Compleo Charging Solutions

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 30.11.20 20:45
eröffnet am: 16.10.20 08:22 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 85
neuester Beitrag: 30.11.20 20:45 von: Standard Leser gesamt: 9375
davon Heute: 11
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   

16.10.20 08:22
11

28722 Postings, 5753 Tage BackhandSmashCompleo Charging Solutions

Der Ladesäulenspezialist Compleo Charging Solutions hat die Preisspanne für den geplanten Börsengang an der Frankfurter Wertpapierbörse auf 44 bis 59 EUR je Aktie festgelegt. Die Zeichnungsfrist endet voraussichtlich am 19. Oktober.

Je nach festgelegtem Ausgabepreis käme das Unternehmen auf eine Marktkapitalisierung zwischen 151 und 202 Mio. EUR mit einem Streubesitz von max. 48%.

siehe:
https://www.compleo-cs.com/ueber-compleo

siehe auch:
https://www.goingpublic.de/going-public/...-zum-upload-an-die-boerse/


Intersant in der heutigen Zeit zumindest.....

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
59 Postings ausgeblendet.

25.11.20 16:12

55 Postings, 81 Tage die26Insiderverkäufe

Insidergeschäfte sprechen doch klare Sprache...  

25.11.20 16:59

4213 Postings, 1123 Tage KörnigNein, hier gehe ich von weiter steigenden Kursen

aus. Das die Insider auch mal Kasse machen bei einer Verdopplung nach dem IPO ist doch legitim  

25.11.20 17:37

5 Postings, 176 Tage Atkinson87Körnig

Denkst du das es hier zeitnah wieder hochschießen wird!?
Die letzten Tage sind die Kurse hier stark angestiegen  

25.11.20 20:13

55 Postings, 81 Tage die26Insiderverkäufe

Die Insider haben bei 49 ? verkauft.
Gönne Euch ja die 150 ?. Realistischer ist aber die andere Richtung.
Wer jetzt noch kauft, ist vermutlich etwas spät.
 

25.11.20 21:42

1613 Postings, 793 Tage difigianoinsider


na darauf, dass biden in seiner ansprache ausgerechnet car charging anspricht bezügl des multi-milliarden konjunkturpaktes und den hype angestossen hat und somit auf einamal die ganze welt erwacht: ?..... hey. wi sollen denn die ganzen nio?s, li, teslas, vw?s, nikolas geladenwerden... wo ist die infrastruktur..... wie haben ein henne / ei problem das hätten die vorher sehen sollen, lol.  

die haben das schon erkannt aber mit  dem nicht begreifen des marktes hatten die sich wohl schon abgefunden.

so ist das leben manchma.

möcht gar net 6 monate voraus schauen was mit den amerikanischen ladefirmen an kurswerten so passiert....

da bekommt compleo sicherlich noch mehr vom windschatten ab.

und die eu föngt auch grad erst an mit dem thema, sind grad aufgewacht.

und wenn der hype dann ma durch ist, wann auch immer, dann gehts weiter mit dem stromnetz als nächsten hype wenn die eon ?s und rwe ?s quitschen, das netz kollabiert bald.

der elektro- infrastruktur-spass geht grad los.  mein popcorn und meinen sessel hab ich bereits eingenommen  

26.11.20 08:41

290 Postings, 2336 Tage elch01Wallbox von Heidelberger Druck

Intuitiv bedienbare Ladestation für e-Fahrzeuge. Made in Germany. Einsetzbar in Garagen und Carports. Sicher im Innen- und Außenbereich. Ab 499,- EUR.
 

26.11.20 09:27

34486 Postings, 7453 Tage RobinKonsolidierung

geht wohl noch etwas . Ich denke bis ? 75 ( CHART )  

26.11.20 11:11

4213 Postings, 1123 Tage KörnigWer hier noch einsteigen möchte ist jetzt

tatsächlich etwas spät dran! Ich würde auf ein Rücksätzer warten, der in den Bereich von unter 60,00 ?/Aktie geht, allerdings spätestens bei 56,00 ?/Aktie. Das ist das alte Ausbruchsniveau und stellt somit ein gutes Chance Risiko Verhältnis dar, meiner Meinung nach. Jetzt kann es sicherlich dazu kommen das die Aktie einfach weiter steigt, aber dann sollte man sich lieber sagen beim nächsten mal. Es geht bei meiner Analyse nur um Chance Risiko!
Das stelle keine Handlungsempfehlung dar!  

26.11.20 18:21

55 Postings, 81 Tage die26@Körnig

Das sehe ich exakt genauso. Chance Risiko ist das richtige Stichwort.  

26.11.20 21:02

4213 Postings, 1123 Tage KörnigFür nachzügler gibt es noch

Energica Motors. Haben zwar nichts mit Ladestationen zu tun aber als EMotorad Hersteller braucht man die. Sind noch nicht angelaufen bzw fangen grade erst an  

28.11.20 06:41

55 Postings, 81 Tage die26Am Montag Kaufkurse?

Könnte mir gut vorstellen, dass die Präsentation der Zahlen am Montag zu einem deutlich Rücksetzer führt. Irgendwann muss ja mal die Erkenntnis eintreten, dass selbst eine Umsatzverdoppelung und bei den Gewinnmargen diese Bewertung keinesfalls rechtfertigt.
Unter 50 ? wäre ich wieder dabei.  

28.11.20 20:14

4213 Postings, 1123 Tage Körnigdie26

Darauf würde ich mich auf keinen Fall verlassen. Die Anleger kaufen jedes größere Wachstum. Ich bin bei ca. 85 ?/Stück erstmal raus und habe gute +60% eingefahren. Bei EHang und Xiaomi bleibe ich lange investiert. Hier stelle ich mal eine Order bei 56?/Aktie rein. Glaube aber keinesfalls das diese bedient wird. Sollte doch ein Abverkauf kommen, dann könnte ich durch eine Spitze vielleicht dran kommen. Schau dir doch mal die ganzen anderen Werte an. Die sind alle fern ab von der Realität bewertet oder es sind schon 10 Jahre im voraus eingepreist. Das sowas dauerhaft vorkommen kann ist mir auch klar.  

28.11.20 20:18

4213 Postings, 1123 Tage KörnigEs gibt aber zum glück ein Paar mehr

Werte auf dem Markt die noch kaufenswert erscheinen. Siehe Solar Sektor oder ein Paar wenige Lithium Aktien. Eine habe ich schon vor 2 Wochen gekauft als ein frisches Kaufsignal kam und nun kommt da eins nach dem nächsten. Es gibt nicht nur Ladestationen die in Zukunft deutlich interessanter werden. Wasserstoff ist für mich bei den Bewerbungen kein Thema  

28.11.20 20:33

212 Postings, 179 Tage Standard76 Ladestationen für Wolfsburg

https://www.electrive.net/2020/11/27/...er-stadion-des-vfl-wolfsburg/

Bin bei 90? rein, womöglich etwas zu spät, aber wollt trotzdem eine kleine Position an einem deutschen Unternehmen in einer Hype Branche sicher. Alfen wurde bei 40 auch zum ATH gekauft und hat sich prima entwickelt. Und erst jetzt kommen doch die ganzen EVs die geladen werden sollen, die Bewertung im EV Sektor ist mehr als unrealistisch...

Deshalb warte ich die Q3 und Q4 zahlen ab und entscheide dann :).  

28.11.20 21:05

725 Postings, 3951 Tage scheroxBewertung

KuV 10 ist bei solchen Werten ganz normal. Die Korrektur vom IPO Pump hatten wir in den letzten Tagen als der Kurs bei 105 Euro nach unten abgeprallt ist.

Der Laden brummt. Vor zwei Wochen hat Compleo 16 neue Arbeiter gesucht. Nun sind es schon 31. Die Arbeiten jetzt in Schichtbetrieben um die Nachfrage an Bestellungen hinter her zukommen

 

28.11.20 21:20

212 Postings, 179 Tage Standard...

Nun kam durch das IPO und die Investoren Geld rein und die Aufträge kommen nach und nach. Wieso sollten sie auch nicht weiterhin größere Umsätze generieren... Q2 sah doch vielversprechend aus im Vergleich zu 2019. Wenns am Montag tiefer geht, desto besser :)  

29.11.20 21:56

221 Postings, 1321 Tage RizoCVfL

Super Sache mit den Ladesäulen für den VfL Wolfsburg. Im Umfeld von VW Aufträge zu bekommen kann sicher nicht schlecht sein.  

29.11.20 22:38

725 Postings, 3951 Tage scheroxQ zahlen

Weiß einer ob die Zahlen vor Börsenbeginn oder danach veröffentlicht werden? Auf deren Homepage finde ich nichts.  

30.11.20 09:03

55 Postings, 81 Tage die26Zahlen ohne große Überraschung

Zahlen aus meiner Sicht wie erwartet. Dürfte angesichts der Euphorie nicht ausreichen für einen Kursschub.
Wenn am Ende des Tages -10% stehen, sollten Investierte zufrieden sein. Danach geht es wieder aufwärts. Dann aber mit moderaten Schritten.  

30.11.20 09:08
2

725 Postings, 3951 Tage scheroxDie26

Würde ich nicht so sagen, dass die Q Zahlen erwartet waren. Das EBITDA hat sich um weiten besser verbessert, was dazu führt, schneller profitabel zu werden und schwarze Zahlen zu schreiben.

Ich vermute auf steigende Kurse heute.  

30.11.20 13:36
1

5 Postings, 8 Tage EidolonDa muss aber viel passieren

>Wenn am Ende des Tages -10% stehen, sollten Investierte zufrieden sein.

Na dann muss aber noch viel passieren wenn am Ende -10% da stehen sollen. Dann müsste der Kurs noch um 18% runter gehen.  ;-)

 

30.11.20 14:14

4213 Postings, 1123 Tage KörnigJa, Compleo ist schon sehr interessant! Für etwas

weniger würde ich auch wieder einsteigen! Bin jetzt in Zaptec rein;) Machen so ziemlich das gleiche, bloß das die aus Norwegen kommen und schon Gewinne einfahren (KGV ca. 75)  

30.11.20 20:45

212 Postings, 179 Tage StandardCompleo Mitglied bei Chargeup Europe

https://www.presseportal.de/pm/134214/4778242

Ladesäulenhersteller setzt sich im Bündnis für klima- und verbraucherfreundliche Elektromobilität in der EU ein
-  Compleo plant Expansion seines Angebots innerhalb Europas
-  Elektromobilität ist zentraler Baustein für Umsetzung des europäischen Green Deal  
Als Anbieter von Ladelösungen für Elektrofahrzeuge tritt Compleo als zehntes Mitglied ChargeUp Europe bei. Der Verband ist die Stimme der Ladeindustrie für Elektrofahrzeuge in Europa. Im Bündnis wird Compleo für eine grenzüberschreitende, klimagerechte Mobilität und den Ausbau der Ladeinfrastruktur eintreten. Damit wirkt der Ladesäulenhersteller direkt an der Umsetzung des europäischen Green Deals und der Erreichung der europäischen Klimaziele mit.

Compleo ist seit 2009 in der Branche aktiv und im Oktober 2020 an die Börse gegangen. In Deutschland sowie weiteren elf europäischen Märkten ist Compleo bereits mit seinen AC- und DC-Ladesäulen vertreten, die das Aufladen an öffentlichen und halböffentlichen Plätzen ermöglichen. Geplant ist, das Angebot weiter auszudehnen. Als erster Hersteller hat Compleo die gesetzlichen Anforderungen des Eichrechts umgesetzt und seine Ladesäulen mit einem lokalen Speicher- und Anzeigemodul (SAM) ausgestattet.

Zur Mitgliedschaft bei ChargeUp Europe sagt Georg Griesemann, Co-CEO von Compleo: "Wir glauben an eine klimafreundliche Mobilität in naher Zukunft. Die Wende zu emissionsarmer Elektromobilität kann nur gelingen, wenn wir grenzüberschreitend zusammenarbeiten. Deshalb freuen wir uns, ChargeUp Europe beizutreten und Teil des Verbands zu sein, der eine wichtige Stimme der Ladeindustrie für Elektrofahrzeuge in Europa ist. Gemeinsam möchten wir sicherstellen, dass die EU-Politik und -Gesetzgebung den Verbraucher und seine Bedürfnisse rund um das Laden von E-Fahrzeugen in den Mittelpunkt stellt. Wir werden uns für den Aufbau eines offenen, interoperablen und sicheren Ladeökosystems in der gesamten EU einsetzen."

ChargeUp Europe wurde im März 2020 ins Leben gerufen. Das Bündnis ist inzwischen von den drei Gründungsmitgliedern Allego, ChargePoint und EVBox Group auf zehn Mitglieder innerhalb der EU angewachsen. Während die Mitgliederzahl des Verbandes weiter wächst, möchte ChargeUp Europe aktiv zur Diskussionen über politische Initiativen auf EU-Ebene beitragen, um die Einführung einer Ladeinfrastruktur in der gesamten EU zu ermöglichen.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Talismann

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln