finanzen.net

Studieren während der Hyper-Inflation?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 01.02.11 19:48
eröffnet am: 01.02.11 19:45 von: Scoobydoo Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 01.02.11 19:48 von: McMurphy Leser gesamt: 540
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

01.02.11 19:45

232 Postings, 3422 Tage ScoobydooStudieren während der Hyper-Inflation?

Hallo Leute,

werde wohl, wenn alles gut läuft, in 2 Jahre studieren (muss davor noch BOS machen). Jetzt meine Frage, wie wird das während einer Hyperinflation ablaufen?

Wenn es Geld sozusagen nicht mehr gibt, wie bezahl ich Studiengebühren, Bücher... etc? Wird das Studium dann unterbrochen oder so?

Wie denkt ihr, wird sowas ablaufen?

Hab mir nämlich einiges fürs Studium angespart, teils in Aktien, teils in Rohstoffen, aber hauptsächlich in Euronen aufm Bankkonto.  

01.02.11 19:48
2

27350 Postings, 3629 Tage potzblitzzzGeh arbeiten!

-----------
[...] Unmöglichkeiten sind Ausflüchte für sterile Gehirne. [...] Hedwig Dohm 1831-1919

01.02.11 19:48
1

33960 Postings, 4185 Tage McMurphyich würd Studienkredite aufnehmen

und das Gesparte in griechische Staatsanleihen anlegen.
Nach dem Studium brauchst Du gar nicht mehr arbeiten.  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
PowerCell Sweden ABA14TK6
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Allianz840400