TG Therapeutics - Skyrocker!!

Seite 1 von 13
neuester Beitrag: 30.03.21 19:23
eröffnet am: 02.07.14 22:47 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 321
neuester Beitrag: 30.03.21 19:23 von: Sebboman Leser gesamt: 64182
davon Heute: 86
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13   

02.07.14 22:47
2

20580 Postings, 4020 Tage Balu4uTG Therapeutics - Skyrocker!!

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13   
295 Postings ausgeblendet.

08.02.21 15:49

213 Postings, 1998 Tage SebbomanPuh

Von 52 auf 45€ ist auch mal ne Range...  

08.02.21 16:02

5630 Postings, 4461 Tage Buntspecht53Gewinnmitnahmen sind ganz Normal

und danach geht's wieder bergauf.  

09.02.21 13:25

213 Postings, 1998 Tage SebbomanHm also so richtig

passt das aber nicht. Wir sind jetzt fast wieder auf Ausgangskurs... und das innerhalb von 2 Handelstagen. Und im Moment sieht es eher nach weiterer Seitwärtsbewegung aus. Schade  

09.02.21 14:15

35 Postings, 76 Tage sleepy01Sebboman

Ich bin selber oft mit gewissen Kursschwankungen nicht so zurecht gekommen bzw. waren sie für mich nicht nachvollziehbar.
Der Kurs wird schon noch kommen. Ich denke spätestens in den nächsten 2 Wochen wird sich der Kurs Richtung Norden begeben.
Wenn nicht, dann einfach halten und Dips zum Nachkauf nützen. Produktpipeline hat ja MacSteve schon gepostet hier werden wir noch schönere Kurse zu sehen bekommen.

 

09.02.21 14:51

860 Postings, 4259 Tage kaktus7Wir sind hier an der Börse

Da gehts halt hoch und runter.
Es gibt KEINE Gewissheit, was morgen ist.
Es gibt aber gut begründete Vermutungen.
Und wenn ihr realisierte Verluste erleidet, seid immer und ausschließlich ihr alleine dran schuld.
Nicht HedgeFonds oder sonstwas. Nur euer eigenes Unrteils(un)vermögen.
Zugegeben, bei diesem Thema, richte ich mich nach Leuten, deren Trefferquote hoch ist, und die Ihre Voraussagen arguemtativ gut begründen.
Trotzdem, wenns schiefgeht, bin nur ich alleine dran schuld.
Muss ja nicht auf andere hören.
Bin aber noch dabei und glaube, dass wir bis 2022 die 100 hinter uns gelassen haben.  

09.02.21 15:06

213 Postings, 1998 Tage Sebbomanja gut

ich gebe es zu... ich bin wohl etwas verwöhnt vom letzten Sprung :-)
Alles andere würde ich auch so einschätzen. Könnte mir die 100 auch dieses Jahr schon vorstellen.  

09.02.21 19:54
3

894 Postings, 1103 Tage macSteve0702Schwelle

Wir müssen die 56 Dollar Hürde überspringen und dann geht es sehr rasch auf 70 Dollar.

Leider sind die Schritte hier langsamer. Spätestens im Mai werden wir die $100 überschreiten!  

16.02.21 10:29
1

7282 Postings, 1397 Tage VassagoTGTX 47.95$

Konkurrenz für Gilead Sciences? Zydelig

Mal sehen ob sie GILD Marktanteile abnehmen können. Die Chnancen stehen eigentlich nicht schlecht, denn die Zydelig Umsätze gingen von 103 Mio. $ (in 2019) auf 72 Mio. $ (in 2020) zurück.

https://www.fiercepharma.com/marketing/...tially-safer-pi3k-drug-than

http://investors.gilead.com/news-releases/...arter-and-full-year-2020

 

16.02.21 11:46
1

5630 Postings, 4461 Tage Buntspecht53Habs mal wieder übersetzt lieber Vassago

https://www.fiercepharma.com/marketing/...tially-safer-pi3k-drug-than

Die Familie der PI3K-Krebsmedikamente hat gerade ein neues Mitglied bekommen, und es ist eine potenziell sicherere Option als die bisherigen Akteure, einschließlich Zydelig von Gilead Sciences.

Am Freitag gab TG Therapeutics bekannt, dass das Unternehmen eine beschleunigte FDA-Zulassung für Ukoniq (Umbralisib) für zwei Arten von Blutkrebs erhalten hat. Ukoniq ist nun für die Behandlung des rezidivierten oder refraktären Marginalzonen-Lymphoms (MZL) nach mindestens einer vorangegangenen Anti-CD20-Therapie und des follikulären Lymphoms (FL) bei Patienten zugelassen, bei denen mindestens drei vorangegangene Behandlungen versagt haben.

Beide Indikationen kamen vor dem Zeitplan, und TG plant die Einführung des neuen, einmal täglich oral verabreichten Medikaments sofort nächste Woche zu einem Großhandelspreis von $15.900 für einen 30-Tage-Vorrat, sagte der Chief Commercial Officer des Unternehmens, Adam Waldman, auf einer Telefonkonferenz am Montag.


Der Preis ist höher als der einiger anderer PI3K-Inhibitoren, die es gibt, darunter Zydelig, Copiktra von Verastem Oncology und Aliqopa von Bayer. Aber TG-CEO Michael Weiss sagte, dass seine Firma Ukoniq als Teil einer separaten Medikamentenklasse betrachtet; zusätzlich zu PI3K delta zielt das Medikament auch auf Caseinkinase 1 epsilon, einen Regulator der Onkoprotein-Translation, der in die Bildung von Krebszellen involviert ist. Daher verwies er auf andere kürzlich eingeführte MZL- und FL-Medikamente und sagte, dass der Preis von Ukoniq am unteren Ende der Spanne liege.

RELATED: AACR: TG Therapeutics' umbralisib schrumpft Tumore in 52% der Lymphom-Patienten

Die Zulassung von Ukoniq wurde durch Phase-2-Daten aus der UNITY-NHL-Studie gestützt. Das Medikament löste bei 49% der MZL-Patienten ein Ansprechen aus, wobei die mediane Dauer des Ansprechens nach mehr als 20 Monaten Nachbeobachtungszeit nicht erreicht wurde. Bei zuvor behandeltem FL löste das Medikament bei 43 % der Patienten ein Ansprechen aus, das im Median 11,1 Monate andauerte.

TG bewirbt Ukoniq als eine sicherere Option als andere PI3K-Delta-Inhibitoren. Wie die Analystin Alethia Young von Cantor Fitzgerald in einem Bericht vom Montag feststellte, ist Ukoniq nicht mit einer Blackbox-Warnung versehen. Im Gegensatz dazu tragen sowohl Copiktra als auch Zydelig Blackbox-Warnungen für Nebenwirkungen wie Infektionen, Durchfall oder Kolitis, Hautreaktionen und Pneumonitis. Es ist nicht so, dass Ukoniq nicht diese Probleme hat, aber die FDA legt sie nur in der Sicherheit Informationen Abschnitt des Medikaments Etikett ohne speziell Hervorhebung sie in einem gefürchteten boxed Warnung.

Waldman sagte, dass das Fehlen eines Warnhinweises die Werbestrategie von TG mit Ukoniq nicht verändert hat, aber er bezeichnete es als ein Unterscheidungsmerkmal in den Köpfen der Ärzte.

RELATED: TG Therapeutics' leukemia combo löscht Phase 3, Ziele für 2020 Einreichung

Ukoniq markiert das erste kommerzielle Produkt von TG. Das Unternehmen hat ein Außendienstteam von etwa 70 Fachleuten aus den Bereichen Vertrieb, Marketing, Medizin und Zugang zusammengestellt, sagte Waldman.

Die lang anhaltenden Vorteile des Medikaments, gepaart mit einem günstigen Sicherheitsprofil, eröffnen auch die Möglichkeit für Kombinationen. Das Unternehmen plant bereits mehrere Studien, unter anderem mit seinem eigenen Anti-CD20-Antikörper, Ublituximab, im wichtigen Bereich der chronischen lymphatischen Leukämie. Die Paarung zeigte kürzlich positive Phase-3-Ergebnisse, als sie gegen eine Kombination aus dem CD20-Medikament Gazyva von Roche und der Chemotherapie Chlorambucil bei CLL eingesetzt wurde.

Für alle drei Indikationen zusammen prognostiziert Cantor Young für Ukoniq einen Spitzenumsatz von $1,6 Mrd., obwohl sie einräumt, dass diese Zahl höher ist als das, was die Wall Street erwartet.

Die weitere Zulassung von Ukoniq könnte von einer Bestätigungsstudie abhängen, für die das Unternehmen die Details mit der FDA ausarbeitet, so Weiss.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

18.02.21 19:17
4

894 Postings, 1103 Tage macSteve0702Kauf

Haltet mich für verrückt, ich habe heute gewaltig nachgekauft. In diesem volatilen Markt ist TG weiter eine der "sichersten" Gewinner.  

19.02.21 09:24
3

5630 Postings, 4461 Tage Buntspecht53@macSteve0702

ein Fehler (wenn man es überhaupt mit Fehler bezeichnen kann/sollte) war es bestimmt nicht bei den fallenden Kursen nachzukaufen. Zur Zeit ist eine gewisse Verunsicherung (auch Corona Mutationen geschuldet) im Markt. Ich sehe das am Depot - fast alle Werte fallen in dieser Woche täglich um ein paar Prozent. Es fehlt die klare Linie in der Politik sowie eine Zukunftsperspektive am Aktienmarkt.
Bei TGT dauert es jetzt erstmal ca. 4 Monate bis zum nächsten wichtigen Termin 15.06. - da nimmt man gerne auch mal Gewinne mit und steigt unten zu gegebener Zeit wieder ein. Das Invest ist solide und gut, keine Frage. Aber es gibt in der Zwischenzeit auch andere Möglichkeiten aus einem Euro - Zwei zu machen und da nutzen halt einige.
Ich für meinen Teil streue auf mindestens 10 verschieden Aktien und fahre damit nicht schlecht. Es braucht halt immer Geduld und somit Zeit - aber bei TGT bin ich sehr zuversichtlich das der zweite Streich auch gelingt und dann sehen wir auch Kurse die entsprechend den Analysten sehr Nahe kommen werden.  

22.02.21 09:45
1

35 Postings, 76 Tage sleepy01Tgtx

The full MS data will probably be presented at AAN.

Fairly certain at this point that it's not going to be at ACTRIMS. I sort of expected that it wouldn't be because I recall Wiess saying in some talk awhile back that they would like to present the full data at one of two upcoming major medical conferences, one being in February and the other April. I also recall he said that they probably wouldn't have the data ready in time for the February one. I assume he meant not in time to meet the submission deadlines for the Feb conference. He did not name the two conferences by name but it's kind of obvious that they would be ACTRIMS and then AAN in April.

Since as it is rather clear that it is not ACTRIMS, this brings up the prospective AAN conference in April.

By the way, there is no reason at all to be disappointed in it being AAN and not ACTRIMS. The American Academy of Neurology bills the conference as the " world's premier meeting in neurology ". It's a big deal. A quick search of their website reveals that the time frame for submission of what the refer to as emerging science abstracts is from Dec 8, 2020 to Feb 8, 2021. Topline MS data was presented by the company on Dec 10, and they should not have been awfully far from full data at that point.

I think they made the deadline for AAN. Looking forward to full MS data at the " worlds premier meeting in neurology". Starts April 17. Unfortunately, emerging science abstracts embargoed until April 16.  

22.02.21 20:48

60 Postings, 2314 Tage quakeEMA 50

@macSteve0702: ich hoffe, dass du Recht behälst und wir an der EMA 50 eine Unterstützung finden und nich noch die EMA 200 testen...

 
Angehängte Grafik:
tgt.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
tgt.jpg

01.03.21 10:16

35 Postings, 76 Tage sleepy01Zahlen

Morgen werden die Zahlen und der Ausblick für 21 präsentiert.

Ich habe heute nochmals nachgekauft.

TG Therapeutics to Host Conference Call on Fourth Quarter and Year-End 2020 Financial Results and Business Update.  

01.03.21 11:14
2

5630 Postings, 4461 Tage Buntspecht53Analystenschätzungen im Durchschnitt

6 Analyst
$76.75

Basierend auf Analysten, die in den letzten 3 Monaten 12-Monats-Kursziele für TGTX anboten. Das durchschnittliche Kursziel liegt bei $76,75 mit einer hohen Schätzung von $95 und einer niedrigen Schätzung von $63.

Wenn die Aktie wieder zündet kanns ganz schön heftig nach oben gehen. Ich bin am Kleingeld einsammeln um ebenso nachzukaufen.  

02.03.21 18:09

35 Postings, 76 Tage sleepy01MacSteve

Was hältst du von den Zahlen und vom Ausblick? Der kurs reagiert leider garnicht.  

03.03.21 09:05
2

860 Postings, 4259 Tage kaktus7Wichtiger Abschnitt aus dem CC

UKONIQ left our 3PL facility within one week of approval. The drug is now fully available in the channel through our specialty pharmacy and specialty distributors and prescriptions are being processed. Our market access team along with the medical team has been actively meeting with payers to ensure that UKONIQ is placed on formulary and available to patients.

So far, our conversations with these payers have been very productive and we remain confident we'll achieve broad coverage to our FDA label for UKONIQ. Within days of the approval, we are also pleased to see that the National Comprehensive Cancer Network or the NCCN added UKONIQ to its clinical practice guidelines and compendium for both marginal zone and follicular lymphoma. This is a positive step forward and provides additional support for the adoption of UKONIQ. While we are in the very early days post-FDA approval, we believe the commercial launch thus far is off to a very strong start.  

05.03.21 10:55

860 Postings, 4259 Tage kaktus7Hallo macSteve

Das könnte ich echt brauchen, nach den herben Verlusten in den letzten 3 Wochen.
Hab ja vermutut, dass es im Berecih der erneuerbaren dazu kommt, aber auf etwas später getippt.
Bin froh um meine Evonik und Alzchem.  

05.03.21 11:52

17 Postings, 523 Tage Mehrtuerer17. - 22.04.2021

https://ir.tgtherapeutics.com/news-releases/...te-i-ii-phase-3-trials

TG Therapeutics to Present Results from the ULTIMATE I & II Phase 3 Trials Evaluating Ublituximab in Multiple Sclerosis at the Upcoming American Academy of Neurology 73rd Annual Meeting
Mar 04, 2021

PDF Version
NEW YORK, March 04, 2021 (GLOBE NEWSWIRE) -- TG Therapeutics, Inc. (NASDAQ: TGTX), today announced that results of the ULTIMATE I & II Phase 3 trials evaluating ublituximab, the Company?s novel, glycoengineered anti-CD20 monoclonal antibody, in relapsing forms of multiple sclerosis (RMS) have been selected for presentation at the upcoming American Academy of Neurology (AAN) annual meeting, being held virtually April 17 ? 22, 2021. The abstract is available online and can be accessed via the below link or on the AAN meeting website at www.aan.com.

(...)  

10.03.21 23:52
4

64 Postings, 416 Tage MortadelloErgebnisse der Phase 2b für UNITY-NHL

Moin zusammen,

Ergebnisse der Phase 2b für UNITY-NHL wurden veröffentlicht:

https://finance.yahoo.com/news/...-publication-results-123000578.html

Bzw. hier ist das Paper:

https://ascopubs.org/doi/full/10.1200/JCO.20.03433

Auszug aus den Ergebnissen:

"The overall response rate was 47.1%, and tumor reduction occurred in 86.4% of patients".

Ich bin kein Mediziner, aber wenn das Medikament beim Patienten anschlägt, dann wirkt es bei 86 % dieser Patienten. Das sind doch fantastische Ergebnisse in erster Linie für die Therapie der betroffenen Menschen. TGTX rettet Leben. Da ist der Kurs dann irgendwie auch nebensächlich aber man ist gerne Aktionär.

Gruß
Mortadello  

20.03.21 07:27
2

860 Postings, 4259 Tage kaktus7Vielleicht gibt es nächste Woche

eine gute Nachricht.
Am Tagesende in USA hochgezogen mit starken Umsätzen.
Und das Freitags.
Als ob sich jemand noch eindecken wollte.  

30.03.21 19:23

213 Postings, 1998 Tage SebbomanVom 4.3....also alt

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln