Spieltaganalyse und Kaderdiskussion

Seite 741 von 741
neuester Beitrag: 29.07.21 17:52
eröffnet am: 25.08.13 11:43 von: cyrus_own Anzahl Beiträge: 18522
neuester Beitrag: 29.07.21 17:52 von: unbiassed Leser gesamt: 2515662
davon Heute: 179
bewertet mit 22 Sternen

Seite: 1 | ... | 737 | 738 | 739 | 740 |
 

30.05.21 14:36
3

48 Postings, 2867 Tage kardoriEdWise

hatte 8 Viertel getrunken, kommt auf das selbe raus.  

30.05.21 19:35

1205 Postings, 453 Tage WireGolddas beste am Cl Finale waren die Fans !

also da Spiel war auch klasse Aber die Atmosphäre bei 15.000 war echt klasse !

Ich freue mich schon total auf den Ausverkauften Signal iduna Park ! mit über 70.000 fans !

Und ja I STILL BELIVE das wir das bis dahin schaffen ! ist noch ein weg hin aber wir haben 42,6 % schon erstgeimpft !  

01.06.21 13:10
1

4187 Postings, 3714 Tage Der TschecheRummenigge übergibt vorzeitig an Kahn...

... und mit dem Triumvirat Hoeneß - Kahn - Salihamidziz sehe ich die Chancen vom BVB, in der neuen Saison vor Bayern zu landen sehr hoch. Ich glaube, dass man erst in ein paar Jahren sehen wird, dass es vor allem Rummenigge war, der für die unfassbare Dominanz der Bayern in den letzten Jahren gesorgt hat. Hier ist ein Abstieg fällig und wird aus meiner Sicht kommen. Hoeneß hat sich mit den beiden neben sich - ob bewusst oder unbewusst - Leute geholt, die er gut einschätzen und dominieren zu können glaubt - zumindest wenn ich mit meiner Verschwörungstheorie Recht habe.  

01.06.21 13:20

5446 Postings, 4861 Tage simplifyAbstieg

smileDu glaubst also, dass Bayern absteigt. Gute Analyse. undecidedManche glauben ja, dass sie mit Kobel nun einen neuen Fliegenfänger haben. Und einen neuen Trainer der mit einem Topkader nicht mal Platz 7 geschafft hat. Ich denke, dass Bayern auch mit etwas Snd im Getriebe die Liga dominiert und als. Kronprinz sehe ich RB Leipzig, nicht Dortmund.

 

01.06.21 14:25

4187 Postings, 3714 Tage Der Tscheche"Abstieg" ist natürlich nicht ligabezogen gemeint

Vielmehr wird es aus meiner Sicht vorbei sein mit der deutlichen Dominanz der letzten Jahre.
Abwarten.  

01.06.21 14:51

1205 Postings, 453 Tage WireGoldKronprinz RB ... Pfui

In welcher Statistik die länger als die Corona Zeit geht ist RB vor dem BVB ?  

01.06.21 15:25

5446 Postings, 4861 Tage simplifyKronprinz leider

Ja pfui, ich mag diese Retortenmannschaft auch nicht. Aber die schwimmen im Geld. Diese widerliche Brause trinke ich auch nicht.

Eine Idee wäre, dass die Borussia eine eigene Brause mit chemischem Kaugummigeschmack herstellt. Statt Taurin könnte man ja eine Spur echtes Testosteron nehmen.  

01.06.21 17:22

1205 Postings, 453 Tage WireGoldIch glaube nicht daß RB

Nächstes Jahr so gut performt  

01.06.21 17:59
1

9285 Postings, 3834 Tage halbgotttwenn

BVB in der nächsten Saison unter den Top 4 landet, dann wird der Aktienkurs extrem deutlich steigen. Also so wie immer. Ob Bayern Meister wird, oder RB Leipzig Vizemeister hat damit fast nichts zu tun. Diese Dinge entscheiden sich am Saisonende, da ist die klar bessere Performance der Aktie aber in normalen Saisonverläufen ohne Coronaeffekte längst gelaufen. Anschließend wundern sich dann alle wieder, daß der Aktienkurs im Sommer so unverhältnismäßig niedrig notiert, weil man die sportl Erfolge unzureichend eingepreist hätte.  

Es geht bzeogen auf den Aktienkurs zuallerst um die erneute CL Qualifikation, danach sind sehr viele andere Dinge wichtig. In dieser Saison wird die Rückkehr der Zuschauer sowieso mit Abstand das wichtigste überhaupt sein.

Ganz abgesehen davon, ist sowieso klar, daß RB Leipzig weit entfernt von einem zweiten Leuchtturm ist. Dieser Verein ist trotz der vielen Red Bull Millionen extrem viel kleiner. RB Leipzig wollte damals unbedingt Haaland verpflichten, das hat aber ganz klar ihre finanziellen Möglichkeiten gesprengt. So haben sie es selber ausdrücklich kommuniziert, sie hätten sich das nicht leisten können. Red Bull hat denen 120 Mio Schulden erlassen, ist aber nicht möglich, daß sie weitere hundert Millionen verbraten so wie in Italien bei As Rom oder Milan. RB Leipzig hat ein sehr klares finanzielles Konzept, der Verein ist klar kleiner als BVB, genau wie Leverkusen, Wolfsburg und Hoffenheim, die rein theoretisch von ihren Anteilseignern ebenso sehr viel Kohle bekommen könnten, was aber eben nicht passiert.

RB Leipzig hat unter Nagelsmann kein einziges Spiel gegen BVB gewinnen können, in dieser Saison gab es drei Niederlagen, darunter die krachende Klatsche im Pokalfinale. RB Leipzig hat Stürmer Timo Werner verloren, dieser wurde ersetzt durch Sörloth und Sörloth ist der totale Fehleinkauf. Wenn es spielerisch bei RB Leipzig teilweise besser lief, dann ist das bei am Ende einem Pünktchen Abstand in der Bundesliga Tabelle nicht wirklich erheblich. Entscheidend ist einzig und allein, daß die BVB Topspieler Haaland und Sancho im Pokalfinale geglänzt hatten und den Unterschied ausmachten, während Fehleinkauf Sörloth völlig unterirdisch war.

Jetzt verliert RB Leipzig den sehr guten Trainer Nagelsmann, dazu beide Innenverteidiger. Ob RB Leipzig erneut an die guten Leistungen anknüpfen kann, werden wir sehen. Es ist für den Aktienkurs wie gesagt völlig unerheblich.
 

12.06.21 21:35
1

1205 Postings, 453 Tage WireGoldThomas Meunier

Man lieblings Belgier ...

 

12.06.21 21:35
1

1205 Postings, 453 Tage WireGold2:0

16.06.21 11:11

4442 Postings, 4845 Tage XL10Hummels

Schönes Ding gestern! Macht nicht jeder - vielleicht sollte er mal einen auf Stürmer machen. :-)  

16.06.21 12:51

2637 Postings, 3159 Tage WasserbüffelBei Kahn hätte er sich das nicht getraut.

Kahn hätte Hummels danach ins Ohr gebissen.

Spaß beiseite, Eigentore passieren den besten Spielern der Welt.
Beckenbauer hat in einer Saison glaube ich mal 3 Eigentore geschossen.

Hummels ist trotzdem ein toller Fussballer und er wird in den nächsten Spielen sicherlich hellwach sein.
Bin gespannt, ob wir die Gruppenphase überstehen.

Als Gruppendritter reichen vermutlich 6 Punkte aus um relativ sicher weiterzukommen.
Theoretisch kann man auch mit 1 Punkt als Gruppendritter weiterkommen.  

17.06.21 11:29

5446 Postings, 4861 Tage simplifyJa

Der Dortmunder hat es verkackt.  

17.06.21 11:32

1205 Postings, 453 Tage WireGoldLol

Klar Hummels war schuld herrlich  

17.06.21 11:47

429 Postings, 3890 Tage balance85langsam

Jetzt wir der mats nach Jahren wieder für die dfb elf nominiert und trifft gleich im wichtigen Spiel gegen Frankreich zum entscheidenden 1:0! Und jetzt ist es auch wieder nicht recht :-) viel entscheidenden finde ich die Monster Grätsche gegen mappen!  

17.06.21 12:17
3

4187 Postings, 3714 Tage Der TschecheHummels war für mich einer der besten Deutschen

Am meisten genervt hat mich mal wieder Kroos im Interview nach dem Spiel, so selbstzufrieden wie eh und je.
Die Franzosen haben die Deutschen sich selbst schonend (+Konter ermöglichend) schön spielen lassen und dadurch wohl nicht nur bei Kroos den völlig falschen Eindruck erweckt, es wäre ein Spiel auf Augenhöhe gewesen.  

27.07.21 12:24
2

4187 Postings, 3714 Tage Der TschecheWas freue ich mich auf die neue Saison...

Moukoko trainiert ebenso schon mit wie Malen, Akanji hat eine Wahnsinns-EM gespielt und könnte sich damit endgültig im informellen "Machtkampf" mit Hummels "freigespielt" haben und die Zuschauer werden wieder kommen - Wien macht es vor: https://www.kicker.de/...te-fussball-party-seit-corona-866018/artikel  

28.07.21 23:11
1

1205 Postings, 453 Tage WireGoldAm Kader wird sich nicht

Mehr sooo viel ändern.

Ist er gut genug ?

Ich denke um nächstes Saison auf Platz 2 zu kommen auf jeden Fall. Wenn nicht sogar noch mehr !

Man hat das Gefühl die Mannschaft könnte echt was großes erreichen.

Haaland wird nochmals besser sein als letztes Jahr. Er in einer Rotation mit malen und moukok! Krasser Angriff.

Und die "sorgen" in der Verteidigung kann ein can beseitigen. Er akanji Hummels später dann zagado. Das reicht !

Devensives Mittelfeld abartig gut besetzt Delaney,witsel,Bellingham und eventuell can .

Ich weiß nicht so Recht wer den BVB aufhalten soll. Die Serie in der letzten Saison war kein Zufall! Die Mannschaft wurde reifer und man hat sich die CL noch erarbeitet!

Man kann jetzt mit top motivierten Spieler wieder vor Publikum spielen und das wird einen Schub geben.

Ich glaube an großes und glaube an den CL Titel für den BVB ! 2022 !  Nur das ihr das von mir als erstes Mal gehört habt!    

29.07.21 15:26

159 Postings, 82 Tage unbiassedSchön zu hören Wiregold :)

Also CL würde ich jetzt mal nicht direkt anpeilen, aber was den Kader angeht im Vergleich zu Bayern hätte der BVB die letzte Saison schon enger dran sein müssen. Bayern hat viel von der eingespielten Flick Formation profitiert und Spiele mit Mentalität gewonnen. Wenn Nagelsmann auf die Idee kommt, das Spielermaterial in der nicht vorhanden Breite nutzten zu wollen, könnte es witzig werden. :)

Malen und Mokouko werden das Jahr sich hoffentlich viel von Haaland anschauen und lernen können, dann wäre der BVB nä. Jahr sogar schon gut aufgestellt für ein Haaland Abgang. Malen geht ähnlich in die Tiefe wie Erling, könnte partiell auch ein gutes Duo vorne drin abbilden, wenn es der Spielstand mal hergibt oder der Gegner mega destruktiv eingestellt sein sollte.

 

29.07.21 15:57
1

9285 Postings, 3834 Tage halbgotttKaderplanung

Die automatischen Vertragsverlängerungen mit Bellingham und Reyna sind natürlich Gold wert, werden aber auch ordentlich was gekostet haben. Diese Spieler haben ihren Wert enorm gesteigert und sind von hoher Wichtigkeit für die sportl Schlagkraft.

Jetzt wurde auch noch mit Dahoud verlängert und zwar zu geringerer Gage. Das sehe ich als Aktionär als sehr positiv an.

Natürlich hat der Kader auch jede Menge Fragezeichen, das hat ja die letzte Saison überdeutlich gezeigt. Aber so wie Meunier mit der belgischen Nationalmannschaft bei der EM performt hat, könnte man hoffen, daß er auch bei Borussia Dortmund noch anders ankommt.Akanji hat sich eh schon stabilisiert und hat auch eine sehr gute EM gespielt. Spielt Borussia Dortmund in der Abwehr mit Vierkette, hätte man Guerreiro, Akanji, Hummels und Meunier, das könnte definitiv eine sehr gute Abwehrreihe sein. Beim Torwart hat man klar investiert, wenn das funktioniert, hätte sich BVB ggü der letzten Saison in der Abwehr verbessert.  

29.07.21 17:52

159 Postings, 82 Tage unbiassedJa

die Verlängerung (um1 Jahr mit Gehaltskürzung) mit Dahoud ist ein Sahnestück gewesen. Da sollte Brazzo mal genauer hinschauen, wie sowas geht. Der verbrennt da unten laufend Millionen :)  

Seite: 1 | ... | 737 | 738 | 739 | 740 |
 
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln