finanzen.net

Mobilität 2020 von Tesla bis Ballard BEV + H2

Seite 1 von 167
neuester Beitrag: 17.01.20 23:26
eröffnet am: 11.10.17 12:48 von: macumba Anzahl Beiträge: 4158
neuester Beitrag: 17.01.20 23:26 von: nordra Leser gesamt: 931971
davon Heute: 192
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
165 | 166 | 167 | 167   

11.10.17 12:48
5

3274 Postings, 3613 Tage macumbaMobilität 2020 von Tesla bis Ballard BEV + H2

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
165 | 166 | 167 | 167   
4132 Postings ausgeblendet.

17.01.20 14:52
1

1365 Postings, 599 Tage telev1tesla

"Tesla-Absatz in Kalifornien bricht um fast die Hälfte ein

Der Elektroauto-Pionier Tesla hat bei Neuzulassungen in Kalifornien massive Einbußen einstecken müssen. Der in der Nacht zu Donnerstag (MEZ) veröffentlichte Bericht des KfZ-Marktdaten-Analysten Dominion Cross-Sell zeigte, dass die Zulassungen in Kalifornien im vierten Quartal um 46,5 Prozent auf 13.584 gesunken sind von 25.402 im gleichen Zeitraum des Vorjahres."

https://www.manager-magazin.de/unternehmen/...rift-ein-a-1304133.html  

17.01.20 15:19

1849 Postings, 1519 Tage Winti Elite BWasserstoff ist ein totes Pferd!

Ein bisschen mehr über meine persönliche Voreingenommenheit. Ich habe nichts gegen die Brennstoffzelle als Technologie, ich denke, es ist eine großartige Erfindung. Aber ich mag die Tatsache nicht, dass die Ölfirmen, die die Nutznießer sind, indem sie ihr umweltfreundliches Produkt gegen Elektrizitätsfirmen verkaufen, nicht für die Infrastruktur bezahlen, um Wasserstoffbrennstoff selbst zu verteilen und zu pumpen. Stattdessen haben Ölfirmen mächtige Lobbys in verschiedenen Regierungen, die vor allem Deutschland, Japan und die USA davon überzeugt haben, Forschung, Herstellung und Vertrieb von Brennstoffzellenautos und Wasserstoff zu finanzieren. Und natürlich ist es viel teurer als die Alternative zum Akku oder zumindest ohne die Ausgabe der kostenlosen Tankkarten.

Ich gehe davon aus, dass sich der Abwärtstrend fortsetzt, da Toyota trotz aller Anreize mit Sicherheit Geld für dieses Unternehmen verliert. Meine größte Hoffnung ist, dass dies ein Ende findet, bevor die Regierungen noch mehr Steuergelder für die Installation einer großen Anzahl von H2-Tankstellen ausgeben. Ich bin sicher, dass FCVs irgendwann sterben werden und dies wird als verschwendete Investition angesehen werden.

 

17.01.20 15:48
3

41 Postings, 67 Tage Neo_oneboah

Winti es interessiert niemanden... Du hast dich mit deinem totem Pferd selbst disqualifiziert... Dich nimmt niemand mehr ernst... geh Whisky bei deinem Lieblings-Youtuber kaufen  

17.01.20 16:04
1

4921 Postings, 4860 Tage LapismucFlugtaxi mit Wasserstoff-Antrieb gibts schon und

wartet mal noch 10-15 Jahre, dann wirds da oben auch sauberer:
https://www.Flugtaxi mit Wasserstoff-Antriebgoogle.com/search?q=Flugzeug+mit+Akku+oder+Wasserstoff&oq=Flugzeug+mit+Akku+oder+Wasserstoff&aqs=chrome..69i57.43635j1j8&sourceid=chrome&ie=UTF-8  

17.01.20 16:33

1365 Postings, 599 Tage telev1@Winti

haben die kein geld mehr?

