Bombardie und die Zukunft

Seite 9 von 79
neuester Beitrag: 12.05.21 17:28
eröffnet am: 17.01.14 19:48 von: cambridge Anzahl Beiträge: 1975
neuester Beitrag: 12.05.21 17:28 von: Foxi Leser gesamt: 653892
davon Heute: 108
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 79   

04.08.15 09:51

383 Postings, 2709 Tage Roman1234Man muss kaufen,wenn die Kanonen schiessen.

04.08.15 15:59
1

2092 Postings, 2445 Tage hclsf87im Moment schießen die Kanonen

aber in die falsche Richtung... Ansonsten gilt der Spruch schon!
Wichtig ist aber, daß die schlechten News endlich mal aufhören. Ich frage mich, ob dort wirklich die "hellsten Köpfe" das Ruder in der Hand haben. Im Moment ist alles nur ein "Gewurschtl" - von Planung der Prozesse bis zur Lieferung. Erinnert fast an einen "sozialistischen Staatsbetrieb", der von Subventionen (in unserem Falle = Aktionärsgeldern und einer Menge an Hoffnung!) getragen wird.  

04.08.15 16:51
1

101 Postings, 2640 Tage Bernstedtergewurschtel

wie kommst du denn darauf? Es wurde doch beschrieben das sie in der Endphase mit dem Flugzeug sind und weiterhin mit 6 Luftfahrtunternehmen in Verhandlungen stehen, IPO kommt ende des Jahres, klipp und klar das es nur ein Teilverkauf von BT geben wird.

Also das die kein Plan haben was die da machen will ich denen nicht unterstellen!  

05.08.15 14:41

1 Posting, 2269 Tage unapprovedes scheint ...

... als würde endlich etwas Ruhe einkehren. Betrachtet man die wirtschaftliche Situation von Bombardier ist das sicher auch mehr als gerechtfertigt. Das Warten auf die C-Serie beginnt. Die Wette könnte sich lohnen.  

05.08.15 15:35
1

2092 Postings, 2445 Tage hclsf87@Bernstedter,

aus meiner Sicht, was da die letzten Jahre mit C-Series und vorher abgelaufen ist, dazu ein miserables Marketing (geschuldet den immer wieder aufgetretenen Problemen) und Public Relations, ist das eben ein Gewurschtl gewesen. Ist klar, daß ich es sicher nicht besser könnte und sicher nicht besser befähigt für den F+E- und Produktionsprozeß bin. Ich geh mal davon aus, daß bei BBB "entsprechende" Gehälter für Vorstände und das ges. Management bezahlt werden, die ein anderes Betriebsergebnis (nicht nur finanziell!) erwarten lassen sollten. Die gesamte Präsentation ist für mich immer noch "Gewurschtl". Wenn ich erkenne, daß sich hier etwas bewegt (insbesondere sachgerechte PR und nicht nur immer wieder Entschuldigungen für Pannen - alles hausgemachte!), nehme ich mich gerne zurück.

Ich bin auch der Meinung, daß ein Turnaround kommen wird, und wer heute mutig gekauft hat, der wird sich vielleicht in 2016/2017 mehr als nur in's Fäustchen lachen! Ein ABER bleibt trotzdem im Raume stehen, nicht blind gegen die Wand rennen... Nichts ist unmöglich, an der Börse schon gleich gar nicht. Obwohl BBB auch ein "Politikum" für Kanada ist, deshalb ist mein Pessimismus für einen Untergang von BBB mehr als nur begrenzt.  

05.08.15 16:19
2

35 Postings, 2857 Tage NebenbeitraderMit aktuellem Nachkauf bei 1,55

Technologisch ist die C-Serie in meinen Augen sehr gut aufgestellt, und zwar insbesondere auch in Hinsicht auf kosteneffiziente Fertigung (Trockenfaserprozesse, Aluminiumrumpf etc.)
Der aktuelle Ölpreis ist natürlich nicht sehr förderlich für die Orderbücher, aber wenn erstmal die ersten Airlines die C-Serie fliegen sollte auf Dauer mit Nachbestellungen zu rechnen sien, da der Kommunalitätsvorteil der großen Zwei damit geringer ist bzw. wegfällt.
Wie viele Vorredner schon sagten: Erstmal 2016 abwarten, eventuell bei 1,00 noch etwas nachkaufen.  

