finanzen.net

Thomas Cook (A0MR3W) - Rebound nach Kurssturz?

Seite 1 von 785
neuester Beitrag: 23.10.19 19:40
eröffnet am: 22.11.11 18:38 von: Rudini Anzahl Beiträge: 19610
neuester Beitrag: 23.10.19 19:40 von: kitti Leser gesamt: 2371336
davon Heute: 1634
bewertet mit 55 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
783 | 784 | 785 | 785   

22.11.11 18:38
55

11361 Postings, 3144 Tage RudiniThomas Cook (A0MR3W) - Rebound nach Kurssturz?

Die Thomas Cook Group (TCG) vermeldete heute, dass man mit den Banken in Verhandlung über höhere Kredite stehe.

http://www.ariva.de/news/...oehere-Kredite-Aktie-im-Sturzflug-3900387

Dies wurde von der Börse mit einem Kurssturz um über 70% aufgenommen. M.E. sind die Kursverluste deutlich übertrieben, und der zur Zeit nervösen Stimmung an den Börsen geschuldet.

Ich setze daher auf einen Rebound und bin zu ? 0,128 gerade rein...  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
783 | 784 | 785 | 785   
19584 Postings ausgeblendet.

21.10.19 21:12
2

42 Postings, 166 Tage Mokkaupdate....

der Schreiber ist sich nicht sicher ob diese info stimmt! er wird das direkt morgen erste Hand von Kockar erfahren. und mir dann über WhatsApp schreiben was koscar mit seine 8% gemacht hat / oder jetzt machen will!  

22.10.19 12:15

16 Postings, 36 Tage bernd1980wenn

Koçkar seine 8 Prozent verkauft hätte, müsste es doch eine extra Meldung gegeben haben, diese gab es aber nicht.  

22.10.19 14:32

42 Postings, 166 Tage Mokkaupdate....

kockar hat denn Reporter gesagt das er nichts bezahlt hat und sich last Minute vor der Insolvenz gegen die Beteiligung / Aktie entschieden hat!

Quelle: TurizimDays / Emir Demir ( angeblich erster Hand von Kockar persönlich gehört )  

22.10.19 15:24
2

42 Postings, 166 Tage MokkaUpdate....

Der Reporter hat sein Text angepasst/ gelöscht!!!

info hat nicht gestimmt bezgl. Verkauf/ storno vom 8% Aktien kauf Kockar!

https://turizmdays.com/tr/news/...our-intouristi-satin-aldi-5382.html  

22.10.19 16:12

633 Postings, 685 Tage BaerStierPanthersuper Mokka

Wäre auch seltsam gewesen, da er Insiderinfos hatte und sich mit dem Verkauf Strafbar gemacht hätte.  

23.10.19 17:00

1078 Postings, 2614 Tage Vzt83Hier tummeln sich ja immernoch

Menschen? Meiner Meinung ist die einizige Chance, die wir Aktionäre noch haben, folgende: Chuck Norris!

Nur er hat meiner Meinung nach die Möglichkeit mit Thomas Cook auf dem Flughafen Berlin Brandenburg zu landen.

Keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung, nur meine bescheidene Meinung.  

23.10.19 17:12

288 Postings, 1289 Tage GardiunFlatex

Gerade erhalten

Freiwilliges Barabfindungsangebot der Gesellschaft Thomas Cook Group PLC  

23.10.19 17:17

288 Postings, 1289 Tage GardiunKerdos Investment AG möchte

mir 0,01? für meine Aktien geben, muss mich bis zum 19.11.2019 entscheiden.  

23.10.19 17:23

979 Postings, 887 Tage gewinnnichtverlustBarabfindung

Auch gerade erhalten, für meine 150000 Stück erhalte ich 0,01 EUR.

Nicht gerade berauschend, weil am Freitag vor der Insolvenz habe ich noch 0,04 oder 0,05 bezahlt.

Bin auch bei flatex.

Muss ich noch überlegen, aber besser wie nichts!  

23.10.19 17:46
2

288 Postings, 1289 Tage Gardiun@gewinnnichtve...

die Frage die sich mir stellt, warum möchte Kerdos deine Aktien kaufen wenn Sie doch eigentlich nichts Wert sind ???

 

23.10.19 18:00

16 Postings, 155 Tage Hakikat41Barabfindung?

Seid ihr sicher?
Ich habe bisher keine Nachricht bekommen.
Und dass Hays für 6M die Stores gekauft hat ist ja wohl ein witz.
 

23.10.19 18:08

61 Postings, 208 Tage GIB8Barabfindung

bin auch bei Flatex und diese Barabfindung zu 0,01 kann ich bestätigen. Habe sie auch erhalten.
Rückkaufvolumen beträgt max. 10.000.000 Aktien und das Angebot geht mindestens ab 50.000 Aktien (vemutlich pro Investor). Kerdos ist die Investmentgesellschaft  

23.10.19 18:23

2182 Postings, 1327 Tage WallstreetknightEbenso

Habe das Schreiben ebenfalls bei Ing Diba erhalten.
Gehts noch. Mind 50000 Stück.
Soviele habe ich nicht. Und dann noch zu 1 cent. Gehts noch.
Am Ars..  

23.10.19 18:24
Wer machts?
Könnte es noch andere Möglichkeiten geben?  

23.10.19 18:28

288 Postings, 1289 Tage Gardiun@all

Es ist definitiv eine Überlegung wert. Ich werde mir das bis zum 18.11 gut überlegen.

Frag mich halt nur warum wollten die wertloses Papier kaufen.  

23.10.19 18:30

61 Postings, 208 Tage GIB8Abfindung

ich warte ab und unterschreibe NICHT.
Zumindest tut sich mal ein bißchen was, für mich dennoch nicht akzeptabel ;-)
meine eigene Meinung und kein Rat für etwas. Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich.  

23.10.19 18:32

2182 Postings, 1327 Tage WallstreetknightGardiun

Genau das ist die entscheidende Frage.
Umsonst tun die das nicht.
Jeder möchte verdienen.
Am Ende verkaufen die meisten und sind zuerst froh.
Anschliessend verdienen die sich dumm und dusslig.
Ich kann meine Stückzahl nicht übertragen da zu gering.
Aber auf die 1 cent Angebotsvereinbarung sche.... ich gerne.
Aber jedem das seine.
 

23.10.19 18:37
1

288 Postings, 1289 Tage GardiunSehe

das genau so. So günstig kommst nie wieder an Aktien, einige viele werden wahrscheinlich auch verkaufen, damit die Verluste verrechnet werden können.

Für 0,01? würde ich selber noch 100.000.stk kaufen was sind schon 1.000?. Wenn die Möglichkeit besteht das die Aktie für die 0,19? die Barclay aufgerufen hat weg gehen.... mh  

23.10.19 18:37

828 Postings, 6021 Tage guniHabe noch nichts gehört...

Ich würde auf jeden Fall mal bis zum 18.11. warten.

Niemand kauft wertlose Aktien.

Ok, evtl. wenn im großen Stiel leerverkauft wurde und der Wertausgleich bereinigt werden muss.
Das wäre jetzt mit Bargeld ein großer Verlust für den Leerverkäufer.
-----------
when nothing goes right... go left!

23.10.19 18:57

691 Postings, 4956 Tage kittihätte man dann einen Verlustvortrag..

23.10.19 19:02
1

4418 Postings, 3150 Tage AktienflüsterinErinnert mich an Rusal

die von unserem Trumpel sanktioniert wurden und auf der Kippe standen bis hin zur Wertlosigkeit der Aktien, die angeblich von der Börse genommen werden sollten bis hin zum delisting und Verstaatlichung des gesamten Konzern.
Da kam auch ein ominöser Aufkäufer der plötzlich die Aktien wollte und Druck gemacht hat.
Hat sich auch angehört als ob alles Aus wäre und man noch schnell das letzte Angebot annehmen müßte.
Wir haben aber daran festgehalten und siehe da, kurze Zeit später kam aus dem Wirtschaftsministerium plötzlich die Nachricht das man zu Kompromissen bereit ist und paar Monate später wurde die Aktie wieder zum Handel freigegeben.
Gut, eine andere Geschichte, da Rusal stets weiter existiert hat. Alles halt unter anderen Voraussetzungen, aber hier gibt es nur zwei Möglichkeiten. Entweder weiß mal wieder jemand mehr, was im Hintergrund abläuft, oder die Leerverkäufer wollen Schadensbegrenzung betreiben und versuchen so an Aktien zu kommen um auch selbst Schadenbegrenzung zu betreiben.
Also ich warte erst einmal ab, bis kurz vor knapp, was da noch passiert, denn das Angebot ist finanziell für uns ein Witz bzw. ist es egal, ob wir 500 ? mehr auf dem Konto haben oder nicht bzw. mit dem Betrag könnte man ruhig zocken und es riskieren.
Auch auf der anderen Seite ist so vieles nicht logisch mit dem Angebot.
Warum das Angebot an die Kleinaktionäre !?
Wenn doch alles in Stein gemeißelt ist, dann geht man doch direkt zum Türken oder Fosun oder der Russin, die ja fast zusammen 1/3 aller Aktien haben und man hätte somit sofort alles Aktien so viel man möchte und die Herrschaften können Verluste realisieren und Gegenrechnen, jedenfalls auf leichtere Art und Weise.

Also wir warten mal ab und graben mal ein bisschen in den nächsten Wochen, was da so noch kommt !? :-)  

23.10.19 19:15

828 Postings, 6021 Tage gunikitti: hast du doch in jedem Fall.

-----------
when nothing goes right... go left!

23.10.19 19:26

691 Postings, 4956 Tage kittiin Düsseldorf am besagten Mo.

bekam man noch 0,012 Euro. Wenn ich nicht verkaufen könnte gäbe es für mich auch keinen
Verlustvortrag.    

23.10.19 19:34

3 Postings, 3035 Tage Bollo72Angebot habe ich auch erhalten

Werde definitiv erstmal nicht verkaufen. So etwas kommt nicht ohne Grund.  

23.10.19 19:40

691 Postings, 4956 Tage kittihabe gerade bei Consors geschaut.

Leider konnte ich kein Angebot entdecken. Sind halt zu viele die ich  habe. Werde mal Fankhauser
anrufen und Fragen was er machen wird...  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
783 | 784 | 785 | 785   
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Der_Held, Ebi52, Floretta, Gartenzwergnase, harry74nrw, Maydorn, michelangelo321

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
NEL ASAA0B733
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Amazon906866
PowerCell Sweden ABA14TK6
BayerBAY001