finanzen.net

Forum 20 Plus - Evotec als Langfristinvest

Seite 5 von 51
neuester Beitrag: 07.03.19 18:29
eröffnet am: 10.07.14 19:42 von: verylong Anzahl Beiträge: 1256
neuester Beitrag: 07.03.19 18:29 von: Bigtwin Leser gesamt: 343272
davon Heute: 30
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 51   

07.08.14 16:30

211 Postings, 2401 Tage asamoabundesanzeiger

ich hab mir mal die mühe gemacht und im Bundesanzeiger mal die netto-leerverkaufspositionen seit 1/13 bis heute angeschaut. Black Rock USA und Black Rock London haben von 2/13 0,50% auf 1% zusammen bis heute "aufgestockt". Oxford Managment von 6/13 bis lfd immer so 0,5%-max 0,8% und JPMorgen seit 3/14 0,63% und 6/13 0,49%. was sagt mir das?
ist ja schön, dass sich so dicke fische überhaupt für evo interessieren. aber warum die permanenten leerverkaufspositionen? oder sind die auch in evo Long investiert über andere firmen und sichern so ihre longposis ab? hilfe.. Danke und gruß  

07.08.14 17:23

1939 Postings, 6014 Tage reliablyHier ist wieder jemand

der das Börsenspiel begriffen hat.

@asamoa : genau so läuft Geldgier !

Alles was hier so in den Foren geschrieben wird ist lustig,nicht mehr und nicht weniger.
Jeder sollte sein eigenes Ding durch ziehen,so mach ich es immer.
Man sollte sich vorher vernünftig und eingehend über sein Investment informieren,
finde ich.
Dann hat man auch keine schlaflosen Nächte.
Bei EVT müssen wir noch bis Ende 2014 bzw. Frühjahr 2015 warten,
bis die Erkenntnisse über Dia Pep da sind,so sehe ich das !

Bis dahin und noch weiter schaue ich zu,wie sich Alle über den Kurs von EVT aufregen.
Alles nur Börse.



 

07.08.14 23:46

1484 Postings, 2514 Tage verylongin diesem Thread regt sich doch niemand

über Tagesaktuelle Kurse auf oder?

Dafür ist er ja da. Zum Halbjahr gibts vielleicht noch mal einen kurzen Abstecher nach Süden. Aber im Ernst, Evotec eignet sich kaum zum täglichen zocken, weil das Volumen viel zu gering ist. Aber niedrige Kurse könnten sich anbieten um noch aufzustocken.

Vor 2015 erwarte ich überhaupt nichts. Ich habe auch noch nie erlebt, das irgendwelche Forschungsergebnisse schneller kamen als angekündigt. Also schön locker bleiben.

Die Frage ist nur, gehts nochmals unter die 3 oder gehts jetzt westwärts bis nächstes Frühjahr?  

07.08.14 23:48

1484 Postings, 2514 Tage verylongIch werd aber bis zum Herbst nichts

mehr in mein Depot tun. Ausser vielleicht wenn nächste Woche wirklich alles nach unten geht nach den Zahlen.

 

08.08.14 08:07

1339 Postings, 3850 Tage ickebinsich hatte bei unwiederstehlichen 3,35

noch etwas nachgelegt und werde es auch weiter tun, selbstverständlich nur mit dem Geld was keine Gefahr für meine Existenz bedeutet. Dann lasse ich die Dinge laufen, bis die Früchte reif sind ;)  

08.08.14 10:43

1939 Postings, 6014 Tage reliablyVerylong

Deine Kritelei nervt ein bisschen ,
ich schreibe das was ich denke, da brauch ich niemanden der mich ständig belehrt !
Wenn du die Leute weiter ständig zensierst,wird hier bald keiner mehr was schreiben.
Ich habe auch keinen Frust,weil meine Rendite (Gewinn )bei Evotec stimmt.

Guten Morgen  

08.08.14 10:52

5372 Postings, 4263 Tage Buntspecht53Der Mann hat Ahnung - Wichtig - lesen !!

08.08.14 17:34

1484 Postings, 2514 Tage verylongreliably, ich hatte nicht die Intention an dir

oder einem deiner Posts etwas zu kritteln. Aber das scheint bei Dir so angekommen zu sein.
Dafür meine Entschuldigung.

Aber wenn ich nur ein bisschen nerve dann ist doch ok, könnte schlimmer sein :-)

Und diesen Thread habe ich eröffnet DAMIT ich ein wenig zensieren kann. Und es wäre auch nicht besonders schlimm, wenn weniger geschrieben würde, dafür aber vielleicht besser.

 

08.08.14 19:18

1939 Postings, 6014 Tage reliablyEntschuldigung angenommen!

Das Zensieren würde ich an deiner Stelle aber trotzdem lassen,es ist besser ,glaub's mir.

Ich denke das hier vernünftige Leute posten,und jeder hat so seine Gedanken.

Die Zahlen am 12.Aug.14 können sein wie sie wollen,
die Hauptsache für mich ist,wie der weitere Ausblick ist und was im zweiten Halbjahr noch so
an News vermeldet wird.
Wir werden es erleben und an alle Investierten,Nerven behalten.

 

12.08.14 08:38

1484 Postings, 2514 Tage verylongZahlen 1.HJ 2014

Also, ich bin zwar nicht überrascht, aber trotzdem erfreut.
Das sichere Standbein Auftragsforschung funtkioniert gut und bringt eine Umsatzsteigerung von 9 Prozent.

Ich erwarte in den nächsten 18 Monaten stetig wachsende Gewinne aus dem Brot und Butter Geschäft.

Wie Lanthaler bereits auf der HV erklärte sind Meilensteinzahlungen sowie dann möglicherweise Umsatzbeteiligungen ab 2015/2016 an hoffentlich Diapep277 ein Bonus bzw. der Jackpot.

Alles in allem zufrieden.

Was meint ihr zum Ergebnis?
 

12.08.14 08:54

52399 Postings, 5342 Tage RadelfanAktienschreck: Finger weg....

-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

12.08.14 09:11

5372 Postings, 4263 Tage Buntspecht53nach den Zahlen könnte ich mir weitere

Kaufempfehlungen diverser Analysten vorstellen. Sollte doch mal die 4 Euro Marke nachhaltiger überwinden. Auf Sicht von 6-12 Monaten äußerst positiv.  

12.08.14 13:29

159 Postings, 2822 Tage NixonBin

mit den Zahlen zufrieden.
Verluste nicht ausgeweitet sogar etwas reduziert.
Forschungen schreiten voran und das Feld ist gut bestellt... die erste Früchte können hoffentlich Ende des Jahres bzw. Anfang des Neuen Jahres geerntet werden.

Die Analysten von DZ-Bank und Commerzbank haben ihr "Buy" Rating ebenfalls bestätigt:
-> http://www.finanzen.net/analyse/Evotec_kaufen-DZ_Bank_AG_512257
-> http://www.finanzen.net/analyse/Evotec_buy-Commerzbank_AG_512241

Also: Daumen hoch!  

12.08.14 13:37
1

327 Postings, 2506 Tage derdernichtsverstehtdas strohfeuer ist vorbei

wenn EVO nicht liefert oder liefern kann, dann steht bald ne 2 vor dem komma. da können die analysten schreiben, was sie wollen.
4,4 millionen euro verlust bleiben nunmal 4,4 mill. euro verlust, da beißt die maus keinen faden. da hift auch keine schönrederei.  

12.08.14 14:08

1122 Postings, 2345 Tage Dahude82@derdernichtsversteht

Warum?
-zu letztem Jahr hat sich alles verbessert und du willst gern schlechtere Kurse als letztes Jahr?
Passt doch irgendwie nich hm?  

12.08.14 14:28

327 Postings, 2506 Tage derdernichtsverstehtdahude, mein guter

wer setzt denn auf eine aktie, die in serie verluste produziert?
vor einem jahr stand das papier bei 2,xx euro und  das ist ein fairer wert.
wenn ich den lanthaler mit seinem gequatsche höre - die pipeline ist voll -. dafür gibt ihm keiner auch nur einen hosenknopf. erfolge und gewinne müssen her und kein baldrian für shareholder.  

12.08.14 14:55

1122 Postings, 2345 Tage Dahude82... Bist du deut? Der sagt auch gern mein guter...

-also ich setz drauf aus vielen Gründen.
 

12.08.14 15:15

327 Postings, 2506 Tage derdernichtsverstehtja, ist doch ok

wenn jeder so denken würde, wie ichwäre die aktie wertlos  

12.08.14 15:18

327 Postings, 2506 Tage derdernichtsverstehtnein und deuter bin ich sicherlich nicht

der verwendet keine englische wörter wie shareholder oder pipeline. der kann kein englisch. der kann nur russisch. ( lach)  

12.08.14 15:22

1122 Postings, 2345 Tage Dahude82:-) stimmt!

12.08.14 16:31
2

134 Postings, 3726 Tage SpamFür mich waren die Zahlen überaus

positiv, der Verlust im ersten Halbjahr ist ein Witz. Im zweiten Halbjahr werden voraussichtlich 2 klinische Starts vermeldet werden. Allein die werden schon für ein positiven Jahresabschluss sorgen zusammen mit vielleicht ein zwei anderen Meilensteinen ist man dicke im Plus. Das Auftragsforschungsgeschäft wächst wie von mir erwartet. Bei gleichem Wachstum wird allein diese bereits in 2016 für ein positiven Konzernabschluss sorgen selbst bei kompletten Ausbleiben von Meilensteinen!
Sollte man jetzt noch die unverpartnerten Projekte verpartnert bekommen, fällt ebenfalls ein Haufen von Kosten weg. Da hängt es im Moment!
Ich fühl mich weiterhin sehr wohl mit meinem Investment. Mit Kursen unter 3 rechne ich nur bei einer starken Konsolidierung des Gesamtmarktes.
 

12.08.14 16:41

327 Postings, 2506 Tage derdernichtsversteht2016, spam

und wenns da nicht ist, dann 2018 oder gar 2020. pass auf, dass du darüber nicht sirbst. wenns wieder aufwärtsgeht mit EVO, gewinne sichtbar werden und erfolge sich in barer münze auszahlen, werde ich wieder dabei sein. zwischenzeitlich parke ich mein geld in besseren papieren, die mehr erfolg versprechen.  

12.08.14 20:52

134 Postings, 3726 Tage Spam@derdernichtsv. Ist doch Unsinn was

du schreibst. Man kann hier auf Ariva bei den Fundamentaldaten der letzten Jahre sehen, dass seit Lanthaler am Ruder ist, seit 2009, es stetig aufwärts ging. 2013 war ein Rückschlag, 2010,2011,2012 hatten eine positive Jahresbilanz. Die ganze Strategie fängt langsam an Früchte zu tragen. Das erste Produkt steht vor Abschluss und darauf die Markteinführung.
Denke der momentane Kurs ist eher zu tief als zu hoch. Aber wie gesagt muss jeder selbst beurteilen.  

12.08.14 21:28
wie denn, wo denn, was denn???
wo siehst du früchte???
das anvisierte diabetis-preparat kommt frühestens 2015, wenn nicht 2016, wenns denn überhaupt kommt.
andere preparate sind überhaupt nicht in sicht oder werden erst in jahren marktreif.

dagegen fährt man das indien projekt mit millionenaufwand an die wand und geht ach so viele kooperationen ein, die bisher nichts erbracht haben.

EVO hat laut aktiencheck einen gesamtverlust von ca. 190 millionen euro bisher hingelegt.

und du siehst hier früchte?? ich sehe hier allenfalls die pipeline mit dörr-obst gefüllt.
mag ja sein, dass Evo einen turn-around hinlegt. den sehe ich aber allenfalls in ein paar jahren. uns solange lass ich mein geld nicht nutzlos in diser aktie stecken. da gibts wahrlich interessantere papiere.

   

12.08.14 21:41

1508 Postings, 2555 Tage aktienhandelalso

ich bin seit 3,45 dabei und bei 3,22 dachte ich ohhhh jeeee

sollte es morgen noch einmal steigen verkaufe ich.

ich frage mich die ganze zeit was macht derdernichtsv. hier wenn er doch nicht investiert?

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 51   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
Apple Inc.865985
NikolaA2P4A9
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
Allianz840400
Microsoft Corp.870747
Deutsche Telekom AG555750
BYD Co. Ltd.A0M4W9
XiaomiA2JNY1
Lufthansa AG823212