finanzen.net

Swiss Re 852246 - jetzt kaufen?

Seite 5 von 5
neuester Beitrag: 15.03.12 17:51
eröffnet am: 07.12.07 07:15 von: Niraznaz Anzahl Beiträge: 113
neuester Beitrag: 15.03.12 17:51 von: Pasile Leser gesamt: 29381
davon Heute: 3
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
 

06.05.10 10:39

1056 Postings, 4069 Tage bufraNachkauf hat sich gelohnt

Werte Börsianer, mein gestriger Nachkauf bei 43.90 hat sich mehr als gelohnt. Bin bei dem guten Resultat von Swiss Re super dabei. Werde nächsten Teilgewinn heimfahren.Bufras Nase schnüfelt halt überall etwas herum. Habe diesen Titel schon mehrmals gehabt.

Mit Gruss:  Bufra

 

06.05.10 16:10

1308 Postings, 4288 Tage totopoff@M.McLuhan

war bis vor kurzem auch noch investiert.
Bin auch immernoch von Swiss RE überzeugt.
Wo liegt das aktuelle KGV & KBV?  

27.05.10 12:26

609 Postings, 3995 Tage saknswiss re ...

20.12.10 15:29

29 Postings, 3777 Tage saknsakn40 ...

06.04.11 10:03

6069 Postings, 5955 Tage alpenlandBuffett will noch mehr !

aus der Gerüchteküche !
(mache auch mit)

http://www.handelsblatt.com/finanzen/aktien/...rsicherer/4014822.html

Anleger stürzen sich auf Versicherer
01.04.2011, 16:08 UhrBuffett hat bekanntermaßen ein Faible für die Versicherungsbranche. Will er seinen Anteil in der Branche noch aufstocken? Entsprechende Gerüchte treiben die Aktien der Branche.

Bei SwissRe von 3 auf 6%  

07.04.11 09:58

6069 Postings, 5955 Tage alpenlandUBS Empfehlung

06-04-2011 14:39 MARKT/Swiss Re dank Sektorstudie der UBS deutlich höher

SWISS RE N 56.70 0.45 (0.80 %) :D

Bern (awp) - Die Namenaktien von Swiss Re weisen am Mittwochnachmittag deutliche Kursfortschritte auf. Die Papiere profitieren dabei von einer positiven Sektorstudie aus dem Hause UBS.


Bis um 14.35 Uhr haussieren Swiss Re Namen um 3,1% auf 56,30 CHF. Der Gesamtmarkt (SMI) gewinnt im Gegenzug 0,29% auf 6'448 Punkte. Derivativseitig werden die Handelsaktivitäten als rege bezeichnet.


In der Sektorstudie rechnet die für die UBS tätige Analystin aufgrund der Naturkatastrophen mit einer Verbesserung beim Preisumfeld für die Rückversicherungsunternehmen. Durch die Katastrophe seien die von ihr auf 50 bis 100 Mrd USD geschätzten Überkapazitäten um bis zu 55 Mrd USD geschmälert worden.


Unter Annahme einer Erhöhung der Rückversicherungsprämien um 30% in Japan, Neuseeland und Australien und gleichzeitig stabilen Prämien in den USA und Europa werde die Rückversicherungsbranche die Kosten für die Naturkatastrophen der vergangenen drei Monate in rund dreieinhalb Jahren wieder gedeckt haben. Mit einem Überschusskapital von rund 10 Mrd USD stehe Swiss Re im Branchenvergleich gut da. Dies selbst im Falle weiterer Katastrophen. Die UBS bezeichnet die mit einem 12-Monats-Kursziel von 63 CHF zum Kauf empfohlenen Aktien des Schweizer Rückversicherungskonzerns deshalb als Sektorfavorit.
 

08.04.11 10:44

6069 Postings, 5955 Tage alpenlandkaum Auswirkungen

Ich gehe davon aus, dass beim vorderen Erdbeben schon alles einstürzte, was gefährdet war.

Das Beben wurde auf 7.1 gesetzt, ein Zunami ist nicht erfolgt.

Nehme an, dass dies keinen grossen Einfluss auf die Rückversicherer hat.

SWISS RE N 56.90 0.80 (1.43 %) :)
 

12.04.11 09:10

4882 Postings, 3940 Tage ridgebackHeute mal CM5JED ins Depot gelegt.

-----------
Chartlesen ist eine Wissenschaft, die vergeblich sucht, was Wissen schafft. (André Kostolany)

19.04.11 09:56

6069 Postings, 5955 Tage alpenlandübertriebener Abschlag heute

eigentlich nicht wirklich neu (bisher war man von 1 mrd ausgegangen)
der heutige Rückschlage ist zu stark.

Zitat:
18-04-2011 23:10 FACTBOX-Insurance impact of Japanese earthquake
Name Letzter Veränderung
SWISS RE N 48.90 -2.80 (-5.42 %)
PARTNERRE 54.73 -0.13 (-0.24 %)
HANNOVER RE 38.66 -0.06 (-0.15 %)
MUNICH RE 112.70 -0.90 (-0.79 %)

(Adds RenaissanceRe, Argo, Axis, Chaucer)

April 18 (Reuters) - Some of the world's leading insurers and reinsurers have issued initial estimates of how much the earthquake that hit Japan on March 11 will cost them and more are expected do so over the next few weeks.

Risk modeling agency RMS has estimated the total insured loss at between $21 billion and $34 billion, while rivals Eqecat and AIR Worldwide are expecting losses of $12 billion-$25 billion and $20 billion-$30 billion, respectively.

Following are company loss estimates issued so far:
Munich Re - 1.5 billion euros ($2.1 billion)
Swiss Re - $1.2 billion
Chartis - $700 million
PartnerRe - $500 million
Hannover Re - 250 million euros
Everest Re - $320 million
Axis Capital - $285 million
Scor - 185 million euros
RenaissanceRe - $220 million
ACE - $200 million-$250 million
Amlin - 80 mln-150 mln pounds ($131
mln-$245 mln)
Transatlantic - $240 million
Aspen - $160 million
Validus - $139 million
Flagstone Re - $80 million-$130 million
Montpelier Re - $126 million
Endurance - $125 million
Hiscox - $100 million
Alterra - $60 million-$100 million
Platinum - $87 million
Argo - $60 million
Chaucer - 27.5 million pounds
Novae - $25 million-$40 million
Omega - $23.6 million
Hardy - 9 million-12 million pounds

MINIMUM TOTAL: - $7.57 billion

 
 

19.04.11 09:58

10768 Postings, 3644 Tage sonnenscheinchen2,75 Franken

Dividendenabschlag sind heute... Absolut normal.  

21.04.11 11:23

6069 Postings, 5955 Tage alpenlandund ne Heraufstufung !

 

Swiss Re - Nomura erhöht Kaufkursziel auf 65 CHF :):)(63).

 

 

03.05.11 13:44

10768 Postings, 3644 Tage sonnenscheinchenwas ist denn das für ein Blödsinn mit

dem Umtauschangebot....?
Verliert man den abgeltungssteuerfreien Status, wenn man tauscht?  

15.03.12 17:51

6 Postings, 3323 Tage PasileWiederbelebungsversuch

st doch höchste Zeit, diesen Thread wiederzubeleben...

Ich bin seit Jahren (leider schon vor der Krise) bei SwissRe investiert. Nun liegt der Kurs endlich mal wieder deutlich über meinem Einstiegskurs. Würdet ihr realisieren oder würdet ihr weiterhin auf die süsse Dividende schielen?

 

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
TUITUAG00
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Airbus SE (ex EADS)938914
ITM Power plcA0B57L
BayerBAY001
Allianz840400
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11