finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 5581
neuester Beitrag: 04.06.20 13:09
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 139504
neuester Beitrag: 04.06.20 13:09 von: Whitepaper Leser gesamt: 22123771
davon Heute: 41460
bewertet mit 167 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5579 | 5580 | 5581 | 5581   

21.03.14 18:17
167

6611 Postings, 7278 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5579 | 5580 | 5581 | 5581   
139478 Postings ausgeblendet.

04.06.20 12:25
2

194 Postings, 78 Tage mule99Antwort an die DSW

@hgschr: https://www.ariva.de/forum/...ngsbewusste-523923?page=306#jumppos7667

Da sich der potentiell angerichtete Schaden bein den Wirecard Aktionären auf Milliarden beläufen kann, solle man das vielleicht in einer Sammelklage klären?
Bin sehr gespannt auf die Antwort der DWS. Frau Bergholdt scheint mir jedenfalls untragbar geworden zu sein.  

04.06.20 12:25

635 Postings, 258 Tage Joel888Stehen heute irgendwelche Entscheidungen

bezgl. DAX an?  

04.06.20 12:28
1

73 Postings, 41 Tage EinBörsenneulingShortsell.nl sagt

Wirecard 10,20% -0,09%


das es eine Minimale Reduzierung gegeben hat.

Ich habe mir am 29.05 mal einen Screenshot gezogen und haben ihn soeben mit dem neuen Screenshot verglichen.
Habe beide einmal unter einander gestellt.
Vielleicht hat jemand von Euch die Zeit das kurz zu analysieren :)

und im Forum zu posten. Mir fehlt gerade für eine fundierte Auswertung die Zeit  
Angehängte Grafik:
shortsell_nl_04.jpg (verkleinert auf 58%) vergrößern
shortsell_nl_04.jpg

04.06.20 12:28

198 Postings, 228 Tage InfoGeniedas schnurwaerts runter

muessen die LVs noch ein paar Tage probieren, um die Unsicherheit hoch zu halten. Der Kurs darf nicht weglaufen und grosse Verkauforders haben zudem den Reiz, dass man im naechsten Moment selbst guenstiger Pakete nachkaufen kann, da ja wieder Kleinanleger Aktien werfen (stop loss, etc.)  

04.06.20 12:31

99 Postings, 27 Tage wire_newbie@WireGold

Also das mit den Leihgebühren hat für mich mittlerweile absolut keine Aussagekraft mehr.
Ich denke ebenso die LV Quote oder Anzahl noch leihbarer Aktien.

Wir brauchen uns nichts vorzumachen, die letzten Wochen haben wir das doch auch gesehen.
Ich denke, ab nächster Woche wirds interessant, da werden die ersten erst anfangen richtig einzudecken.

Sie werden noch schauen, was sie durch ihre Handlanger in den Medien etc. noch erreichen können durch Non Events.

Aber irgendwann wird es lustig :)  

04.06.20 12:31
1

90 Postings, 27 Tage genesisvFrage

Hat eigentlich irgendjemand eine Erklärung, warum die Borrow Fee nach oben explodiert, obwohl (laut IHOR z. B.) die Shortquote auch schon mal höher war. Liegt es daran, dass einfach immer weniger Aktien am Markt sind, die verleihbar sind? Das wäre ja bei gleichzeitig sinkender LV Quote ein Zeichen, dass doch wieder mehr in die Aktie investiert wird?  

04.06.20 12:32
6

162 Postings, 2335 Tage steluk@Kostolinin@DLG

Eure Art der Recherche und eure fundierte Argumentation lassen mich hier richtig gerne mitlesen. Danke dafür! Das ist nicht selbstverständlich und setzt bei euch viel Interesse und Herzblut voraus. Gerade habe ich mit einem der Redakteure der MT (Münsterländische Tageszeitung) gesprochen und ihn darauf hingewiesen, das seine Aussage falsch ist. Sein Zitat: "Fakt ist: Der Anteil der britischen Exporte in die EU ist um ein Vielfaches höher als die Importe." (MT 03.06.2020 Kommentar Seite 2) Daran kann man beispielhaft erkennen, wie Zeitungen an der Meinungsbildung mit "Fake News" beteiligt sind. Denn aus einen Handelsbilanzdefizit der Briten gegenüber der EU (2019 ca. 104 Mrd) wird mal eben ein vielfacher Überschuss. Stellvertretend möchte ich mich in Bezug auf Wi bei euch beiden bedanken, dass "Fake News" schnell als solche entlarvt werden.  

04.06.20 12:45
1

2091 Postings, 1108 Tage HamBurchOlafs "Wummspaket"...

kann ja nur gut sein für WDI...da steckt dann ordentlich "Bumms" drinnen...Olaf for president...oder doch lieber nicht...Jedenfalls wird ein Teil dieser weltweiten Finanzpakete beim Bargeldlosen Einkauf seine Verwendung finden... -
 

04.06.20 12:48

942 Postings, 62 Tage neuundaltLV sind doch gut

1. ist das eine wesentliches Instrument am Markt

2. Hat mir und vielen anderen das billige EK Kurse gebracht

3. Hätte ich nie und nimmer auch nur 1 Aktie bei 130 oder gar mehr gekauft

Daher herzlichen Dank den Leeverkäufern und deren Umfeld !

so meine Meinung dazu  

04.06.20 12:50
1

2471 Postings, 1703 Tage Xenon_Xneuundalt:

Du stößt hier einige vor den Kopf...

Was sollen diese dummen Aussagen  

04.06.20 12:50
1

156 Postings, 31 Tage WireGoldMaydorn mein lieblings Indikator

https://www.youtube.com/watch?v=nBd1mhkEiwg

Er hat Anfang  Oktober die Aktien noch zum kaufen empfholen wie er selbst im Video sagt :)

nun aber ist die Aktie kein kauf mehr :) weil zu viele Unsicherheiten !

Unfassbar aber wenn man auf den Typ hört da ist man echt verloren  

04.06.20 12:52

1717 Postings, 408 Tage Newbiest75Es wäre und viel erspart

geblieben, hättest Du keine gekauft. Ich hoffe, wir sehen bald die 105!  

04.06.20 12:52

1717 Postings, 408 Tage Newbiest75uns

04.06.20 12:53

63 Postings, 3117 Tage markus1212Xenon

Was sollen deine dummen Aussagen.

Hier kann jeder seine Meinung schreiben  

04.06.20 12:54
1

51 Postings, 25 Tage amateur22nachgekauft

...wer solche Nachrichten raushaut.....weiss wie es steht......Bestätigung der 2020 prognose?.was will der Investor mehr?und ich glaub auch nicht das die kleinanleger bei 150 oder 200 verkaufen ...warum auch......diese Firma....wird entweder sehr gross oder übernommen..wobei ich das gross werden bevorzuge.eine deutsche Firma die wächst...gesund ist....und ein geschäftsfeld hat welches Saison oder konjunkturunabhängig ist......sagt mir ein anderes Beispiel...in Deutschland????:-)))  

04.06.20 12:55
4

35 Postings, 16 Tage Pasquale CondelloMaydorn....Aktionär

Auszug aus Wiki:

"....Im Jahre 2010 geriet das Magazin erneut in den Fokus der Staatsanwaltschaft. Alfred Maydorn, ehemaliger DAC-Fondsberater und ebenfalls einst Vize-Chef des ?Aktionärs?, wurde 2010 wegen Marktmanipulation und Steuerhinterziehung zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt. Er hatte im Blatt und im eigenen Börsenbrief Aktien empfohlen und danach teuer abgestoßen. Auch nach dem Urteil durfte er 2011 im ?Aktionär? noch seine Lieblingsaktie empfehlen...."  

04.06.20 12:55
1

156 Postings, 31 Tage WireGoldimmer wieder schön

https://www.youtube.com/watch?v=ZtYFDujVMbQ

Man kann Fehler abstellen !

und ich Greife nicht in das Messer :)  

04.06.20 12:57
1

8 Postings, 5 Tage WDI0815@neuundalt

Ich kann deine Argumentation gut nachvollziehen, und ja, ich konnte auch günstig die Aktien kaufen. Ich glaube aber nicht, dass man sich mit solchen Aussagen hier im Forum beliebt macht, wenn man bedenkt, dass einige, die die Aktie bei 140+? gekauft haben, mit Buchverlusten zu kämpfen haben.. und dem Unternehmen immer noch die Treue halten

 

04.06.20 12:58
3

120 Postings, 27 Tage stockpickaOhne die Leerverkäuferbande

und ihre beszahlten Schmierfinken würden wir locker bei 200? und mehr mit diesen Wahnsinnszahlen stehen, die Wirecard AG von Quartal zu Quartal liefern tut.

Nichts was von den Leerverkäufern Wirecard vorgeworfen wurde, hat sich bestätigt.
Im Gegenteil.

Aber bald habt ihr verlogenen Scheißer augeshortet, da mache ich mir keine Sorgen.
 

04.06.20 13:00

160 Postings, 372 Tage Rainybruce@Joel888

Der EZB-Entscheid heute dürfte noch ein wenig in den DAX reinspielen. Das Anleihenkaufprogramm müsste ausgeweitet werden um den Ansprüchen der Marktteilnehmer genüge zu tun. Dann dürfte die Börsenparty noch ein paar Tage weiterlaufen...  

04.06.20 13:01

1324 Postings, 881 Tage StochProz@markus Argumente mit Belegen zum Thread-Thema

wären ideale Diskursbeiträge. Du bist hier schließlich in der WDI-Fankurve! ;)  

04.06.20 13:01

3333 Postings, 1470 Tage Trader-123Gegen den Index immer schwerer..

Mich hat es gewundert dass die gestern kaum mit gezogen ist...  

04.06.20 13:02
1

478 Postings, 20 Tage WireKos10-Tages-Chart angucken und zurücklehnen

04.06.20 13:09
1

120 Postings, 27 Tage stockpickaFalls jemand fragt was es heute Neues gibt ;))

Wirecard übernimmt Berliner Big-Data-Startup SO1

Exklusiv: Bei Wirecard scheint sich im Moment alles um Personalquerelen und Täuschungsvorwürfe zu drehen. Im Hintergrund aber treibt der Payment-Konzern den Ausbau seines Geschäfts voran ? und hat dafür nach Informationen von Finance Forward einen Berliner Big-Data-Spezialisten übernommen.

https://financefwd.com/de/wirecard-so1/




Bloomberg Video:  http://www.bloomberg.com/quote/WDI:GR


Festzuhalten gilt, dass nur 50% des Umsatzes außerhalb Europa erwirtschaftet werden und nicht wie dieser Verbrecher Fraser Perring und andere Leerverkäufer immer wieder behaupten dass 90% in asiatischen Ländern erwirtschaftet würden!!!!


Laut Bloomberg gibt es 23 "BUY"Ratings von 29 Analysten :)))

 

04.06.20 13:09
1

315 Postings, 1351 Tage WhitepaperEntspannung

Hallo in die Runde,

ich muss ehrlich sagen, dass nach dem aktuellen Gebaren schon meine Nerven gelitten haben. Jeden Tag wurde eine neue (alte) Sau durchs Dorf getrieben und kalter Kaffee neu aufgekocht!

Mittlerweile, mit Abstand und den kleinen Entwicklungen der letzten Tage bin ich aber ruhiger geworden.

Wir als Aktionäre von WDI können uns zurücklehnen. Wir sind vom Unternehmen überzeugt und die Weichen sind gestellt.

Was soll jetzt noch passieren? (Sicherlich haben wir uns die Frage immer wieder gestellt und es kam noch was) ... aber zurzeit denke ich, dass alles FÜR steigende Kurse spricht! Kleine Attacken ausgenommen...

Ich bin zuversichtlich, dass WDI aus den Fehlern gelernt hat und gestärkt hieraus hervorgeht.

In diesem Sinne, Ich freu mich auf den 18.06... und das liegt nicht nur an meinem Geburtstag im Juni! :-D


 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5579 | 5580 | 5581 | 5581   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AktienQuerdenker, BioTrade, butschi, Cameron A., Luftpumpenklaus, Mesias, S3300, Stronzo1, Talismann, Tobi.S

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
NEL ASAA0B733
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
TUITUAG00
Allianz840400
Airbus SE (ex EADS)938914
ITM Power plcA0B57L
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
CommerzbankCBK100