finanzen.net

Immofinanz - Neue Zeitrechnung

Seite 4 von 14
neuester Beitrag: 12.11.19 06:55
eröffnet am: 06.04.18 13:13 von: stksat|22913. Anzahl Beiträge: 346
neuester Beitrag: 12.11.19 06:55 von: juche Leser gesamt: 82574
davon Heute: 137
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 14   

02.05.18 20:17

2954 Postings, 1104 Tage Tom1313ich freu mich schon auf den verkauf

der ca immo anteile und der sondereffekte.  

03.05.18 09:45

8336 Postings, 5464 Tage jucheImmofinanz wird die Erlöse aus

dem CA-Immo-Verkauf meiner Meinung nach für die Übernahme der restlichen S-Immo-Aktien verwenden und dann wäre das Immobilienportfolio von Immofinanz an die 6 Milliarden Euro schwer...  

03.05.18 17:59

46 Postings, 598 Tage I033Orderbuch

Auf die Frage wie das Orderbuch aussieht....gestern sehr gut, Nachfrage höher wie das Angebot. Hohe Kauforders (300k) bei 2,186, die wurden gestern teilweise bedient und heute komplett erfüllt. Danach stetiger Verkaufsdruck, Verhältnis Bid -Ask 1:1,5 bis 1:2, also doppelt so viel Angebot wie Nachfrage. In der Schlußauktion Riesen Barrieren. Es scheint so, als können die 2,20 ohne entsprechende Nachrichten nicht überwunden werden. Im Übrigen, sowohl bei den letzten Anstiegen wie auch bei der kleinen Korrektur heute waren die Umsätze sehr schwach, also nicht wirklich aussagekräftig.
Noch keine Nachrichten bezüglich der Verhandlungen was den Verkauf der CA Immo Anteile betrifft. Auch hier ist vieles möglich.
Nach wie vor verstehe ich nicht, wie man sich auf die Dividende freuen kann. Die Dividende reduziert den Kurs, die Aktie ist um die Ausschüttungen weniger wert, ein Nullsummenspiel also, ich bezahle mir quasi meine Dividende selbst.  

03.05.18 20:30

1508 Postings, 957 Tage LASKlerGedanken

Sehe auch am ähersten eine Fusion mit s immo.

CA Anteile sollten ordentlichen Mehrwert bringen.  

07.05.18 09:47

99 Postings, 622 Tage stksat|229136798Aktienrückkauf Stand 04.05.2018

30. Apr. 18 200.000
2. Mai. 18 200.000
3. Mai. 18 200.000
4. Mai. 18 200.000

Summe Rückkäufe seit 14.03 somit: 7000000 Stk
Gewichteter Durchschnittsgegenwert der rückerworbenen Aktien in EUR: 2,0535
Wert: 14 374 733,73 EUR  

07.05.18 19:04

8336 Postings, 5464 Tage juchecharttechnisch gibts nun ein starkes Kaufsignal

Golden Cross!
38er-Linie kreuzt 200-Tage-Linie von unten nach oben.

Die Frage ist nur, wie weit Charttechnik bei Immofinanz derzeit relevant ist...  

08.05.18 11:00

99 Postings, 622 Tage stksat|229136798Chart

fast wie vermutet. Ein Kaufsignal wird in ein Vrkaufssignal verkehrt...
Scheinbar positive Nachrichten führen zu Verkäufen uswusf.
-) Russlandportfolio weg -> Kursverfall
-) Starlight Anbot -> Kurs schwächer
-) S Immo Kauf noch schwächer um dann wieder zu steigen
-) Ankündigung CA Immo Anteile verkauf -> Kurs steigt (ich seh das eher negativ...)

Die Immofinanz kommt mir wie der April vor, sie macht was sie will ;-)

Und nein ist kein suddern, ich hab die Aktie prinzipiell gerne, nur von Charttechnik hab ich mich hier verabschiedet.

Long denk ich ist sie eine nette Bereicherung
 

08.05.18 15:30

8336 Postings, 5464 Tage juchedie nächsten Termine:

11.05.2018
Hauptversammlung

15.05.2018
Ex Dividende

17.05.2018
Dividendenauszahlung

30.05.2018
Ergebnis 1.Quartal  

11.05.18 13:11

1508 Postings, 957 Tage LASKlerGedanken

Ist / War wer auf der HV??  

11.05.18 20:41

99 Postings, 622 Tage stksat|229136798Bericht zur HV

https://diepresse.com/home/wirtschaft/boerse/...will-Fusion-mit-SImmo

Wie von I033 und anderen erwartet, leider keine Details zur Strategie. Mal sehen wie sich das auf die Aktie auswirkt.
Angeblich viele Interessenten für CA Immo Anteil.
Hurra, aber der Verkauf is ja mit einigen Bedingungen verknüpft und sie müssen ja nicht an höchstbieter verkaufen bzw. können Bieter vom Verfahren ausschließen.

Mal sehen wie die Aktie diesmal reagiert, vorallem nach dem Ex-Tag...

 

12.05.18 01:40
3

46 Postings, 598 Tage I033Immofinanz Hauptversammlung: Top oder Flop

So, nachdem der gesamte Beitrag den ich geschrieben habe verschwunden ist, der zweite Versuch, auch wenn die Reaktionen auf meine Beiträge hier doch sehr bescheiden sind (nun gut das Trend Magazin hat meine Wortwahl 1:1 übernommen). Meine Eindrücke bezüglich der Immofinanz Hauptversammlung waren folgende: Wer nicht einmal in der Lage ist, ein Buffet für ein paar 100 Leute problemlos auszurichten, der bringt auch sonst nichts auf die Reihe. Bei den drei Wahlmenüs waren 1 sofort und das 2. innerhalb kurzer Zeit vergriffen, 2. Nachspeise sofort vergriffen. Offensichtlich versteht die Immofinanz das römische Konzept der Brot und Spiele nicht, peinlich, vor allem, wenn das Buffet der CA Immo HV in höchsten Tönen gelobt wird, ein Schelm wer hier Parallelen zieht. Den Ärger begründe ich damit, der Vorstand hat sich gewaltige Gehaltserhöhungen gegönnt, Schumy, Schönauer und Reindl haben ihre fixen und variablen Gehaltsbestandteile drastisch erhöht, sind aber zu geizig für ein ordentliches Buffet zu sorgen, es handelt sich ja nur um Aktionäre und Teilhaber?.
Der Vorstand ist der Ansicht alles richtig gemacht zu haben und das Unternehmen jetzt gut aufgestellt zu haben. Finanzierungskosten unter 2% mit Absicherung unter 2,4%. Dividende für nächstes Jahr 8 Cent geplant, Mag. Schönauer plant 70% des FFO auszuschütten (gut von der BUWOG abgeschrieben).
Der CA Immo Verkauf soll bis Ende des Sommers vollzogen werden, keine konkreten Angaben. Hohes Interesse an der S Immo. Warum man den fast 30%igen Anteil von Pecik und Benko erwerben musste und nicht selbst ohne die beiden Anteile erwerben hätte können, wurde nicht beantwortet.
Das die IIA von Anlegern auch bei der S Immo nicht erwünscht sind, wurde schon bei der S Immo HV deutlich. Der Antrag, jede Aktie erhält eine Stimme wurde abgelehnt, bis max. 15% der Aktien kann man das Stimmrecht im vollen Ausmaß ausüben, die fast 30% bieten als keinen höheren Einfluss.
Damit ergibt sich für mich nur die Möglichkeit, den anderen Aktionären ebenfalls ein Angebot in der Höhe von 20 Euro zu machen, doch wer die IIA kennt, die warten jetzt erst einmal die Genehmigung bezüglich des 30%igen Anteils ab, dies dauert Monate, danach steht die S Immo vielleicht schon bei 19 Euro und kein Mensch würde die 20 Euro akzeptieren. Dies haben sie ja schon bei der CA Immo verschlafen. Nach Erwerb des 26%igen Anteils hätte sofort ein Angebot an alle Aktionäre der CA Immo zu 23,50 erfolgen müssen, dann wäre die CA Immo schon eingegliedert.
Doch zurück zur HV?.wie üblich möchte man Genehmigungen für Kapitalerhöhung und Wandelschuldverschreibung , auch wenn man, wie in der Vergangenheit bewiesen, keine Ahnung von einem derartigen Instrument hat und nur draufzahlen musste. Egal, ist ja nur eine Verwässerung der Anteile der Aktionäre.
260.000 Euro für Aufsichtsratsmitglieder, 5 Versammlungen also meine Herren schönes Einkommen.
Probleme mit einem Einkaufszentrum in Rumänien, der Grundeigentümer der an die Immofinanz verkauft hat war nicht der Eigentümer?.der Staat beansprucht das Land?.wer jetzt sagt, typisch Immofinanz, ich würde das nicht negieren.
Dann der Fragenkomplex, Beckermann vom Interessensverband für Anleger mit guten Fragen (offensichtlich ein Deutscher und gründlich), kein Vergleich mit Rasinger, der weichgespült niemanden weh tun will, weil er ja alle kennt. Dann weitere Aktionäre und da konnte ich nur den Kopf schütteln, verlangt doch tatsächlich jemand, man sollte Dr. Zehetner als Berater engagieren, ein angeblicher Topmanager der nichts auf die Reihe bekommen hat, der 700 Mio Verlust in Russland gebaut hat und Schumy 2 Jahre gebraucht hat um das Chaos in Ordnung zu bringen, kein Wunder wenn uns die Immofinanz für blöde verkauft bei solchen Aktionären. Dann noch belanglose Meldungen von Bekannten, sich selber gerne reden hörenden mit belanglosen Inhalt.
Dr. Knap verteidigt wieder die Bonizahlungen an Zehetner, der hat ja angeblich die IIA gerettet, nur Herr Knap das war 2008 die Bonizahlungen waren viele Jahre später, außerdem wurde Herr Zehetner dafür fürstlich entlohnt, die Aktionäre quasi enteignet. Frau Knap als Stimmrechtsvertreterin, man schaut das das Geld in der Familie bleibt. An alle die Russland nachweinen, Schumy meinte, man hätte heuer mindestens 250 Mio Euro in Russland investieren müssen?.gut?aber warum hat man dann nicht schon ein Jahr früher verkauft?
Dem aufmerksamen Leser wird vielleicht schon aufgefallen sein, in einem anderen Forum habe ich vor längerer Zeit die Kritik geäußert, Investoren aus dem angelsächsischen Raum investieren nicht in Aktien, die nahe einem Pennystock notieren, da diese nicht als werthaltige Unternehmen gesehen werden. Mittlerweile sind auch die Laien bei der Immofinanz draufgekommen, daher die Kapitalherabsetzung. Schumy meinte auch, weil Investoren total perplex bezüglich der Stückzahl waren, kein Wunder, denn durch Kapitalerhöhungen sind wir bei 1.120.000.000 Aktien angelangt, andere haben 100 Mio, daher der notwendige Schritt. So, dies war nur ein kurzer Einblick, wie immer nur mein persönlich Eindruck und wie würden Frauen sagen? Irren ist männlich?.
Heute war ja der Kurs bis zum Ende leicht im Plus, dann wieder große Verkaufsorder in der Schlussauktion, jeder Anstieg wird zum Ausstieg genutzt. Auch ich habe meine Anlageentscheidung getroffen und werde mich rasch bei hoffentlich gutem Wind verabschieden. Ich habe mir mein Geld zu sauer verdient um es vielleicht wegen 10 oder 15% aufs Spiel zu setzen, die heutige HV und die beteiligten Personen sowie die peinlichen Aktionäre haben mich darin bestätigt.
 

14.05.18 16:38

8336 Postings, 5464 Tage juche2,20 Euro

morgen nicht erschrecken, da ist Ex-Dividendentag und am Donnerstag gibt's fette Kohle :-)  

15.05.18 11:10

99 Postings, 622 Tage stksat|229136798Aktienrückkauf Stand 15.05.2018

7. Mai. 18 200.000
8. Mai. 18 197.833

Summe Rückkäufe seit 14.03 somit: 7397833 Stk
Gewichteter Durchschnittsgegenwert der rückerworbenen Aktien in EUR: 2,1189
Wert: 15 675 404,83 EUR    

15.05.18 11:21

8336 Postings, 5464 Tage juchewer heute auf einen

Dividendenabschlag von 7 Cent gewartet hat, hat Pech gehabt.
Tiefstkurs war 2,136 (- 6 Cent) und da gabs nur wenige Stücke.

2,15 Euro  

15.05.18 17:42

46 Postings, 598 Tage I033Dividende

Wie angekündigt war es absolut sinnlos auf die Dividende zu warten, der Dividendenabschlag war größer wie  der Nutzen daraus. Gestern wäre es leicht gewesen über 2,20 zu verkaufen...aber gut, jeder der ein klein wenig Ahnung hat wußte das. Da helfen selbst die 200k Rückkäufe nicht....deshalb schmunzle ich wenn man sich auf die Dividende freut...  

15.05.18 18:18

8336 Postings, 5464 Tage juchegenau

zum Höchstkurs verkaufen und zum Tiefstkurs wieder zurückkaufen :-)  

15.05.18 18:35

2954 Postings, 1104 Tage Tom1313ja wie es immer alle profis machen ;)

15.05.18 19:02

46 Postings, 598 Tage I033Dividende

Ach ja die Profis freuen sich auf die Dividende obwohl sie weniger haben wie vorher...man lernt nie aus..man freut sich wenn man weniger in der Tasche hat....passt zur Immofinanz und deren Aktionäre...fg  

15.05.18 19:35

2954 Postings, 1104 Tage Tom1313geh denk doch mal bisschen nach

manche halten ihre anteile länger und wollen nicht jedes mal steuern zahlen, um danach wieder weniger stücke kaufen zu können.  

15.05.18 20:02

46 Postings, 598 Tage I033Dividende

Ja stimmt schon, deshalb habe ich auch nicht verkauft....nicht nur aufgrund der Stückzahl was ein wenig aufwändiger wäre, sondern das herumgezocke mühsam wäre. Ich wollte damit ja nur sagen, sich auf die Dividende zu freuen bringt finanziell nichts. Ich hoffe, der Abschlag wird schnell wieder aufgeholt. 2,20 ist aber eine ordentliche Hürde. Vielleicht gibt der Verkauf des CA Immo Anteile zum guten Preis den nötigen Auftrieb.  

15.05.18 21:34

2954 Postings, 1104 Tage Tom1313naja ich finde schon das es was bringt

weil man bekommt einen gewissen betrag gutgeschrieben und "meistens" ist der divi abschlag paar wochen später oder paar tage später aufgeholt. Somit hat man den selben depotwert + x dividende. Shell zb. lasse ich auch einfach liegen und kassiere vierteljährlich die dividende. Egal wo der kurs steht, verkauft wird nicht. Außer sie geht demnächst auf 50 oder so.  

16.05.18 22:58

1508 Postings, 957 Tage LASKlerGedanken

Dividende ist reales Cash am Konto ohne Aktie zu verkaufen.

Im Idealfall vom Gewinn, i.f. sollte trotzdem ein Mehrwert bei der Aktie entstehen.
 

17.05.18 12:40
ja die Dividende ist eine Ausschüttung: aber KeSt muss man trotzdem zahlen (man erspart sich die "Tadingkosten")
in der Theorie schadet es dem Unternehmen da ja das Geld vom Unternhemen kommt -> Freude geteilt...

der Kurs aktuell trotz Stützkäufen bei 2,11, ich denke ähnlich wie I033; so schnell erholt sich die Aktie nicht vom Dividendenabschlag.
Die Barriere im Bereich 2,20 ist ein Wahnsinn.

Wie schon oft geschieben: als Long denk ich ein nettes Asset im Portfolio.

Zur HV: ob Aktionäre ihre persönlichen Präferenzen verfolgen oder nicht (Zehetner) sagt noch nix über den großen Rest aus der nicht dabei war; es sagt eigentlich nur was über die Selbstsicherheit derjenigen aus die soetwas verlangen.
Ich denke immer noch das Potential ist da, nur sind die Protagonisten noch nicht im Stande es abzurufen (es abzurufen wollen). Weil das Pakt von Pecik zu kaufen ist schon ein starkes Stück. Die SImmo Aktionäre sind gegen eine Fusion, mal sehen ob auch das grandios verschi.... wird. Haben unsere Vorstände die Angst gehabt weg vom Fenster zu sein um mit unserem Geld sich ihren Standard zu sichern??? Fragen über Fragen manche nennen es auch einfach den Preis der Macht.
Irgendwo irgendwie und irgendwann wird die Aktie doch noch viel Freude bereiten... hoffentlich
(vielleicht sollte man nach der Großwetterlage doch wieder in Öl gehen? könnte man vielleicht auf der nächsten Versammlung vorschlagen :-P)  

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 14   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
NEL ASAA0B733
Nordex AGA0D655
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Allianz840400