Aurelius

Seite 1 von 664
neuester Beitrag: 09.04.21 09:19
eröffnet am: 18.09.06 20:23 von: dagoduck Anzahl Beiträge: 16576
neuester Beitrag: 09.04.21 09:19 von: phoenix1965 Leser gesamt: 5129636
davon Heute: 353
bewertet mit 32 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
662 | 663 | 664 | 664   

18.09.06 20:23
32

540 Postings, 7444 Tage dagoduckAurelius

hat schon ne gute performance hingelegt  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
662 | 663 | 664 | 664   
16550 Postings ausgeblendet.

31.03.21 11:26

93 Postings, 301 Tage AlterindianerTop Zahlen!

31.03.21 11:51
1

254 Postings, 1001 Tage der_fliegenfaengerDividenensteigerung in Aussicht gestellt

"Im Übrigen wird beabsichtigt, abhängig von der wirtschaftlichen Entwicklung der Gesellschaft, im Rahmen einer nachhaltigen und für die Aktionäre planbaren Ausschüttungspolitik die Dividende für das Geschäftsjahr 2021 auf 1,25 EUR und für das Geschäftsjahr 2022 auf 1,50 EUR je dividendenberechtigter Aktie zu erhöhen."

Ich bin gespannt. :-)  

31.03.21 12:26

376 Postings, 4241 Tage BadnerNAV 1002,5 Mio?

Der NAV wird mit 1002,5 Mio ? angegeben. Das sind bei 29.769.944 Aktien ca. 33,67? pro Aktie. Da können wir noch 20% zulegen um auf den NAV-Wert zu kommen.  

31.03.21 12:48
4

387 Postings, 913 Tage PercaVorstandsvergütung

Da die Vorstandsvergütung ja auch immer wieder hier ein Thema ist, eine verkürzte Zusammenfassung:
Die fixen Bezüge beliefen sich auf 1,3 MEUR (VJ 1,9 MEUR). Neben den fixen Vergütungen wurden 4,3 MEUR (VJ 25,0 MEUR) variable Vergütung gezahlt. Diese resultiert i.W. aus virtuellen Co-Investment Unterbeteiligungen. Ansprüche i.H.v. 0,8 MEUR (VJ 14,3 MEUR) aus variabler Vergütung wurden in wertpapiergebundene Pensionszusagen gewandelt.
Die gesamten im GJ 2020 aufgewendeten Vorstandsbezüge belaufen sich auf 6,6 MEUR (VJ 41,2 MEUR).
Wie zu erwarten war, ist auch hier ein deutlicher Rückgang zu verzeichnen.  

31.03.21 22:45

721 Postings, 2073 Tage CDee...

Würde mich doch sehr wundern, wenn wir im April nicht die 30 Eur Marke zurückerobern....  

01.04.21 08:42
4

852 Postings, 2288 Tage daroteFirmenübernahme

AURELIUS übernimmt AutoRestore Limited von Belron International

- Die Übernahme von AutoRestore, dem führenden Anbieter von mobilen Unfallreparaturdiensten in Großbritannien, ist eine weitere bedeutende Carve-out-Transaktion von AURELIUS

- AutoRestore wird Teil von Rivus Fleet Solutions, dem führenden britischen Anbieter von landesweiten Flottenmanagementdienstleistungen im Bereich leichter Nutzfahrzeuge für Blue-Chip-Unternehmen

- Die AutoRestore-Transaktion ist bereits der vierte Carve-out von AURELIUS allein im vergangenen Monat und unterstreicht die führende Position von AURELIUS bei komplexen Veräußerungsprozessen und der operativen Unterstützung für die Buy-and-Build-Strategien seiner Portfoliounternehmen

http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...ternational/?newsID=1431683  

01.04.21 10:14

16 Postings, 475 Tage har58Kurs gegen Nord-Nord/Ost

NAV liegt über dem augenblicklichen Aktienwert.
Die Krise bietet gute Chancen für neue Käufe.
Aurelius stellt sich neu mit Partnern auf, um die finanziellen Anforderungen mehrerer auch größerer Akquisitionen zu stemmen.
Dividende ist auch wieder da.

Zeit zu Aussaat.

Heute nochmal nachgelegt  

01.04.21 17:06
1

12 Postings, 426 Tage Blue_85AURELIUS übernimmt SSE Contracting von SSE Plc / Q

01.04.21 17:14
2

12 Postings, 426 Tage Blue_85AURELIUS übernimmt SSE Contracting von SSE Plc



- AURELIUS übernimmt SSE Contracting Limited, ein führendes vielseitiges Contracting-Unternehmen für Dienstleistungen in den Bereichen Maschinenbau und Elektrotechnik, von SSE Plc im Rahmen einer weiteren komplexen Carve-out-Transaktion

- Als eigenständiges Unternehmen gehört SSE Contracting zu den größten Contracting-Anbietern in Großbritannien und Irland, das Dienstleistungen in den Bereichen Maschinenbau und Elektrotechnik, Schienen- und Gleisbau, Straßenbeleuchtung und Hochspannungstechnik anbietet

- Die operativen Experten von AURELIUS und das SSE Management-Team werden ihre Kräfte bündeln, um die Transaktion reibungslos für alle Beschäftigten, Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner von SSE Contracting abzuwickeln

München/London, 1. April 2021 - AURELIUS gibt heute die Übernahme der SSE Contracting Limited ("SSEC") von SSE Plc im Rahmen eines komplexen Carve-outs des vielseitigen Contracting-Geschäfts für Dienstleistungen in den Bereichen Maschinenbau und Elektrotechnik ("M&E") zu einem Enterprise Value von GBP 27,5 Mio. bekannt. Als eigenständiges Unternehmen gehört SSEC zu den größten Dienstleistungsanbietern in Großbritannien und Irland in den Bereichen M&E, Schienen- und Gleisbau, Straßenbeleuchtung und Hochspannungstechnik für die Installation und Wartung von Schlüsselinfrastruktureinrichtungen.

Mit seinem landesweiten Netzwerk kümmert sich SSEC mit seinen rund 1.900 Beschäftigten, inklusive Hochspannungstechnikern, um essenzielle Energieinfrastruktureinrichtungen für Kunden aus dem öffentlichen und privaten Sektor, darunter auch Kliniken und Schulen. Das Unternehmen ist der größte Dienstleitungsanbieter für Straßenbeleuchtungen in Großbritannien und wartet mehr als eine Million Straßenlaternen in Großbritannien und Irland. Der SSEC-Geschäftsbereich Schiene arbeitet mit großen Transportdienstleistern wie ,Transport for London' und ,Network Rail' bei Dienstleistungen in den Bereichen M&E und Tiefbau zusammen.

Die Transaktion wird von AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A0JK2A8) durchgeführt und gemeinsam mit anderen co-investierenden AURELIUS-Unternehmen finanziert. Die finanziellen Details wurden nicht bekannt gegeben. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt kartellrechtlicher Genehmigungen sowie bestimmter anderer Bedingungen und soll voraussichtlich im zweiten Quartal 2021 vollzogen werden.

SSEC ist sehr gut aufgestellt, um von einer gut gefüllten Pipeline mit neuen, in ganz Großbritannien geplanten Infrastrukturprojekten profitieren zu können. Die operativen Experten von AURELIUS werden gemeinsam mit dem SSEC Management-Team einen reibungslosen Übergang zu einem eigenständigen Unternehmen sicherstellen, das möglichst ohne Störungen im Tagesgeschäft weiterhin seine Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner bedienen kann.

AURELIUS wird es damit SSEC ermöglichen, die bereits erfolgreich begonnene Transformation von einem nicht zum Kerngeschäft gehörenden Randbereich zum eigenständigen, marktführenden Anbieter fortzusetzen und weiter zu beschleunigen. SSEC verzeichnet bis zum Geschäftsjahr 2025 bereits gut gefüllte Auftragsbücher, und das SSEC Management-Team mit Stuart Chaston (MD) an der Spitze wird in Zusammenarbeit mit AURELIUS das erhebliche Expansionspotenzial am Markt für M&E Contracting-Dienstleistungen nutzen können. Die Marktwachstumsprognose geht von einer Steigerung um mindestens 2 Mrd GBP bis zum Jahr 2023 aus, wobei die regionale Präsenz und geschäftliche Ausrichtung auf die Infrastrukturausgaben der Öffentlichen Hand eine wichtige Rolle spielen.

Tristan Nagler, geschäftsführender Direktor AURELIUS UK, sagt:
"Ich freue mich, eine weitere erfolgreiche komplexe Carve-out-Transaktion bekannt geben zu können. Damit hat AURELIUS allein im letzten Monat vier Transaktionen gestemmt, was unseren ausgezeichneten Ruf im Umgang mit Sondersituationen weiter stärkt. Die Übernahme von SSE Contracting bietet AURELIUS eine hervorragende Grundlage für den Ausbau seiner Position im M&E-Markt - einem Bereich, in dem wir erhebliche Konsolidierungspotenziale sehen.

Wie schon andere Verkäufer zuvor erkannte SSE in AURELIUS den Partner der Wahl für die Veräußerung einer vielversprechenden Geschäftseinheit und die Positionierung von SSE Contracting als eigenständiges Unternehmen, das neue Wachstumschancen voll ausschöpfen kann.

Ich möchte unserem Investment-Team und unseren Partnern bei diesem Geschäft danken und das gesamte SSE-Contracting-Team willkommen heißen. Darüber hinaus möchte ich mich auch beim Team von SSE bedanken. Gemeinsam werden wir alles dafür tun, um auch in Zukunft die produktive Arbeitsbeziehung zwischen SSE und der SSEC zu erhalten und zu stärken. AURELIUS wird SSE Contracting beim Übergang zur nächsten Wachstumsstufe in jeder Hinsicht unterstützen, damit wir von den neuen Chancen und zusätzlichen Infrastrukturausgaben profitieren können, die im Zuge des Wirtschaftsaufschwungs nach dem Ende der Coronakrise zu erwarten sind."

Gregor Alexander, Finanzdirektor von SSE, kommentiert:
"Aurelius hat immer wieder erfolgreich bewiesen, dass es seine Partnerunternehmen stets aktiv in ihrem Geschäft unterstützt. Damit wird durch diesen Eigentümerwechsel unser Contracting-Geschäft dort sehr gut aufgehoben sein. Die SSE-Gruppe kann sich mehr auf ihr Kerngeschäft in den Bereichen Erneuerbare Energien und Stromnetze konzentrieren, und damit hat das Contracting-Geschäft die Möglichkeit, in einem noch stärker spezialisierten Umfeld erfolgreich zu arbeiten."

AURELIUS wurde bei der Transaktion von Deloitte (Corporate Finance), KPMG (Tax), DLA (Legal), XPS (Pensions) und Roland Berger (Commercial) beraten. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

01.04.21 18:57
1

52 Postings, 4023 Tage berryballWow

Wow, Announcement von zwei Übernahmen an einem Tag - nicht schlecht....  

01.04.21 22:10

721 Postings, 2073 Tage CDee...

Es ist mir ein Rätsel, wieso der Kurs immer noch unter 30 ? liegt. Würde mich noch mehr wundern, wenn sich das in den nächsten Wochen nicht ändert. Imho kurzfristiges Potenzial bis 35 ?.  

01.04.21 22:45

4329 Postings, 7458 Tage Nobody IITotgesagte leben länger

Interessanter Stimmungsumschwung in den letzten Wochen  
-----------
Gruß
Nobody II

02.04.21 11:08

1338 Postings, 1169 Tage timtom1011Sehr erfreulich aber

Wir sind noch nicht bei alten  Höhen.            
Ich werde jetzt aurelius  laufen lassen  und  die dive  mitnehmen   Kann mit aurelius keine Verluste mehr machen  den Bestand wo ich jetzt halte ist aus Gewinnen von aurelius Deals  

03.04.21 22:31

71 Postings, 330 Tage Desperados123Wo ist denn der basher?

Der Aurelius als big fraud sieht und sogar die Pleite vorhergesagt hat ? Ruhig um ihn geworden ....
 

04.04.21 12:26

200 Postings, 1148 Tage CroveLeider...

war es der Presse keine Meldung Wert:

22.03.2021  // Office Depot Europe hat sein Italien-Geschäft an strategischen Investor Bruneau verkauft.

Über dem Verkaufspreis wüsste ich gern mehr.

 

06.04.21 07:33
2

852 Postings, 2288 Tage daroteFirmenübernahme

BPG Buliding Partners Group setzt Expansionskurs mit Übernahme der GSB Gerüstbau fort

- Erwerb eines Gerüstbauers mit attraktiver Marktposition in der Rhein-Neckar- und Rhein-Main-Region

- Bisherige Eigentümer lösen mit Transaktion ihre Unternehmensnachfolge

- Die strategische Add-on-Akquisition stärkt BPG und die verfolgte Expansionsstrategie

- Bereits vierte Add-on-Akquisition von AURELIUS in den vergangenen Monaten

http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...estbau-fort/?newsID=1432022  

06.04.21 09:18

16 Postings, 475 Tage har58Akkumulieren

und gut festhalten. Jetzt bloß nicht mit 300 Euro Gewinn rausgehen....  

06.04.21 10:06
1

387 Postings, 913 Tage PercaGSG Gerüstbau

Kurzer Blick auf den JA 2019, soweit veröffentlicht, scheinbar sehr solides Unternehmen, EK-Quote von beeindruckenden 88,7%, keine langfristigen Verbindlichkeiten, GuV kann ich auf die schnelle leider nicht sehen. Seit 2017 sind die Kinder (Sohn und Tochter) des Gründers Geschäftsführer, der Sohn hat das Unternehmen im Juni 2019 verlassen, nun Nachfolgelösung. Zum Sohn kann man leider keine Daten finden (vollkommener Allerweltsname), wäre interessant zu sehen, was er mittlerweile macht und wieso er nach nur 2 Jahren das Unternehmen verlässt.  

06.04.21 11:44

721 Postings, 2073 Tage CDee...

Soeben endlich die 30 EUR Marke zurückerobert - wie erwartet... Wird bei diesem bullishen Markt sicherlich nun Richtung 35 EUR laufen...  

06.04.21 12:13
1

1989 Postings, 1355 Tage LupinTeilverkauf

Posi-Volumen verringert, hab nur einen Teil verkauft den ich weiter unten gekauft hatte, Kurs liegt jetzt bei meinem durchschnittlichen EK, also steuerlich kein Gewinn.

Ich sehe die Stärke im Chart, es wird wahrscheinlich noch höher gehen, aber bei einem zwischenzeitlichen Rücksetzer habe ich jetzt die Chance wieder zurück zu kaufen (ohne den Verkauf hätte ich dann auf jeden Fall nicht weiter nachgelegt, da Posi zu groß). So oder so habe ich noch genug (für meine Depotgröße).

Also ist eher keine Handlungsempfehlung.
Schöner Anstieg heute.  

06.04.21 12:25

2056 Postings, 736 Tage Mesias30 war hier lange nicht mehr zu sehn

Also man sieht ganz klar das viel Geld derzeit in Zykliker Aktien geht.Aurelius hat ja auch viele Zykliker im Portfolio.Ich Bin derzeit am überlegen in Mutares zu Investieren, ebenfalls gute Dividende und auch viele Zyklische Beteiligungen im Portfolio  

06.04.21 13:14

93 Postings, 301 Tage AlterindianerWer jetzt verkauft

Hat die Börse nicht verstanden . Es wird keine günstigere Angelegenheit kommen um billig neu einzusteigen !  

06.04.21 19:29

4329 Postings, 7458 Tage Nobody IIWerde auch 20%

geben, bin aber heute bei 30,10 nicht zum Zug gekommen. Reine Risikogewichtung im Depot. Gemittelt bei Einstieg um die 21.
-----------
Gruß
Nobody II

07.04.21 17:30
2

200 Postings, 1148 Tage CroveAurelius

Ich habe bei Aurelius eine Anfrage gestellt zu den neuen Beteiligungen.

Von Frau Banaschweski (Aurelius), hat mir die Folgende Antwort dazu geschrieben:

Die drei Unternehmen „Panasonic Consumer Batteries Europe“, „Bring Frigo“ und „SSE Contracting“ wurden im Rahmen der im Herbst 2020 angekündigten Co-Investmentstrategie erworben. Die AURELIUS Equity Opportunities wird daran nach Closing (das für das zweite Quartal geplant ist) wie geplant einen Minderheiten-Anteil halten.

Das mit Bring Frigo hätte ich zwar gerne ganz bei Aurelius gesehen mit dem Rest hoffe ich, da ich die Einzelheiten dazu nicht kenne, gut Leben zu können.  

09.04.21 09:19

25 Postings, 307 Tage phoenix1965UNTER

40e ist ein schnäppchen watet ab  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
662 | 663 | 664 | 664   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln