TAAT - Revolution am Tabakmarkt oder heiße Luft?

Seite 30 von 54
neuester Beitrag: 26.11.20 17:00
eröffnet am: 12.08.20 14:47 von: invicio Anzahl Beiträge: 1329
neuester Beitrag: 26.11.20 17:00 von: TAAT Leser gesamt: 98163
davon Heute: 2613
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 27 | 28 | 29 |
| 31 | 32 | 33 | ... | 54   

24.10.20 09:22
1

1730 Postings, 5503 Tage calimeraPrivate and Confidential

"Privat und vertraulich" steht unten auf den Seiten der Präsentation. das war wohl noch gar nicht zur Veröffentlichung vorgesehen. Das würde auch erklären, warum die abgebildeten Menthol mit zwei verschiedenen Filtervarianten abgebildet wurden. Als Nichtraucher würden mich ja die weißen auf Seite 9 mehr ansprechen, wobei ich nach wie vor  sagen muss, dass mir die ursprüngliche Version besser gefallen hat. Erschien mir noch frischer.

An die bekennenden Raucher unter euch, welchen Filter würdet Ihr bevorzugen, den o.g. oder den klassischen auf Seite 12?


Das kleine Logo im oberen Teil der Schachtel hat sich auch aufgeklärt, sah in den niedrig aufgelösten Bildern wie die klassischen Krönchen mit 3 Tabak Blättern aus.
Aber wir haben Schwingen und den Schriftzug "Breathe Free" - Atme frei - und BT im Wappen für Beyond Tobacco (Ich hatte das spontan mit British Tobacco (BAT) verbunden)

-----------
Und manchmal denk ich mir so: Das ist aber ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung!

24.10.20 10:46
1

840 Postings, 3207 Tage brandy2auf was du alles achtest,

gutes Auge. Die weißen Filter erscheinen mir zu feminin.  

24.10.20 13:09
1

840 Postings, 3207 Tage brandy2Ich würde den klassischen Filter

auf allen Sorten nehmen und den TAAT Schriftzug von der Packungsfarbe einbringen.
Damit ist es für jeden ersichtlich, um welche Sorte es sich handelt.
Ein zweiter Vorschlag wäre, die Farbe über dem Filter im Durchmesser anzubringen.  ca5 mm breit
Wäre auch ein gutes Design in meinen Augen.  

24.10.20 18:50

691 Postings, 288 Tage Moonwalker07Mir gefällt es

wenn die Filter die Farbe der jeweiligen Packung haben, würde sich zusätzlich nochmal abheben von gewöhnlichen Zigaretten  

24.10.20 19:28

840 Postings, 3207 Tage brandy2Die Vertrautheit fehlt dann aber und

damit das Ritual. Ich wiederum würde Abstand nehmen von einem roten oder blauen Filter.
Rot ist Gefahr.  

24.10.20 22:08

67 Postings, 384 Tage KönigReichNa, so ein Zufall.....

Private und confidential

.... und so etwas gelangt zufällig und mysteriös an die Öffentlichkeit!?

Sch.......e, ich bin hoch investiert, doch klingen immer wieder die in höchster Perfektion inszenierten "Einblicke" in die erfolgreiche Markteinführung irgendwie mysteriös.
Perfekte Arbeit der Marketingagentur!
Ich bin erst  zuversichtlich, keinem "fake" aufgelaufen zu sein, wenn der roll-out nachweislich gestartet ist und es das Produkt auch wirklich gibt.
Es klingt alles so "märchenhaft".
So, Schluss für heute, mir gehen die """""" aus.  

24.10.20 22:52

840 Postings, 3207 Tage brandy2jeder kann eine eigene Meinung haben,

aber wenn man nicht daran glaubt, sollte man nicht hoch investiert sein!
An deiner Stelle würde ich abbauen. Ob es gewollt oder Marketing ist, muß jeder
für sich entscheiden.  

24.10.20 23:20
1

840 Postings, 3207 Tage brandy2ich denke, dass die Aktie bis zur

Markteinführung volatil ist und zwischen 1,60 - 2,00 pendeln kann. Es kommt dabei
auf den Gesamtmarkt aber auch auf die Nachrichtenlage vom Unternehmen an. Ich stimme
zu, daß Taat eine Marktkapitalisierung erreicht hat, bei der es gilt dieses auch mit Umsätzen zu
untermauern. Aber Gutes hat seinen Preis. Und das sehen wir erst in vier Wochen.Bis dahin werden die
Tagesumsätze der Aktien nicht mehr signifikant steigen. Ich glaube daran und ich bleibe
investiert. Long time  

24.10.20 23:52

691 Postings, 288 Tage Moonwalker07Taat

June 2020: TAAT began trading on CSE
? Joe Deighan, Founder of TAAT, announces successful design of TAAT cigarettes and competition of the first phase of retail market testing in 50 locations in Nevada and Southern California
July 2020: Initial testing and distribution deals
? First full-scale test production run of TAAT Beyond TobaccoTM cigarettes was made confirming initial production of one million sticks per day
? TAAT Beyond TobaccoTM secures two U.S. distribution deals with combined 30,000 retail stores in 38 U.S. States and announces
commencement of second phase of testing for its Beyond TobaccoTM
August 2020: Big Tobacco alumni join executive team and private placement closed
? Setti Coscarella appointed Chief Executive Officer and Tim Corkum appointed Chief Revenue Officer
? Closed first tranche of its non-brokered private placement of 3,719,005 units at a price of $0.70 per unit for gross proceeds of ~$2.6 million ? Second iteration of TAAT Beyond TobaccoTM retail market testing inventory sold out in under 72 hours
September 2020: Commercial manufacturing agreement signed and U.S. patent filed
? Signed commercial scale low-cost manufacturing for Beyond TobaccoTM, which includes wharehousing and outbound logistics services
? Completed and filed a patent application with the United States Patent and Trademark Office for the proprietary refinement process of the
base material for TAAT Beyond TobaccoTM cigarettes
? Redesigned cigarette packages launched to align with brand positioning
? Entered into distribution talks with leading U.S. distributors and retailers of tobacco products
? TAAT received ~3.2 tons of TAAT Beyond TobaccoTM base material to start the six-week, 14 step process to prepare it for manufacturing

https://taatusa.com/wp-content/uploads/2020/10/...entation-Oct-20.pdf  

25.10.20 01:06

136 Postings, 226 Tage ywrehLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.10.20 12:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

25.10.20 09:23
1

98 Postings, 140 Tage Suschi1975Ywreh wer bist Du?

Das "Wort zum Sonntag" hast du in der Nacht auf sehr vielen Seiten in den Foren von den Can Buden eingestellt.
Das wären z.B. Netcent, Modern Meat, Halo Labs etc.
Wer hierbei bist Du bei unserer TAAT Aktie? Der Pusher, der Basher, der Warner, der Realist, der Börsen Guru, der Checker oder Moralprädiger?
Es gibt durchaus Strukturen in diesem Artikel, die bei unserer Aktie sich parallel durchziehen, ja aber in unserem Fall sind zum VERGLEICH ehemalige Manager,  die bei PM eingestellt waren, aus Überzeugung zu Taat gewechselt.
Das Produkt, Alternative und Idee Taat überzeugen mich persönlich total.
Die Vertriebs- und Produktionsstrukturen wurden eingeleitet und sind auf dem Weg ausgebaut zu werden. Am 27.11 gehts in Ohio los. Ich kann mir nicht vorstellen, das es nicht einschlagen wird!!!
Ich werde mich nicht einschüchtern von Artikel, die vielleicht diese Einschüchterung bei uns Investierten auslösen sollen?!
Jeder soll sich seinem Risiko bei der Börse bewußt werden.
Bei mir überwiegt die Überzeugung als Risiko!
Ich bin von TAAT überzeugt und vertrau Setti dem CEO!!!
Und ich würde mich für uns alle Investierten natürlich freuen, dass der Mut zum Risiko belohnt wird!

Falls die Frage zu mir kommt, wer ich bin: bin ein überzeugter TAAT Invstierter.

PS. Die Pollinger Anzeigen machen mich auch wahnsinnig.
Mir reichen da die offiziellen Taat Nachrichten auf der Homepage von TAAT!
Schönen Sonntag und vielleicht nette News nächste Woche zu TAAT?!



 

25.10.20 10:26

98 Postings, 140 Tage Suschi1975Ywerh Profi/Hobby Basher?

Habe noch was recherchiert. Der Kollege Ywerh basht im Forum vom 24.10.20 bei NetCents im Vorfeld. Im Laufe des Tages wird von ihm angekündigt " um 12.00h läuten die Glocken"
Um 00.03h am 25.10.2020 wird sein " Das Wort zum Sonntag" veröffentlicht. Nach und nach dann in den anderen Foren!!
Ganz grosser Hecht der YWERH !!! Macht ihm wohl dieses Bashing Dreck ganz schön viel Spaß?!
SO VIEL Schadenfreude und Sarkasmus in einer Person!!
Da muss ich wirklich meine Emotionen bändigen!!!
Leute ignoriert solche Personen!
So viel Armutszeugnis!!!
Ekelhaft!!!

Und jetzt "ignore"

 

25.10.20 11:46

840 Postings, 3207 Tage brandy2@ Suschi, schön wahre Worte zu hören

aber die Hobby Basher haben den Einstieg verpasst und jetzt heulen sie rum.
Eine Bewertung deines Beiträge ist nicht möglich, da ich schon 7 der letzten 20
Beiträge positiv bewertet habe.  

25.10.20 11:49

67 Postings, 384 Tage KönigReich@suschi

aus deinem Pseudonym könnte man ableiten, schon eine gewisse Reife zu haben. Aber du bist nur voll emotional "pro" und lässt etwas anderes gar nicht zu!
YWERH warnt m.M. nach nur und basht nicht, denn genau so funktioniert die Abzocke der modernen Börsenwelt. Hat sich gegenüber früher grundlegend geändert, erst recht, seit Maschinen und Algorythmen Kauf und Verkauf manipulieren.

@Uncle Benz: Danke für Recherche und positiv stimmendes Ergebnis

@brandy: Du hast recht, wenn man zweifelt, sollte man reduzieren. Ich bleibe und hoffe, nicht eines besseren belehrt zu werden, denn ich habe zu oft erlebt: Gier frisst Hirn!  

25.10.20 12:17
3

691 Postings, 288 Tage Moonwalker07Dersrtige PostS wie von Ywreh

Sind mMn sinnlos, alles immer zu verallgemeinern, Äpfel und Birnen zu vergleichen und immer nur alles negativ zu sehen, dann dürfte man überhaupt nicht mehr an der Börse handeln. Es gibt genügend Beispiele wo aus einer Idee etwas ganz großes entstanden ist, genau das sehe ich auch bei Taat. Das es schon seit längerem Veränderungen in der Tabakindustrie gibt , kann ja jeder sehen und Taat ist auf dem bestem Wege die Zigarettenindustrie zu verändern und das ist gut so.  

25.10.20 12:54
1

691 Postings, 288 Tage Moonwalker07Kit Dietz eine Ikone aus seinem Gebiet

Taat Lifestyle & Wellness Ltd.: "Dean of the Industry": Kit Dietz, in Ohio ansässige Ikone des Großhandelsvertriebs und ehemaliges Board-Mitglied von Lorillard, wurde in das Advisory Board von Taat aufgenommen
Das Unternehmen hat Kit Dietz in sein Advisory Board aufgenommen. Herr Dietz wurde im Jahr 2017 von der Convenience Distribution Association für seine landesweiten Beiträge zum Vertriebshandel sowie für seine Leistungen als President und Chairman von Convenience-, Lebensmittel- und Tabakvertriebsunternehmen im Norden der USA zum "Dean of the Industry" ernannt. Dietz saß auch im Board of Directors von Lorillard, dem Hersteller von Newport-Mentholzigaretten, vor dessen Übernahme durch eine Tochtergesellschaft von British American Tobacco.
https://www.finanznachrichten.de/...aliges-board-mitglied-von-248.htm
 

25.10.20 13:00
1

691 Postings, 288 Tage Moonwalker07Tim Corkum war 20 Jahre bei PM


Taat Lifestyle & Wellness Ltd.: "Going Beyond": Tim Corkum, ehemaliger Kommerzialisierungsstratege bei Philip Morris, zum Chief Revenue Officer von Taat benannt
Um die Kommerzialisierungsaktivitäten von Beyond Tobacco Zigaretten voranzutreiben, hat Taat Tim Corkum zum Chief Revenue Officer benannt. Corkum, der mehr als 20 Jahre für Philip Morris in der Karibik und in Kanada arbeitete, ist ein anerkannter Experte auf dem Gebiet der Kommerzialisierung von Zigarettenerzeugnissen sowie RRP-Produkten ("Produkte mit reduziertem Risiko"). Zusätzlich zu seinen Führungspositionen bei Philip Morris hatte Corkum verschiedene Account-Manager-Positionen inne, darunter der National Manager of Key Accounts, wobei Corkum eine Vertragsabschluss- und Trade-Marketing-Strategie entwickelte, die von Philip Morris weltweit umgesetzt und als Best-Practice etabliert wurde.
https://www.finanznachrichten.de/...ef-revenue-officer-von-ta-248.htm  

25.10.20 13:09
1

691 Postings, 288 Tage Moonwalker07Setti C. ehemaliger Stratege bei PM


Von Big Tobacco zu Beyond Tobacco: ehemaliger Stratege von Philip Morris zum CEO von Taat ernannt
Nach seinem Rücktritt als leitender Stratege von Philip Morris International, dem größten Tabakkonzern der Welt, wurde Setti Coscarella zum Chief Executive Officer von Taat ernannt, während die geplante Markteinführung der Beyond Tobacco-Zigaretten näher rückt. Bei Philip Morris leitete Coscarella ein Kommerzialisierungsteam für sein Portfolio an Produkten mit reduziertem Risiko ("Reduced Risk Products", die "RRPs") und führte eine neue Geschäftseinheit sowie mehrere Initiativen ein, die die Art und Weise, wie RRPs in Kanada vermarktet werden, revolutioniert haben. Das Unternehmen ist der Auffassung, dass die Erfahrung von Coscarella mit RRPs besonders relevant für Beyond Tobacco ist, zumal die Zielmärkte im Wesentlichen ähnlich sind. Im Laufe dieses Sommers hat Taat zahlreiche Entwicklungen hinsichtlich Beyond Tobacco bekannt gegeben, einschließlich positiver Ergebnisse der ersten Tests auf dem Einzelhandelsmarkt, eines erfolgreichen Testproduktionslaufs sowie Abkommen mit zwei US-Vertriebshändlern. Taat geht davon aus, dass die Führungsqualitäten von Herrn Coscarella die frühe und langfristige Performance von Beyond Tobacco nach der geplanten Einführung maximieren kann.
https://www.finanznachrichten.de/...-zum-ceo-von-taat-ernannt-248.htm
https://youtu.be/bvRyROgOZg4  

25.10.20 13:29
2

840 Postings, 3207 Tage brandy2Warum sollte eine Firma

auf das Abzocken aus sein und eine Kapitalerhöhung zu 1,3$ durchführen?
Das wäre in meinen Augen mehr als kontraproduktiv, zumal Taat in dieser Zeit richtig
am Laufen war. Ohne diese Erhöhung würden wir heute bestimmt Kurse über 3Euro sehen.  

25.10.20 18:02
2

691 Postings, 288 Tage Moonwalker07Das Wort zum Sonntag

Warum sind Basher so aktive ?
Ein fortgeschrittener Basher verbreitet falsche oder irreführende Informationen über die Gesellschaft. Sie beschäftigen sich mit Fakten, begegnen jedem längerem Posting mit Artikeln, Zeitungsberichten und Analystenmeinungen, die einen negativen Eindruck über die Gesellschaft vermitteln. Die mittleren Basher versuchen sich einen Weg zu bahnen in das Vertrauen der überzeugten Anleger und erzeugen Zweifel oder Unterstellungen. Ein Anfängerbasher schließlich wird versuchen, Verwirrung zu erzeugen, andere Poster mit Satire, Wortspielereien und unwesentlichen Argumenten abzulenken. Ihr Ziel ist es, sicherzustellen, daß keine ernsthafte Diskussion über die Aktien stattfindet. Basher gehen ihren Job sehr professionell an. Zuerst bauen sie eine Persönlichkeit auf, um sowohl Aufmerksamkeit als auch Vertrauen bei anderen im Board aufzubauen. Basher achten darauf, weder profan noch vulgär zu sein, weil dies andere Leute dazu bringen könnte, sie zu ignorieren. Sehr oft beantworten sie Postings in einer Art und Weise, die den Fragesteller entblößen, so eine "dumme" Frage zu stellen. Je mehr Reaktion, umsomehr wird das Board (der Thread) auseinandergerissen. Um noch eine weitere Variante in diese Mischung einzubringen, entsenden Basher eine weitere Person, die die überzeugten Anleger unterstützt. Die Idee dahinter ist wieder, Leute von der Aktie abzulenken und Gerüchte und Verwirrung im Board zu verbreiten.

 

25.10.20 18:07

691 Postings, 288 Tage Moonwalker07Auch wenn wir es hier nur

mit Anfängerbasher zu tun haben, ist es besser sie einfach zu ignorieren. Schreiben werden sie so oder so, aber zumindestwird ein thread dann nicht noch mehr zugespamt .  

25.10.20 18:16

98 Postings, 140 Tage Suschi1975Bashing ist strafbar

25.10.20 18:25

691 Postings, 288 Tage Moonwalker07Testverkauf

Im Juli 2020 führte Taat mit seinem Fertigungspartner einen Testproduktionslauf für Beyond Tobacco-Zigaretten durch, der die ursprünglichen Produktionsschätzungen von einer Million Sticks pro Tag bestätigte. Ein Kontingent der Charge der Beyond Tobacco-Zigaretten aus diesem Testproduktionslauf wurde für Marktforschungszwecke reserviert, während der Rest ausgewählten Einzelhandelsläden in Nevada angeboten werden soll, die am ersten Einzelhandelsmarkttest des Unternehmens Anfang Mai 2020 teilgenommen haben. Weniger als 72 Stunden, nachdem die ausgewählten Läden mit dem Verkauf von Beyond Tobacco-Zigaretten begonnen hatten, wurde bestätigt, dass ihre Bestände zu Preispunkten ausverkauft waren, die mit der geplanten Preisstrategie des Unternehmens übereinstimmen. Die Käufer gaben weiterhin positive Rückmeldungen hinsichtlich der Beyond Tobacco-Zigaretten ab und äußerten sich zudem begeistert hinsichtlich der geplanten Markteinführung im vierten Quartal 2020.
https://www.finanznachrichten.de/...ls-72-stunden-ausverkauft-248.htm
 

25.10.20 18:36

691 Postings, 288 Tage Moonwalker07Optionsscheine zum 25.10.2020 abgelaufen

) (das ?Unternehmen? oder ?Taat?) gibt das Ablaufdatum (das ?Ablaufdatum?) für die am 28. August 2020 und 11. September ausgegebenen Optionsscheine bekannt. 2020 (die "Optionsscheine") wurde im Hinblick auf die kürzlich erfolgte nicht vermittelte Privatplatzierung (siehe Pressemitteilungen vom 28. August 2020 und 11. September 2020) auf 30 Tage ab dem heutigen Datum (für ein neues Ablaufdatum von) beschleunigt 25. Oktober 2020). Die Beschleunigung des Ablaufdatums ist auf ein Auslöseereignis zurückzuführen, das darauf zurückzuführen ist, dass der Schlusskurs der Stammaktien für einen Zeitraum von fünf (5) aufeinander folgenden Handelstagen mindestens 1,25 USD beträgt, wodurch das Ablaufdatum der Optionsscheine automatisch beschleunigt wird . Das Auslöseereignis wurde in den Pressemitteilungen der Privatplatzierung und in den jeweiligen Optionsscheinen angegeben. Die nicht ausgeübten Optionsscheine verfallen und haben am 25. Oktober 2020 keinen weiteren Wert. Die Gesellschaft möchte die Optionsscheininhaber daran erinnern, dass für die Optionsscheine die gesetzliche Haltedauer gilt, die vier Monate nach dem Ausstellungsdatum abläuft.

Ausübungspreisnummer und Datum der ausgegebenen Optionsscheine Beschleunigtes Ablaufdatum
1,00 1,859,503 USD, ausgegeben am 28. August 2020, 25. Oktober 2020
1,00 USD 1.192.636, ausgegeben am 11. September 2020, 25. Oktober 2020

Kurs könnte vermutlich kommende Woche wieder weiter steigen, da die Optionsscheine nicht ausgeübt wurden und somit keine weiteren günstigen Aktien in größeren Paketen abverkauft werden.  

Seite: 1 | ... | 27 | 28 | 29 |
| 31 | 32 | 33 | ... | 54   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln