COOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

Seite 3384 von 3395
neuester Beitrag: 27.07.21 17:36
eröffnet am: 20.03.12 19:41 von: Pjöngjang Anzahl Beiträge: 84872
neuester Beitrag: 27.07.21 17:36 von: rossis Leser gesamt: 19488513
davon Heute: 106
bewertet mit 161 Sternen

Seite: 1 | ... | 3382 | 3383 |
| 3385 | 3386 | ... | 3395   

17.06.21 18:27

2172 Postings, 3650 Tage Sos137Ausgabe-Info's für die K's

habe da auf den ersten Blick kein Umtauschverhältnis gefunden. Ich glaube für die K's gibt es kein verbrieftes Wandlungsrecht.
 

17.06.21 22:06
2

11191 Postings, 3911 Tage ranger100Irgendwelche Fakten

abseits von irgendwelchen IHUB Behauptungen?

Vielleicht sind das auch nur Vorbereitungen fuer die Loeschung aller Escrow Marker.  Ich wuerde jedenfalls mit dem Aufregen ueber Verteilungsschluessel noch warten....  

17.06.21 23:33

3375 Postings, 4477 Tage KeyKeyOk, dann lege ich mich jetzt auch schlafen ..

Brauche ich mich beim Broker also noch nicht beschweren, dass er mir meine ge'PREM'ten K's wieder zurück gibt. Gebt eben Bescheid wenn es soweit ist :-)  

18.06.21 18:18

806 Postings, 3856 Tage sonifarisAZ COW::::

Meldung Nr. von 660163
                    §
~ "BOTH", Ones aktuellen Besitz von WMI Reorganisationen DTC Issued ESC Cusips ', sowie, Present Tense Aktien von "WMIH und seine Tochtergesellschaften" (Ja, das ist "ALLE" seiner Tochtergesellschaften, die die "Mr Cooper Group", als eine zusätzliche Tochtergesellschaft Gruppe "WMIH", nach der 2018 Übernahme), Handel als "COOP", sind sehr sehr wertvoll ~.

DTC Issued ESC Cusips ?, werden durch Cusip individualisiert und bezeichnen eine ursprüngliche (Wahl der) ausgegebene Eigenschaft', für eine festverzinsliche P (992's) oder K (84's) Anleihe', ... oder, ... wirtschaftliches Eigentum an Washington Mutual Inc., Estate, im Wege einer Stammaktie", ... jetzt", ... vertreten durch einen ESC Cusip # 939ESC968 ...

Studieren Sie die SEC-Filings des Unternehmens, um ~ zu wissen, was Sie besitzen.


Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

AZCowboy   Thursday, 06/17/21 09:21:43 AM
Re: None 0
Post # of 660163
                    §
~ As "COOP" Moves Forward, with "WMIH and the Asset Values of WMIH and its Subsidiaries" (Corporate Structure) ~

Sequence What Has "Already" Been SEC Revealed as well as "Already Reported To The SEC and the NasDaq; (~ Know What You Own ~) As WE' Approach "ANOTHER", "End of the 2nd Quarter Accounting Period for "WMIH" / "COOP" ... 06/30 ...

========

* 10-K For the fiscal year ended December 31, 2018
https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...per1231201810-k.htm

Number of shares of common stock, $0.01 par value, outstanding as of February 28, 2019 was 90,832,802.

As of June 29, 2018 (the last business day of the registrant?s most recently completed second fiscal quarter), the aggregate market value of the registrant?s common stock held by non-affiliates of the registrant was approximately $282,435,564 based on the closing sales price of $1.34 as reported on the Nasdaq Stock Market.

DOCUMENTS INCORPORATED BY REFERENCE
Portions of our definitive Proxy Statement, to be filed with the Securities and Exchange Commission pursuant to Regulation 14A within 120 days of the Company?s fiscal year-end, are incorporated by reference into Part III, Items 10-14 of this Annual Report on Form 10-K.

========

* 10-K For the fiscal year ended December 31, 2019
https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...per1231201910-k.htm

Number of shares of common stock, $0.01 par value, outstanding as of February 21, 2020 was 91,117,909.

As of June 28, 2019 (the last business day of the registrant?s most recently completed second fiscal quarter), the aggregate market value of the registrant?s common stock held by non-affiliates of the registrant was $603,003,902 based on the closing sales price of $8.01 as reported on the Nasdaq Stock Market.

DOCUMENTS INCORPORATED BY REFERENCE
Portions of our definitive Proxy Statement, to be filed with the Securities and Exchange Commission pursuant to Regulation 14A within 120 days of the Company?s fiscal year-end, are incorporated by reference into Part III, Items 10-14 of this Annual Report on Form 10-K.

