THQ - Mitten in der Erfolgsstory

Seite 3 von 4
neuester Beitrag: 19.02.21 10:37
eröffnet am: 13.09.18 19:11 von: david.letterm. Anzahl Beiträge: 97
neuester Beitrag: 19.02.21 10:37 von: Nova_7 Leser gesamt: 17781
davon Heute: 42
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 |
| 4  

06.09.20 13:40

84 Postings, 877 Tage ResistoKein Verkauf

Sehe nicht ganz ein, wieso so viele Leute auf Teilverkäufe bestehen - THQ ist für mich mehr als 400% gestiegen und sehe keinen Grund zu verkaufen. Gelegentlich neue Analyse, neue Evaluation. Aber entweder gehört der Titel ins Depot oder nicht, Teilverkäufe gibt es für mich sicher nicht.

Auch die Theoretische Barriere von 40 gefällt mir nicht, kann man ja nicht generell sagen. Wenn der Preis 40 knackt und die Firma für einen das nicht wert ist, dann. Oder wenn die Balance im Portfolio total falsch ist. Aber ansonsten ist das nur unnötiges Traden.

Bzgl Dividende hoffe ich zwar auch, aber sogar TakeTwo bezahlt keine Dividende.  

06.09.20 14:07

762 Postings, 363 Tage Lesanto@ Resisto

Wieso kein Teilverkauf?
Ich habe das zb bei Mcphy gemacht, eingestiegen zu 7,40 Teilverkauf zu 26,80 und somit alles restlichen Aktien weiterlaufen lassen ohne Einsatz.
Da ich auch schon sehr dabei war, ist das selbe Szenario möglich.
Wenn man natürlich nur ne Minipostion hält macht das keinen Sinn.

Also von daher ist unsere Taktik sicher nicht die schlechteste, aber jeder "tickt" da Anders.

 

08.09.20 08:31

200 Postings, 280 Tage Nova_7Hi Resisto

Bei 40 EUR ist halt mal der Moment bei mir, nach 500% 1/5 vl zu verkaufen!

Betonung liegt bei vl und mal gucken was die Bilanzen in den nächsten 3 Jahren hergeben

Kurse über 40 sind da auch drin, die Wachsen ja echt rasant!
 

08.09.20 18:22

84 Postings, 877 Tage Resisto@Lesanto

Wie ich schon gesagt habe:
Bewerte die Aktie anhand des Kurses - würdest du sie für 40? kaufen? Wenn die Antwort ja ist, macht ein Teilverkauf keinen Sinn.

Die Ausnahme, wie ich bereits erwähnt habe, wenn die Balance im Portfolio nicht mehr stimmt. Ich habe genug verschiedene Titel, dass auch eine Steigerung von 400% für mich kein Klumpenrisiko darstellt. Gegebenenfalls ändern sich die Prioritäten für Neuinvestitionen.

Btw wächst THQ noch weiter, heute per mail gekommen:

Vid webbsändningen kommer den årliga verksamhetsöversikten att kompletteras bland annat med fördjupad information om Embracer Groups M&A-strategi, en presentation av den operativa koncernen THQ Nordic som hålls av medgrundarna Klemens Kreuzer och Reinhard Pollice, samt ledningens kommentarer till marknadsutvecklingen efter de globala nedstängningar som orsakades av covid-19.

(Hervorhebung durch mich)

 

09.09.20 08:58

200 Postings, 280 Tage Nova_7Hej Resisto, woher die mail?

@ die anderen Punkte von dir, da sind wir dann gleicher Meinung!  

09.09.20 09:06

762 Postings, 363 Tage Lesanto@Nova

14.09.20 16:08

762 Postings, 363 Tage LesantoDer Aktionär

15.09.20 16:30

762 Postings, 363 Tage LesantoAnnual General Meeting

Live webcast 16th of September 2020 at 15:00 CEST


https://tv.streamfabriken.com/embracer-group-agm-2020
 

16.09.20 08:51

200 Postings, 280 Tage Nova_7Hej Leute, die haben ein neues VR Studio aufgekauf

Mit Barmittel und Aktienausgabe

Weiß jmd ob somit wieder neue Aktien ausgeben wurden?

Ca 3/4 Mio neue Aktien waren es

 

16.09.20 15:00

762 Postings, 363 Tage LesantoNews

08.10.20 09:20

71 Postings, 232 Tage Ditooos@Lesanto

Sehr kurze Zusammenfassung:

KE von 29M Aktien + 9M Aktien werden von der Embracer Group verkauft

CPPIB erwirbt für 2 Mrd. SEK zum Buchbaupreis Aktien

beschleunigtes Bookbuilding Verfahren:
nach Veröffentlichung dieser Pressemitteilung beginnt und vor dem Beginn von endet Handel am Nasdaq First North Growth Market am 8. Oktober 2020.
 

15.10.20 16:40

762 Postings, 363 Tage Lesantoneues Kursziel

Berenberg erhöht das Kursziel für Embracer auf 215 SEK von 185 SEK, umgerechnet nun 20,74Euro.

https://www.avanza.se/placera/telegram/2020/10/15/...epar-kop-bn.html  

19.10.20 13:14

762 Postings, 363 Tage LesantoSchweden game Conference

Presseeinladung: Eröffnung der Sweden Game Conference 2020

Pressemitteilung - 19. Oktober 2020 13:00 Uhr
Presseeinladung: Eröffnung der Sweden Game Conference 2020
Facebook
LinkedIn
Twitter


Die Sweden Game Conference wird dieses Jahr von Lars Wingefors, CEO der Embracer Group, zusammen mit Vertretern der lokalen Embracer-eigenen Spielefirmen Palindrome Interactive und Pieces Interactive eröffnet.

Anschließend folgen Vertreter der schwedischen Computerspielbranche, die den diesjährigen Spieleentwicklerindex präsentieren und dort Gelegenheit haben, Fragen zum diesjährigen Bericht zu stellen.

Über die Sweden Game Conference
Die Sweden Game Conference zieht jährlich fast 1.000 Besucher aus über 30 Ländern an. Die Konferenz richtet sich an Gaming-Studenten, Startups und Indie-Entwickler mit dem Ziel, die Community der Sweden Game Arena auf dem globalen Gaming-Markt sichtbar zu machen.

https://www.mynewsdesk.com/se/sweden-game-arena/...rence-2020-3043862  

16.11.20 23:28

200 Postings, 280 Tage Nova_7Hello Lesanto

Mittwoch Zahlen!

Top Unternehmen, gibt nichts neues dazu!
 

17.11.20 16:31

762 Postings, 363 Tage LesantoHi Nova

ja die Zahlen kommen Morgen, da mache ich mir wenig Sorgen.
Gutes Unternehmen, Branche Boomt auch nach Corona.
Von daher alles gut und enstpannt laufen lassen das Ding ;-)  

18.11.20 12:42
2

200 Postings, 280 Tage Nova_7Bomben Zahlen!

Wieder neue Studios gekauft
Wobei Flying wild hog richtig geil ist

INSIDE INFORMATION: Embracer Group AB (?Embracer?) and its subsidiaries have as previously communicated this morning entered into 13 acquisition agreements (the ?Acquisitions?). The acquired businesses are, during the financial year ending 31 March 2022, expected to contribute to Embracer Group?s net sales in the range of SEK 850-1,050 million and contribute to operational EBIT in the range of SEK 300-400 million. In addition, during FY 2021/2022 the expanded studio footprint is expected to bring savings on capitalized game development in the range of SEK 50-100 million. The combined operational EBIT and savings on game development are expected to be in the range of SEK 350-500 million and this profitability is expected to grow in the following years as more game development projects will be completed.  

18.11.20 19:58

84 Postings, 877 Tage ResistoImmer das Gleiche

Bei jeder Veröffentlichung der Zahlen sind die Zahlen besser als erwartet, es wurden einige Studios gekauft, der Kurs geht hoch.

Ich frage mich, wie lange sich das noch wiederholen wird. Und ob sie echt schon auf dem Übernahmeradar von grösseren Publishern aufgetaucht sind...  

18.11.20 23:32

200 Postings, 280 Tage Nova_7Market Cap ca 7mrd

Aktionärstruktur fast 50% Gründer
Übernahme passiert hier nicht

Zahlen sind top und das obwohl noch keines der Hammer Games veröffentlicht wurde!

Mörderfirma!!! Die richtige knallt  

20.11.20 10:11

200 Postings, 280 Tage Nova_7Goldman Sachs Covert jz auch

Kursziel SEK 229

Mein kursziel ist weit über 40 EUR
Aber gut das Goldman bereits covered, für die die bereits dabei sind  

04.12.20 14:00

762 Postings, 363 Tage Lesanto@nova

Also ehrlich gesagt waren wir beide der Meinung die 20 sehen wir noch dieses Jahr und langfristig gehts deutlich höher. Seit ein paar Monaten gehts eher seitwärts mit ner leichten Tendenz nach unten. Klar ist das jammern auf hohem Niveau, aber ein wenig enttäuscht bin ich aktuell schon. Man ist halt verwöhnt ;-)
Schaun wir mal wie es weiter geht. Halten tue ich die Aktie so oder so.
Gruß
Lesanto  

12.12.20 23:27

200 Postings, 280 Tage Nova_7Hi Lesanto

Ja leider!
Auch wird diese Quartal schlechter ausfallen
Aber eventuell etwas Nachkaufen!

Spätestens wenn mal die Blockbuster kommen siehts anders aus
 

17.12.20 10:06

762 Postings, 363 Tage Lesantoembracer

https://news.cision.com/embracer-group-ab/r/...k-3-0-billion,c3256835

Die Embracer Group AB ("Embracer") hat mit der Nordea Bank eine neue Kreditfazilität in Höhe von 3,0 Mrd. SEK zu günstigen Konditionen mit Ablauf im Mai 2022 unterzeichnet. Mit der neuen Kreditfazilität belaufen sich der Kassenbestand und die verfügbaren Kreditfazilitäten auf mehr als 11,5 Mrd. SEK SEK.

Die neue Kreditfazilität verbessert die finanzielle Leistungsfähigkeit von Embracer und entspricht der zuvor angekündigten Finanzierungspolitik, während der durchschnittliche Zinssatz bei weniger als 1 Prozent bleibt. Embracer strebt eine starke Bilanz an, um maximale strategische Flexibilität zu gewährleisten. Die neue Kreditfazilität wird zusammen mit der potenziellen Ausgabe von bis zu 39 Millionen B-Aktien im Rahmen der bestehenden Genehmigung der zusätzlichen Hauptversammlung vom 16. November 2020 Embracer ermöglichen, den akquisitiven Teil der Wachstumsstrategie von Embracer zu intensivieren.

"Ich freue mich sehr, unsere strategische Flexibilität durch diese neue Kreditfazilität gestärkt und unsere liquiden Mittel auf über 11,5 Mrd. SEK erhöht zu haben. Wir sehen ein wachsendes Interesse erfahrener und erfolgreicher Gaming-Unternehmer, die Unternehmen mit strategischer und kultureller Ausrichtung führen, an Embracer. Durch die Erhöhung der finanziellen Leistungsfähigkeit können wir die attraktivsten anorganischen Wachstumschancen nutzen, um eine stärkere Embracer-Gruppe mit verbessertem organischem Wachstumspotenzial zu schaffen. In Zukunft werden unsere M & A-Prozesse getrennt von anderen Unternehmensereignissen wie vierteljährlichen Berichten oder Hauptversammlungen ablaufen. M & A-Transaktionen werden durchgeführt Wir freuen uns auch, unsere Beziehung zu Nordea, einer der führenden Banken in den nordischen Ländern, weiter auszubauen ", sagt Lars Wingefors, Mitbegründer und Group CEO von Embracer.  

30.12.20 16:03

200 Postings, 280 Tage Nova_7Hahah 50 cent vom Kursziel entfernt :)

Herrlich die Aktie
Easy bei über 40 Euro inn2 Jahren oder spätestens wenn das neue Metro erscheint

Dann machts Boom  

05.01.21 07:26
1

3621 Postings, 1713 Tage Kap HoornMittlerweile lach ich mich ...

... schlapp über die Inkompetenz von ARIVA, diesen Schmuddel-Seiten Einhalt zu gebieten !  

Seite: 1 | 2 |
| 4  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Shlomo Silberstein

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln