finanzen.net

Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 1609
neuester Beitrag: 27.01.20 00:04
eröffnet am: 14.08.18 09:57 von: clever und r. Anzahl Beiträge: 40212
neuester Beitrag: 27.01.20 00:04 von: .Juergen Leser gesamt: 1416689
davon Heute: 267
bewertet mit 79 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1607 | 1608 | 1609 | 1609   

14.08.18 09:57
79

4118 Postings, 877 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1607 | 1608 | 1609 | 1609   
40186 Postings ausgeblendet.

26.01.20 16:50
3

741 Postings, 42 Tage Onkel LuiIch finde AfD mehr als gut

26.01.20 17:14
2

14844 Postings, 3386 Tage fliege77#40184, lesen und verstehen Sternzeichen

- Und wer hat gerade einen "schwarzen" verteilt und jammert herum? .

darum gehts gar nicht. Ausgangspunkt war die berechtigte Frage nach positiven Ereignissen worauf man Stolz in Deutschland sein kann. Das schließlich ist der Hauptaspekt dieses Threads im Betreff. Einfach mal die andere Seite, die positive Seite der Medaille betrachten. Jedoch wird diese Seite ignoriert.
https://www.ariva.de/forum/...land-sein-557636?page=1596#jumppos39912

Die Beantwortung dieser Frage war eindeutig, halt nur nicht als Posting. Das Ergebniss berechtigt mich also, egal ob schwarz oder grün, es detailliert zu präsentieren. Fern von jeglicher Provokation.
https://www.ariva.de/forum/...land-sein-557636?page=1606#jumppos40167

Wer also bewertet muß auch damit zurechtkommen, dass das Ergebnis auf eine sehr gute Frage präsentiert wird. Es sollten die User sich vielmehr Gedanken darüber machen wie zb. du, ob das posten von positiven Ereignissen diesen Thread vielleicht auch mal gut tut. Und ebenfalls GEDANKEN darüber machen, wie die Außenwirkung dieses Threads durch seine negativen Postings ist.

Es kann niemals falsch sein tolle Geschichten die Deutschland betreffen hier zu präsentieren. Das worauf man wirklich stolz sein kann. Also einfach mal umdrehen die Medaille. Man muß aber auch dazu den Willen haben. Der Wille dazu ist jedoch ein erheblicher Mangel in diesem Thread. Das Auseinandersetzen mit der eigenen Bewertung ebenso. Da wird ganz schnell der Begriff Provokation verwendet, wenn eurer Bewertungs-Ergebnis, als eine Art Zeugniss öffentlich vorliegt.

Und übrigends Sternzeichen. Das negativ bewerten auf Fragen von etwas logisch positiv sinnvollen, zeigt einen Defizit im Verstehen von Postings oder aber das Desinteresse an guten Geschichten aus Deutschland auf die man Stolz sein kann. Da hilft nichtmal ein guter Wille bei solch einer Einstellung.  

26.01.20 17:24
4

60079 Postings, 7396 Tage KickyAi Wei Wei was ist passiert

Wie Deutschland und Ai Weiwei sich fremd wurden

" Er selbst sagte einmal dem ?Handelsblatt? über seine Gefühle, als er 2015 nach Berlin übersiedelte: ?Ich liebe Deutschland. Ich habe mir Deutschland unter allen anderen Nationen ausgesucht, weil die Deutschen ihre Prinzipien, im Vergleich zu anderen Ländern, sehr gut verteidigen.?
Jetzt, nach vier Jahren in diesem Land, sagt Ai der Zeitung ?Die Welt?: ?Deutschland ist keine offene Gesellschaft. Es ist eine Gesellschaft, die offen sein möchte, aber vor allem sich selbst beschützt.? Was ist da passiert? Die Belege, die Ai in dem Interview selber beibringt, sind nicht allzu aussagekräftig. Er berichtet nur von drei Konflikten mit Taxifahrern, die ihn aus dem Wagen warfen (die Antidiskriminierungsstelle konnte darin keine Diskriminierung, sondern nur ?kulturelle Unterschiede? erkennen), und von der Weigerung der Berlinale, seine Filme zu zeigen, die er mit der Rücksicht des Festivals auf Peking erklärt."
https://www.faz.net/2.1754/...-weiwei-sich-fremd-wurden-16326138.html

"Auch ohne den Teil des 61-Jährigen war "Berlin, I Love You" nicht auf der Berlinale vertreten. Eine Sprecherin des Filmfests sagte der BBC, man kommentiere keine Beiträge, die nicht ausgewählt worden seien. Die Beteiligung Ai Weiweis sei aber niemals Kriterium dafür gewesen, einen Film nicht in das Programm aufzunehmen.
Der Film "Berlin, I Love You" besteht aus mehreren Teilen, die von unterschiedlichen Regisseuren erstellt wurden, darunter Dennis Gansel und Til Schweiger. Ai Weiwei hatte seinen Teil bereits 2015 via Facetime aus China gedreht...

https://www.sueddeutsche.de/kultur/...ale-berlin-i-love-you-1.4336272

wär ja noch schöner,wenn man verlangen könnte, langweilöige Filme im Berlin Festiaval aufzunehmen

ich habe seiner "Kunst" noch nie was abgewinnen können
vielmehr hatte man den Eindruck ,dass er von bestimmten Kreisen protegiert uwrde, weil er in China im Knast gesessen hatte  

26.01.20 17:33

37736 Postings, 2072 Tage Lucky79#40190 was waren das für "Taxifahrer"...?

am Ende war einer der Taxifahrer ein Uigure...
die habens mit den Chinesen nicht so.

Er hatte einfach nur Pech...
die schlechten Menschen zu treffen.

bin mir sicher, dass 90% der dt. Weltoffen sind....
 

26.01.20 17:34
3

60079 Postings, 7396 Tage KickyDer Kampf um die Emilia-Romagna ist auch ein

Kampf um Rom
"...Premier Giuseppe Conte ist besorgt: Die Wahl "könnte eine für die Regierung gefährliche Dynamik entzünden", sagte er, er fürchtet "eine unkontrollierbare Kettenreaktion". Erwartet wird ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen der rechtspopulistischen Lega von Matteo Salvini und dem sozialdemokratischen PD. Gewinnt die Rechte, kann es in Rom eng werden für die Regierungskoalition aus PD und Fünf Sternen (M5S). Salvini will mit einem Sieg seine Forderung nach nationalen Neuwahlen - mit besten Chancen für ihn - untermauern. Geht die Emilia-Romagna an seine Partei, "könnte er das als Beweis interpretieren, dass Italien klar nach rechts gerückt ist", sagt der Wahlforscher Lorenzo De Sio von der römischen Luiss-Universität. Die Emilia-Romagna wäre "ein epochaler Erfolg für die Lega"....Epochal wäre es, würde der PD verlieren, wo die Linke seit einem halben Jahrhundert ihre Hochburg hat..."

https://www.sueddeutsche.de/politik/...ilia-romagna-salvini-1.4770718  

26.01.20 17:44
3

60079 Postings, 7396 Tage KickyVerdacht auf Rechtsextremismus bei Bundeswehr

"Der deutsche Militärgeheimdienst ermittelt laut einem Medienbericht gegen rund 550 Bundeswehrsoldaten wegen des Verdachts auf Rechtsextremismus. 2019 seien 360 neue Verdachtsfälle in der Berufsarmee dazugekommen, sagte der Präsident des Militärischen Abschirmdienstes, Christof Gramm, (MAD) der Welt am Sonntag. Überführt worden seien 14 Extremisten, davon acht Rechtsextremisten.Zudem habe der Geheimdienst 40 Personen mit "fehlender Verfassungstreue" identifiziert. .In der Eliteeinheit Kommando Spezialkräfte (KSK) bearbeitet der MAD aktuell rund 20 Verdachtsfälle im Bereich Rechtsextremismus - Anfang 2019 sei es noch etwa die Hälfte gewesen..
https://www.sueddeutsche.de/politik/...tsextremer-gesinnung-1.4771816

mein Gott haben die wirklich nix anderes zu tun und müssen ihre Existenzberechtigung beweisen?
8 Rechtsextreme   von 550 Verdachtsfällen !
Das ist ja nicht mal so viel wie prozentual Afd-Wähler in der Bevölkerung!
und Verfassungstreue ? ich wette viele wissen gar nicht, was das ist

demnächst dürfen sie auch noch Antisemitismus in derBundeswehr verfolgen !  

26.01.20 17:53
3

60079 Postings, 7396 Tage KickyFünf Klima-Aktivistinnen posieren in Davos f.Photo

anschließend wird eine Afrikanerin aus dem Presse-Foto geschnitten.
Vanessa Nakate, 23 Jahre alt, aus Uganda. Nakate, ebenfalls Umweltschützerin, hatte neben ihren Mitstreiterinnen für das Bild posiert und war offenbar von der Nachrichtenagentur AP aus dem später tausendfach verbreiteten Foto geschnitten worden...."
https://www.welt.de/vermischtes/article205335145/...oerung-sorgt.html

mit ner Entschuldigung der Agentur ist es da nicht getan
aber sie veröffentlichte dann das ganze Foto
https://www.welt.de/img/vermischtes/...ld-Economic-Forum-in-Davos.jpg  

26.01.20 17:59
10

4466 Postings, 4592 Tage Obelisk@Vermeer 40187

nur für dein Verständnis: man sollte nicht alle Migranten in einen Topf werfen ( warum muss ich dir das überhaupt sagen?). Es gibt kulturnahe und kulturferne Migranten. Erstere fallen nicht wirklich auf.

Du kannst sicher sein, dass Auswanderer in aller Regel sich in kulturnahe Regionen begeben.
 

26.01.20 18:25
1

14844 Postings, 3386 Tage fliege77#40195, gibts dafür auch eine Statistik?

- Du kannst sicher sein, dass Auswanderer in aller Regel sich in kulturnahe Regionen begeben. -

ich vermute mal, Auswanderer ziehen in erster Regel in Länder die sicher sind und die Lebensverhältnisse positiv sind. Das wäre für mich obestere Priorität. Völlig wurscht ob darunter auch ein kulturfernes Land ist.
Nur welche Länder sind In erster Linie sichere Länder? Natürlich kulturnahe Regionen. Da spielt Kultur in Form der Kirche keine zentrale Rolle mehr. In muslimischen Ländern ist das ja noch anders.  

26.01.20 19:11
8

3114 Postings, 6348 Tage DingDeutsche, die auswandern . . .


in kulturnahe Regionen: z.B. Schweiz. Die Schweiz ist sicher kulturnäher als z.B. Länder in Afrika. Kulturnah ist es z.B. auch, wenn Frauen nicht unterdrückt oder als minderwertig betrachtet werden.
Ich würde z.B. sagen, dass Japan auch kulturnäher ist, als viele andere Länder. Kultur hat auch etwas mit der gegenseitigen Wertschätzung der Bürger zu tun. Das beinhaltet z.B. auch, dass man der Allgemeinheit nicht zur Last fällt.
 

26.01.20 20:46
3

2903 Postings, 5055 Tage 58840pEine Schande ....

Etwa 2 Millionen Menschen haben in Deutschland keine Krankenversicherung  !!

Sind auch "Schutzsuchende" darunter  ?  

26.01.20 20:53
2

1169 Postings, 477 Tage indigo1112"70 Millionen"...

...junge Menschen sind weltweit laut UNO-Bericht ohne Arbeit...
... hierzulande sieht es ja relativ noch gut aus, fragt sich nur, wie lange noch...
...wenn die derzeitige Industrie-feindliche Politik in unserem Land so weiter geht, dann werden auch bei uns demnächst viele Jugendliche ohne Job sein...
...es ist einfach nur noch "krank", was bei uns passiert...

https://www.spiegel.de/thema/jugendarbeitslosigkeit/
 

26.01.20 21:19
1

2903 Postings, 5055 Tage 58840pBei der Caritas gehen die Stellen nicht aus

Not sehen und handeln lautet der Anspruch  !!!!  

26.01.20 21:24
7

7843 Postings, 3302 Tage farfarawayDie vielen Deutsche wandern aus

vor allem wegen der immer größeren Steuerlast, die wie eine Lawine auf uns zurollt. Und das hat auch mit einer ungeregelten Migrationspolitik zu tun, auch mit der der immer prekär werdenden Situationen in gewissen Teilen von Städten, auch wegen einer desolaten Politik im Allgemeinen der letzten Groko Jahre.

Ein Nachbar von mir hat sich auch kurz vor der Rente verabschiedet; müsste er doch einen dicken Teil seiner Schweizer Rente an die Groko Abtreten, und als KV- Pflichtversicherter wären die zweite und dritte Säule auch dran. Nein, er geht nicht nach Afrika, sondern Singapur, sein Apartment in der Schweiz hat er aber vorerst behalten, alles andere in Merkelland veräußert. Das Land wird hier einfach Kaput regiert.

Den hier weiter obigen Hinweis auf die Sendung "Maischberger Leute" habe ich mir rein gezogen. Unglaublich wie die Thurn und Taxis die Maischberger blos gestellt hat, der Beifall für sie war bemerkenswert: (20 Minuten, das mit dem Papst kann man sich sparen, zeigt aber auch wie die Deutschen GEZ Medien alles unwichtige unnötig aufbauschen, das Wichtige oft aber ignorieren)

https://www.ardmediathek.de/daserste/player/.../machtkampf-im-vatikan

Schon fast desavouierend für die Maischberger war die Antwort auf ihre Frage, ob die Adlige (Forst und Landwirtin) grün wählen würde. Niemals antwortet sie, sei sei selber schon grün. Gelächter kam aus dem Publikum schon als die Gretchen Frage nach dem Klimawandel kam, 99% der Wissenschaftler würden doch den Menschen gemachten Klimawandel bewiesen haben. Da hat die Thurn und Taxis dies strikt widersprochen, erstens seien sich die Wissenschaftler selber uneins, sie glaube an die Wissenschaftler eh schon gar nicht mehr, das Klima sei schon immer variabel gewesen und es sei nur eine dreiste Steuer Abzockerei. Mit Deutschland könne man es ja noch machen, da würde noch gearbeitet werden. Ovationen waren ihrem Mut geschuldet.

So denken viele, die kommen aber selten zu Wort. Nehme an, dass die Schlossherrin nun auch bei den GEZ Medien unten durch ist, geht ihr aber sicher am A vorbei.
 

26.01.20 21:37
1

2932 Postings, 605 Tage stockpicker68IQ sinkt in D. immer weiter....



 
Angehängte Grafik:
omg.png
omg.png

26.01.20 21:38
2

1415 Postings, 1287 Tage VanHolmenolmendol.@Vermeer

(ich glaube, der Echte wird sich im Grab umdrehen) Dein Post ist so bescheuert, dass es schon weg tut:
A) wenn ein Deutscher ins Ausland auswandert, handelt es sich um geregelte Einwanderung mit vielen Voraussetzungen)Hürden, nämlich denjenigen des aufnehmenden Landes,
B) handelt es sich nicht um kulturferne Einwanderung aus Kriegs-/Entwicklungsgebieten, sondern um Einwanderung qualifizierter  

26.01.20 21:45
1

1415 Postings, 1287 Tage VanHolmenolmendol.in der Regel gut ausgebildeter

Personen, die such mit ihrer Arbeitskraft und oder ihrem Vermögen sofort zum Nutzen des Gastlandes einbringen und mehr oder weniger nahtlos integrieren,
C) handelt es sich um eine begrenzte, vom aufnehmenden Staat strikt kontrollierte Zuwanderung zum Nutzen der eigenen Nation (z.B. Kanada, USA, Australien etc.) und somit
D) um etwas völlig anderes als die vollkommen beliebige, unkontrollierte Masseneinwanderung vornehmlich in die Sozialsysteme, die in Merkelonien abläuft.
Wenn es nicht möglicherweise despektierlich wäre sollte man Minher Vermeer den Vollpfosten des Tages verleihen.  

26.01.20 22:23
1

2903 Postings, 5055 Tage 58840p#201 Das große Problem sind die Medien

Und der Dummheit, sonst wären die Straßen voll mit Menschen, die gegen den Wahnsinn demonstrieren würden  !!!
Aber sie werden ruhig gestellt mit "schönen Berichten "über die AfD  !!
Was ist nur noch aus Deutschland geworden?
Es geht weiter mit 250kmh zum Abgrund  !!!

 

26.01.20 22:27

741 Postings, 42 Tage Onkel LuiNicht 250kmh

sondern Schallgeschwindigkeit

Ein Hoch auf die AfD  

26.01.20 22:32

5052 Postings, 2452 Tage klimaxdas wars wohl für trump...

Sie spielen eine Schlüsselrolle in der Ukraine-Affäre und bislang hat US-Präsident Trump verneint, sie zu kennen. Doch nun belegt ein neues Video, dass er sich mit beiden Geschäftsmännern getroffen hat. Der Druck im Amtsenthebungsverfahren wächst - wieder einmal.
 

26.01.20 22:45
1

5653 Postings, 2376 Tage warumistWas hat Donald Trump wirklich in Davos gesagt?



"Bei der Berichterstattung aus Davos feiert das übliche Trump-bashing fröhliche Urstände. Von seiner Rede wird immer nur der kleinste Teil zitiert und das aus dem Zusammenhang gerissen. Daran wird die unausweichliche Kritik festgemacht. Liest man die Rede aber in Gänze und unvoreingenommen, könnte man meinen, sie wäre von einem Sozialisten gehalten worden.

Machen Sie sich selbst ein Bild und bedenken Sie dabei, dass niemand, tatsächlich niemand den Wahrheitsgehalt der Ausführungen Trumps und seiner Zahlen anzweifelt oder wieder als Lüge bezeichnet. Es sind alles nachprüfbare Zahlen. Lesen Sie diese Rede durch und auch Ihr Bild von Donald Trump wird anschließend ein anderes sein, als es von unseren Anti-Trump-Medien propagiert wird."

https://www.goldseiten.de/artikel/...hp?storyid=438420&redirect=1  

26.01.20 22:59

84 Postings, 36 Tage Max PAlso wenn

das stimmt, was der Thilo während seines noch nicht in Kraft getretenen Impeachments ausgesagt hat, dann scheint es für die "SPDiösen Umfalla" im Speziellen und vor allem unsere Zukunft
nicht mehr ganz so gut bestellt sein.Wer seine Geister bestellt, bekommt sie auch meist so präsentiert und das mit explosivem Gepäck.Der letzte Satz seiner. "Hier laufen ganz  andere Dinge ab..."scheint
interessant, hinsichtlich fundamentaler Dinge, die sich innerhalb der zerfallenden Struktur dieser ehem.Arbeiterpartei im Hinterzimmer oder sogar schon in einer Hinterhofmoschee abspielen.

Das tägliche neue Aushandeln seines im @allgemeinen Altbewährten nimmt weiter Form an, anlässlich der immer weit fortschreitenden degenerierten Struktur und der
damit einhergehenden beschleunigten Dynamik.Ob man das auf die Dauer durchhält, sich bedingungslos dem Ganzen fügt, sich unterwirft, sich eben total aufgibt
oder doch irgendwann der Rubikon überschritten ist.....,ist sicherlich eine der existenziellen Fragen unserer Zeit, die man sich in nächster Zeit stellen sollte, hinsichtlich dieser sich nicht ganz so schönen Entwicklungen.

 
Angehängte Grafik:
thilo_sarrazin_aussage_mulime_spd_unterwande....png (verkleinert auf 74%) vergrößern
thilo_sarrazin_aussage_mulime_spd_unterwande....png

26.01.20 23:01
2

5052 Postings, 2452 Tage klimaxzitat Vermeer #187

zitat
Das Posting liegt schon länger zurück, aber ich muss es noch mal hervorheben. Ananas schreibt dort in Anführungszeichen (evtl. ist auch dies von Meuthen zitiert):
"Über eine viertel Millionen Bürger haben 2018 ihre Heimat verlassen. ... Man kann nur mutmaßen, warum Bundesbürger gehen. (...). Viele evtl. aus politischen Gründen. Dies sind Menschen die die Überfremdung ablehnen und sich im Ausland beschützter fühlen."

Es ist der Brüller schlechthin. Merkt bei euch eigentlich gar niemand mehr, was für ein Quatsch geschrieben und geglaubt wird? Die Leute finden also ihr Deutschland überfremdet, DESWEGEN GEHEN SIE INS AUSLAND. Der Doppel-Brüller ist sogar, dass nicht nur das Ausland meistens fremd ist, sondern dass sie selber dieses Ausland außerdem noch überfremden...
https://www.ariva.de/forum/...land-sein-557636?page=1607#jumppos40187

--------------------------------------------------
keine ahnung was da ein brüller oder quatsch sein soll....das ist genau der grund, warum ich ausgewandert bin   und ich lebe im sichersten land der welt und lese mit abscheu zB kickys stories über die neuesten schandtaten gewisser gruppen....genau diese undankbaren abscheulichen taten bringen mich aber zum brüllen, wirklich zum BRÜLLEN....so sehr daß ich die erste zeit hier in meiner neuen heimat so gut wie nie die deutsche politik verfolgt habe, weder hier im forum noch in der presse (internet)...
dieses gutmenschtum wird hier und in den ländern nebenan als vollkommen irrsinnig und krank wahrgenommen.....
Falls du immer noch nicht weißt in welcher welt wir leben und was um dich herum vorgeht, empfehle ich dir den folgenden artikel zu lesen und insbesondere kickys beirträge in diesem forum ;)


Seit dem Terroranschlag in Berlin vor drei Jahren haben die Behörden nach eigenen Angaben neun islamistische Anschläge verhindert. Auch aktuell sind sie sensibel, wie der falsche Alarm auf dem Breitscheidplatz zeigt.
 

26.01.20 23:16
1

5052 Postings, 2452 Tage klimaxzitat farfaraway #40185

halte ich für bedeutend und so wird es auch hier kommen ...mal durchlesen Vermeer...stell dir vor es ist krieg und keiner (der gutmenschen) merkt es .....

"Radikale Islamisten erobern Problemviertel

Führende französische Islamwissenschaftler schlagen Alarm: Radikale Islamisten seien dabei, schleichend ganze Stadtviertel unter ihre Kontrolle zu bringen. Sie zwängten ihre extrem konservativen Normen der muslimischen Gemeinde auf. Der Staat, obwohl der Laizität verpflichtet, reagiere hilflos."

www.deutschlandfunk.de/...468466&utm_source=pocket-newtab
https://www.ariva.de/forum/...land-sein-557636?page=1607#jumppos40185


 

27.01.20 00:04

11565 Postings, 5962 Tage .JuergenMatteo Salvini Der Rechte -

den das linke Italien wählt!

Roberta Toschi ist 55, seit 25 Jahren Angestellte in einem Metallverarbeitungsunternehmen und sagt von sich, sie sei ihr Leben lang eine ?überzeugte Linke? gewesen. Als junge Frau wählte sie die Kommunistische Partei, später machte sie ihr Kreuz bei den Sozialdemokraten. In ihrem Betrieb war sie zehn Jahre lang Vertreterin der Gewerkschaft FIOM.

Doch dieses Leben scheint Lichtjahre entfernt, denn an diesem nasskalten Mittag im Januar wartet Roberta hoffnungsvoll auf Matteo Salvini, den Chef der rechtspopulistischen Lega-Partei und derzeit erfolgreichsten Politiker Italiens.

https://www.welt.de/politik/ausland/plus205339683/...lien-waehlt.html

Späte Einsicht  - in DE wird das auch noch kommen - aber trauriger Weise muss es vermutlich erst wieder vorher zu einem schweren Niedergang kommen - und danach sicherlich wieder Wendehälse en Masse.  Keiner war beteiligt - niemand hat es mit bekommen und/oder gewußt.
-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1607 | 1608 | 1609 | 1609   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, Grinch, hokai, ixurt, Katjuscha, Mamba, Radelfan, Salat19, SzeneAlternativ, UlliM

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
XiaomiA2JNY1
Amazon906866
BASFBASF11
Allianz840400
BayerBAY001
E.ON SEENAG99