========

* 10-K For the fiscal year ended December 31, 2020
https://www.sec.gov/ix?doc=/Archives/edgar/data/.../coop-20201231.htm

Number of shares of common stock, $0.01 par value, outstanding as of February 18, 2021 was 89,456,683.
As of June 30, 2020 (the last business day of the registrant?s most recently completed second fiscal quarter), the aggregate market value of the registrant?s common stock held by non-affiliates of the registrant was $942,662,596 based on the closing sales price of $12.44 as reported on the Nasdaq Stock Market.

DOCUMENTS INCORPORATED BY REFERENCE
Portions of our definitive Proxy Statement, to be filed with the Securities and Exchange Commission pursuant to Regulation 14A within 120 days of the Company?s fiscal year-end, are incorporated by reference into Part III, Items 10-14 of this Annual Report on Form 10-K.

========

"pursuant to Regulation 14A within 120 days of the Company?s fiscal year-end, are incorporated by reference into Part III, Items 10-14 of this Annual Report on Form 10-K."

... Making Sense Yet ? ... Are Any Bells Going Off Yet ? ~ Use Your Noodle ~ ... LEARN' ... LEARN' ... LEARN' ... ~ Knowledge Is Power ~

just sayin'

AZ  

18.06.21 19:41

3375 Postings, 4477 Tage KeyKeyAZC

Vielleicht sollte er mal das wesentliche in 1-2 Sätzen zusammenfassen, denn ich verstehe weder den deutschen noch den englischen Text. Was möchte er damit sagen ? Was ist neu und was gibts an neuen Erkenntnissen seinerseits ? Geht das aus dem Text hervor ? Wiederholt er sich nicht ? Konnte nichts wirklich neues entdecken. Know what you own :-) Die Frage ist nur WANN ??  

19.06.21 22:15
1

304 Postings, 572 Tage JR72@keykey

Du bist mit deiner Frage im Escrow Thread besser aufgehoben als hier.

AZC ist der Schreiber vor dem Herrn. Er bringt zwar einige Fakten, fantasiert aber unglaublich viel darin hinein, spinnt sich irgendwas zusammen und durch seine diversen Postings gewinnt er auf ihub immer wieder viele verunsichertre Neuleser und Investierte auf seine Seite.

Zuletzt schreibt er einfach, dass die durch die DTC ausgegebenen Cusips nur für die USA zählen und man außerhalb der USA selbst für seinen Depotbestand verantwortlich ist...

Sorry,was für ein Schwachsinn. Aber der Cowboy findet immer wieder mit seinen fantasierten Theorien Anhänger, die auf seinen Zug aufspringen.

Es wäre sinnvoller, er würde Fakten posten und sich mehr der Realität widmen anstatt diesem Dreck.  

19.06.21 23:06

3375 Postings, 4477 Tage KeyKey@JR: AZC und sonstiges ..

Ja, habe heute ja auch wieder das IHUB aufgemischt.
Aber jetzt ist Wochenende :-)
AZC hatte ähnliches bzgl meiner Frage zu der PREM-Sache geantwortet.
Letztendlich muss ich mit den K-Escrows nun eben alles selbst überwachen.
Es gibt durch PREM keine Garantie dass jemand auf mich zukommt und mir irgendwelche Werte überreicht. So hab ich ihn verstanden, aber allgemein geht er eher weniger ins Detail - so mein Eindruck. Ich tue mich nach wie vor schwer die Inhalte zu verstehen die er schreibt, nicht wegen der Sprache - mir ist es egal ob es in deutsch oder englisch ist - mir fehlt vielleicht etwas Hintergrundwissen und er schreibt manches zu oberflächlich und aus dem Zusammenhang gerissen. Egal.
Jetzt warten wir eben darauf:
http://www.kccllc.net/documents/8817600/8817600210201000000000001.pdf
Zitat: " .. Nevertheless, at the request of certain legacy shareholders, the Trust?s administrators agreed to keep the Escrow CUSIPS outstanding until the Trust?s dissolution .. ".
Mir stellt sich eben wieder die Frage, wann denn der Trust dann tatsächlich aufgelöst wird / ist ?
Solange die Escrows im Depot sind arbeitet der Trust wohl weiter.
Unser Ziel ist es doch aber, dass der Trust mal seine Arbeit komplett beendet, dass man dann sieht ob die Treuhänder aktiv werden oder nicht .. So mein Vertständnis.
Und betreffend der Dringlichkeits-Einreichung vom WMILT und dem Argument von PickStocks:
https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=164483633
HA HA !! Tolles Argument für eine Emergency Action. Das nehme ich ihm nicht ab, dass das der Grund sein soll :-)

 

20.06.21 00:06
2

1531 Postings, 4590 Tage Orakel99@Keykey. Meine K-Escrows sind noch bei flatex

aufgeführt. Meine Wahu hatten keine Escrows oder irgend weiche Platzhalter und es hat trotzdem geklappt mit den Auszahlungen.

Du hast interessante Antworten bekommen auf IHUB und PinkStocks scheint frustriert zu sein.
Hoffen wir auf 30.06 oder Ende August, dass eventuell auch Mr.Cooper was veröffentlicht.

G8  

20.06.21 08:49
2

11191 Postings, 3911 Tage ranger100@orakel

Moin,

Es gab einen wichtigen Unterschied zwischen den Klassen. Waehrend die Eigentuemer der Vorzugsaktien namentlich beim Trust registriert wurden durch LTIs existierte so etwas fuer die Besitzer der Stammaktien Escrows nie. Auch war die Form der Auszahlung (Schecks) bei den Vorzugsaktienescrows eine andere. Es war zwar mal angedacht das im Fall der Faelle eine Registrierung mit LTIs erfolgen koennte, es kam aber nie soweit. So existierte beim Trust ueberwiegend nur eine Uebersicht der Sammelmeldungen der Depotbanken fuer diese Gattung. Diese haetten dann im Verteilfall intern fuer die Zuordnung gesorgt, genauso wie sie es schon bei den Aktien getan haben deren Verteilschluessel die Escrow Marker waren. Ist aber leider alles Schnee von gestern.  

20.06.21 08:57
1

3375 Postings, 4477 Tage KeyKey@Orakel99: IHUB Diskussionen

Ja, PickStocks scheint auch ein Kollege aus dem GRB zu sein, so meine Vermutung, ohne weitere Details darüber  nennen zu wollen :-)
Aber - egal wer auch immer dahinter steckt - wenn es konkret wird, dann weicht er aus.
Genau wie bei der bereits erwähnten "Emergency" - Sache.  "weicht aus" sind vielleicht die falschen Wörter, aber er gibt eine zu pauschale Antwort ohne wirklich konkret zu werden und ohne dabei großartig nach links und rechts zu schauen.
Das Argument was er für "Emergency" aufgeführt hat ist für mich sehr fragwürdig.
Wir kennen die Kriterien nicht was für eine "Emergency" - Einreichung erforderlich ist, ob das jede Stelle für sich selbst entscheiden kann oder ob gewisse Kriterien erfüllt sein müssen, aber die Begründung von PickStocks ist für mich nicht wirklich nachvollziehbar.
Diskussionen werden viel zu schnell abgewürgt. Das war doch damals im "Schlagabtausch" zwischen Faster, Vandelft, etc noch anders ..
In dem Zusammenhang würde ich auch gerne der Diskussion zu folgemden Thema folgen:
https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=164486168
Was spricht dafür ? Was spricht dagegen ? Wie ist diese Sache generell zu sehen und wer hat welchen Standpunkt ? Aber solch umfangreiche Diskussionen wie früher hatten wir schon lange nicht mehr.

Für meine Wahu's hatte ich lange Zeit Platzhalter im Depot betreffend der Zinsen.
Aber Du hast Recht, ein Großteil drum herum lief ja außerhalb des Depots ab über die erhaltenen Schecks. Das heisst mit der Einreichung der Releases waren die Daten erfasst und dann nahm alles automatisch seinen Weg. Die einzige Sache ist und bleibt nun aber die, dass ich betreffend der ausgebuchten K-Escrows alles selbst genauestens mit verfolgen muss und ggf. selbst meine Rechte anmelden muss. Andererseits ist die K-Escrow-Position nur ein kleiner Teil der gesamten Wamu-Investition gewesen. Aber es sind eben K-Escrows die auch ihre Bedeutung haben könnten.

 

20.06.21 11:03
3

8715 Postings, 3481 Tage rübi@KeyKey

Hier wissen schon lange ca  95% der User dass deine sinnfreien Texte
nicht des Lesens wert sind.

Wie bezeichnet man solche User wie dich eigentlich ?

Aber es ist es nicht Wert , um anschließend auch noch gesperrt zu werden.  

20.06.21 11:11
5

1163 Postings, 4219 Tage ChangNoiLeuchttürme

Gut dass wir so mächtige Leuchttürme in der allzu hohen Brandung haben, die uns immer den richtigen Weg weisen ..

a la Es gibt nichts ..  

20.06.21 11:13
1

3375 Postings, 4477 Tage KeyKey@rübi: Richtig, halte Dich besser zurück :-)

Sei froh dass ich in den vergangenen Stunden nur die User auf IHUB genervt habe.
Aber ich lege nun wieder eine Pause ein und widme mich dem Sport.
Hast Du mich noch nicht als "nur" grauen Balken im Programm ?
Mache es doch so wie "die Paprika" etc :-)
Wünsche einen schönen Tag.
Vielleicht liest Du Dir trotzdem mal die neuesten Beiträge auf IHUB durch.
So uninteressant sind die übrigens gar nicht, aber jeder wie er mag  :-)
 

22.06.21 16:43
1

11191 Postings, 3911 Tage ranger100Schon erstaunlich

welche Namen bei der Anmeldung zur Alice gescheiterten Gerichtsversuch auftauchen:

http://www.kccllc.net/wamu/document/0812229210617000000000001

Kontrolliert die Eintragungen eigentlich keiner ?

Dort finden sich schon lustige Namen die für mich die Frage aufwerfen ob das reale Personen oder schlechte Decknamen sind ?

Ich sag nur Karl Kriese...

 

22.06.21 17:47

6571 Postings, 4224 Tage odin10deDie Mutter des Mädchens das in

deutschland operiert wurde ist auch dabei..  

22.06.21 19:24
1

774 Postings, 5592 Tage tm2004Odin

Catherine Dziok

Sollte jedem bekannt sein  

22.06.21 22:20
8

6571 Postings, 4224 Tage odin10detm2004

Ja, habe die Frau in Essen kennengelernt (mit Chelsea).

Die musste einiges wegen chelsea durchmachen, aber die OP hatte geklappt.

 

23.06.21 07:09
6

6571 Postings, 4224 Tage odin10deÜbrigends...

Gemanagt hatte das damals "The Hope" der hier bei Ariva auch schreibt.
 

23.06.21 08:38
2

8715 Postings, 3481 Tage rübiDie Geschichte

mit Alice Griffin könnte meines Erachtens auch fingiert gewesen sein ,
um damit ein Exempel zu praktizieren , dass der Öffentlichkeit bewusst
gemacht werden sollte : Es gibt keine Möglichkeit mehr , zu intervenieren.  

23.06.21 09:53
10

18142 Postings, 3969 Tage The_Hope#593 Der Narr war nur der Taxifahrer

Gemanged hat das "United"  mit Rat u n d Tat

deren  viele  stille Helfer

Glückauf  

24.06.21 09:06
4

6571 Postings, 4224 Tage odin10deMr. Cooper befördert Chris Marshall zum Präsidente

24.06.21 09:42
4

11191 Postings, 3911 Tage ranger100Übersetzung einer Nachricht

die von Alice stammen soll:

Offline CSNY

Heldenmitglied Level II
*
Beiträge: 11014
Profil ansehen Persönliche Nachricht Zitieren Persönliche Nachricht (Offline)

Einigung
" am: Heute um 10:25:07 Vormittag "

Zitat von .

Es ist vorbei.

Damit ist der NY-Rechtsstreit beendet und es wird keine Certiorari-Petition oder Berufung gegen die Entscheidung von Richter Walrath vom 6/11/21 geben.

Ich erwarte, dass die Details im Laufe des Tages oder morgen auf KCC erscheinen werden.

Aus unserer Sicht (mit "unserer" meine ich Leute, die glauben, dass $ durch Mr. Cooper bevorsteht) bedeutet dies, dass wir, wenn meine Quelle korrekt war, die Früchte in ein paar Wochen oder Monaten sehen sollten.

Während ich verzweifelt die verlorenen 1% zurückgewinnen wollte (die von Klasse 18 und Klasse 22 hätten getragen werden sollen), zeigen die Einreichungen des Trusts, dass kein Wertpapier innerhalb der Klasse 19 mehr als 1% erleiden wird, was meine große Befürchtung im letzten Jahr war (d.h., die Inhaber von TPS sind am Haken für die 1%, ebenso wie die Ps und Ks)

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=164547266




 

24.06.21 09:52
2

11191 Postings, 3911 Tage ranger100Wenn das stimmt

dann wurde aus dem 30.06. für mich nicht unerwartet Wochen und Monate und die angebliche Aussage der "Quelle" auf der sie sogar eine Gerichtsanhörung initierte wird von ihr relativiert.

Was die Änderung bei Coop angeht, hier ist der Text:

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...a52450361ex99_1.htm

Mr. Cooper kündigt die Beförderung von Chris Marshall zum President an

DALLAS--(BUSINESS WIRE)--Juni 23, 2021--Mr. Cooper gab heute die Beförderung von Vice Chairman Chris Marshall zum President bekannt, der die operative Verantwortung für die Segmente "Originations" und "Servicing" sowie für wichtige Geschäftsfunktionen einschließlich Technologie und digitale Transformation trägt. Bis zur Ernennung eines neuen Chief Financial Officers wird Chris Marshall seine bestehenden Aufgaben behalten. Das Unternehmen gab außerdem bekannt, dass Chief Operating Officer Tony Ebers zurückgetreten ist, um andere Möglichkeiten zu verfolgen.

Jay Bray, Chairman und CEO von Mr. Cooper, kommentierte: "Nachdem wir die Widerstandsfähigkeit unseres Unternehmens und unserer Mitarbeiter während der Herausforderungen der Pandemie bewiesen haben, sind wir nun bereit, das nächste Kapitel unserer Wachstumsgeschichte aufzuschlagen. Wir sind davon überzeugt, dass wir die operative Stärke, den Innovationsgeist und die finanzielle Disziplin haben, um eine noch größere Rolle auf dem US-amerikanischen Immobilien- und Hypothekenmarkt zu spielen. In dieser Hinsicht glauben wir, dass wir unser Servicing-Portfolio auf 1 Billion Dollar ausbauen können, während wir unseren Kunden und Investoren einen exzellenten Service bieten, konsistente Eigenkapital- und Cashflow-Renditen erwirtschaften und ein großartiges Arbeitsumfeld für unsere Mitarbeiter bieten. Mit seiner langen Erfolgsbilanz bei großen Finanzinstituten und den Beiträgen, die er in den letzten zweieinhalb Jahren bei Mr. Cooper geleistet hat, ist Chris die richtige Person, um die Geschäftsbereiche auf dieses Ziel hin zu führen."

Herr Marshall trat dem Unternehmen im Januar 2019 bei und war maßgeblich an der Umgestaltung der Finanzfunktion des Unternehmens, der Stärkung der Bilanz und der Steigerung der finanziellen Leistung beteiligt. Er verfügt über eine langjährige Erfahrung in den Bereichen Finanzen, Betrieb, Technologie sowie Fusionen und Übernahmen bei großen Finanzinstituten, darunter Bank of America, Fifth Third Bancorp und Ally Bank, und war Mitbegründer und Chief Financial Officer der Capital Bank Financial Corporation. Herr Marshall kommentierte: "Ich fühle mich unserer Kernaufgabe, Kunden bei der Verwirklichung ihrer Träume von Wohneigentum zu helfen, voll und ganz verpflichtet und glaube, dass diese Aufgabe eine aufregende Wachstumschance für Herrn Cooper und unsere Teamkollegen bietet."

Herr Bray fuhr fort: "Seit er vor fast sechs Jahren zu unserem Team gestoßen ist, hat Tony Ebers einen enormen Einfluss auf die Organisation gehabt, indem er das Wachstum unseres Originations-Geschäfts vorangetrieben, die Effizienz in der Kundenbetreuung verbessert und mehrere Transaktionen geleitet hat, während er sich als leidenschaftlicher Verfechter unserer kulturellen Transformation positioniert hat. Ich schließe mich dem Vorstand, dem Führungsteam und den Kollegen auf allen Ebenen der Organisation an, um ihm für seine Dienste für das Unternehmen zu danken und ihm für seine nächsten Schritte das Beste zu wünschen."

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

 

24.06.21 09:57
2

6656 Postings, 4158 Tage Staylongstaycool@ranger

Klingt nach nach einem kleinen "Settlement": D.h., Alice verzichtet auf weitere Rechtsmittel bzw. zieht ihre Klage zurück, im Gegenzug wird der Trust wohl darauf verzichten, sie wegen der Kosten in Anspruch zu nehmen (meine Vermutung).
Aber warum es jetzt mit der "Auszahlung" noch Wochen oder Monate dauern soll, verstehe ich nicht. Woran liegt es denn jetzt noch...? wink

p.s. Die Lösung: "Natürlich" muss jetzt (auch) noch der Abschluss der Receivership abgewartet werden (warum eigentlich?). Und dann... Ja, dann wird auch der letzte "Rosarote" merken, dass es tatsächlich zero gibt, lol... wink

 

24.06.21 09:59
1

11191 Postings, 3911 Tage ranger100Es könnte sich lohnen heute mal

den KCC Server im Blick zu behalten und die offizielle Nachricht zu betrachten sobald sie erscheint.  

Seite: 1 | ... | 3382 | 3383 |
| 3385 | 3386 | ... | 3395   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln