Manager darunter..

der untere Mittelstand und die weiter unten (wohl die Mehrheit des Volkes) müssen sich dafür um Wohnungen streiten, die es nicht mehr gibt oder von anerkannten Migranten belegt sind und vor allem nicht mehr bezahlbar sind -
sofern sie dann doch eine abbekommen, bleibt ihnen danach keine Kohle mehr für dieAltersvorsorge..

Die dann später nötige Staatsunterstützung, um dann im Alter nicht im Freien schlafen zu müssen (durch die mickrigen Renten sind die ja nicht  mehr bezahlbar), ist dann längst aufgebraucht für andere Gruppen:
die Milliarden - versteckt in einem Schattenhaushalt (darüber gibts aus guten Gründen keine öffentliche Aussage) werden benötigt für die bis heute anhaltende Migrantenschwemme und für die Verpflichtungen aus dem Migrationspakt, den Merkel in Marokko unterschrieben hat - gegen die Stimmen der Linke und der AfD..

Aber zum Trost gibts - was seit gestern mit großem Stolz von der Giffey (das ist die mit dem überprüften Doktortitel) verkündet wurde -  demnächst sensationell höhere  Kindergelder, bis zu 400 ?   fürs Erste (bei entsprechender Bedürftigkeit) - und diese Bedürftigkeit  haben Viele  - und das Schöne kommt vor allem bei weiteren Kindern:  dann geht´s exponential nach oben..

was heißt ab 3 Kindern nicht unter 1400-1500 ?..

Das ist durchaus mehr, als viele europäische Migranten (die meist für einen Mindestlohn oder darunter arbeiten) aus Rumänien und Bulgarien hier verdienen..
dazu müssen die ihre Kinder gar nicht mitnehmen sondern dürfen sie weiterhin in ihren Ländern zuhauselassen, das Kindergeld aus Deutschland fließt trotzdem..

Eigentlich ein Geschäftsmodel, ich würde bei einem solchen Angebot meinen Kinderwunsch kräftig erhöhen, Kinder sind doch ein Geschenk Gottes, sagt der Papst, ich auch und sicher auch die Moderatoren..  

21.11.19 16:28
4

58858 Postings, 7329 Tage KickyVerfassungsschutz schlägt Alarm: Linksextremisten

könnten unter dem Deckmantel der ?Klima-Proteste? deutschlandweit neue Anschläge verüben. Mögliche Ziele gewaltsamer Aktionen sind PS-starke Autos, Luxusschiffe, Flughäfen und große Tierhaltungs-Betriebe. Eigentliche Absicht der Täter: Der Sturz des Kapitalismus.

Der Verfassungsschutz warnt vor einer Welle von Gewalttaten, die Linksextremisten unter dem Deckmantel von ?Klima-Protesten? deutschlandweit verüben könnten.
In einer Analyse des Bundesamts für Verfassungsschutz heißt es: ?Neben den Protesten gegen den Braunkohleabbau und für den Erhalt des Hambacher Forstes rangieren vor allem hochpreisige und hubraumstarke Kraftfahrzeuge verstärkt im Fokus von gewaltorientierten Linksextremisten.?
Mit Sorge verfolgt das Bundesamt, dass auch Kreuzfahrtschiffe und Flughäfen zunehmend ins Visier radikaler ?Umweltschützer? geraten. So verhinderten am Pfingstsonntag linke Aktivisten über mehrere Stunden die Abfahrt eines Kreuzfahrtschiffes aus Kiel; die Polizei nahm 46 Blockierer vorübergehend in Gewahrsam..."
 

21.11.19 16:34
3

58858 Postings, 7329 Tage KickyExtinction Rebellion distanziert sich v.Mitgründer

Hallam
"Bis vor Kurzem war Roger Hallam noch für viele so was wie ein Held. Hallam, einer der Gründer der Klimaschutzbewegung Extinction Rebellion, will mit radikalen Methoden den Klimaschutz noch höher auf die politische Agenda heben.Dafür organisiert der britische Umweltaktivist gemeinsam mit Extinction Rebellion Straßenproteste und ruft zu zivilem Ungehorsam auf. Erst im September wurde er festgenommen, weil er versuchte, im Rahmen der geplanten Aktion ?Heathrow Pause? den Londoner Flughafen stillzulegen.Tausende Menschen folgten im Oktober seinen Vorgaben und blockierten zentrale Verkehrsknotenpunkte in Berlin. Inzwischen distanziert sich der deutsche Ableger von Extinction Rebellion von dem Mitbegründer.
Grund dafür sind Aussagen Hallams in einem Interview mit der ?Zeit?. In dem Interview spricht der 53-Jährige immer wieder den Holocaust an und relativiert ihn. Er sagt, Genozide habe es in den vergangenen 500 Jahren immer wieder gegeben: ?Um ehrlich zu sein, könnte man sagen: Das ist fast ein normales Ereignis.?Und weiter: ?Tatsache ist, dass in unserer Geschichte Millionen von Menschen unter schlimmen Umständen regelmäßig umgebracht worden sind.? Der Holocaust sei ?nur ein weiterer Scheiß in der Menschheitsgeschichte?.

https://www.tagesspiegel.de/politik/...der-roger-hallam/25250598.html

schon bizarr was sich da alles rumtreibt bei den Rebels!
in Berlin werden regelmässig die U-Bahnen aussen vollgemalt auch mit Sprüchen wie "Tod dem Faschismus von Stalingrad bis Rojana"  

21.11.19 16:37
4

46368 Postings, 3303 Tage boersalinohochpreisige und hubraumstarke Kraftfahrzeuge

Das wird nicht heiter werden ....


Die Edelkarosse wird an Ort und Stelle stillgelegt

Dazu kommen einige Verstöße gegen die Gurtpflicht, das Handyverbot am Steuer und eine bemerkenswerte Episode: Als die Polizei einen AMG-Mercedes mit 612 PS, so ein Beamter, nach einem Geschwindigkeitsverstoß aus dem Verkehr zieht, fährt eine auf Arabisch fluchende Dame am Steuer ihre Krallen aus und beschimpft die Ordnungshüter aufs Allerderbste. Während die Polizisten Hasstiraden über sich ergehen lassen und eine Anzeige wegen Beleidigung schreiben, finden sie schnell heraus, mit wem sie es zu tun haben: Es ist die Ehefrau eines behördenbekannten libanesischen Clan-Chefs, die da lautstark Anweisungen ins Handy schäumt.
https://www.wr.de/staedte/essen/...n-aus-id211029977.html?service=amp

 

21.11.19 16:41

7634 Postings, 244 Tage Laufpass.combörsa

zur Strafe hätte ich die zu Haus in schwarze Tücher gehüllt  

21.11.19 16:53
2

2434 Postings, 6615 Tage komatsudas moralische Gesindel stirbt nicht aus

extension rebellion stellt sich mit einem solchen Führer ins Abseits und hat jede Glaubwürdigkeit verloren, ihre Anhänger laufen Ideen nach, die von einem moralisch kranken Gehirn stammen..

? Der Holocaust sei ?nur ein weiterer Scheiß in der Menschheitsgeschichte?.

dieser Satz von ihm offenbart, was sich in seinem Kopf abspielt, der Typ ist nicht mehr zurechnungsfähig..

Dürfte auch eine Verharmlosung des Holocaust, ab in den Bau..  

21.11.19 16:54
2

58858 Postings, 7329 Tage KickySeenotrettung entkriminalisieren?

Das könnte Ärger geben beim Parteitag der CDU
....Nachdem sich immer klarer abzeichnet, dass Friedrich Merz die Machtfrage nicht stellt, könnten sich die Delegierten ein anderes Ventil suchen. Frauenquote, Huawei, Grundrente oder Seenotrettung taugen als Aufhänger für Ärger.
Parteitage wollen gemanagt sein. Wer verhindern will, dass sich die Delegierten planlos irgendein Feld suchen, um ?denen da oben? zu zeigen, wer das Sagen hat, tut gut daran, ein paar mögliche Ventile einzubauen. ....Und wo wären dann mögliche Ventile für Basis-Frust? Diesmal könnten es die Grundrente sein, ein Stopp-Zeichen für Huawei beim deutschen 5G-Netzausbau, die Frauenquote oder der Streit um die Seenotrettung.
Seitdem Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) das Signal gab, dass Deutschland bereit ist, im Fall der Fälle fürs erste etwa ein Viertel dieser Flüchtlinge aufzunehmen, gärt es in der CDU und CSU...."
https://www.focus.de/politik/deutschland/...-der-cdu_id_11371155.html

53,8% bewerten Arbeit von AKK als Negativ bei Civey

und was sagen sie zu ständug steigenden Migrantenzahlen und sicheren Grenzen ? nix wie Schupelius bemerkte bei der BZ
https://www.bz-berlin.de/berlin/kolumne/...r-migration-und-auslaender  

21.11.19 17:01
1

58858 Postings, 7329 Tage KickyBerliner Polizei darf Terroristen nicht im Interne

Internet aufspüren
Die Gefahrenabwehr ist in erster Linie Ländersache. Ausgerechnet in der Hauptstadt stehen der Polizei dafür aber die wichtigsten Mittel nicht zur Verfügung, kritisiert Gunnar Schupelius.

In der Meraner Straße (Schöneberg) wohnte der Syrer Abdul H. (26). Er wurde am Montag von der Spezialeinheit ?GSG 9? verhaftet. Nach Angaben des Generalbundesanwaltes Peter Frank wollte Abdul H. eine Bombe zünden, ?um eine möglichst große Zahl an Menschen zu töten und zu verletzen?. Über das Internet habe er sich die notwendigen Bestandteile und die Anleitung beschafft.

Innensenator Geisel (SPD) berichtete, Abdul H. sei seit Jahresbeginn observiert worden. Auf seine Spur seien die deutschen Fahnder aber erst nach dem Hinweis eines ?befreundeten ausländischen Nachrichtendienstes? gekommen.
Mit dieser Formulierung sind entweder die amerikanischen Dienste gemeint (NSA, CIA, FBI) oder die britischen (MI 5, MI 6, GCHQ) oder der israelische Mossad. In den vergangenen drei Jahren haben die deutschen Behörden acht schwere islamistische Terroranschläge verhindert, zuletzt am 12. November durch einen Zugriff in Offenbach. Immer kamen die entscheidenden Hinweise von den ?befreundeten Diensten?.

...verdachtsunabhängige Suche ist in Deutschland nicht erlaubt. Wer hier einen Terroranschlag vorbereitet, bleibt zunächst unentdeckt. Und selbst wenn ein Verdacht aufkommt, sind der Berliner Polizei die Hände gebunden. Denn dann müsste sie die Nachrichten abfangen, die der Verdächtige zum Beispiel auf Whatsapp austauscht und die dort verschlüsselt sind. Das nennt man ?Quellen-Telekommunikationsüberwachung? (?Quellen-TKÜ?). Die Polizei müsste auch die Festplatte und die Cloud des Verdächtigen untersuchen. Das nennt man ?Online-Durchsuchung?. Beides ist in den Polizeigesetzen der Länder geregelt, beides ist zum Beispiel in Bayern erlaubt, in Berlin aber nicht
In Brandenburg wollte die SPD beides ins neue Polizeigesetz aufnehmen, wurde aber von der Linkspartei daran gehindert.

https://www.bz-berlin.de/berlin/kolumne/...cht-im-internet-aufspueren

brauchen die in Berlin nochmal einen Terroranschlag um polizeiliche Internetrecherche zuzulassen?
mit Recht ärgert sich Schupelius und offensichtlich auch die Polizei  

21.11.19 17:44

209 Postings, 889 Tage 1 SilberlockeUmweltbewegung

Ähnlich wie von Kicky oben eingestellt Bericht der Stuttgarter Zeitung vom 21.11.2019.

Extinction-Gründer relativiert Holocaust
Der Mitbegründer der Umweltbewegung Extinction Rebellion hat den Holocaust als ,,fast normales
Ereignis" in der Menschheitsgeschichte bezeichnet. ,,Tatsache ist, dass in unserer Geschichte Millionen
von Menschen unter schlimmen Umständen regelmäßig umgebracht worden sind", sagte der Brite
Roger Hallam in einem Interview der ,,Zeit". Für ihn sei der Hollocaust ,, nur ein weiterer Scheiß
in der Menschheitsgeschichte". Genozide habe es in den vergangenen 500 Jahren immer wieder
gegeben, sagte Hallam. ,,Um erhlich zu sein, könnte man sagen:Das ist fast ein normales Ereignis."
Als Beispiele nannte der 53 -Jährige Greueltaten in China und im Kongo. Er wisse, dass es unter-schiedliche Debatten darüber gebe, ob der Holocaust einzigartig sei oder nicht. Für ihn sei die
Sache klar.
Seine Äußerungen stießen auf harsche Kritik. Außenminister Heiko Maas (SPD) reagierte
empört:,, der Hollocaust ist mehr als Millionen  Tote und grausame foltermethoden. Jüdinnen
und Juden industriell zu ermorden und ausrotten zu wollen, ist einzigartig unmenschlich",
schrieb er auf Twitter. Extinction Rebellion Deutschland  distanzierte sich von Hallam. Dieser
sei der Bewegung in Deutschland nicht mehr willkommen.
Als Reaktion auf die Aussagen hat nun der deutsche Buchverlag Ullstein die für den 26 November
geplante Veröffentlichung  seines Buches zurückgezogen.



 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1287 | 1288 | 1289 | 1289   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, badtownboy, DAXERAZZI, Fernbedienung, ixurt, Philipp Robert, Radelfan, Salat19, Stuff_Wild, UlliM

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Aurora Cannabis IncA12GS7
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
thyssenkrupp AG750000
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
K+S AGKSAG88
Amazon906866
Allianz840400