"Noch immer kein Grünes Licht für Tesla-Kaufvertrag

Hat Tesla das Interesse am Bau einer Autofabrik bei Berlin verloren? Die bis Freitag angekündigte Zustimmung des Konzernvorstands zum Kaufvertrag für das Werksgelände in Grünheide ist noch immer nicht eingetroffen.

In der Vorweihnachtswoche hatte sich Brandenburgs Landesregierung mit Tesla auf den Verkauf der 300-Hektar-Waldfläche für 41 Millionen Euro geeinigt. Darauf kündigte Wirtschaftsminister Jörg Steinbach die Zustimmung des Vorstands für die Weihnachts- oder Neujahrswoche an. Daraus wurde nichts. Am 5. Januar verschob Steinbach den Termin bis zur Monatsmitte.

Währenddessen genehmigte das Potsdamer Parlament im Eilverfahren den Vertrag. Doch am 15. Januar musste der Minister im Landtag erklären: Wieder nichts. Aber: Bis zum Ende dieser Woche würden die Amis Grünes Licht geben. Denkste!

Bis Freitag Nachmittag ging in Potsdam kein Brief aus Freemont, Kalifornien ein, erfuhr B.Z. Jetzt will die rot-schwarz-grüne Regierung die Brandenburger bis Monatsende vertrösten. Dann liegt ein neues Wertgutachten für das Fabrikgelände vor und der Kaufpreis wird noch mal korrigiert. Vorher könnten beide Seiten den Vertrag ohnehin nicht beim Notar unterschreiben."

 

17.01.20 16:53
1

4366 Postings, 863 Tage Air99China

17.01.20 18:32

1365 Postings, 599 Tage telev1grünes Wunder

"Autofahrer erleben ihr grünes Wunder

Mit dem neuen Preismodell werden viele Fahrer von einem Elektroauto oder einem Plug-In-Hybriden gerade an den großen Verkaufsachsen entlang der Autobahnen beim Nachtanken an der Elektrozapfsäule ihr grünes Wunder erleben. Wer einen Audi E-Tron (95 kWh), einen Mercedes EQC (80 kWh) oder den Porsche Taycan Turbo S (93 kWh) nachlädt, muss tief in die Tasche greifen. Der Tankvorgang kostet zwischen 63 und 75 Euro. Selbst für Fahrzeuge mit einer kleineren Reichweite wie den BMW i3, den VW ID.3 oder einen Kia Soul sind schnell 40 Euro fällig. Dafür kommt man in einem vergleichbaren Verbrenner mindestens genauso weit - und in der Realität mit einem Diesel zum Beispiel zumeist noch einige Kilometer"

https://www.focus.de/auto/news/...chladen-ist-vorbei_id_11563257.html


 

17.01.20 18:53

1451 Postings, 1745 Tage Plugtelev1: grünes Wunder

Ich tanke für 6 Cent an meiner PV-Anlage und diesen Weg werden viele gehen, insofern ist dies plakativer Stuss von einem E-Auto Hasser.  

17.01.20 18:55
1

1031 Postings, 313 Tage ClearInvest@Plug

Schlender ich so durch Berlin fallen mir besonders viele Carports auf...  

17.01.20 19:04

1365 Postings, 599 Tage telev1@Plug

da solltest du dich an den focus wenden. was soll dieser stuss mit dem hasser?  

17.01.20 19:37

1 Posting, 222 Tage Darley HavidsonLeute,

Geht doch in ein anderes Forum wenn ihr Wasserstoff und die Technologie schlecht reden wollt. Euch will hier keiner haben. Dieses Forum ist zum Austausch über mögliche Entwicklungen und aktuelle Geschehnisse im Zusammenhang mit Ballard Power und dem Wasserstoff Sektor.  

17.01.20 20:06

1453 Postings, 4478 Tage tomschhab mal gewinne mitgenommen hmn...sicher is sicher

 
Angehängte Grafik:
ballard_gewinn.png (verkleinert auf 68%) vergrößern
ballard_gewinn.png

17.01.20 20:12

1453 Postings, 4478 Tage tomschchat geht net ka wiso

17.01.20 20:22

698 Postings, 1944 Tage LichtefichteNebenwirkungen von Wasserstoff

Gibt es die eigentlich auch oder ist alles nur positiv?Ich dachte da an ein ansteigen der Luftfeuchtigkeit in Ballungsräumen oder im Winter eine Vereisungsgefahr der Straßen durch tropfende Endtöpfe...usw.
Mal Laienhaft gedacht.  

17.01.20 20:23

1095 Postings, 5686 Tage LavatiKursentwicklung brennt

Bin mal gespannt wie weit der momentane Anstieg noch geht. Und ob sich der Kurs dann auch einigermaßen hält.  
-----------
An Börse ist nur sicher: das nichts sicher ist!

17.01.20 20:26

767 Postings, 4518 Tage fishbetzu Maydorn

Obertkellner bleibt O...., hier, ohne chemisch - pysikalische Kenntnisse, es ist lachhaft...
Ein Glück ich habe seinen Börsendienst, ebenso ,wie damals vom Bäcker , nie genutzt , mich nur mal informiert. Erstaunlich , wie doch solche Leute populär und ernstgenommen werdwen.  

17.01.20 20:26

1095 Postings, 5686 Tage LavatiRandinformationen

https://blog.ballard.com/topic/industry-perspectives
-----------
An Börse ist nur sicher: das nichts sicher ist!

17.01.20 20:37

493 Postings, 801 Tage Teebeutel_Ballard wird täglich

Mehrere Millionen $ teurer, heute gleich mal wieder über 200 Mio, so viel Umsatz wird nicht mal generiert. Hier wird sehr viel vorweg genommen. Siehe ITM Power, da ist jeder Mitarbeiter über 3 Mio. ? Wert. Gefühlt ist zu viel Geld im Markt und jeder sucht schnelle Gewinne, Cannabis, Beyound Meat, Bitcoin etc. erst geht es rasant hoch, dann wird die Luft abgelassen und die Karawane zieht weiter. An die alten Hasen. War das schon immer so. Hab immer mehr das Gefühl das ich mich in einem großen Kasino befinde.  

17.01.20 20:47

510 Postings, 190 Tage LupenRainer_HättRi.Schaut mal

bei MyFC Holding rein: Mini-Brenn­stoffzelle­n aus Schweden  

17.01.20 20:58

1095 Postings, 5686 Tage LavatiDejavu

Ab und zu fühle ich mich an den neuen Markt erinnert. da gab es auch derartige Entwicklungen. Ballard hat seit damals noch einiges aufzuholen. Allen sollte klar sein, das der erwartete Wachstumsschub auch viel Kapital benötigt. Und zum Schluss (in der Hoffnung das alles Klappt)wird Ballard Zulieferer der Automobilindustrie
-----------
An Börse ist nur sicher: das nichts sicher ist!

17.01.20 21:55

1849 Postings, 1519 Tage Winti Elite Bwasserstoff ist ein totes Pferd !

17.01.20 22:24

1849 Postings, 1519 Tage Winti Elite BTesla wird die Wasserstoffindustrie vernichten !

17.01.20 23:20

767 Postings, 4518 Tage fishbetBreezer Aircraft,

ein Kleinflugzeughersteller setzte ebenfalls auf feuwcell stacks, es ist einfach die Zukunft. 2 Liter Wasserstoff, wie schwer wären äquivalente Litiumionen Akkus?  

17.01.20 23:26

77 Postings, 363 Tage nordra@winti

Tesla ist schon Pleite.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
165 | 166 | 167 | 167   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Varta AGA0TGJ5
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
PowerCell Sweden ABA14TK6
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
ITM Power plcA0B57L
BASFBASF11
E.ON SEENAG99