T-ONLINE KZ 15

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 31.03.04 15:02
eröffnet am: 03.02.04 17:10 von: 3DIM Anzahl Beiträge: 20
neuester Beitrag: 31.03.04 15:02 von: 3DIM Leser gesamt: 5786
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

03.02.04 17:10

123 Postings, 6631 Tage 3DIMT-ONLINE KZ 15

T-ONLINE zu niedrig gekommem... Mein KZ 15 Euro
Ich bin bei 10.12 rein  

03.02.04 17:13

2176 Postings, 6775 Tage HEBIHabe meine noch von der Erstemmission,

deshalb Kursziel minestens 27 Euro. *g*

PS. Kann mal einer ein anderes Kürzel für Kursziel erfinden?  

08.03.04 19:52

15890 Postings, 7342 Tage Calibra21Letzte Chance zum Einstieg!

Morgen kommen Zahlen die bestimmt nicht schlecht ausfallen werden.

Bin jetzt rein.

T-Online International: Buy
Die Analysten aus dem Hause Merck Finck & Co stufen die Aktie des deutschen Internetproviders T-Online International in der Studie vom 8. März weiterhin mit "Buy" ein.

Morgen werde das Unternehmen die Zahlen für 2003 melden. Die Analysten gehen von einem Umsatz in Höhe von 1,913 Mrd. Euro (+22% gegenüber dem Vorjahr), einem EBITDA von 354 Mio. Euro (+206%) und einem angepassten EBITDA in Höhe von 339 Mio. Euro (+354%) aus. Des weiteren prognostizieren sie einen Nettoverlust von 63 Mio. Euro und eine Bruttomarge von 58,1%.



 

08.03.04 20:00
2

4691 Postings, 7210 Tage calexaHabt Ihr Euch mal

die Bewertung dieses Unternehmens angeschaut? Woher soll denn die Luft kommen für weitere große Anstiege???

So long,
Calexa
www.investorweb.de  

09.03.04 15:28

78 Postings, 6615 Tage savemannt-online, was nun?

kann mir bitte jemand diesen Ausverkauf erklären und ob es jetzt schon Sinn macht eine kleine Position aufzubauen??

thx, save  

09.03.04 15:35

2718 Postings, 6323 Tage IDTEt-online

ein unternehmen das kaum gewinne macht und kaum noch neukunden zugewinnt kann ja schlecht 13 Mrd. euro wert sein. KuZi 5 Euro aber da im prinzip immer noch zu teuer. komische firma... ganz komische firma... wieso sind die denn so teuer????  

09.03.04 15:39

78 Postings, 6615 Tage savemannna gut... aber so schlecht fand ich die news nun

auch nicht, dass dies einen Kuessturz um über 10 % rechtfertigt? Was haben denn die Analysten erwartet? Also erstmal Hände weg??


T-Online verringert Verlust im abgelaufenen Geschäftsjahr deutlich
09.03.2004 10:19:00


   
Der Internet-Provider T-Online International AG konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr dank dem starken Wachstum im operativen Geschäft sowie einem kontinuierlichen Ausbau der Produktpalette den Verlust deutlich reduzieren.
Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Tilgung (EBITDA) lag ohne die Berücksichtigung von Sondereffekten mit 320,7 Mio. Euro deutlich über dem Ergebnis des Vorjahres (74,1 Mio. Euro). Beim Vorsteuerergebnis erwirtschaftete der Konzern einen Gewinn von 56,4 Mio. Euro, nachdem im Vorjahr noch ein Verlust von 449,8 Mio. Euro angefallen war. Das Konzernergebnis verbesserte sich mit einem Verlust von 37,7 Mio. Euro bzw. 0,03 Euro je Aktie deutlich. Im Vorjahr lag der Verlust beim Konzernergebnis noch bei 489,7 Mio. Euro bzw. bei 0,40 Euro je Aktie. Der Konzernumsatz lag mit 1,9 Mrd. Euro um 18,1 Prozent über dem Gesamtumsatz des Vorjahres (1,6 Mrd. Euro). Die Nutzerzahl konnte gegenüber dem Vorjahr um 7,3 Prozent auf 13,1 Millionen Kunden gesteigert werden, wobei man insbesondere im Breitband-Segment mit einem Anstieg der Nutzerzahl um 27 Prozent deutlich zulegen konnte.

Im vierten Quartal erwirtschaftete T-Online einen operativen Gewinn von 63,4 Mio. Euro, nachdem im Vorjahr ein operativer Gewinn von 21,5 Mio. Euro erzielt werden konnte. Beim Vorsteuerergebnis konnte der Verlust gegenüber dem Vorjahresquartal (45,5 Mio. Euro) mit 4,3 Mio. Euro ebenfalls deutlich reduziert werden. Beim Konzernergebnis erwirtschaftete man einen Gewinn von 5,4 Mio. Euro bzw. ein Break Even Ergebnis je Aktie, nachdem im Vorjahresquartal ein Verlust von 61,6 Mio. Euro bzw. ein Verlust von 0,05 Euro je Aktie angefallen war. Der Konzernumsatz konnte gegenüber dem Vergleichszeitraum (459,3 Mio. Euro) um 10 Prozent auf 504,2 Mio. Euro gesteigert werden.

Die Aktie von T-Online notiert aktuell mit einem Minus von 0,66 Prozent bei 10,50 Euro.

Quelle: www.finazen.net  

09.03.04 15:49

2718 Postings, 6323 Tage IDTEzukunft t-online

das schlimme für t.online ist das sie jetzt in naher zukunft gewinne machen. dadurch lassen sich herkömmliche bewertungskennzahlen heranziehen, wie z.B. KGV u.a. und das liegt für 2005 immer noch bei ca. 140, 2005 bei ca. 80 und 2006 bei ca. 35. aber bis 2006 ist ja noch zeit. und vorher einfach viel zu teuer...daher halber kurs, 5Euro, und sie kommen langsam zu einer normalen bewertung.  

09.03.04 16:35

51341 Postings, 7665 Tage eckiDas trurige ist ja, dass IDTEs

KGVes nur gelten, wenn der Kurs nicht steigt. SOllte der Kurs etwa mit den moderaten Gewinnsteigerungen mitgehen, dann würde das KGV bei über 100 bleiben.

t-online ist (war?) Instis Liebling.

Grüße
ecki  

09.03.04 16:37

4361 Postings, 6561 Tage falke65steige jetzt ein T-online..

kaufe 1000 stück für 9,22..  

09.03.04 16:41

923 Postings, 6503 Tage js111Ach Du Falke, na dann gehts die nächsten Tage

noch weiter runter. Vorsicht.  

09.03.04 16:45

78 Postings, 6615 Tage savemannwenn sie noch

unter 8? geht, steig ich mit ner kleinen position ein...wenn nicht, ist es auch egal...
Ich kann mir aber nicht vorstellen, das sie nach so einem Absturz wie heute morgen noch weiter fällt...  

09.03.04 16:48

51341 Postings, 7665 Tage eckiWas ein Jahr wie 2003 so ausmacht!

2002 hätte niemand ein Problem damit gehabt, sich sowas vorstellen zu können. Manche Aktien sind da 3 oder 4 Tage hintereinander 10% gefallen....

Grüße
ecki  

09.03.04 16:53

78 Postings, 6615 Tage savemann@ecki Gutes Argument ! o. T.

09.03.04 16:55

51341 Postings, 7665 Tage ecki@savemann

wenn du deinen Einstieg erst bei 8 nimmst, willst du immerhin noch fast 20% warten. Jetzt wäre es mir zu gefährlich. Wobei es in so einem Absturz immer heftige Wellen schlägt....

Grüße
ecki  

10.03.04 09:39

123 Postings, 6631 Tage 3DIMWas für Show

habe ich gestern verpasst.....
Ich kann auf meine augen nicht glauben!
Ist das 11,x oder 9,x...?
Die Zahalen sing nicht schlecht.
Was ist den passiert?
 

10.03.04 09:59

102512 Postings, 7764 Tage KatjuschaLehrgeld

Zusammenhang: Überbewertung, Analystenempfehlungen, bevorstehende News  

10.03.04 10:25

123 Postings, 6631 Tage 3DIM@Katjuscha

Analistenempfehlungen ???
Von Buy to Sell ??
Ich lese sie nur für Info.Leider Ihre Kunde haben viel mehr Geld investiert.
Überbewertungen ???
Und wie ist beim Markt? Wie hat Tecdax im letzten Monate entwikelt
Von EPS (0.41) ist (0.03) ganz toll.
Kunden wachsen.. Hat jemand von Analysten Ahnung wie im beschränkenden Markt 1Mio neue gewinen und bedienen kann... ?
Ich frage bloß....  

10.03.04 10:32

558 Postings, 6510 Tage dirktueif you have problems

using german language, than better try it in english. :-)  

31.03.04 15:02

123 Postings, 6631 Tage 3DIMT-ONLINE

Gibt es news?
Kurs 9.8  

   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln