Bombardie und die Zukunft

Seite 63 von 72
neuester Beitrag: 25.01.21 10:25
eröffnet am: 17.01.14 19:48 von: cambridge Anzahl Beiträge: 1792
neuester Beitrag: 25.01.21 10:25 von: ArturoBig Leser gesamt: 581544
davon Heute: 132
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | ... | 60 | 61 | 62 |
| 64 | 65 | 66 | ... | 72   

05.08.20 20:40

1224 Postings, 896 Tage BYD666Was tun mit unrentablen Betrieben?

Entsorgen!

Und das hat Bombardier bisher gut hinbekommen!!

Eine Chance für ein Neuanfang ist gegeben und die sollte Bombadier auch bekommen.

Gewinnbringend wirtschaften und nicht überall dabei sein, ist jetzt besser, als je zuvor!

Die Einsparungen und Sanierungen werden sich bald auszahlen.

 

06.08.20 09:37

24 Postings, 2252 Tage LeanzaFusion mit Alstom

Weiß jemand wie die Fusion mit Alstom ablaufen wird? Gibt es soetwas wie ein Spin off oder werden die Aktionäre nichts davon mitbekommen, außer das der Kurs steigt oder fällt, oder bekommen wir ein Angebot von Alstom? Momentan habe ich keine Vorstellung wie die Fusion ablaufen soll und wie die Aktionäre von Bombardier davon betroffen sein werden. Gelesen habe ich auch niergends was.

Für ein Feedback würde ich mich freuen.  

06.08.20 10:10

1224 Postings, 896 Tage BYD666@Leanza was für eine Fusion?

Ich wüsste nicht warum Bombardier fusionieren sollte?

Eine Abgabe von unrentablen Geschäftsbereichen in der Corona-Pandemie mit deren Ergebnissen sich jetzt andere beschäftigen können hat nichts mit Fusion zu tun.

Siehe News ( Wegen der Corona-Krise muss Airbus weltweit rund 15.000 Stellen streichen, darunter mehr als 5000 in Deutschland. Arbeitnehmervertreter schlagen Alarm. Die französische Regierung zeigt sich enttäuscht. Besonders betroffen ist die Produktion von Langstreckenflugzeugen. Der Airbus A220 ist das kleinste Mitglied der Airbus-Familie und hieß vor der Übernahme von Bombardier C-Series.

Ich finde das hat Bombardier sehr gut und rechtzeitig abgestoßen.

Bombardier bleibt und kann all sein Kapital, Energie und Ressourcen künftig auf stärkeres Wachstum und Profitabilität der marktführenden Geschäftsfliegersparte konzentrieren und neu durchstarten.  

06.08.20 10:18

1224 Postings, 896 Tage BYD666Ich werde hier weiter investieren

auch wenn es noch keiner glauben möchte.

Aus gegebenen Anlass heute am 6.8.20, behaupte ich das Bombadier es schaffen wird mit einem Listenpreis von 13,8 Millionen Dollar (Learjet 75) auch die 1,** b.z.w 3,00 vor dem Komma zu erreichen ;-)  

06.08.20 10:25

24 Postings, 2252 Tage LeanzaVon dieser Fusion war die Rede........

https://www.dw.com/de/...-zug-fusion-von-alstom-bombardier/a-54395500

Schön, dass es noch Personen gibt, die sehr optimistisch sind im Bezug auf Bombardier.........  

06.08.20 10:33

1224 Postings, 896 Tage BYD666Zug-Fusion ja

die haben sie bekommen aber nicht Bombardier!

Die Züge laufen jetzt unter Alsom zum Glück.

Jetzt kann sich die Schweizerische Bundesbahnen SBB mit Alstom anlegen und rummosern , Viel Spass dabei ;-)

Die Spinner wollten ja so gerne Ihre Züge verkaufen.  

06.08.20 15:58
1

1294 Postings, 2989 Tage katzenbeissserALT...

Richtung 0,05..  

06.08.20 20:08

1224 Postings, 896 Tage BYD666Hätte mit Gewinn gerechnet..

Schlechte Zahlen in Coronakriese wer hätte das gedacht wie kann das nur möglich sein also ich hätte mit einem Gewinn gerechnet.

Schönen Abend noch, und schönen Gruß an alle die so Mega tolle Gewinne machen.

Wer Corona bis jetzt überlebt hat lebt auch in den nächsten Jahren weiter ciao bis 2021  

06.08.20 20:48
2

148 Postings, 7271 Tage FoxiGewinn??

Bei Bomb gibt eschon über 15 Jahre Corona......  

07.08.20 18:33
1

1224 Postings, 896 Tage BYD666@Foxi ...deshalb trennen sie sich auch

von den unrentablem Mist!

Wünsche BOMBA viel Glück in den nächsten 15 Jahren ;-)  

07.08.20 18:36
1

1224 Postings, 896 Tage BYD666Ich habe noch genug in meiner Kriegskasse

und wüsste nicht wo ich einen besseren Kurs finden könnte für die nächsten 2-3 Jahre!  

10.08.20 12:17

1294 Postings, 2989 Tage katzenbeissser"im tiefen Tal

der Superbomber"!  

11.08.20 11:11

148 Postings, 7271 Tage FoxiMehr als 8 Milliarden ???

Hier steht das Alstom mehr als 8 Milliarden bezahlt

www.cbc.ca/news/business/alstom-bombardier-1.5681013?cmp=rss
 

12.08.20 10:24

1 Posting, 755 Tage adfxLuftfahrt...

Bombardier zahlt Lufthansa aus und übernimmt den Service Standort bei Berlin. Win/Win für beide Seiten. Lufthansa bekommt Cash um den Kredit abzubezahlen und Bombardier kann sich voll und ganz auf die Luftfahrt konzentrieren. Schätze dafür ist auch das Kapital aus der Alstom-Fusion gedacht. Bin gespannt wie es da weiter geht...  

14.08.20 10:53

148 Postings, 7271 Tage FoxiEKG Patient Tot!

14.08.20 18:19

1294 Postings, 2989 Tage katzenbeissser@Foxi

14.08.20 18:49
1

1294 Postings, 2989 Tage katzenbeissserSteinhoff ebenso....

19.08.20 16:18

24 Postings, 2252 Tage LeanzaWarum steigt diese Aktien dann nicht nachhaltig?

20.08.20 11:43

1050 Postings, 1078 Tage JuPePo#1565

Die 8 Mrd. beziehen sich natürlich auf CAD.  Umgerechnet in Euro sind das - Stand heute - 5,1 Mrd. Euro.  
Das ist weit unter dem avisierten Übernahmepreis in der Spanne 5,8 - 6,2 Mrd. Euro.  

21.08.20 14:47

78 Postings, 1142 Tage Willi Manilli#1572

so natürlich ist das nicht. Im drittletzten Absatz steht "... Alstom's US$8.2-billion purchase ..."

 

21.08.20 17:31

1050 Postings, 1078 Tage JuPePoAlso gut, mal angenommen es stimmt...

8,20 Milliarden USD sind in Euro umgerechnet (Stand heute)  6,963 Milliarden Euro. Das wären schlappe 763 Millionen Euro über der zuvor avisierten Obergrenze von 6,2 Milliarden Euro.
Irgendwie dubios: Warum sollte Alstom plötzlich  ne 3/4 Milliarde Euro  m e h r  bezahlen, als zuvor maximal möglich war? Hat das vielleicht mit den Bürgschaften zu tun, die Bombardier noch erhalten hat?  

21.08.20 17:49

148 Postings, 7271 Tage FoxiKennt diese Aktie auch mal die andere Richtung?

Entweder tut sich gar nichts oder fällt........
so eine Aktie bzw. Unternehmen kenn ich nicht.........  

Seite: 1 | ... | 60 | 61 | 62 |
| 64 | 65 | 66 | ... | 72   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln