(Süd)zucker fürs Depot, ausgebombt und lecker

Seite 325 von 328
neuester Beitrag: 16.10.21 16:54
eröffnet am: 13.07.06 12:49 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 8190
neuester Beitrag: 16.10.21 16:54 von: t223 Leser gesamt: 1822047
davon Heute: 42
bewertet mit 34 Sternen

Seite: 1 | ... | 323 | 324 |
| 326 | 327 | ... | 328   

28.08.21 13:33
1

219 Postings, 2694 Tage t223Zuckerpreis

Vor allem sieht es gerade danach aus, dass der Zuckerpreis nachhaltig steigt. Manch einer prognostiziert sogar auf breiter Front 30-40% Preissteigerung im Agrarsektor bis 2025  

28.08.21 15:29

124 Postings, 3468 Tage acaoPrognose

vom brasilianischen Zuckerverband wurden die rückläufigen Zuckererträge in dieser Saison noch einmal bestätigt. Die dortigen Zuckerexperten gehen davon aus, dass der Zuckerpreis für mind. 18 Monaten auf einem hohen Niveau bleiben wird (wahrscheinlich höher als z.Z.).  

28.08.21 17:03
1

5063 Postings, 1797 Tage dome89auf Sicht von 2-3 Jahren könnte

Es hier durchaus eine. Superzyklus geben. dabei sollte sz Richtung 25 Euro +wieder steigen können.  Nach unten sehe ich jetzt nicht viele Platz. Wenn wir die seitwörtsrange verlassen kann man spekulativ mit Stopp rein. Keine Empfehlung, aber spannendes setup  

28.08.21 22:22

219 Postings, 2694 Tage t223Kursziel

Macht hier auch jemand Charttechnik?
Zu welchem Kurs und Verfallstag wären welche Optionsscheine denkbar?

Was meint ihr?  

28.08.21 23:19

124 Postings, 3468 Tage acaoKursziel

in der Vergangenheit (ca. 15 Jahre) gab es  ziemlich eindeutige Zusammenhänge zwischen dem Zucker-Weltmarktpreis und der Kursentwicklung der Aktie.  2012/13 stieg der Zuckerpreis  auf über 30 cent. Der SZ-Aktienkurs stieg 2013 auf knapp 35? an.  2018 lag der Zuckerpreis über einen längeren Zeitraum bei etwas über 20 cent. Der Aktienkurs stieg auf ca. 25? an.  Das muss natürlich nicht genauso wiederkommen, die grobe Richtung ist allerdings m.M. eindeutig. Sollte der Zuckerpreis über einen längeren Zeitraum deutlich über 20cent liegen, müssten Kurse von deutlich über 20?  möglich sein (falls sonst keine außergewöhnliche Einflüsse auftreten).  

29.08.21 13:17
1

93 Postings, 418 Tage entenerpel@acao Das ist so nicht richtig

Wenn Du aufmerksam die Entwicklung bei Südzucker vom reinen Zuckerlieferanten zum Multi-Lebensmittelkonzern verfolgt hast und einen Überblick über die von Südzucker vertriebenen Produkte hast, sollte Dir klar sein dass Deine Aussage nicht zeitgemäss ist.
Genau weil das Geschäft mit dem Zucker aus vielen Gründen (schlechte Ernten, geändertes Konsumentenverhalten, etc.) starken Schwankungen unterliegt, hat die Südzucker neue Märkte erschlossen. Damit ist sie nicht mehr derart abhängig von den Zuckerpreisen, hat jedoch dann auch bei extremen Zuckerpreisen nicht mehr diese Zugewinne von denen Du sprichst. Im Umkehrschluss ist das Ganze natürlich auch für die andere Richtung gültig.  

29.08.21 14:39

124 Postings, 3468 Tage acao@entenerpel

warten wir's ab, wir werden es sehen!  

29.08.21 19:16
1

219 Postings, 2694 Tage t223Entenerpel

Der Zuckersektor macht nach meinem Kenntnisstand immer noch den größten Teil des Unternehmens aus.
Ja, man kann mit den anderen Sektoren in diese und diese Richtung argumentieren.
Wenn früher, ohne die anderen Unternehmensteile, schon Kurse von 25€ drin lagen und jetzt das Unternehmen größer ist, kann man damit einen noch höheren Kurs argumentieren.
Siehe CropEnergies, ich glaube 70% der Aktien hält SZ und weitere 10% die SZVG. Was das alleine an Wert im Unternehmen darstellt…

Meine Frage hatte mehr folgende Überlegung im Kopf:

Jeder hat das Gamestopp-Theater mitbekommen.
Das geschah, ohne dass das Unternehmen erfolgreich war oder eine Aussicht auf Erfolg bestand.

Gut, SZ ist nicht hoch leerverkauft, aber wenn Optionen bedient werden müssen, besteht auch ein Kaufzwang der den Kurs treibt.

Was passiert erst wenn der Zuckerpreis auf 600€ steigt, (halte ich für möglich)

Da könnte man jetzt doch ein paar Euros riskieren und Optionen kaufen….  

30.08.21 11:54

3419 Postings, 1331 Tage Carmelitamomentum

trader werden das ding wahrscheinlich jetzt schnell auf 16,50 zocken, widerstände sehe ich da jetzt nicht mehr  

30.08.21 12:54

219 Postings, 2694 Tage t223Option

So, 17.6.2022 - 25€

Werden sie kommen oder nicht?
Ich bin gespannt  

30.08.21 13:53

124 Postings, 3468 Tage acaoMomentum

man sollte diese Momentumeffekte nicht unterschätzen. Für SZ waren sie seit längerer Zeit eher negativ.
Wenn jetzt der Zuckerpreis evtl. noch etwas weiter steigt und dann einige Analysten die Seiten wechseln wird der Kurs schnell auf eine etwas höheres Niveau befördert - dann sind m.M. ca. 20?  sicherlich in Reichweite..  

30.08.21 14:11
1

317 Postings, 5507 Tage ThomasZuernSuedzucker-Aktie war 2018 ziemlich tief gewesen

acao schrieb, dass die Aktie im Jahr 2018 auf 25 Euro gestiegen sei. Das stimmt definitiv nicht. Die Suedzucker-Aktie kostete 2018 zwischen 13 und 15 Euro. Das Jahreshoch von 2018 lag bei etwas
ueber 15,20 Euro.  

30.08.21 15:01

219 Postings, 2694 Tage t223Thomas

Aber Jan. 2017 war der Kurs dort.
Ich denke er hat einfach nur einen Tippfehler gemacht  

30.08.21 16:27

124 Postings, 3468 Tage acao@Thomas

Du hast recht, die Angabe für den Kurs 2018 war nicht ganz korrekt. Sie bezogen sich nicht auf 2018 sondern auf 2017 - die 25? im Kurs wurden Anfang 2017 (Jan. und Febr.) erreicht. Sorry für den Lapsus und Danke dass Du aufgepasst hast.  

30.08.21 21:48

124 Postings, 3468 Tage acaoZuckerrübenernte

Der Verband Süddeutscher Zuckerrübenbauern (VSZ) hat heute bekanntgegeben, dass für dieses Jahr eine gute bis sehr gute Zuckerrübenernte erwartet wird!!  - na also, läuft doch prima.  

31.08.21 13:18
1

317 Postings, 5507 Tage ThomasZuernGestern erreichte Suedzucker 14,62 Euro

im Xetra-Handel nur ganz kurz in der Spitze. Seither broeckelt die Aktie wieder etwas ab. Wir haben jetzt einen Kurs von 14,42 Euro. Koennte noch ein weiterer Schub nach oben kommen? Ist es wahr, dass ein grosser Anteil der Suedzucker-Aktien in festen Haenden ist? Irgendwie habe ich den Eindruck, dass bei Suedzucker keine grosse Mengen an Aktien gehandelt werden? Im Xetra waren gestern vormittags bis ca. 12.20 Uhr nur 183.000 Stueck umgesetzt.   Wie hoch kann Suedzucker noch steigen? Wenn ich es nur im voraus wissen wuerde.  

31.08.21 18:20
3

43 Postings, 518 Tage anti1703in 2 wochen

sollten die neuen zahlen kommen.
denke wenn die prognose bestätigt wird gibt das massiv rückenwind.
wenn nicht werden wir vermutlich wieder bei 12 rumdümpeln  

31.08.21 21:04

219 Postings, 2694 Tage t223Thomas

Es sind laut Guidants 30% Freefloat, 60% SZVG - die Rübenbauern und 10% Zucker Invest GmbH - nach meinem Kentnissstand Agrana aus Österreich das eigentlich Südzucker gehört  

03.09.21 10:25

3419 Postings, 1331 Tage CarmelitaZuckerrübenernte

Zuckerrübenbauer rechnen mit guter Ernte

https://www.br.de/nachrichten/bayern/...chnen-mit-guter-ernte,ShXykzF

Zitat

"Deswegen hofft Zeller, dass der Zuckergehalt bis zum Erntebeginn noch steigt."

also das beruht auf einer Hoffnung, wenn man Gewicht und Zuckergehalt in Relation setzt, liegen die Werte unter dem Mittel, dafür gibt es offenbar eine mathematische Kennzahl, er hofft halt durch den Blattbestand dass der Zuckergehalt noch steigt, das ist ja noch nicht ausgemacht, also warten wir mal ab....

die Wetterprognose für die nächsten 2 Wochen sieht aber aktuell auch nicht mehr so schlecht aus, die Ernte beginnt ja auch schon bald  

03.09.21 10:31

3419 Postings, 1331 Tage CarmelitaStraubing 30.8.

ZE (t/ha): 12,56 (5 jahresmittel zur gleichen zeit: 13,46)
BZG (t/ha): 11,19 (5 Jahresmittel: 12,06)

ZE: Zuckerertrag
BZG: bereinigter Zuckerertrag (Weisszucker)

quelle:

https://www.strube.net/beratung/proberodungen  

03.09.21 12:58
1

219 Postings, 2694 Tage t223Carmelita

Diese Proberrodungen von Strube sind mit Vorsicht zu genießen.
Es gibt mehr als nur diesen einen Saatgutzüchter. KWS, Hilleshög, SES Vanverde, BTS und Strube. Und nun hat jeder Züchter 5, 6 Sorten am Start. Die eine mit hohem Zuckergehalt und wenig to/ha, die andere umgekehrt usw.

Fakt ist:
Die to/ha sind da, weil es viel geregnet hat. Fakt ist auch, die allermeisten Rübenschläge haben auch gesundes Blattwerk, das war in den vergangenen Jahren nicht selbstverständlich. Und nur gesunde Blätter machen Photosynthese. Und auch nur wenn Wasser da ist. Das alles gibt es dieses Jahr….  

03.09.21 14:42
1

124 Postings, 3468 Tage acaoZuckerrübenernte

meiner Ansicht nach stehen die Chancen für den Mengenertrag gut bis sehr gut. Wenn ich mir das Wetter ansehe müßte auch der Zuckergehalt einen guten oder sogar sehr guten Wert erreichen. Die Rüben stehen durchweg prächtig im Feld. Für die Erzeugung des Zuckergehaltes ist das Blattwerk ausschlaggebend und das ist dieses Jahr sehr gut. Wenn es jetzt noch einige Tage schönes Wetter gibt wird das deutliche Effekte auf den Zuckergehalt haben. Daher hingt auch der Strube-Vergleich mit dem Vj. wo das Blattwerk bei weitem nicht so gut war. Die von Strube gezeigten Defizite können daher locker noch aufgeholt - und auch überholt werden.  

08.09.21 14:35

396 Postings, 1035 Tage Turbocharlotte@ValCap

... ganz schön verwirrend

https://ec.europa.eu/info/sites/default/files/...ucers-regions_en.pdf

... nach dieser Statistik liegen die Preise auf dem höchsten Niveau seit 01/2018 ... zum Top (10/2017) fehlen ca. 6%, aber nur ca. 20 EUR/t über denen in 09/2020

VG  

Seite: 1 | ... | 323 | 324 |
| 326 | 327 | ... | 328   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln