WENDEPUNKT und REBOUND gefällig?

Seite 5 von 15
neuester Beitrag: 04.01.08 11:14
eröffnet am: 10.10.07 09:46 von: Superflach Anzahl Beiträge: 368
neuester Beitrag: 04.01.08 11:14 von: micha1 Leser gesamt: 29451
davon Heute: 9
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 15   

17.10.07 16:55

3026 Postings, 6103 Tage TifflorDer fährt schon lange - aber rückwärts *grins*

17.10.07 17:13
1

847 Postings, 5167 Tage magicbrokerda möchte ich mal gern hinter

die Kulissen schaun. Heute im XETRA - Orderbuch 2 starke VK Positionen, die abgearbeitet werden müssen.... Sind vielleicht morgen schon raus...

Das Unternehmen an sich : Ich verstehe ehrlich die Diskussionen über Insolvenz nicht ... Wenn man den ungeprüften Halbjahresbericht liest, deutet es doch eher auf ein UNternehmen hin, welches so um 0,50 - 1 Euro taxiert oder habe ich den Geschäftsbericht falsch gelesen ?

Dazu kommt das OTC Listing. Sind doch alles vielversprechende Argumente... Echte, aktuelle Zahlen wären zwar besser, aber ich glaube der Hauptgrund für den Kursverfall ist das mangelnde Vertrauen. Und mittlerweile sind wir in einem Bereich, wo es schon wieder Positionen mit 20% Gewinn gibt, (ausgehend vom zwischenzeitlichen Tagestief)und das nutzen natürlich Zocker aus und werfen ab... Also momentan eher schwer, von der Stelle zu kommen. Ähnlich wie bei Seaway im Augenblick - ohne Fakten und Zahlen nix los !  

17.10.07 17:44

862 Postings, 5611 Tage edefaIch verstehe Diskussionen über Unternehmer nicht

die Aktie war als einen Zock empfohlen. Für ein Zock ist es egal, was ein Unternehmen macht und ob er existiert oder am ende ist.

Ein Zock kann sogar dann erfolgen, wenn Unternehmen nicht mehr existiert. Denn die Aktien Kurse leben länger als einige Firmen.

Ich bin Momentan nur als Zuschauer und habe keine Stücke von. Ich hoffe Superflach macht mich nicht fertig wegen diesen Beitrag

Grus Edefa  

17.10.07 18:49

1558 Postings, 5802 Tage SuperflachAch ja es gibt Sie doch noch leider

Da kauft heute mittag jemand mehr als 2.000.000 Aktien zu 0,02 Euro also 40000 Euro und jetzt Kleinanleger schmeißt bei Kursen unter 0,02 Euro.

Die werden sich in ein paar Tagen mächtig ärgern wenn der Kurs wieder höher 0,03 Euro steht.Das sind von hier aus mehr als 50% die innerhalb kürzester Zeit möglich sind.

 

18.10.07 08:53

130 Postings, 5146 Tage Zahlmeister!NEWS!

Zug (ots) - Die Enviromental Development Group AG (EDG AG),
Frankfurt, ein Portfolio-Unternehmen der Swiss Hawk AG, gibt den
Abschluss eines Vertrages mit der Nonox Gas Engines BV
(http://www.nonox-bv.com) aus dem Niederländischen Hoensbroek
bekannt.

Nonox Gas Engines ist ein Hersteller und Entwickler modernster
Motorentechnologien zur Kraftstoffeinsparung. Mit ihren Entwicklungen
lassen sich bis zu 25 Prozent Kraftstoff sparen und dies bei allen
vorhandenen Motorenarten. Auch wird der Ausstoss an CO2 um ebenfalls
25 Prozent gesenkt. Darüber hinaus arbeitet Nonox an Technologien zum
effektiven Einsatz von Erdgas im Automobilbereich. Hier liegt der
Fokus ebenfalls im Bereich der Nutzfahrzeuge.

In Kooperation mit der EDG AG plant Nonox Gas Engines, die
Spartechnologie in einem grossangelegten Versuch bei einer kommunalen
Busflotte einzusetzen. Im nächsten Schritt soll eine weitere
Produktionsstätte in Deutschland entstehen.