09.08.15 14:42

63 Postings, 4545 Tage achileasBb

Wenn alles so perfekt mit der C Serie ist warum fehlt der Kurs immer und immer weiter ?  

10.08.15 11:22
1

35 Postings, 2683 Tage Oris71perfekt

würde ich nicht sagen, aber die C-Serie ist ein absolut wettbewerbsfähiges gutes Flugzeug mit einspar Potential für die Fluggesellschaften.
Das Problem aktuell ist wohl eher das BBD die Auslieferung so oft verschoben hat das sämtliche Anleger nicht mehr an ein gutes Ende glauben.
Der Kurs wird sich erst dann wieder stabilisieren wenn das Vertrauen in das Unternehmen wieder wächst. Dazu gehört allem voran ein definitiver Ausliefer Termin für das erste Flugzeug an eine Fluggesellschaft und die Aufnahme der Serienproduktion.
Allerdings ist es mir auch ein Rätsel warum der Kurs so drastisch abgerutscht ist. Hier könnte eigentlich das Land Kanada etwas zur Unterstützung beitragen denn immerhin geht es hier um ein hochpreisiges Exportprodukt und einen Image Gewinn für Kanada am internationalen Markt. Vielleicht sehen die noch keinen Handlungsbedarf, was ich dann an dieser stelle als positive werten würde.

 

10.08.15 18:53

1262 Postings, 2180 Tage moggemeisDruck im Bahngeschäft


http://www.welt.de/wirtschaft/article137460980/...zu-ueberrollen.html

Inzwischen ist die im Artikel angesprochene Fusion Perfekt.  

13.08.15 20:44

1316 Postings, 2656 Tage sensigo2Bombardie

perfekte einstiges bzw. Nachkaufgelegenheit.
s2  

14.08.15 00:40
1

336 Postings, 2621 Tage MartolusSo. Nun sind wir ein Pennystock!

werde aber weiter nachkaufen. Ich glaube an Bombardier!!!  

14.08.15 15:54

336 Postings, 2621 Tage MartolusDer Kurs ist der reinste Witz!

wie tief soll es denn bitte noch gehen??? Ist die Firma nichts mehr wert???  

14.08.15 17:41
1

2092 Postings, 2445 Tage hclsf87Wert einer Firma - ist so eine Sache mit

der Berechnung, weil viele Bewertungsmöglichkeiten...
Auf alle Fälle ist die Marktkapitalisierung nun auf rund 1,8 Mrd. Euro zusammen geschmolzen (Aktien im Umlauf = 1,93 Mrd. Stck.). Das KGVe ca. 6,14, was zwar niedrig ist, aber...! Nicht jedes niedrige KGV muß "Gutes" für die Zukunft bedeuten.
Ich glaube zwar auch nicht an einen Untergang von Bombardier, weil eben dieses Unternehmen auch ein Politikum für die kanadische Wirtschaft ist, aber ich bin bei ca. 2,598 Eu mit letzter Position am 02.10.2014 mit "kleinem Gewinn" kpl. raus. Das war wohl richtig... ich erinnere mich noch an die "goldenen Zeiten" von vor ca. über 15 Jahren, wo wir bei knapp 20 Eu standen... Selbst vor paar jahren bei 5,.. sah die BB-Welt noch erträglicher aus. Sicher werden einige mutige Aufstocker von heute belohnt. Mir trotzdem "noch" zu heiß.  Meine Meinung, keine Empfehlung.  

14.08.15 17:48

231 Postings, 2222 Tage der schrecklicheintakter Abwärtstrend!

14.08.15 22:37

101 Postings, 2640 Tage Bernstedtermotley fool etc

auf die kann man alle einen scheiss geben, motley fool ändert täglich seine Meinung zu BBD, genauso dieses Analysten Gelaber von den knapp 100 Annulierungen, das sind doch alles nur Spekulationen. Ich bin ja mal gespannt was mit der IPO passiert, konnte man ja im Frühjahr sehen wie gut der Kurs da nach oben ging.  

17.08.15 12:58

851 Postings, 2666 Tage buzzlerTiefer Schmerz...

tut sich da jetzt auf... zum Pennystock verkommen...

Möge sich die Lage in 2016 entspannen. Momentan würde ich die Finger weiter weglassen...  

17.08.15 16:17

336 Postings, 2621 Tage MartolusAuf meinen EK kann ich jetzt lange

warten!!
Bin echt am überlegen ob ich wenigstens noch 500 Stück kaufe.
Mehr traue ich mich bei dem Dreck nicht mehr!
Wie weit meint ihr geht's noch runter?  

18.08.15 19:16
1
Also ich bin ehrlich gesagt nicht so optimistisch.

Die Maßnahme die Bahnsparte separiert an die Börse zu bringen eröffnet doch auch die Möglichkeit, ebendiese Aktien dann gegebenenfalls auch an der Börse zu verkaufen.
Uns als aktuelle BBD-Eigner würde man dann quasi indirekt "enteignen".
Unsere Anteilsscheine würden sich dann nur noch auf "den Rest" beziehen. Also die Aero-Sparte.

Ist doch auch eine elegante Möglichkeit die funktionierende Bahn-Sparte zu retten und nicht von der im schlimmsten Fall evtl. scheiternden Aero-Spare mitreißen zu lassen.

Korrigiert mich wenn ich mich irre.....
Bei Pfleiderer hat man auch einfach das Grundkapital auf 0 gesenkt. Die Aktieninhaber waren raus, die Fima lief weiter........

 

18.08.15 20:05

56 Postings, 2096 Tage AfterCrashGuten Abend

war Pfleiderer nicht insolvent und hat es geschafft aus dieser heraus zu kommen?
Ist das überhaubt vergleichbar mit BBD? Der Wert meiner Aktien beinahltet doch auch die Bahn-Sparte, also sollten doch die Aktionäre von dem Börsengang profitieren. Ob dann später die Flug-Sparte insolvent geht wird sich zeigen. Wie verhält sich das denn genau? Weiß jemand da näheres?
 

18.08.15 23:12

334 Postings, 2786 Tage Joghurtbecher1Genau

Pfleiderer hat ein Insolvenzverfahren durchlaufen und wurde vom in diesem Rahmen saniert. Das Grundkapital wurde aber auf 0 gefahren. Damit wurden die damaligen Aktionäre quasi "enteignet".
Eine Aktie ist nur die Besitzurkunde über einen Anteil am Grundkapital des Unternehmens. Und 0 von 0 ist halt 0.
Die Firma gibt es noch, aber es ist keine börsengehandelte AG mehr. Damalige Aktionäre haben nichts mehr.  

19.08.15 13:18

143 Postings, 5204 Tage 1pepeFassungslos

ist der Kurseinbruch. Die Marktkapitalisierung ist ein Witz. Ich kann mir eine Insolvenz nicht vorstellen. Die Bahnsparte ist doch ein Übernahmeziel. Bei Pfleiderer war ich auch mal drin. Kann man ja überhaupt nicht vergleichen. Bin gespannt wo der Boden ist. Bei einer Seitwärtsbewegung vieleicht nochmal verbilligen. Einstand 1,60.  

19.08.15 17:12

101 Postings, 2640 Tage BernstedterInsolvenz

Hat denn die Marktkapitalisierung Einfluss auf die Insolvenz von BBD? Also ich meine das was ich weiß ist das dass Unternehmen Gewinn macht und die Schulden müssen ja nicht gleich übermorgen bedient werden.

Ich frag mich eh, was hat sich fundamental geändert seitdem Absturz von 1,6 auf 0,8€? Ok das Rating von B+ auf B  

20.08.15 16:40

56 Postings, 2096 Tage AfterCrashBodenbildung

Das sieht ja heute schon aus wie eine Bodenbildung. Wenn man die weltweiten Märkte so sieht, was es da an Abschläge gibt, da kann es einem schwinelig werden.  

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 79   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln