finanzen.net

Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 1831 von 1856
neuester Beitrag: 06.08.20 21:42
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 46393
neuester Beitrag: 06.08.20 21:42 von: S3300 Leser gesamt: 6838691
davon Heute: 4724
bewertet mit 63 Sternen

Seite: 1 | ... | 1829 | 1830 |
| 1832 | 1833 | ... | 1856   

15.07.20 09:47

413 Postings, 133 Tage Gearman@Düse

"Da bin ich aber gespannt welch königlichen Auftritt Mutti da hinlegen will...."
Sie wird sich die nächsten 6 Monate mit Europa-Themen über die Runden retten, danach schauen alle auf die Wahl zum Kanzlerkandidaten, anschließend Wahlkampf-Krampf. Viele Probleme werden vorübergehend mit frisch gedrucktem Geld in die Zukunft verschoben.  Und vor allem ist sie froh, nicht wieder anzutreten...  

15.07.20 10:11

413 Postings, 133 Tage Gearman@RaketenKranich: Das Sorgenkind LH Cargo

Wie kann LH Cargo dieses Jahr dreistellige Millionengewinne erwarten, wenn die Belly-Fracht Routen analog der Passagierrouten eingebrochen sind? Okay, die Frachtgebühren werden gestiegen sein, aber so krass?  

15.07.20 10:18

580 Postings, 5263 Tage Düse@gearman

Ich hatte einen Albtraum:
Mutti läßt zur Ablenkung verschiedene Vollpfosten in der Arena herumhüpfen und am Ende zaubert sie folgende Kanzlerkandidatinnen aus dem Hut:
Sich oder Madam Komplettes Vollversagen vdL (den Titel hat sie ja von der Prüfungskommission des BT als Verteidigungsministerin)  

15.07.20 10:48

199 Postings, 42 Tage RaketenKranich@Gearman

"Coronavirus-Pandemie das Beste, was der Luftfracht passieren konnte."

"Die Aircargo-Branche steuert auf Rekordumsätze zu".

"Krise? Welche Krise?"

Die Preise sind explodiert gerade wegen dem Wegfall der Bellyluftfracht.

https://www.dvz.de/rubriken/luft/detail/news/...ekordumsaetze-zu.html  

15.07.20 12:18

19237 Postings, 2439 Tage Galeariswarum Impferei ? Mit Maske fliegt´s sich auch

man muss halt fliegn wollen,
dann nimmt man halt die Maske und gut is. habe ich doch auch machen müssen. Das geht schon.
Kein Rat zu etwas.
 

15.07.20 12:47

823 Postings, 6278 Tage SARASOTAIch geh schon mal meinen Impfpass suchen!

Wer nicht geimpft ist muss Zuhause bleiben und bekommt den Seppelhut auf.  

15.07.20 12:49

3571 Postings, 4107 Tage kbvlerGalearis

Warum Maske im Flieger......die FIlter und Luftaustausch im FLugzeug......nirgeds sicherer.

Mittelsitz sperren warum? Lass doch noch für bessere AUslastung jemand auf deinem Schoss sitzen.

Händedesinfektion wichtig!!! aber doch nicht im Flugzeug - lass doch deinen SItznachbarn zur Toilette gehen und wenn er zurück kommt
kommt er beim "Wiedereinstieg in seinem A Economysitzplatz an das Plastic von Sitzplatz B und C - mit seinen möglichen VIren an den Griffeln - macht nichts - Corovid ist ja nicht schlimmer als eine normale Grippe und schliesslich müssen die AIrlienss Geld verdienen  

15.07.20 12:56

3571 Postings, 4107 Tage kbvlerfalsche Wahrnehmnung?

Optimist= Halbvolles Glas
Pessimist_ halbleeres Glas
Realist= Glas ist mit jeweils 50% befüllt.

LH Optimist= 40% werden wieder geflogen.


Also bei einem Gastwirt der ein Glas nur mit 50% Flüssigkeit befüllt gibt es realistisch nichts Gutes zu berichten.

Auch nicht, wenn er es im Monat zuvor nur mit 5% befüllte.

Oder wir machen den Super LH Optimisten


LH war im Druchschnitt vom 2 Quartal bei 9 Euro Aktienkurs bei 5% Auslastung - ergo ist LH jetzt zu billig

RG 9 Euro=5% AUslastung, 40% Auslastung= 56 Euro


Hiermit rufe ich ein Kursziel von 56 Euro aus

 

15.07.20 13:39

199 Postings, 42 Tage RaketenKranichKBVler

alle deine Argumente sind in der Phase des Quantitative Easings der FED nur die halbe Wahrheit.

Was du gerade siehst nennt sich staatliche organisierte Marktmanipulation. Sowas kann nur die FED und nicht anderes macht sie gerade.
Hier wird nicht mit Milliarden hantiert sondern mit Billionen. Ganz andere Liga.

Das wird solange funktionieren bis der Glaube an den Dollar verloren geht. In dem Fall sind deine Shorts auch nix mehr Wert. Dann gibt's ne weltweite Währungsreform mit Schuldenschnitt.
Dann gilt nur noch Gold, Immobilien, alles greifbare. Geld auf irgendwelchen Bankkonten ist dann wertlos. Glaube aber nicht das es soweit kommt.

Ich sags nochmal: Shorten in dieser FED QE Phase mit der kurz bevorstehenden Zulassung eines Impfstoffs ist ein Ritt auf der Rasierklinge.
Der einzige Grund dass heute AstraZeneca nicht mit BioNTech und Moderna unter den Top 5 der meistgehandelten Aktien ist, ist dass sie ihren Impftstoff kostenneutral verschenken werden. Die sind nämlich immer noch am weitesten.

Nur meine Meinung, die macht eh keine Kurse ;)

Und es geht ja nicht darum, mit den 40 Prozent gewinne zu machen, sondern dass der Buchwert (Achtung lieber Kurs-Buchler ;) nicht so dramatisch sinkt wie zunächst angenommen.

LH Cargo fährt dreistellige Millionengewinne ein. Hat keiner kommen sehen.

Gehaltsverzicht aller angestellten wird kommen.

Kerosin historisch niedrig.

LH hat jetzt ein Deutschlandmonopol, hat keiner kommen sehen. Ist wie als hätte die Telekom keine Konkurrenz mehr im Handynetz.

Mit den 9 Milliarden werden unter anderem 80 moderne Airbus 320, 321neo, 350 Flugzeuge gekauft. Der Kredit mindert den Buchwert nicht in selbiger Höhe ;)  

15.07.20 13:42

199 Postings, 42 Tage RaketenKranichPs. Nur physisches Gold

verbudelt im eigenen Vorgarten würde beim Dolarkollaps was wert sein, irgendwelche Zertifikate drauf kann man dann auch verbrennen.

Solange das nicht passiert erhöht die FED die Geldmenge wie es ihr gerade in den kram passt.  

15.07.20 13:49

199 Postings, 42 Tage RaketenKranichIch mach euch nur klar

warum die Kurse nicht dahin laufen wie ihr euch das so vorstellt. Kurse mache ich meinem Geschreibe eh nicht ;)  

15.07.20 13:56

140 Postings, 1942 Tage icemann1987Bestes beispiel heute

...

ich habe es schon geschrieben und wiederhole mich nur, der Markt hat bei Airlines alles drin bis auf eine Insolvenz - zweite Wellen wird es nicht mehr geben zumindest nicht mit einem Lockdown es wird Cluster Lockdowns gaben und das wars dann aber auch.

Das heißt sogar eine "alte" Meldung mit wir gehen jetzt in Phase3 lassen die Kurse direkt nach oben "explodieren" jetzt überlegt mal was bei den Airline Aktien passiert wenn die Meldung kommt Zulassung erfolgt, wer da auf "short" Scheinen sitzt, sitzt im wahrsten Sinne des Wortes auf dem Schleudersitz, dass ist meine persönliche Meinung.

Nochmal bis dahin wird es Seitwärts rauf und runter gehen - soviel zum Thema zu den schlechten Zahlen von Delta gestern, Makulatur für den Markt!  

15.07.20 14:13

3571 Postings, 4107 Tage kbvlerRaketenkranich

Dein QE Argument ist stichhaltig und stimme ich Dir absolut zu - daher habe ich 70% meines Vermögens in Immos, Physisches Gold und SIlber.

Mit deinem Buchwert Argument widerspreche ich DIr .

Die 9 Mrd sind nicht für FLugzeuganschaffungen allein - mindestens 5 Milliarden davon fliegen weg durch Verluste!

Und Verluste schmälern den Buchwert - FLugzeuganschaffungen nicht (ausser dann AFA peu a peu)

Am 06.08. werden wir es sehen.

Gehe von 4 MRD Verlust im 1 HJ aus - kann man wie die 5,7 MRD bei Delta noch "verschönern" in dem man über Sonderafa und Rückstellungen sich Steuergutschriften holt die den Verlust mindern - waren bei Delta 1,3 Mrd - was aber den Buchwert nach unten zieht.

Siehe Delta "shareholder equity" zum 30.06.20

https://s2.q4cdn.com/181345880/files/...June-Quarter-2020-Results.pdf

Seite 10

Über 6,6 Mrd shareholder equity verbrannt in 6 Monaten auf 8,7 Mrd

und die über 15 Mrd equity zum 31.12.2019 werden auch 5 Mrd zum 31.12.2020 definitiv wegschmelzen

Delta hat ungefähr wie LH um die 600 Mio Aktien - das sind jetzt schon 10 Euro pro Aktie Buchwertverlust in 6 Monaten!!!

 

15.07.20 14:16

3571 Postings, 4107 Tage kbvlerRaketenkranich

Gegenthese:

Dollar bleibt trotz QE und Wahlen sind in US vorüber.........

Kurssturz an den Börsen, speziell Techaktien, weil viele nie die Gewinne bringen können bei ihren Kursen.

Danach wieder rebound - aber das Geld von den Techaktien geht in Defensivwerte


Telekoms unter Buchwert, Banken unter Buchwert ect die mehr Gewinne machen pro Aktie als Tech oder Airlines


 

15.07.20 14:23

199 Postings, 42 Tage RaketenKranichKBVler

wollte nur zum Ausdruck bringen nicht die gesamten 9 Milliarden werden verbrannt. Und sie werden eben zu einem Teil Querfinanziert durch Gehaltsverzicht. Auch wenn die Verhandlungen sich wieder unnötig verzögern, auf Verdi ist halt verlass. Sie scheinen kein Interesse am Teil einer zu Lösung zu sein sondern nur um die Sicherung der eigenen Pfründe. Aber sie haben nun mal eine Pistole mit der Aufschrift betriebsbedingte Kündigungen auf der Brust. Wenn sie nicht mitspielen werden sie nicht mehr gefragt.

Deine Gegenthese halte ich auch für möglich. Am Ende ist es auch ein Stück weit eine Glaubensfrage was passieren wird. Ich denke wo wir uns eventuell einig sind: es bleibt Volatil.
 

15.07.20 14:25

3571 Postings, 4107 Tage kbvlerUnterbewusstseinssteuerung durch Medien

findet für mich definitiv statt - wenn ich durch die Foren gehe.


RATIONALE Begründungen werden gegeben, warum Wert X hochgeht wie

a) AIrlines....................................wenn der Impfstoff kommt
b) Amazon und Onlinehändler.........verdrängt Einzelhandel und Corovid macht es noch deutlicher.


Bleiben wir bei RAIONAL

a) Warum ist eine Pfizer so schlecht in der Performance, die keine neuen Schulden gemacht haben und bei Impfstoff partizipieren
   selbst wenn sie ihn nicht selbst erfolgreich abschliessen - läuft die Wirtschaft wieder nach Impfstoff macht Pfizer 2 Dollar Dividende
   bei 35 DOllar Aktienkurs - eine Delta für 28 DOllar wird auch nach Impfstoff Ewigkeiten brauchen um 2 Dollar Dividende zu erwirtschaften.

b) Ob AMazon, Alibaba , Ebay oder ein neuer big player oder shop apotheke ect.............die alle unter 2% EPS zum Aktienkurs haben
   Wie kommen die Pakete zum Kunden idR - durch Post - und wie ist die Performance bei Posttiteln? Posttitel haben in der Peer über 5% EPS
   zum AKtienkurs


Wer das rational sich durch den Kopf gehen lässt, versteht das die Kurse gehyped sind von diversen TIteln und somit keine Langfristanlage sind  




 

15.07.20 14:37

3571 Postings, 4107 Tage kbvlerRaketenkranich

Mache mir sehr viel Arbeit mit Analysen - nur das ich diese für mich mache und keiner mich bezahlt etwas in die oder in die Richtung zu interpretieren.

AIrlines - nehem Delta weil Q2 Zahlen vorliegen ist aber fast austauschbar mit jeder Airline mit ähnlichem Geschäftsmodell - Delta ist ja kein Billigflieger und LH auch nicht.

Gehaltsverzicht Verdi ect - den Vorteil hat Delta auch - weil es kein Verdi dort gibt und die haben ihre Personalkosten und Reduzierugen mit deutlich weniger Aufwand als LH.

Trotz alledem sind in 6 Monaten die Schulden um 10 MRD hoch und das EK um 6,6 MRD runter bei 600 Mio Aktien.

Um alleine die Schulden wieder zu tilgen auf Stand von 2019 brauchst du über 5 Jahre 3 Dollar Gewinn je Aktie um das EK wieder auf Stand 2019 zu bringen nochmal auf 5 Jahre über 2 DOllar

Jetzt reden wir noch von Einsparungen Personal aber dann auch von Zinskosten auf 10 MRD zusätzlich.

Und Q3 und Q4 2020 wird es nochmal MINUS geben - mit 40% oder sogar 70% Umsatz zu 2019

kann kein operativer Gewinn gemacht werden, selbst mit Personaleinsparungen und niedrigen Kerosinkosten.


Man kann es sich aussuchen - entweder ist Delta zu teuer oder Pfizer zu billig - wenn man an Impfstoff glaubt und Wirtschaft kommt schnell auf 2019 er Niveau zurück

Kann auch Delta mit Kraft Heintz Ketchup vergleichen

Gleiches gilt für LH zu diversen deutschen Titeln wie BASF  ect  

15.07.20 14:45

199 Postings, 42 Tage RaketenKranichDie Märkte sind irrational rational

Irrational weil die Kurse in Summe zu hoch sind und zwar durch die Bank weg. Rational weil es eben auch Gründe dafür gibt, Nullzinspolitik und Quantitative Easing, natürlich wzind wir auch in einer Hausse / enthusiastischen Phase.

Tesla shorten fände ich z.B. höchst interessant. Das ist die größte Blase der Neuzeit meiner Meinung nach. Nicht dass ich denen den Erfolg abspreche. Aber der Kurs nimmt mindestens 10 Jahre best Case Entwicklung vorweg.

Würde ich trotzdem nicht shorten, das sind viele Shortseller mit Milliarden Buchverlusten drin. Neben dem irrationalen Kleinanleger gibt da noch potentielle Margin Calls, richtig heiß Kiste. Und wehe die werden in den S&P500 aufgenommen. Obwohl ich weiß das es eine Blase ist die Platzen wird, trau ich mich da nicht ran, die Blase kann noch richtig groß werden bevor sie platzt.  

15.07.20 14:49
1

3571 Postings, 4107 Tage kbvlerRaketenkranich

Du erwartest über hunderte Millionen aus de Cargo Bereich.

https://investor-relations.lufthansagroup.com/...e/LH-ZB-2020-1-d.pdf

Seite 14 mal gelesen? Glaube nicht.

bei 554 Mio UMSATZ in Q1 wurde Minus gemacht - Wie sollen da hnderte Millionen Plus rauskommen?

1. Habe ich verpasst das LH Cargo 50 neue Cargo Maschinen bekommen haben?
2. "Belly" verpasst das Fracht in Passagierflugzeugen auf Cargo Umsätze gebucht wurden?

zu 2. Wenn 60% weniger Passagierflugzeuge fliegen sind auch die "Belly" Einnahmen daraus rückläufig - Ergo weniger Fracht daraus

 

15.07.20 14:58

199 Postings, 42 Tage RaketenKranichKBVler

Naja ich hab mich da mal auf die Meldung von Aero.de verlassen, die wiederum beziehen sich auf "Insider". Das sollte man mal im Auge behalten, so kann man determinieren wie verlässlich so ein Blatt ist. Ich gehe mal davon aus, dass es stimmt. Fachzeitschriften müssen nicht wie die Bild mit Sensationen aufwarten. Es sei denn es wurden ihnen falsche Infos geliefert. Deswegen muss man als Reporter drei Regelen einhalten:
1. Kenne deine Quelle
2. Kenne deine Quelle
3. Kenne deine Quelle

Mir ist Aeoro nicht als Schmierenblatt bekannt. Ich persönlich halte die Richtigkeit der Meldung zumindest für sehr wahrscheinlich.  

15.07.20 15:02

199 Postings, 42 Tage RaketenKranichMeine Erklärung

und so steht es ja in der Presselandschaft: die preise sind regelrecht explodiert.
Und zwar in dem Maße dass die Bellyluftfracht Verluste damit eben nicht nur kompensiert werden, sondern die Cargo sogar in die Gewinnzone schiebt.  

15.07.20 15:15

66 Postings, 57 Tage FliegmalwiederQE Rakete

man muss nur die Charts der Indizes mit dem der LH vergleichen, um zu erkennen, dass die expansive Geldpolitik der Notenbanken eben nicht für alle Aktien kurstreibend ist.

Zu sagen, dass shorten keinen Sinn macht, wird doch insbesondere bei der LH widerlegt :-)  

15.07.20 15:46

19237 Postings, 2439 Tage Galeariskbvler

Schei.....häuser müssen, egal wo, immer clean sein und gecleaned werden. Da muss sich halt jemand kümmern, das ist im ICE, wie im Flieger, nicht anders.  

15.07.20 15:48

199 Postings, 42 Tage RaketenKranichNaja zumindest heute

ist die Lufthansa einer der Topwerte. Die 9? wieder durchstochen. Um die 9 sieht es momentan nach einem Boden aus um die pendelt sie seit dem Rettungspaket. Das ist der Wert den der Markt für vertretbar hält. Nun sind durch das QE erstmal keine gewaltigen Marktabstürze zu erwarten. Hiobsbotschaften könnten den Kurs weiter nach unten treiben. Zweite Welle? Vielleicht. Mir sieht es aber in nächster Zukunft eher nach positivem News Flow aus. Reisebeschränkung werden mehr und mehr gelockert werden. Siehe Schweden und Gerücht Türkei heute. Einigung mit Verdi und Cockpit werden den Kurs eher nach oben treiben. Impfstoff, hmm eher positiv ;) die Chancen für kurstreibende News sehe ich höher als für kursdrückende.

Schauen wir mal was die Zukunft bringt ;)  

15.07.20 16:01

811 Postings, 419 Tage investBIGDie Korrektur hatte mir

meine Glaskugel ja vorausgesagt, sie funktioniert also noch manchmal. Immer noch nicht investiert, seit Wirecard zocke ich nicht mehr gegen Shortseller sondern reite auf der Rückkaufwelle, so der Plan :D  

Seite: 1 | ... | 1829 | 1830 |
| 1832 | 1833 | ... | 1856   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Plug Power Inc.A1JA81
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Northern Dynasty Minerals LtdShs906169
Instone Real Estate Group AGA2NBX8
adesso AGA0Z23Q
Arbutus Biopharma CorpA14XMD
Lufthansa AG823212
Biofrontera AG (spons. ADRs)A2JEEX
Worldline SAA116LR
Credit Suisse (CS)876800
Innovative Industrial PropertiesA2DGXH