finanzen.net

Activision-Blizzard mit Blick nach vorn

Seite 33 von 38
neuester Beitrag: 06.04.20 11:31
eröffnet am: 14.01.14 15:32 von: DaBörsler Anzahl Beiträge: 927
neuester Beitrag: 06.04.20 11:31 von: TheManiac Leser gesamt: 169884
davon Heute: 165
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 30 | 31 | 32 |
| 34 | 35 | 36 | ... | 38   

01.11.19 19:46

810 Postings, 4644 Tage wow79BlizzCon 2019 Opening Ceremony

01.11.19 20:16

3760 Postings, 4367 Tage XL10@synoptic

Buy the rumors sell the facts. Jetzt verkaufen die, die nur deswegen die Tage zuvor gekauft haben.

Es wird ja eine Weile dauern, bis die Neuankündigungen erscheinen. Von daher wird sich das bilanztechnisch noch nicht durchschlagen. Wichtig ist, dass die Pipeline prall gefüllt ist und zwar mit Hochkarätern. Dies sollte mittelfristig den Kurs nach oben treiben.  

01.11.19 20:25
1

691 Postings, 625 Tage Synopticalle haben auf eine Kursexposion

in die eine oder andere Richtung gewartet und die Explosion ist ausgeblieben, schade...
Das sagt aber einiges über den Markt, es fehlen Käufer  

01.11.19 20:35

3760 Postings, 4367 Tage XL10@synoptic

Wer hat auf eine Kursexplosion gewartet? Ich finde das absolut nicht dramatisch. Wie lange bist du schon an der Börse? Wenn die Katze aus dem Sack ist, dann findet zum überwiegenden Teil ein Abverkauf statt. Das ist normal. Die letzten Wochen sind Käufer rein, die haben nur auf heute gewartet. Die wollen ihre paar Prozente machen. Warte es doch einfach ab.

Das was ich heute an Diablo 4 gesehen habe,war klasse! Es gab auch beim WoW Addon eine Menge Applaus. Im Puplikum gab es keine Pfiffe zu keiner Zeit. Die Hongkong Geschichte ist also auch beendet. Übernächste Woche kommen Zahlen. Bis dahin wird der Kurs keine großen Sprünge machen. Ab 2020 zündet die Rakete. Wenn du nicht schon 70 plus oder so bist, wo ist also das Problem?  

01.11.19 20:40
1

45 Postings, 528 Tage IvilknivilAlles was die Leute wollten...

Haben sie bekommen. Nicht mehr aber auch nicht weniger. Und das ist im Vergleich zur letzten Blizzon ein riiiesen Fortschritt.
Cod mobile und Cod mw Laufen super und Diablo Immortal wird auch klasse. Dazu noch Warcraft 3 remastered und wow Classic.
Gab es jemals so viele geile Spiele auf einmal von blizzard?

Die Leute sind zufrieden.
Für mich fehlt als i Tüpfelchen noch ein ganz neues Spiel. Aber das kommt dann eben nächstes Jahr ;)  

01.11.19 20:50
1

691 Postings, 625 Tage Synopticwenn die Käufer letzte Woche

rein gegangen sind, was haben die dann heute verdient? Nichts! Ich habe mich eng abgesichert. Die Seitwärtsrange wird jetzt nach ober oder unten verlassen, denke ich. Und da ich heute rot sehe, habe ich wenig Hoffnung für kurzfristig steigende Kurse  

01.11.19 20:56

3760 Postings, 4367 Tage XL10@synoptic

Jeder soll so anlegen, wie er denkt. Wenn das deine Meinung ist, dann musst du sogar zwingend raus.

Schönen Abend allen noch.  

01.11.19 22:33

99 Postings, 3559 Tage johnyflashDiablo 4 ist erstmal eine Ansage

wer da rausgeht ist selber schuld... Nur meine Meinung
;-)

Gruß
JF  

02.11.19 12:03

20 Postings, 911 Tage OfficerLovejoy@JINxTonic

"
Die Analysten von SunTrust Robinson Humphrey weisen auf Basis der verfügbaren Marktdaten darauf hin, dass die physischen Verkäufe von Call of Duty: Modern Warfare in der ersten Woche in Großbritannien 39% höher gewesen seien als bei der Vorjahresversion.

Unter Berücksichtigung der digitalen Verkaufsanteile könnte es im Vergleich zum Vorjahr zu einem Wachstum von mehr als 50% auf über 10 Mio. Einheiten gekommen sein, so die Einschätzung des Analysten Matthew Thornton. Die Daten seien in Bezug zu den Erwartungen klar positiv."
Noch Fragen?  