EDG AG arbeitet als Projektentwicklungsgesellschaft mit dem Ziel,
technologische Potenziale im Bereich der Umweltschutztechnologien zu
lokalisieren und zu optimieren. Die EDG AG arbeitet dabei sowohl mit
etablierten Unternehmen als auch mit unabhängigen Entwicklern
zusammen. Aufgabe der EDG AG ist dabei die

- Identifikation von Technologien oder Prozessen,
- die entsprechende Bewertung,
- die Strukturierung der anstehenden Projekte,
- die Vorbereitung der Projektfinanzierung
- und die Nutzung von Synergieeffekten mit anderen Projekten

Die EDG AG konzentriert sich thematisch auf folgende Sektoren:

- Grüne Energien (Biomassenutzung)
- Erneuerbare Energien (Wind, Wasser und andere natürliche
Ressourcen)
- "Waste to Energy" (Nutzung von Entsorgungs- und
Recyclingtechnologie zur Energie- und Rohstoffrückgewinnung)
- Ressourcen- und Energieeffizienz (Technologien zur Erhöhung der
Einsparmöglichkeiten)

Weitere Informationen unter www.edg-ag.de

Über Swiss Hawk AG

Swiss Hawk ist eine Nischen-Investmentbanking-Organisation, die
mit Investitionen in wachstumsstarken alternativen Anlageklassen
handelt. Das Unternehmen verfolgt eine aggressive Anlagepolitik, die
sich auf Pre-IPOs in einer fortgeschrittenen Phase sowie IPOs mit
hohem Wachstumspotential und einem geplanten kurz- bis
mittelfristigen Ausstieg konzentriert. Swiss Hawk hat sich auf die
folgenden Geschäftsfelder spezialisiert: Digitale Medien und
Unterhaltung, Informationstechnologie, Immobilienmanagement und
-finanzierung sowie erneuerbare Energien und Umwelttechnologie. Swiss
Hawk ist am Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.



Originaltext: Swiss Hawk AG
Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/64899
Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_64899.rss2
ISIN: CH0028361019

Pressekontakt:

Frau Pranee Schneider
Tel: +41/41/511´01´98
E-Mail: contact@swisshawk.com
Internet: http://www.swisshawk.com
© news aktuell
news aktuell  

18.10.07 08:57

130 Postings, 5146 Tage ZahlmeisterListing + News

Wie vermutet wird das Listing also doch von positiven News flankiert.
Ich denke jetzt sollte langsam klar werden, das Swiss Hawk (zumindest diesen Monat :-) nicht pleite geht!

Grün für uns alle!!  

18.10.07 16:46

962 Postings, 5715 Tage Rolli20News verpufft.

ohne Auswirkungen auf den Kurs,
da sollten so langsam mal Zahlen kommen.  

18.10.07 16:56

3124 Postings, 5219 Tage hederaHätten lieber einen Vertrag mit einem BB.........

schliessen sollen. Bei 0,016 scheint die Unterstützung zu halten.
In dem Bereich kann man nochmals eine Zockerposition aufbauen.



**************************************************
Wer keine Angst vor dem Teufel hat , Braucht auch keinen Gott!!
**************************************************
 

18.10.07 18:58
1

1114 Postings, 5282 Tage Gipfelstürmer@ Rolli

Wie lange beobachtest Du schon Swiss Hawk?
Diese Art von nichtssagenden News gabs doch bei denen schon kübelweise seit dem Frühjahr um den Kurs zu stabilisieren und Aktivitäten zu suggerieren,doch Reaktionen gibts kaum noch.
Um auf die Zahlen zu kommen,auf die Du hoffst,wirst Du wahrscheinlich vergeblich warten.Die haben noch nie QZ gemeldet.Die einzigen Zahlen,die bisher veröffentlich wurden,waren die vom August von 2006 und dieser vorläufige ungeprüfte Halbjahresbericht 07.Darum würde ich auch nicht davon ausgehen,dass vor 2008 irgendetwas kommt.
Möcht ja bei Euch keine schlechte Stimmung verbreiten,doch Superflach &Co sind ja nicht die ersten die bei diesem Wert auf die Nase fallen.
Was das Listing in den Staaten eigentlich bringen soll ist mir eh ein Rätsel.Ich glaub,wenn die Amis diesen Chart sehen,sehen sie alles!Da wirds wohl kaum Handel geben...

Trotzdem viel Glück!  

19.10.07 10:11

130 Postings, 5146 Tage ZahlmeisterMorgen!

hi Gipfelstürmer,

mit deiner Einschätzugn der "Großwetterlage" hast du sicher recht, auch wenn ich nicht mit Kurszielen <1,5 Cent übereinstimme.
Kurzfristig ist es für einen Rebound primär nicht wichtig ob Zahlen kommen, sondern ob die Unterstützung bei 3 Rappen hält. Aus dieser Perspektive sollten die nächsten 3 Handelstage sehr spannend werden. Sollte die Unterstüzung nicht halten bin ich wohl nur einer in einer langen Reihe von Zockern die mit SH auf die Nase vielen.

Grün uns allen!  

19.10.07 10:18

1623 Postings, 6055 Tage Krauthab nochmal ne kleine kauforder zu 0,019 eingegebe

19.10.07 10:53

1623 Postings, 6055 Tage KrautSH

mir ist aufgefallen, dass keine größeren orders mehr ins bid geschmissen werden. dürfte das die wende sein? schließlich beträgt der nennwert der aktie auch umgerechnet 0,018 ?. wäre demnach also ein schöner boden! ich schließe mich superflach an und rechne mit einem monats-kz bis zu 5 ct.  

22.10.07 19:28

11058 Postings, 5307 Tage sirusna was ist jetzt

mit dem rebound  

22.10.07 19:42

962 Postings, 5715 Tage Rolli20abwarte und Tee trinken,

in dieser Jahreszeit nicht mal das schlechteste,
wie bereits mehrfach geschrieben wurde,
ohne Zahlen und Fakten nix los,
wir werden sehen  

24.10.07 14:44

1114 Postings, 5282 Tage GipfelstürmerAbwarten und Tee trinken

war bei Swiss Hawk schon immer ungesund oder sagen wir mal "teuer"...
Die 0,018 ist nun auch klar gerissen worden und nun verkauft man sogar zu jedem Preis.Und die Tage,an denen SH nur einstellig fällt,sind dann noch gute Tage!

Ist eigentlich Superflach noch an Bord?

Ich wünsche allen einen erträglichen Absprung!  

30.10.07 10:03
1

857 Postings, 5433 Tage TAN101Wie bewertet ihr diese Meldung von heute 09:46 ?

ots.CorporateNews: Swiss Hawk AG / Swiss Hawk AG: Aktualisierung für Aktionäre
       Swiss Hawk AG: Aktualisierung für Aktionäre    Zug (ots) - Wir schreiben unseren Aktionären einen offenen Brief, um Ihnen zu versichern, dass das Unternehmen die aktuellen Schwankungen des Aktienpreises sehr ernst nimmt und die Gelegenheit nutzen möchte, um Ihnen, unseren Aktionären, direkt mitzuteilen, dass das Unternehmen die notwendigen Massnahmen ergreift, diese Situation anzusprechen.


  Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass die Aktien des Unternehmens über lange Zeit unter schwerem Beschuss von Tageshändlern und Professionellen Händlern gelegen haben, die weit entwickelte "Shorting-Techniken" verwendet und die ein direktes finanzielles Interesse haben, den Preis der Unternehmensaktien zu steilen Abstiegen zu zwingen.



  Wir sind allerdings der Überzeugung, dass das Unternehmen starke Leistung zeigen wird, da die Fundamente stark geblieben und seine Operationen im Jahr 2007 gut voran geschritten sind. Die Aktionäre wurden auf die Reihe von "Good-Value"-Investitionen aufmerksam gemacht, die das Unternehmen im Verlauf dieses Jahres getätigt hat und die nach der Überzeugung des Managements kurz- bis mittelfristig ein hohes Wachstumspotential versprechen. Ein Signal für erfolgreichen Fortschritt ist der Anstieg des Nettovermögenswertes ("Net Asset Value", NAV) als Ergebnis einer bedeutenden Wertsteigerung des Investitions-Portfolios des Unternehmens. Die Aktionäre können sich auf ein Jahresergebnis freuen, welches die früheren Vorhersagen des Managements für das laufende Jahr erfüllt. Ausserdem sollte festgehalten werden, dass der Grossteil der Portfolio-Unternehmen des Unternehmens der Erwartung nach vor Jahresende an einer bekannten Wertpapierbörse notiert werden wird, was den realen Marktwert der Unternehmensinvestitionen weiter bestätigen wird.



  Wir wiederholen, dass das Unternehmen die unmittelbar nötigen Massnahmen unternimmt, um mit den aktuellen Schwankungen im Aktienpreis umzugehen. Wir glauben, dass es wesentlich ist, den Aktionäre diese Fakten nahe zu bringen, und wir geben unser Bestes, um unseren Aktionären laufende Entwicklungen während der kommenden Wochen und Monaten mitzuteilen.



Hochachtungsvoll

 

30.10.07 10:39
1

300 Postings, 5240 Tage Geiervogelmeine Meinung

wenn einmal das vertrauen weg ist dauert es bekanntlich sehr,sehr,sehr lange bis es wieder hergestellt ist.leider.  

30.10.07 11:04
1

53 Postings, 5231 Tage Gebrannter..Geier , da hast du Recht..

Vertrauen "verspielen" ist einfach und geht schnell , WIEDER GEWINNEN ist seeeehr schwer und DAUERT...
--- wenn man es "selbst" verspielt.
ICH habe ja anfangs auch das Ganze viel positiver gesehen , in den letzten 1 - 2 Monaten doch auch angefangen zu glauben daß uns diese FIRMA abzocken will.....
Muss gestehen...WENN die uns abzocken , DANN allerdings mit einem nicht unwesentlichen Aufwand... und dann soll da noch "was" bei rum kommen ?????  
HHHHMMMMMMMM......sehr schwierig...
However.... Sekt oder Selters.... bei nem ZOCK...

 
Angehängte Grafik:
attachment-smili-fussball.gif
attachment-smili-fussball.gif

30.10.07 11:17

857 Postings, 5433 Tage TAN101Wer hat das Vertrauen verspielt?

Wenn ich die Message richtig verstehe ist das Unternehmen in diese extremen Kursschwankungen nicht invollviert. Zumindest wird 'Zockern' die Hauptschuld an dieser Miesere gegeben. Das Swiss Hawk dagegen steuern will finde ich zunächst positiv. Gebrannter hat Recht wenn er zumindest zweifelt ob das Unternehmen uns abzocken will, denn der Aufwand hierfür wäre in der Tat riesig.
Ich werde mal einige Shares kaufen und abwarten was sich tut.  

30.10.07 11:21

962 Postings, 5715 Tage Rolli20sollten die Zahlen wirklich in Ordnung sein,

dann ist hier bald die Hölle los,
ich glaube nicht, das alles nur Lug und Trug ist.
Bin bei 0,03 eingestiegen und habe bei 0,016 noch mal nachgelegt,
aber mit Vorsicht zu genießen,
ich bin jedenfalls dabei.
 

30.10.07 11:57

300 Postings, 5240 Tage Geiervogel@gebrannter

warum investiert man in eine firma.doch nur wenn man von dem konzept und den ausagen der verantwortlichen überzeugt ist.und wenn man dann langfristig investiert und der kurs von über ein euro bis auf 0,011 herunterfällt spricht das doch nicht für ein vertrauensverhältnis.und wer hier verloren hat sind ganz eindeutig leute die ein langfristiges investment eingegangen sind.und wer sich freud sind doch zocker.wer das ist weiß man halt nicht und deswegen ist das vertrauen doch auch weg.also zockt mal fleisig weiter.kann ja sein das ihr damit reich werdet.viel glück.wir sprechen uns dann bei 0,002 oder 0,02 oder 0,2 oder 2,0 oder doch bei 0,0002.  

30.10.07 12:50

113 Postings, 5095 Tage almurahallo

ich bin neu hier und wollte mal fragen ob mir jemand was dazu sagen kann zu dieser Aktie. Ich weiss nicht ob ich welche kaufen soll oder nicht.  

30.10.07 13:05

857 Postings, 5433 Tage TAN101@almura

Kaufen oder nicht kannst nur du entscheiden. Ich bin heute mit 100k zu 0,017 eingestiegen und werde in jedem Fall bei 0,014 verkaufen. Die Aktie werde ich sehr sorgfälltig und zeitnah beobachten und meine weiteren aktivitäten entsprechend abstimmen. In den letzten 121 Postings findest du jede Menge Infos zu aktie.  

30.10.07 16:12
2

1114 Postings, 5282 Tage GipfelstürmerSuper Meldung heute!

Dass man nun gegen Short-Attacken vorgehen möchte,dass lässt natürlich nun alle Anleger aufatmen.Vor allen die,die bei 1,20 Euro gekauft haben :-).Aber wie will man das tun???Keine Rede davon,wie wir das hier gewohnt sind bei SH.
Wir reden von einer MK von etwa 2 Mio Euro...Professionelle Händler shorten kein Papier,welches zweistellige reale Millionengewinne erwirtschaften will und soviel Substanz dahinterstehen soll.Die sind doch nicht verrückt.
Warum kaufen die teure Beteiligungen für viele Mio,wenn doch der ganze Laden mit allen Beteiligungen nur 2 Mio wert sein soll.Sollen sie doch ihre eigenen Aktien zurückkaufen.Da können sie sich doch die zweistelligen Mio-Gewinne unter sich aufteilen.Wenn jemand die Aktie bei 2 cent noch shortet,dann machen die es selbst.
Immer wenn ich mal wieder größten Unsinn lesen möchte,dann lese ich Ad-hoc Mitteilungen von Swiss Hawk.

Übrigens Schwankungen....Ich hab in den letzten Wochen keine Schwankungen gesehen.Die Aktie fiel wie ein Stein kotinuierlich nach unten.

@ TAN
Ein Zock ist sowas immer wert und ich find es gut,wenn Du dann auch konsequent mit SL arbeitest...gerade hier
Sonst gab es hier aber immer das Phänomen,dass die Aktie vor einer Meldung stark gestiegen ist und seit dem Tag der Meldung gings dann wieder bergab.
Trotzdem Dir und allen anderen viel Glück!!!
 

30.10.07 16:29

857 Postings, 5433 Tage TAN101Gipfelstürmer hat es erkannt und sauber definiert.

Hier ist ein Zock, der wirklich zeitnah überwacht werden muss. Steigt er ist ok; Fällt er so sofort raus. Meine Meinung jedenfalls.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 15   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln