finanzen.net

Systaic - Jetzt geht`s los...

Seite 11 von 220
neuester Beitrag: 26.10.12 13:03
eröffnet am: 25.03.09 13:50 von: Eiswürfel Anzahl Beiträge: 5493
neuester Beitrag: 26.10.12 13:03 von: Basislager 2 Leser gesamt: 546081
davon Heute: 32
bewertet mit 28 Sternen

Seite: 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 220   

28.08.09 19:26

91 Postings, 4327 Tage griperbezugsrecht

hy, ich hab mal wieder ne kleine noobfrage...ihr habt ja sicher auch son wisch bekommen mit bezugsrechten...ist das ne kapitalerhöhung? wandelanleihe? ist das das gleiche? zu welchem preis? hier steht bezugspreis 125%...aber das wäre ja über dem aktuellen kurs, und zwar 1/4 also ca. 6,25, das ist doch eher zu teuer...wer macht denn sowas? ist das denn gut? oder sehe ich hier was falsch?

ich hab schonmal im internet gesucht, aber nichts kurzes prägnantes gefunden, was meine fragen beantwortet...ich such die tage nochmal, aber vllt habt ihr ja einen tipp oder könnt mir die fragen sogar kurz, prägnant und unbürokratisch beantworten...falls es etwas länger dauern sollte müsst ihr das ja nicht erklären, dann lese ich mir das selbst an ;) aber danke schonmal im voraus :D

 

02.09.09 21:40

8266 Postings, 4035 Tage Raymond_JamesSystaic-Wandelanleihe

8,125 % p. a Zins. Der Wandlungspreis wurde inklusive eines zusätzlichen vereinbarten Aufgeldes mit 6,58 Euro je SYSTAIC-Aktie festgelegt. Die Wandlung ist erstmals ab 28. September 2009 möglich.

http://www.systaic.de/investorrelations-de/...hstumsfinanzierung.html

Der Wandlungspreis erscheint binnen sechs Monaten erreichbar, u. a. weil ... http://www.finanznachrichten.de/...e-mehrerer-solarkraftwerke-016.htm

 

 

 

03.09.09 08:59

2408 Postings, 4418 Tage Zweifleres tut sich was

Marktstellung im Projektgeschäft weiter verstärkt: SYSTAIC vereinbart mit KGAL Übernahme mehrerer Solarkraftwerke
17:14 02.09.09


Vereinbarung

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Die KGAL (KG Allgemeine Leasing GmbH & Co.) und das
Solartechnologieunternehmen systaic AG haben sich auf die Übernahme eines
Kraftwerks-Portfolios verständigt. Hierzu übliche Detailprüfungen sollen
noch im laufenden Quartal abgeschlossen werden. Die fotovoltaischen Anlagen
verfügen über eine Gesamtleistung von ca. 32 Megawatt peak. Neben bereits
kommunizierten Projekten auf Sardinien umfasst das Portfolio auch
Fotovoltaikkraftwerke in Spanien. Das Gesamtvolumen beläuft sich auf mehr
als 150 Millionen Euro.

'Nachhaltige Investitionsmöglichkeiten in Solarparks werden von
Anlegerseite stark nachgefragt', erklärt Dr. Klaus Wolf, Mitglied der
Geschäftsführung der KGAL. 'Daher freuen wir uns, mit der systaic AG einen
äußerst verlässlichen Partner in diesem Bereich zu haben, der vielfach
bewiesen hat, dass er technisch exzellente fotovoltaische Anlagen
termingerecht realisieren kann.'

Die Vereinbarung umfasst sowohl bereits vollständig realisierte, als auch
zurzeit im Bau befindliche und noch im laufenden Jahr fertig zu stellende
Solarstromkraftwerke der SYSTAIC-Gruppe. Das aktuelle Übereinkommen setzt
die im letzten Jahr mit dem Verkauf mehrerer Fotovoltaikkraftwerke in
Spanien begonnene Zusammenarbeit mit der KGAL fort.

'Wir freuen uns sehr darüber, im Bereich der Solarkraftwerke erneut mit der
KGAL zu kooperieren', so Michael Pack, Vorstandsvorsitzender der systaic
AG. 'Die Vereinbarung mit diesem renommierten und europaweit führenden
Finanzdienstleister deckt einen erheblichen Teil unserer Umsatzplanung bis
Ende 2009 ab. Darüber hinaus wurden bereits weitere von uns zu errichtende
Kraftwerksprojekte von der KGAL optioniert. Hierin zeigt sich auch die
Richtigkeit unserer professionellen Aufstellung im Solarkraftwerksgeschäft
zusammen mit unserer Tochtergesellschaft Enerparc. Durch unser starkes
Netzwerk mit internationalen Projektentwicklungspartnern verfügen wir über
eine umfangreiche Auftragspipeline für 2010, die weiteres Wachstum erwarten
lässt.'

Über SYSTAIC:

Die systaic AG hat sich auf effiziente und zugleich ästhetische
Solarstromlösungen spezialisiert: Strategisches Kernprodukt ist das
zukunftsorientierte SYSTAIC Energiedach für Gebäude, ein vielfach
ausgezeichnetes Energiesystem zur Erzeugung von Strom und Wärme. Mit dem
Tochterunternehmen Webasto Solar GmbH ist SYSTAIC weltweit der einzige
Serienproduzent von Fotovoltaikgeneratoren für Autodächer verschiedener
Fahrzeugmarken. Die Entwicklung und Installation fotovoltaischer
Großkraftwerke, welche auch über die Tochtergesellschaft Enerparc
realisiert werden, bildet einen weiteren Schwerpunkt des Portfolios.

Zur systaic AG mit Hauptsitz in Düsseldorf gehören die
Tochtergesellschaften Enerparc AG, Düsseldorf, systaic Portugal (Sistemas
Energéticos de Portugal Lda.), Lissabon, systaic Americas Inc., Carlsbad,
systaic France S.A.R.L., Paris, systaic Hellas M.EPE, Athen, systaic
Ibérica S.L.U., Barcelona, systaic Italia S.r.L., Mailand, systaic sourcing
AG & Co., Düsseldorf, systaic Technologies GmbH, Düsseldorf und Webasto
Solar GmbH, Landsberg.

Über KGAL:

Die KGAL engagiert sich seit bereits über vier Jahrzehnten als
Finanzdienstleister für großvolumige Projekte. Als einer der führenden
Fondsinitiatoren in Deutschland bietet sie Investoren seit rund 30 Jahren
zukunftsweisende, renditeorientierte Investitionschancen. Rund 125.800
private und institutionelle Investoren haben ihr dabei bis 31.12.2008 für
insgesamt 323 Beteiligungsangebote Eigenkapital in Höhe von ca. EUR 10,3
Mrd. anvertraut, mit welchem Projekte im Gesamtvolumen von EUR 24 Mrd.
realisiert wurden. Die KGAL engagiert sich seit einigen Jahren im Bereich
der erneuerbaren Energien und hat für ihre Investoren in Vorgängerfonds
bereits zehn Photovoltaikanlagen erworben, die bis dato sämtlich die
Ausschüttungsprognosen erfüllen bzw. übertreffen.
Kontakt:
systaic AG  
Achim Zolke (Head of PR)  
Kasernenstraße 27  
40213 Düsseldorf  
Tel. 0211-828559-0  
Fax 0211-828559-258  
a.zolke@systaic.com  
www.systaic.de
(c)DGAP 02.09.2009  

06.09.09 17:55
2

91 Postings, 4327 Tage griperob der kursanstieg

 eine reaktion auf diese nachricht ist?

gut möglich, denn seit dem 2. ging es ja recht stark nach oben, hab mich gestern sehr gefreut, als ich aus meinem urlaub wiederkam :) hab mich eben mal hingesetzt und muss sagen, selten - wenn überhaupt - sahen alle indikatoren durch die bank weg so gut aus (selten während meiner beobachtungsphase). das volumen nimmt zwar z.z. etwas ab, aber die dynamik ist echt faszinierend...wir sind jetzt um 5,40 bei der z.z. gültigen GDL200, einer widerstandslinie und (wenn ich mich nicht täusche) bei dem 76,4% retracement angelangt. mlglicherweise wird es mal wieder ein paar kurzfristige gewinnmitnahmen geben, wobei auch einiges dagegen spricht. der letzte kursgewinn war satt und hat auf tageshöchstkurs geschlossen. theoretisch wäre da noch etwas luft bis zunächst ca. 5,60. mein vorläufiges kursziel bei 5,40 wurde ja (fast) erreicht :) ich würde mir wünschen, dass es morgen weitergeht. glauben wir doch einfach dran ;)

 

07.09.09 13:24

392 Postings, 4069 Tage Maxottogriper:

Ich glaube an noch etwas mehr und habe nochmal etwas nachgelegt  

07.09.09 15:07

392 Postings, 4069 Tage Maxottogriper:

Schau die 5,40 sind da und 5,60 sind heute auch noch drin  

07.09.09 15:44

2408 Postings, 4418 Tage ZweiflerSystaic

ist eindeutig ein "long"-invest.... da werden noch ganz andere Kurse kommen....  

09.09.09 11:29

1506 Postings, 4958 Tage MühlackerNichts Neues !

Hallo Systaicler,
wie gehabt, Systaic ist seit 1 Jahr im 4,50-5,50? Turm gefangen.....
Da geht überhaupt nix gen Norden! Echt frustrierend.

Grüße  

10.09.09 10:21

1506 Postings, 4958 Tage MühlackerLächerlich !

Hallo Systaicler,
es ist echt lächerlich mit dieser Klitsche. Wenns nicht so ernst wäre, könnte man nur noch darüber lachen.
Die  Klitsche gibt mir leider immer wieder Recht. Habe jetzt Aktien von Systaic seit über 1,5 Jahren und immer wieder die gleiche Laier!
Als der Aktienaufschwung im Frühjahr dieses Jahres einsetzte, dachte ich dass Systaic einer der Hauptprofiteure dieses Aufschwungs ist. Von wegen, man hätte auf alle anderen Aktien ( auch DAX ) mehr verdienen können wie mit dieser Klitsche! Nach gefühlten 1000 Kapitalerhöhungen hängt die Klitsche im 5? Loch fest!
Es scheint kein Entrinnen zu geben......

Grüße  

10.09.09 11:12

2654 Postings, 7219 Tage BengaliBei 1,5 Jahren kann man

Deinen Frust verstehen. Zieh die Hälfte raus zur Not und schichte um. Oder halt warten ;)  

10.09.09 12:01

91 Postings, 4327 Tage griperklar, das versteh ich auch

...was meinst du, wieviele werte ich hab, die seite jahren rumdümpeln, bzw.70% ihres wertes verloren haben...und ich denke mal, die meisten haben ähnliche erfahrungen gemacht...das ist natürlich deprimierend...davon kann ich auch ein lied singen

was mich aber verhalten positiv stimmt ist, dass die tiefstände im trendkanal immer höher werden, d.h. wir sind in einem aufwärtstrend mit den typischen tops und bottoms. was natürlich nicht so schön ist wäre, dass es sehr träge aufwärts geht. vom tief mitte juli bis heute haben wir knapp gut 14 prozent zugelegt. das ist zwar nicht so schlecht, wenn man sich das überlegt, aber die performance von anderen werten, ohne die konkret zum vergleich herangezogen zu haben, legen eine deutlich bessere steigung dar (kommt mir so vor, wenn ich täglich die aktienkurse anschaue...). der nächste upswing wird wohl an die 5,70 reichen und in vllt 1-2 wochen erreicht sein. wir hatten gestern einen hammer und heute einen hammer, heute mit kraftigem gapdown. es wird also (sehr) kurzfristig wieder aufwärts gehen. der kurs ist z.z. relativ gut berechenbar, daher werde ich das nutzen und bisschen versuchen zu traden...

im vergleich zum beginn dieses jahres bewegen wir uns auf einem leicht höheren niveau, von 4,50 auf jetzt ca. 5,10...aber ich denke, dass die 4,50 wohl nicht mehr schnell zu erreichen sind. den abwärtstrend mitt mai, nach dem starken anstieg, haben wir ja glücklicherweise hinter uns. die anleger sind verhalten optimistisch. jetzt muss sich nur der ganze solarsektor erholen, wobei es z.z. ja recht stürmich zugeht, wenn ich mir z.b. q-cells und solarworld angucke...

nun denn, ich muss los...cyas :)

 

11.09.09 16:13
1

1506 Postings, 4958 Tage MühlackerHeute noch unter 5??!

Hallo Systaicler,
was meint Ihr, heute noch unter 5? oder erst nächste Woche?

Grüße  

11.09.09 16:42

99682 Postings, 7494 Tage KatjuschaSystaic vs. Dax und TecDax seit Börsengang

-----------
"Das Mitbringen von Dosen, ...Tieren, Nazis, ...pyrotechnischen Erzeugnissen ist untersagt."
Angehängte Grafik:
chart_3years_systaic.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_3years_systaic.png

11.09.09 17:53

91 Postings, 4327 Tage griperunter 5 euro

werden wir wohl am montag und vllt noch am dienstag haben, aber nicht weit unter,vllt so 4,95 bis 4,90, im tagestief vllt noch etwas niedriger, aber schlusskurs sollte etwa dieses drin sein. anschließend wird der kurs wieder steigen und abermals die 5,60 erreichen. das wird allerdings noch so 2-3 wochen dauern, v.a., wenn wir wieder eine woche an der 5 euro marke hängen bleiben, was ich allerdings nicht vermute..tja, der trendkanal hat den hammer knallart ausgeknockt. schade, schön wärs gewesen, wenn auf halbem weg kehrt gemacht würde :D  

11.09.09 21:26

1506 Postings, 4958 Tage MühlackerHallo Griper !

Das kanns doch aber nicht sein!
Systaic bewegt sich seit 1 Jahr zwischen 4,50 - 5,50?. Und irgendwann muss doch mal der Ausbruch nach oben kommen. Wir können doch nicht zufrieden sein, wenn irgendwelche Trendkanäle durchbrochen werden. Fakt ist, Systaic kommt seit Jahren (fast 2 Jahren) nicht vom Fleck! Was bringt mir denn das, wenn Systaic in den nächsten Wochen mal wieder auf 5,50? steigt?! Versteh ich nicht ganz.
Es wurden hier in diesem Forum vor 2 Jahren Kursziele jenseits von 10? genannt. Es ist wirklich frustrierend mit dieser Klitsche! Meiner Ansicht nach, haben die ständigen Kapitalerhöhungen den Reiz und die Phantasie dieser Aktie stark beschädigt...

Grüße  

11.09.09 22:00

2654 Postings, 7219 Tage Bengali@ Mühlacker

Nach so einer langen Zeit ärgert man sich meistens, dass man nicht woanders investiert ist, hier ist das Kapital tot. Glaub mir, bin auch nicht begeistert. Ich setze mir zeitlich eine Grenze bei dem Wert. Hab genau zum Ausbruch bei auf 7 Euro bei 5 Euro gekauft. Als Trader hätte man längst rausgemusst. Nun wartet die Aktie auf einen Impuls. Ich drücke uns die Daumen, dass der bald kommt. Wir müssen mal über 5,60 schließen.  

11.09.09 22:14

91 Postings, 4327 Tage griperkursziel

jo, da geb ich dir recht, das stimmt ja alles. ich hab in meinem anderen depot seit jahren auch noch eine position von systaic bei 6,81...und da bin ich der meinung, dass ich das auch noch etwas behalten werde(n muss). 

im anderen depot hab ich bei 4,86 gekauft. zwischendurch mal verkauft und wieder rein.

eine super rallye steht natürlich nicht an. so sehe ich das z.z. aber für mich würde es was bringen, wenn der aufwärtstrend weiter anhält. ich freu mich über ein paar hundert euro in paar wochen, ich bin ja kein großverdiener ;) 

wie du siehst hab ich auch noch bedarf an einem starken langen aufwärtstrend. aber in mein "altes" depot guck ich z.z. nicht so oft, da ich dort insg. 40% im minus bin ^^ leider ändert sich das nicht so, wie es der anstieg des daxes suggeriert...es sind für mich die falschen werte, die steigen, so auch bei systaic. und wie bei systaic ist der anstieg meiner werte extrem verhalten. ich bin z.b. auch in smartrac investiert. der dümpelt auch rum bei ca. 12 und muss bis 16 kommen, das dauert ne weile.

also für den langfristigen trend hat meine ansichtsweise nicht viel zu bedeuten. aber, wie schon gesagt, ich bin recht gut eingestiegen und freu mich über ein paar %chen. allerdings ist es ja auch positiv zu werten, dass wir überhaupt aufwärtstrend haben. das geht nicht bei allen meinen aktien z.z. so "gut"

desweiteren wird hier im forum immer bei den swings im kanal gesagt: "jetzt gehts los" - entweder in die eine oder die andere richtung. das stimmt, aber eben nur innerhalb des trendkanals. und es ist einfach z.z. ein aufwärtstrendkanal. bald haben wir den boden dieses erreicht und es geht eben wieder hoch. ich sehe gerade keine anzeichen, dass dieser kleine aufwärtstrend ein abruptes ende haben wird. es steht nur fest. dass es nicht ewig so weitergehen wird. irgendwann wird er ausbrechen. die frage ist, in welche richtung. das kann keiner genau sagen. es müssten sich mal ein paar eindeutige formationen ausbilden. aber diese fehlen z.z. 

der ausbruch ab 20. april dieses jahres hat sich per steigendem dreieck angekündigt, das kursziel (die größte ausdehnung innerhalb des dreiecks projiziert auf dessen top) wurde wie es aussieht fast punktgerecht erreicht (ca. 1,40 rauf auf das top vom 30.12.08 (ca. 5,40) ergibt 6,80, tatsälich haben wir 7,29 als tageshöchst und gute 7 euro als tagesend bekommen). da dieses erreicht wurde dachten sich wohl viele, ziel erreicht, jetzt wird verkauft und in 2 swings ging runter bis ca. 4,60. dort war schluss und nun geht es wieder rauf.

vorteil war, dass man das bei beschäftigung mit technischer analyse ect. diesen ausbruch kommen sehen konnte. nachteil ist, dass es recht lange dauert und danach wieder runter geht. das ist schlecht für langfristig investiert, die jenseits dieses mittelfristigen hochs gekauft haben. ich war grad in den ferien und konnte nicht verkaufen...davon abgesehen, dass ich meistens eher "blind" gekauft hab...ein dunkels noob-kapitel ^^ jedenfalls kann man da wirklich nichts machen, wenn man eben zu höheren kursen gekauft hat. oder aben mit verlust verkaufen und die upswings ausnutzen. das ist mir aber auch sone sache. ich verkaufe nicht gerne mit verlust...nur in notfällen, und das ist bis jetzt 2x passiert. und es war bitter. ich versteh dich vollkommen, wie du sicher mitbekommen hast (-40% ^^).

aber es geht ja aufwärts, und ein solch zumindest ähnlicher anstieg wird sicherlich auch wieder kommen (wer weiß bloß, wann?)

aber ich sehe ein, dass ich mit diesen kurzfristigen aussagen nichts sinnvolles vom besten gebe. aber, wie auch schon gesagt, der kurs stürzt weder ab, wenn er mal fällt, oder bricht aus in einer rallye, wenn er mal steigt, sondern bewegt sich in den typischen swings eines trendkanals, das bei allen werten so ist. also keine panik ;)

ich hoffe, ich hab nicht zuviel geschrieben, aber trotzdem deine frage beantwortet. ich kann mich ab jetzt auch raushalten, wenn die konsens sein sollte ;O jedenfalls leide und bange mit euch, wann wohl die nächste rallye kommen wird :D leider sind die fundamentaldaten nicht so gut; und bei einem solchen ausmaß der krise hat dies mal wirklich starke bedeutung...

so, ich geh dann schlafen, muss morgen um 6 arbyten :) 

 

11.09.09 23:43

91 Postings, 4327 Tage gripersteigendes dreieck

mir ist grad was eingefallen...dieses dreieck war kein steigendes...wie man leicht sehen kann...sondern vielmehr ein fallendes, was eigentlich als abwärtstrend anzeigend zu deuten ist...aber da wir dort grad im aufwind waren wurde es bestätigend, tja, schon verwirrend...sry dafür   

13.09.09 23:01

392 Postings, 4069 Tage Maxottogriper:

Na dann hoffen wir mal in nächster Zeit auf einen Kurs von 7 Euro!
Das du dein Gehalt etwas aufbessern kannst  

14.09.09 13:35

91 Postings, 4327 Tage griperMaxotto:

ja, das wäre schön, allerdings wäre ich zufrieden, wenn der kurs in 1 woche erstmal bei 5,65 ankommt *g*

ich denke, hier wäre keiner dagegen, wenn  er endlich mal auf 7 steigt :) die 5 euro haben wir nach dem tagestief schon wieder übersprungen...das ging ja erstaunlich schnell und sicher...hätt ich nicht gedacht..naja, mal den tag arbwarten. vllt tut sich ja noch was 

 

15.09.09 13:11

2654 Postings, 7219 Tage Bengalies dauert

und die gefrusteten drücken den Kurs wieder runter. Impuls fehlt weiterhin.  

15.09.09 13:13

2654 Postings, 7219 Tage BengaliStückzahl

5 Stück und 28 Stück un dem Kurs optisch wieder zu drücken, was soll sowas?  

15.09.09 13:25

392 Postings, 4069 Tage MaxottoDas weis keiner

15.09.09 14:07

1405 Postings, 4694 Tage thunfischpizzaVielleicht Teilausführungen

...und alles wartet auf die PM zu den Ergebnissen der Wandelanleihe. Langsam wirds Zeit.  

16.09.09 11:53

1405 Postings, 4694 Tage thunfischpizzaDas ist doch mal ein schöner Kursverlauf

heute. Die Formulierung aus der Pressemitteilung zur erfolgreichen WA "Investoren im In- und Ausland" deutet denke ich auf Saint Gobain hin. Wenn wir die an Bord hätten, wäre das ein positives Zeichen, was meinen Groll wegen der erneuten KE etwas mindern würde.  

Seite: 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 220   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
BioNTechA2PSR2
GRENKE AGA161N3
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
Ballard Power Inc.A0RENB
BayerBAY001
NVIDIA Corp.918422
Microsoft Corp.870747
NikolaA2P4A9
XiaomiA2JNY1
BYD Co. Ltd.A0M4W9