04.11.19 09:54

3760 Postings, 4367 Tage XL10@officer

Vergebene Liebesmüh. Unser Tonic wird sich erst wieder melden, wenn hier ein Tagesverlust von 1,5 bis 2+ Prozent steht. Vorher Schweigen im Walde. Aber so ist das nunmal mit waschechten Bashern. Auf eine konstruktive Diskussion ist er nicht aus.

Aber was sollst.

Um beim Thema zu blieben, hier mal schöne Aussichten für 2020:
https://www.fandom.com/articles/activision-blizzard-2020  

04.11.19 09:57

6528 Postings, 7222 Tage Byblos07.11.2019 Quartalsbericht 3.Quartal !

Ich denke, das wir hier schon mir net kleinen Überraschung rechnen können. Auf Jahressicht sollten die Erwartungen ggf noch gezeigt werden und dennoch übertroffen werden.

Die Zukunftsaussichten scheinen top zu sein. Ich bleibe weiter investiert!  

04.11.19 15:52

778 Postings, 1625 Tage JlNxTonicAha

Tja der ist er ja der Tagesverlust von 2,5% während neue Allzeithochs weltweit gefeiert werden
Hab ja gesagt, Woche nach der Blizzcon im Schnitt 7,6% Minus seit 2012.
 

04.11.19 16:05

402 Postings, 1136 Tage ahoffmann19Unser Tonic

Was müssen manche Menschen für ein armseliges Leben führen. Unser Tonic ist ein solches Exemplar. Ob DER da draußen auch echte Freunde hat oder woher kommt dieser ganze Groll ? Oh Mann.
Grüße an alle echten Menschen und intelligenten Investierten in diesem Board.  

04.11.19 17:02

778 Postings, 1625 Tage JlNxTonicAHA

Zum Glück kümmert die Aktie sich nicht um euren Frust.
Minus 3% bei Allzeithoch der Märkte.
Habs ja geasgt, Minus 7,6% diese Woche.
Beleidigt mich weiter, so was stachelt mich nur an.
Weiter Short mit dieser Versager Aktie.
Schön euch das Geld aus der Tasche ziehen
HAHHAHA  

04.11.19 17:20

3760 Postings, 4367 Tage XL10@tonic

Hier haben die wenigstens Frust. Weiß nicht, was du immer mit deinen Vergleichen willst. Du musst dabei ja bedenken, dass es etliche gibt, die unter 40 Euro rein sind. Es kommt ja immer auf den Betrachtungshorizont an.

Wobei wir beim Thema Horizont wären...aber weitere Ausführungen lasse ich an dieser Stelle einmal.  

05.11.19 11:55
2

3760 Postings, 4367 Tage XL10Neuer Zyklus beginnt:

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...erspiele-branche-8141626

"Einen Schub versprechen die Konsolen der nächsten Generation. Sonys Playstation 5 und Microsofts Xbox Scarlett sollen zum Weihnachtsgeschäft 2020 in die Läden kommen. Laut einer Untersuchung der Analysten von Cowen entwickelten sich die Aktien von Videospieleherstellern in den zwölf Monaten vor der Veröffentlichung einer neuen wichtigen Konsolengeneration (2000, 2005, 2013) im Schnitt um 26 Prozentpunkte besser als der Gesamtmarkt."

"Nach dem enttäuschenden Ausblick zum Jahresanfang richtet sich der Fokus der Anleger wieder auf die Zukunft. Mit seinem großen Portfolio an Blockbuster­titeln ist Activision Blizzard gut positioniert, um vom Boom in der Branche zu profitieren. Nach einer Delle im laufenden Jahr rechnen Analysten für 2020 mit einem Umsatzplus von zehn Prozent auf sieben Milliarden Dollar. Der Gewinn soll auf 2,5 Milliarden Dollar steigen, ein Zuwachs um 14 Prozent. Die Aktie hat ­Potenzial."  

05.11.19 15:41

3760 Postings, 4367 Tage XL10BlackRock kauft massiv zu:

BlackRock Inc. erwirbt 1.613.122 Shares von Activision Blizzard.

Quelle: Guidants News  

05.11.19 15:41

2 Postings, 157 Tage MixyaLFjo

Bin hier zu 41.99 Euro eingestiegen
Finde Blizzard ist sowieso ein sehr sicheres Investment, hätten die letzten Jahr kein Diablo Immortal angekündigt, und so einen der größten Shitstorms überhaupt ausgelöst, wäre die Aktie nicht so stark eingebrochen.
 

05.11.19 15:59
1

3760 Postings, 4367 Tage XL10@Mix

Hätte, wäre, wenn. Ich glaube dass der Einbruch damals überfällig war. Das Jahr 2019 war wirtschaftlich gesehen kein Gutes. An der Börse wird nunmal Zukunft gehandelt. Daher blicke ich die nächsten Monate positiv entgegen.

Siehe es mal so. Ohne den Einbruch, wären wir wohl nicht in dieser Aktie.

Könnte mir allerdings vorstellen, dass es nach den Zahlen am Donnerstag nochmal kurz nach unten geht. (dann wird sich unser Freund sicher wieder melden) Der Konsens is eigentlich bekannt. Aber hier wird es sicherlich welche geben, die auf eine positive Überraschung hoffen. Natürlich kann diese auch eintreten. Man denkt an die positiven Überraschungen bei Cod Mobile oder an Wow Classic. Ich hoffe mal, dass die MAUs nicht zu stark nach unten gehen. Wir werden sehen.  

05.11.19 16:12

778 Postings, 1625 Tage JlNxTonicBlackrock

Haha die Privatanleger wieder.
"Massiv" Haha. Die hatten 46 Millionen Aktien zuvor, jetzt sinds 47,6 Millionen. WOW MASSIV!!! 3% MEHR AKTIEN!!!
Und btw. Blackrock verwaltet nur Vermögen durch ETFS und Fonds.
Da kauft niemand zu, weil er fundamental überzeugt wäre, das ist einfach nur Geld was passiv reinfließt. Die kaufen jeden Tagen Aktien von fast jedem Unternehmen der Welt, weil sie es müssen.

Du hast einfach keine Ahnung von Börse.
 

05.11.19 16:13

778 Postings, 1625 Tage JlNxTonicAktie

Aktie reagiert ja WAHNSINNIG POSITIV AUF DIESE MASSIVEN NEWS!!
GERADE MAL MINUS 1,5% WOW MEGA!!!
 

05.11.19 16:21

41 Postings, 4832 Tage 281288GJlNxToXic

05.11.19 16:23

3760 Postings, 4367 Tage XL10@tonic

Du zauberst mir immer ein Lächeln ins Gesicht und dafür bin ich dir dankbar! :-)  

06.11.19 07:44
1

3760 Postings, 4367 Tage XL10Guten Morgen

Die Zahlen kommen morgen nach Börsenschluss in den USA. Wie die Zahlen und der Ausblick bei Investoren, Algorithmen und Kleinaktionären ankommen, werden wir also erst am Freitag sehen.

Hier eine lesenswerte Einschätzung zu den kommenden Zahlen:

https://www.zacks.com/stock/news/605283/...S-ZC-FT-stocks_in_the_news|earnings_preview-605283

Der Zacks Rank wurde übrigens von Rang 3 (Hold) auf Rang 1 (Strong Buy) angepasst.

 

06.11.19 15:10
2

778 Postings, 1625 Tage JlNxTonicEndlich

https://investorplace.com/2019/11/...-with-activision-blizzard-stock/
Endlich mal jemand, der die Branche und die Entwicklung von ATVi versteht, nicht so wie diese Pseudo-Analysten hier im Forum, die meinten, sie kennen sich mit Gaming aus.

"It’s simple to argue that video game usage is only going to grow, and that between that and esports, Activision Blizzard should benefit. But those trends already exist, and the company is headed for a decade of close to zero organic profit growth."

Vor allem der Satz haut brutal rein. Stimmt einfach total. Hört man doch so oft hier von Privatanlegern. "Blabllabla, Gaming wächst und Esports auch, ATVI ist in beidem vertreten also muss die Aktie steigen!!!"
Klar, mit der gleichem Logik steigt ja auch jede Aktie, die im Bereich Internet tätig ist, weil das Internet ja automatisch jedes Jahr wächst, muss ja auch jede Aktie profitieren, richtig?

Aber die Tatsache ist, ATVI hat seit 2010!!!! keinerlei organisches Ergebniswachstum hingelegt. Trotz Gaming-Booms. Das ist katastrophal. Ohne die King-Acquisition wäre das Unternehmen wahrscheinlich noch immer bei rund 15$ je Aktie und hätte ein 10er KGV, da einfach keinerlei Wachstum da ist.  

Seite: 1 | ... | 30 | 31 | 32 |
| 34 | 35 | 36 | ... | 38   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Airbus SE (ex EADS)938914
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
Allianz840400
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Apple Inc.865985
Amazon906866
Infineon AG623100