finanzen.net

TOM.COM - 935147

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 17.07.08 09:35
eröffnet am: 02.03.04 16:17 von: SteffenM Anzahl Beiträge: 17
neuester Beitrag: 17.07.08 09:35 von: penski Leser gesamt: 4435
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

02.03.04 16:17

305 Postings, 7544 Tage SteffenMTOM.COM - 935147

Noch ist Tom.com nicht durch die Decke gegangen.....drum jetzt über den Einstieg nachdenken.

Durch die exponierte Marktstellung (zahlreiche TV-, Print- und Internetaktivitäten, Event-Marketing) ist das Unternehmen breit aufgestellt und mit Blick auf die Nähe des chinesischen Marktes (Umsatzanteil 57 Prozent China, 39 Prozent Taiwan, vier Prozent Hongkong) bestens für weiteres Wachstum gerüstet. Der Vorstand agiert sehr vorausschauend und plant strategisch weit in die Zukunft, so hat er sich für Tom.com die Vermarktungsrechte für Olympia 2008 gesichert.

Jetzt rein und entweder Ende des Jahres mit +x0% raus oder in 2008 mit +x00%
 

05.03.04 08:43

305 Postings, 7544 Tage SteffenMGood news +7% gestern...

es geht los  

05.03.04 08:45

8970 Postings, 6158 Tage bammieTom.com ist umbenannt - Tom Group

Hongkong 05.03.04 (asia-economy.de) Der chinesische Medienkonzern Tom.com wird seit dem gestrigen Donnerstag unter der Firmierung Tom Group gehandelt. Das Unternehmen hat bereits vor einem Jahr die Namensänderung beschlossen, die nun vollzogen wurde.

Die Tom Group wird in der nächsten Woche, am 11.März, die Online-Tochter TomOnline an die Börse bringen. Die Aktie ist bereits 20-fach überzeichnet, so dass Marktexperten von einem erfolgreichen Listing ausgehen.

Die Aktie der Tom Group notiert aktuell um 8,4% höher als am Vortag.



btw. wir haben schon chinathreads ;)

greetz  

22.03.04 08:42

2605 Postings, 6198 Tage micha1Warum ist der Kurs so runtergekommen?

Hat jemand Infos ?  

22.03.04 09:38

8970 Postings, 6158 Tage bammiePolitische Krise in Taiwan

Mit einem wahren Blutbad antwortete der TWSE Index in Taiwan auf die Präsidentschaftswahl am Wochenende und krachte bis Börsenschluss 6,68 Prozent auf 6359,83 Stellen nach unten, während die meisten Aktien einen Absturz limit down beitragen mussten. Nach dem knappen Wahlsieg von Taiwans Präsident Chen Shui-bian, der am Freitag noch Opfer eines Attentats geworden ist, hat das Oberste Gericht in Taipeh die Klagen des Herausforderers Lien Chan angenommen, der die Wahl für ungültig erklären lassen will. Unterdessen soll China wegen der angespannten Lage seine Truppen in Kampfbereitschaft versetzt haben. Die Regierung überlegt derzeit, ob es nötig sei den 500 Mrd. NT$ schweren staatlichen Stabilisierungsfonds zum Einsatz kommen zu lassen.
Auf dem Parkett sah man heute nur tiefrote Minuszeichen, die United Microelectronics (578089) zum Beispiel gab 6,85% auf 29,90 NT$ ab, die China Airlines 6,98% auf 24 NT$ und die Taiwan Cement 7% auf 18,60 NT$.



vielleicht deswegen, generell ist ziemlich alles runtergezogen worden.

 

22.03.04 12:19

2605 Postings, 6198 Tage micha1Was ist die Aktie Wert ?

Wie hoch oder wie tief könnte der Kurs gehen?  

26.03.04 14:56

8970 Postings, 6158 Tage bammiemicha hab was für dich gefunden

GoingPublic Kolumne: China-Syndrom - Gereiztheit auch am US-IPO-Markt


WOLFRATSHAUSEN (GoingPublic.de) - Gleich drei China-IPOs standen in den USA im März auf der Agenda, und die stellten andere Randerscheinungen ziemlich in den Schatten. Eine Art China-Überschwang ist kaum mehr zu leugnen. Die Sache zeigt jedoch bereits Nebenwirkungen.

Linktone , TOM Online und Semiconductor Manufactoring International (SMI) hießen die drei Kandidaten aus China, die im März die Gunst der US-Investoren beanspruchten. Mit einem Emissionsvolumen von ca. 1,6 Mrd. US-Dollar ist SMI die zweite Großemission an der US-Börse in diesem Jahr. Für den deutschen Markt war die Emission ebenfalls besonders interessant, denn SMI ist die weltweit viertgrößte Halbleiter-Foundry, die die Auftragsfertigung für Halbleiterhersteller übernimmt - X-FAB und Siltronic lassen grüßen. In den USA zogen die chinesischen Vorgänger, die beiden Mobilfunk-Servicedienstleister Linktone und TOM Online, Anfang März die Aufmerksamkeit voll und ganz auf sich.

Aber nun zum eigentlichen China-Syndrom: Sowohl Linktone wie auch TOM Online haben die China-Extase williger Zeichner offenkundig bis zum Maximum ausgereizt. Mit 14 US-Dollar lag der Linktone-Emissionspreis fast 20 % oberhalb der Bookbuilding-Spanne. Der erste Kurs von 19 US-Dollar bestätigte aufs Erste den Heißhunger. Drei Wochen später aber liegt der Kurs nur noch bei 11,16 US-Dollar, also gar 20 % unter Ausgabeniveau. Selbes Phänomen bei der profitablen TOM Online, einem Spin-off der TOM Group, zu der auch Tom.com gehört: Operation (IPO) geglückt, Patient (Zeichner) tot. Auch hier wurde das Emissionsvolumen (176 Mio. US-Dollar; Linktone: 84 Mio. US-$) bis zum Anschlag ausgeschöpft, nur um festzustellen, daß der Kurs gleich am ersten Handelstag in die Knie ging. 12 % Minus sind eine böse Überraschung für euphorische Zeichner. Die Euphorie hat auch Zahlen: In Verdacht auf "sichere" Zeichnungsgewinne war die Privatanlegertranche 95fach überzeichnet.
Quelle: Web.de



 

01.04.04 21:45

2386 Postings, 6040 Tage xpfutureBitte um Hilfe

Wo wird man besser Investiert sein? Tom Group oder Tom Online?

Meiner Meinung nach haben beide Aktien noch enormes Potenzial nach oben. Gerade jetzt im Boomland Nr. 1.

Ich gehe allerdings davon aus das bei Tom Group aus lange Sicht mehr rausschaut!

Kann es nicht auch sein das, wenn der Boom in Asien nachlässt und die Aktien von Tom Online wieder fallen das das Tom Online von Tom Group wieder billig aufgekauft wird?
Oder ist das Blödsinn?

Bitte Eure Meinung!

Danke
xpfuture  

27.02.05 18:59

673 Postings, 5720 Tage westcliffTomGroup geht heute durch die Decke

WIRD DOCH....

Tuesday, 15. Feb 2005, 11:03
Unternehmen: TOMGROUP

Hong Kong 15.02.2005 (www.emfis.com) Die Aktie des chinesischen Medienriesen TomGroup erfährt am Dienstag einen zweistelligen Kursanstieg. Die Aktie legte in Hong Kong um über zehn Prozent zu. Fundamentale Hintergründe liegen EMFIS bislang noch nicht vor.



EMFIS hat in seinem Tiger-Depot die TomGroup Aktie bei 0,14 Euro aufgenommen.

15.02.05 (rh) - copyright EMFIS  

27.02.05 20:14

63063 Postings, 7587 Tage KickyTom Group am 25,2. minus 0,6%

da sollteste schon etwas preziser sein,die hatten genau einen einzigen tag nen Volumespike
am 16.2. und seitdem treten sie auf der Stelle  

27.02.05 23:02

673 Postings, 5720 Tage westclifflese diesen Satz..steht in der Meldung

Fundamentale Hintergründe liegen EMFIS bislang noch nicht vor.

Mehr hab ich leider auch nicht gefunden...sorry
wenn ich was find kommt es
Gruß  

24.06.07 21:38

398 Postings, 5116 Tage penskiseit dem letzte sind über zwei Jahre vergangen und

Tom Group kam immer noch nicht vom Fleck. Auch der (Rück) Kauf von Tom Online wird da nichts bringen, war ja ohnehin ein Verlustgeschäft.
Denke Tom Group wir nicht mehr über 20 Cents kommen, wenigstens nicht solange ich lebe, warte nur noch einen kleinen Höhenflug ab um meine 20 000 Stück zu verscherbeln. Ausser Spesen nichts gewesen.  

02.09.07 10:46

398 Postings, 5116 Tage penskiam Freitag ein Lebenszeichen von Tom,

hat sich um sagenhafte 1.44% gesteigert. Was ist mit dieser E-Bude los?
 

03.12.07 06:57

5570 Postings, 5087 Tage skunk.worksTOM Group +45%

TOM Group +45%; Li Ka Shing's Facebook Deal

TOM Group (2383.HK) +45% at HK$0.87 in heavy volume after a news report saying that its major shareholder Li Ka-Shing has invested US$60 million in social networking web site Facebook. Both TOM spokesperson, and Hutchison Whampoa (0013.HK) spokesman Jeremy Lau declined to comment on market speculation. "The market speculates that there may be a partnership between Facebook and Li's media flagship TOM Group. But no one has confirmed the news yet. It's risky to trade the stocks on no-ground speculation," says China Everbright analyst Wong Chi Man. TOM has resistance at HK$0.91 intraday high  

25.02.08 21:28

48 Postings, 4907 Tage 71SSKann man angesichts den Marktumfeldes

bedenkenlos einsteigen, denke ich.
Bin ich und warte ab.

Bis die Übernahmeschlachten in China beginnen, gegen die das was gegenwärtig läuft, ein Scharmützel ist. Mit Dreschflegeln.

Frohes Zocken
 

26.02.08 19:19

398 Postings, 5116 Tage penskiauf dieses Marktumfeld warte ich seit Jahren

aber ich denke, Tom Group gehört zu den Verlierern. Monatelang einen Cent hoch und dann wieder runter, das ist wirklich eine Schlafaktie und kein Winner!
Alles wird von einem einzigen Mann, Li-Ka-Sing, gesteuert und der Rest vom Staat. Heute wieder keine Bewegung in Hong Kong und bei diesem Volumen nur umgerechnet etwa 100'000 EUROS Umsatz:

SEHK CODE: 2383  
Price  $0.530
Change  0%
Volume 2,186,000

He Leute erwacht endlich, in China leben 1,3 Milliarden Menschen und die bringen diesen lächerlichen Tagesumsatz zustande?
Für mich ist Tom Group längstens abgeschrieben und ich bleibe auf meinen 40'000 Stück sitzen, werde sie auch nicht verkaufen, der einzige der Geld verdient ist meine Bank mit den Depotgebühren, soll mir auch recht sein.  

17.07.08 09:35

398 Postings, 5116 Tage penskiist hier noch jemand?

Um Tom.com herscht tiefes Schweigen. Hat jemand etwas neues das nicht schon jahrealt ist?
Habe meine Papiere immer noch, werde sie wohl bis zum Sankt-Nimmerleinstag behalten.

Gruss und ein schöner Börsentag
Penski  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
BayerBAY001
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
NikolaA2P4A9
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
Infineon AG623100
Deutsche Telekom AG555750