2seventy bio

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 05.02.24 15:19
eröffnet am: 05.11.21 15:27 von: Vassago Anzahl Beiträge: 85
neuester Beitrag: 05.02.24 15:19 von: Vassago Leser gesamt: 19572
davon Heute: 3
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   

05.11.21 15:27
2

11516 Postings, 2444 Tage Vassago2seventy bio

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
59 Postings ausgeblendet.

03.08.23 17:26

11516 Postings, 2444 Tage VassagoTSVT 6.24$ (neues 52 WT)

Die Frage die ich mir hier stelle, wäre es nicht sinnvoller wenn Abecma in einer Hand wäre (bei BMY). Bei einer MK von 313 Mio. $ könnte die doch theoretisch den Laden leicht für das doppelte übernehmen, dass wäre weniger als das 1,5 fache des Abecma Jahresumsatzes. Wo liegt mein Denkfehler?  

09.08.23 21:05

11516 Postings, 2444 Tage VassagoTSVT 5.75$

Zahlen Q1/23

  • Umsatz 42 Mio. $
  • Verlust 47 Mio. $
  • Cash 341 Mio. $
  • MK 289 Mio. $

https://ir.2seventybio.com/news-releases/...r-financial-results-and-0

Wenn man für Q2 auch nochmal rund 50 Mio. $ Verlust einkalkuliert, dann wäre TSVT ungefähr auf Cash-Niveau bewertet.

 

09.08.23 21:45

13058 Postings, 5797 Tage RichyBerlin2seventy

Dann bin ich gespannt auf die Q2-Zahlen am 14.08.23.
Das Chartbild könnte sich als Bärenfalle entpuppen.
Liege auch auf der Lauer

 
Angehängte Grafik:
2seventy_2023-08-09_2130h.jpg (verkleinert auf 28%) vergrößern
2seventy_2023-08-09_2130h.jpg

17.08.23 10:05
1

11516 Postings, 2444 Tage VassagoTSVT 5.72$

Zahlen für Q2/23

  • Umsatz 36 Mio. $
  • Verlust 42 Mio. $
  • Cash 307 Mio. $
  • MK 287 Mio. $

"Abecma [...] supporting lower end of U.S. revenue guidance of $470-570 million [...] 2seventy bio believes that this cash position, combined with growing Abecma cashflow and disciplined expense management, provides financial runway into 2026."

- maintaining cash runway into 2026

https://ir.2seventybio.com/news-releases/...r-financial-results-and-0

Interessant, TVST sieht seine Cashreichweite immer noch bis 2026, das sind 10 Quartale. Aktuell sieht es nach 307/42 = 7,3 Quartalen aus.

 

26.08.23 12:14
1

11516 Postings, 2444 Tage VassagoTSVT 5.50$

Ich habe mich dazu entschlossen, dass ABECMA PDUFA Event am 16. Dezember "zu spielen", d.h. ich plane tranchenweise einzusteigen, dann hoffentlich einen "pre-PDUFA run up" zu erleben und ggf. mitnehmen zu können und/oder bis zum Termin zu halten, dass würde ich dann aber spontan entscheiden, je nachdem wie gut der Trade bis dahin aufgegangen ist. Ein breites ABECMA Label könnte eventuell dazu beitragen, die Umsätze zu erhöhen.  

26.08.23 14:41
1

13058 Postings, 5797 Tage RichyBerlin2seventy / #65

Yep, könnte eine gute Idee sein.
Charttechnisch noch nicht wirklich gut für einen Turnaround.
Und gestern immerhin mit einem ATL intraday.
Aber andererseits vielleicht auch genau DIE Einstiegsmöglichkeit. (Bzw. aufstocken).
Und dein "tranchenweise" ist sicherlich eh eine gut Idee.

--
Übrigens; Ken Griffin von Citadel ist mit über 4% investiert. Ich weiß nicht wie vertraut du mit den Meme-Aktien wie AMC u.a. bist, aber der Mann ist daaas rote Tuch für diese Szene..
Sei's drum. Solange er long ist und nicht etwa seinen Anteil Leerverkäufern zur Verfügung stellt ist's mir egal.
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...ceo-ken-griffin-12441381


 
Angehängte Grafik:
2023-08.jpg (verkleinert auf 28%) vergrößern
2023-08.jpg

26.08.23 14:50
1

13058 Postings, 5797 Tage RichyBerlin2seventy

05.09.23 16:26

11516 Postings, 2444 Tage VassagoTSVT 4.98$

Noch über 3 Monaten zum Event. Der Kurs sieht für mich ziemlich verlockend aus.  

07.09.23 21:12

11516 Postings, 2444 Tage VassagoTSVT 4.61$

Börse übertreibt gern in beide Richtungen. Ich sehe, dass Konkurrenz-Produkt zu ABECMA als überlegen an, aber das spielt für diesen Trade keine Rolle. Mein Ziel sind 8$  

07.09.23 22:13

13058 Postings, 5797 Tage RichyBerlin2seventy

Das Aufsetzen auf der Linie sieht gut aus. Für eine Reboundmöglichkeit.
Bildet aber keinen "Boden".
 
Angehängte Grafik:
2023-09-07.jpg (verkleinert auf 28%) vergrößern
2023-09-07.jpg

12.09.23 14:35
1

11516 Postings, 2444 Tage VassagoTSVT 4.38$

strategische Umstrukturierung

  • 40% Personalabbau
    • Einsparungen von 130 Mio. $ in 2024-2025 geplant
  • CEO Leschly tritt zurück
  • intern sollen weniger Pipeline-Programme vorangetrieben werden

"Basierend auf einem erwarteten Rückgang der Abecma-Umsätze im dritten Quartal gehen wir davon aus, dass der US-Umsatz für Abecma im Gesamtjahr 2023 unter der zuvor prognostizierten Spanne von 470 bis 570 Millionen US-Dollar liegen könnte"

https://ir.2seventybio.com/news-releases/...cturing-prioritize-growth

Ich hatte in Posting #64 bereits Zweifel an der Cashreichweite bis 2026 geäußert, mit den heute bekanntgegebenen Maßnahmen sollte es aber passen. Vorbörslich +8% auf 4,75$. Das die ABECMA Umsätze nun unter der Spanne landen könnten ist bedenklich.



 

13.09.23 18:07

11516 Postings, 2444 Tage VassagoTSVT 4.03$

Und täglich grüßt das Murmeltier. Aber dank der Tranchenstrategie ist dies alles noch gut zu händeln. Die erste Position mit 10% die zweite mit 20%, lassen noch 70% für eventuell weitere Kursrücksetzer.  Ansonsten wäre es für TSVT schon extrem wichtig in eine frühere Therapielinie (statt der fünften) zu kommen. Die Studie soll ja darauf ausgelegt sein, die 2L oder spätere erreichen zu können. Bei Carvykti steht die Entscheidung über eine frühere Behandlungslinie im April 2024 aus.
https://pharmaphorum.com/news/leschly-steps-down-2seventy-wields-axe  

14.09.23 19:13

11516 Postings, 2444 Tage VassagoTSVT 3.59$

Noch 3 Monate bis zum Event, noch genug Zeit die niedrigen Kurse zu nutzen um sich für einen Trade einzudecken.  Selbst wenn man davon ausgeht, dass ABECMA nicht die 1 Mrd. $ Spitzenumsatz schafft, sondern „nur“ 750 Mio. $, wäre TSVT m.M.n. unterbewertet, da bei Übernahmen Preise des 3-4 fachen des Jahresumsatzes gezahlt werden. 375 Mio. $* Faktor 3,5 = 1,3 Mrd. $ vs. 181 Mio. $ MK. Das muss nicht heißen das TSVT sich versechsfacht, aber in meinen Augen ist das Chancen-Risiko Verhältnis aktuell sehr attraktiv. Keine Handelsaufforderung, nur meine persönliche Meinung!  

22.09.23 11:27

11516 Postings, 2444 Tage VassagoTSVT 3.14$ (neues 52WT)

Habe noch zwei Knackpunkte gefunden, die TSVT unter Druck setzen könnten (i) Q3-Umsatzzahlen von ABECMA von BMY Ende Oktober (ii) 2 jährige Sperrzeitraum endet Anfang November, dort könnten dann evtl. Institutionelle nochmal abladen um (tax loss selling) um dann danach ggf. wieder einzusteigen. Mein Zielbereich für den nächsten Zukauf liegt bei unter 2,80$. Wenn man konservativ mit den aktuellen Umsätzen (ohne erweiterte Zulassung) rechnet = 450 Mio. $ / 2 = 225 Mio. $ * Faktor 3 = 675 Mio. $ vs. MK 158 Mio. $. Irgendwie lande ich bei allen meinen Szenarien bei der Bewertung deutlich über der aktuellen MK. Das einzige was dem ganzen noch einen Strich durch die Rechnung machen könnte, wäre ein weiterer starker Umsatzrückgang von ABECMA in 2024 auf weit unter 450 Mio. $.  

26.09.23 16:49
2

11516 Postings, 2444 Tage VassagoTSVT 3.42$

Bewertungsmodell

Intercept wurde heute mit den 2,4 fachen seines Jahresumsatzes übernommen. Wenn man dieses Verhältnis auf TSVT überträgt: 450 Mio. $ /2 = 225 Mio. $*2,4 = 540 Mio. $ (theroretischer Übernahmewert) vs. MK 173 Mio. $, dh. TSVT müsste ca. 3x höher bewertet werden um auf das gleiche Verhältnis zu kommen, wie ICPT heute. Wobei man fairerweise sagen muss, dass ICPT näher am Break-Even/Profitabilität war, als es TSVT ist und das die Konkurrenzsituation zu Carvykti aktuell schwer einzuschätzen ist. Konservativ gerechnet mit einem ABECMA Jahresumsatz von 400 Mio. $/2 =200 Mio. $ mit einem Faktor von 2 = 400 Mio. $, dann wäre TSVT trotzdem noch unterbewertet. Die entscheidende Frage dürfte sein, ob BMY einen Wert in ABECMA sieht oder die "Überlegenheit" von Carvykti "anerkennt" und deswegen kein Interesse daran hat sich den Umsatzanteil von TSVT zu sichern. Stand heute würde ich TSVT einen Wert von 7-10$ je Aktie beimessen, diese Einschätzung kann sich allerdings mit den Q3-Zahlen von BMY nach unten revidieren, sollte die ABECMA Verkäufe stark enttäuschen.

 

27.10.23 13:21
1

11516 Postings, 2444 Tage VassagoTSVT 2.55$ (-28%)

Die ABECMA Umsätze waren wie erwartet schwach, 69 Mio. $ in den USA nach 115 Mio. $ in Q2 bzw. 118 Mio. $ in Q1, u.a. sollen Herstellungsprobleme für den Umsatzrückgang verantwortlich gewesen sein. Demnach könnte man für das vierte Quartal wieder von einem leichten Umsatzanstieg ausgehen. Mit US-Umsätzen von 302 Mio. $ in den ersten 9 Monaten dürften BMY/TSVT das untere Ende seiner bisherigen Prognose (450 Mio. $) wohl nicht mehr erreichen.
Daher passe ich meine Kalkulation an die neuen Fakten an: 380/2 = 190 Mio. $* Faktor 2,4 = 456 Mio. $ (theoretischer Übernahmewert /Base Case) vs. 129 Mio. $ MK. Das würde einen Wert von 6,50$ ergeben.
Wenn man konservativ rechnet mit 69 Mio. $ Quartalsumsatz*4 = 276 Mio. $ (hochgerechneter Jahresumsatz) /2 = 138 Mio. $ * Faktor 2,4 = 331 Mio. $ vs. 129 Mio. MK = 3,99$ Wert.Zusammengefasst sehe ich den aktuellen Wert der Aktie zwischen 4,00-6,50$. Auf dem aktuellen Niveau mit dem Katalysator im Dezember diesen Jahres sollte TSVT m.M.n. keinesfalls zu teuer sein. Ich sehe hier aktuell ein günstiges Chancen-Risiko-Verhältnis.

 

14.11.23 14:44
2

11516 Postings, 2444 Tage VassagoTSVT 2.26$

Zahlen für Q3/23

  • Umsatz 12 Mio. $
  • Verlust 72 Mio. $
  • Cash 284 Mio. $
  • MK 114 Mio. $

"Obwohl das Unternehmen über ausreichend liquide Mittel verfügt, um den laufenden geplanten Betrieb für mindestens 12 Monate zu finanzieren, geben wir keine konkreten Prognosen für die Liquiditätslage mehr ab."

Das Unternehmen geht davon aus, dass sich die Wettbewerbsdynamik auch im vierten Quartal weiterhin auf die Umsätze von Abecma auswirken wird. Basierend auf den Ergebnissen des laufenden Jahres und den aktuellen Erwartungen für das vierte Quartal geht 2seventy bio nicht davon aus, die ursprüngliche Umsatzprognose von 470–570 Millionen US-Dollar für 2023 zu erreichen.

- Abecma (idecabtagene vicleucel) data to be presented at ASH 2023;

- multiple new analyses of KarMMa-3 and KarMMa-2c add to growing body of data supporting the potential safety and efficacy of Abecma in earlier lines of treatment

https://ir.2seventybio.com/news-releases/...r-financial-results-and-1

Dann scheint es wirklich so zu sein, dass Carvykti das überlegene Produkt ist.

 

20.11.23 19:59
1

11516 Postings, 2444 Tage VassagoTSVT 1.73$ (-19%)

  • ODAC Meeting (Panel) wird überraschend festgelegt (noch nicht terminiert)
  • PDUFA Termin am 16. Dezember wird gecancelt 
  • damit dürfte sich eine mögliche Labelerweiterung verzögern 

Die endgültigen PFS-Daten und vorläufige OS-Daten aus der KarMMa-3-Studie werden am 11. Dezember auf der Jahrestagung und Ausstellung der American Society of Hematology (ASH) 2023 vorgestellt.

https://news.bms.com/news/corporate-financial/...Myeloma/default.aspx

 

07.12.23 21:40

13058 Postings, 5797 Tage RichyBerlin2seventy

Schon witzig, wie man mit so einem nichtssagenden Satz den Kurs anschieben kann...;



"CAMBRIDGE, Mass.--(BUSINESS WIRE)--Dec. 6, 2023-- 2seventy bio, Inc. (NASDAQ: TSVT), (“2seventy” or “the Company”), a leading immuno-oncology cell therapy company, today issued the following statement reiterating its commitment to maximizing shareholder value:


As we indicated last month, the Board has commenced a process to consider all options to maximize value. This process is well underway and our team is committed to working as thoughtfully and quickly as possible to ensure our important therapies become available to patients in need, we drive value for our shareholders and best support our employees."




 

08.12.23 13:34
1

11516 Postings, 2444 Tage VassagoTSVT 2.65$

Vielleicht liegt es daran, dass TSVT jetzt einen aktivistischen Investor bekommen hat, dessen konservatives Kursziel bei 9$ pro Aktie liegt.
https://www.businesswire.com/news/home/...-Maximize-Shareholder-Value  

09.12.23 11:29

13058 Postings, 5797 Tage RichyBerlin2seventy

Dieses $9-Kursziel ist nicht schwer zu erreichen.
Vermutlich nicht ganz so schnell und steil, wie der Trend es momentan aussagt, aber charttechnisch unproblematisch

 
Angehängte Grafik:
2023-12-08.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
2023-12-08.png

11.12.23 14:30

11516 Postings, 2444 Tage VassagoTSVT 3.10$

Heute: Daten aus den KarMMa-3- und KarMMa-2-Studien zu Abecma
https://ir.2seventybio.com/news-releases/...am-et-tuesday-december-12  

31.01.24 17:33

11516 Postings, 2444 Tage VassagoTSVT 5.05$ (+26%)

Asset-Verkauf an Regeneron

  • TSVT gab bekannt, dass er alle seine experimentellen Zelltherapien an Regeneron Pharmaceuticals verkaufen werde
  • um sich auf sein einziges zugelassenes Produkt Abecma zu konzentrieren
  • der bisherige Chief Operating Officer Chip Baird neuer CEO
  • der aktivistische Investor Engine Capital drängte im Dezember auf eine Neubesetzung des Vorstands des Unternehmens und bestand darauf, sich ausschließlich auf Abecma zu konzentrieren (siehe Posting #80)
  • Abecma, das in Zusammenarbeit mit Bristol Myers Squibb  ​​entwickelt wurde, steht im Wettbewerb mit Johnson & Johnson und Carvykti von Legend Biotech
  • bei beiden Zelltherapien werden weiße Blutkörperchen eines Patienten gesammelt, diese genetisch verändert, um den Krebs zu bekämpfen, und sie dann dem Patienten wieder infundiert werden
  • Regeneron übernimmt die Programm-, Infrastruktur- und Personalkosten im Zusammenhang mit den Versuchen von 2seventy und zahlt dem Unternehmen eine Vorauszahlung von 5 Millionen US-Dollar sowie eine Meilensteinzahlung – für die erste große Marktzulassung des ersten zugelassenen Produkts

https://www.xm.com/research/markets/allNews/...-to-regeneron-53751156

https://www.fiercebiotech.com/biotech/...l-therapy-pipeline-regeneron

Sehr gute Arbeit von dem aktivistischen Investor, damit dürfte sich die Kostenstruktur von TSVT deutlich verbessern und im Idealfall m.M.n. sogar eine Übernahme durch BMY winken

 

05.02.24 15:19

11516 Postings, 2444 Tage VassagoTSVT 5.25$

AdComm Termin


Die Food and Drug Administration wird am 15. März 2024 eine virtuelle Sitzung des Oncologic Drugs Advisory Committee (ODAC) einberufen, um die Daten zu überprüfen, die den ergänzenden Zulassungsantrag für Abecma für dreifach-klassiges, rezidivierendes oder refraktäres multiples Myelom unterstützen, basierend auf den Ergebnissen der entscheidenden Phase-3-KarMMa-3-Studie.

https://www.businesswire.com/news/home/20240202553533/en/

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
   Antwort einfügen - nach oben