TEPLA

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 19.04.01 18:06
eröffnet am: 04.04.01 10:42 von: cogy Anzahl Beiträge: 12
neuester Beitrag: 19.04.01 18:06 von: cogy Leser gesamt: 3525
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

04.04.01 10:42

119 Postings, 7835 Tage cogyTEPLA

Warum verbröselt es denn Tepla so stark?
Kamen da irgendweche schlechten News?

Ich bitte auch um eine allgemeine Einschätzung
der Aktie.

Gruß
cg  

04.04.01 14:25

119 Postings, 7835 Tage cogyHat denn keiner mehr TePla im Bestand?

Bin ich der letzte depperte TePla-Aktionär?  

05.04.01 13:35

1055 Postings, 7802 Tage GarionKlar

Ich halte nach wie vor zu dem Unternehmen und seiner Strategie, denn die besitzt allemal mehr Substanz als all die glänzenden Software-Ecommerce-Internet-Medien-Biotech-Läden.
In zwei bis drei Jahren wird die Börse den Wert der Tepla AG erkennen und entsprechend honorieren. Bis dahin regiert aber die pure Angst, Panik und das blanke Unverständnis des Unternehmensgegenstandes. Das ist zwar traurig, aber wohl nicht zu ändern.
Für das laufende Geschäftsjahr bin ich für Tepla recht optimistishc und ich erhebe es auch in den Status einer Prüfung: In den letzten Jahren wurden neben stetig steigenden Umsätzen die Gewinne allerdings immer durch Aufwendungen des Börsenganga, der Übernahmen und der F&E verhagelt.
In diesem Jahr nun sollen laut einer älteren Adhoc die Übernahmen zu einem signifikanten Umsatzanstieg führen, der Börsengang ist lange verdaut und neue Übernahmen gab es bis jetzt nicht. Wenn in der Vergangenheit also alles mit rechten Dingen zuging (woran ich noch nicht zweifle), müßten die diesjährigen Zahlen sehr gut ausfallen. Kommt es so, ist Tepla ein Kauf. Kommt es wider Erwarten anders, werde ich meine Meinung gegenüber dem Management STARK überdenken.


Garion  

05.04.01 13:51

2724 Postings, 7797 Tage AlpetBin natürlich auch noch in Tepla

investiert. Kann den derzeitigen Kursverlauf auch nicht nachvollziehen und hoffe auf Besserung.

Langfristig bleibt TePla interessant, bisher wurden die Versprechungen eingehalten !  

10.04.01 18:58

119 Postings, 7835 Tage cogyFällt sogar heute wieder !? o.T.

10.04.01 20:36

905 Postings, 7647 Tage HeinBlödSind wir die letzten Teplajünger??????

Das kann doch nur Charttechnische gründe haben das die so abgeschmiert sind , aber die fast Stochastic sieht jetzt positiv aus ist im Überverkauften bereich und steigt langsam an.


MfG Hein  

18.04.01 11:15

2724 Postings, 7797 Tage AlpetDer freie Fall ! Ich verstehe es nicht ! o.T.

18.04.01 11:23

1952 Postings, 7381 Tage gut-buymeine lieben:::::: tepla rüstet chip-fabriken

aus mit einer revolutionären
technik. wenn weltweit die
chip-preise fallen und keine
neuen fabriken gebaut werden,
hat tepla ein problem. wenn
eine technik sehr speziell
ist, wie bei tepla, und begrenzt
einsetzbar ist die kursfantasie
gering , zumal der amerikanische
zukauf noch die zahlen belastet.  

18.04.01 12:42

2724 Postings, 7797 Tage Alpetmein lieber,

natürlich rüstet Tepla neue Chipfabriken aus, aber meinst du alte werden nicht modernisiert ?

Durch Tepla entstehen Kostensenkungspotentiale von über 5% in der Fertigung, bei dem anstehenden Preiskrieg kein unwichtiger Faktor.

alpet  

19.04.01 18:06

119 Postings, 7835 Tage cogyHeute gekauft

Habe meine ganzes übriges Geld heute in Tepla gesteckt.
Ich habe da so ein Gefühl, dass die demnächst reif sind
für einen 30 oder mehr %-Sprung. Zwar nur ein Gefühl,
das mich zwar in letzter Zeit meist trügt, aber:
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.
So long
Cg  

19.04.01 18:06

119 Postings, 7835 Tage cogyHeute gekauft

Habe meine ganzes übriges Geld heute in Tepla gesteckt.
Ich habe da so ein Gefühl, dass die demnächst reif sind
für einen 30 oder mehr %-Sprung. Zwar nur ein Gefühl,
das mich zwar in letzter Zeit meist trügt, aber:
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.
So long
Cg  

20.04.01 14:39

119 Postings, 7835 Tage cogyWird Vorstand entlastet?

Die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz e.V. (DSW) wird in der HV am 23.05. gegen eine Entlastung des
Vorstandes stimmen.
Begründet wir dies mit dem Nichteinhalten der Gewinnprognosen und den erlittenen Kursverlusten der Aktie.

TePla selbst begründet dieses mit der Abkühlung des US-Marktes, in deren Folge der Ergebnisbeitrag der erstmals konsolidierten MetroLine Inc. nicht wie geplant eingehalten werden konnte.
Diese Umsatzausfälle sollen durch entspr. Massnahmen
im Jahr 2001 kompensiert werden. Die Verwaltung der TePla AG hält deshalb an ihrem Beschlussvorschlag zur
Entlastung des Vorstandes für das GJ 2000 fest.

Wer weiss irgendetwas genaueres über die derzeitige Situation der AG? Falls der Vorstand tatsächlich nicht entlastet werden sollte, wie wird es dann weitergehen?
Ich bin doch etwas besorgt, da ich inzwischen stark in
TePla investiert bin.
Vor allem folgendes Zitat der DSW macht mich stutzig:
"Statt versprochener langfristiger Wertsteigerungen
sitzen die Aktionäre auf einem Scherbenhaufen."

Allerdings ist der Kurs auf einem absoluten Tiefststand
und sollte seinen Boden wohl bei 4,80 gefunden haben.

Wie seht ihr das Chance-Risiko-Verhältnis ?

Buy - Hold - Sell ????????


Cg  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln