AMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

Seite 1 von 1316
neuester Beitrag: 24.05.22 05:58
eröffnet am: 19.03.21 15:15 von: The Uncecso. Anzahl Beiträge: 32899
neuester Beitrag: 24.05.22 05:58 von: Dr.Schuh Leser gesamt: 7570323
davon Heute: 2169
bewertet mit 113 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1314 | 1315 | 1316 | 1316   

19.03.21 15:15
113

75 Postings, 431 Tage The UncecsorerAMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?



Dieser Thread soll in erster Linie zum offenen und freien Meinungsaustausch über die AMC Entertainment Holdings AG und auch zur Unterstützung der Bewegung unserer amerikanischen Freunde dienen.    
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1314 | 1315 | 1316 | 1316   
32873 Postings ausgeblendet.

23.05.22 15:14

36 Postings, 85 Tage APEFESTIVAL202.@richy

ich denke ohne spende geht da keine unterschrift durch oder täusche ich mich da?
werde gleich mal vom anderen rechner versuchen  

23.05.22 15:29
3

63 Postings, 352 Tage Ford GTBauchlauscher / S1893

Das die Banken Aktien / Derivate und was weiss ich nicht untereinander tauschen is ja wohl nix neues . Wenn ich nicht komplett daneben liege sind das sogenannte Swap-Geschäfte.
Im wesentlichen geht es dabei um's tauschen. Wie und in welcher Form und zu welchen Bedingungen ist Verhandelungssache der Tauschpartner.

Shorts zurück bekommen und erneut verleihen.

Scheint erstmal logisch was du sagst. Aber ( sehr großes Aber ) wie ich schon gesagt habe , manipulieren alle zusammen um de Kleinanleger auszunehmen und wenn's in die Hose geht dann nehmen die gerne auch mal nen Bail Out.
Ich und du  , wir würden unsere Aktie niemals ausleihen . HF's und Banken kaufen aber Aktien und verleihen diese , weil es Geld dafür  gibt.
Den Verlust der dabei entsteht wird mit ensprechenden Puts mit hebeln abgefangen.
Die wissen schon wie die das machen. Die Baken und Istitutionellen werden sicher kein Verlust damit machen. / Im Normalfall /
Wenn aber 4 - 5 oder 6 Millionen Kleinanleger querschiessen , dann ist die Kacke am dampfem .Ungefähr so wie jetzt.
Das Ding was die mit den Bitcoins abgezogen ( Kenny und ,ich glaube das war die, Bank of America ) diente auch zum finazieren der HF.
Die haben da keinen eigenen Bitcoins verramscht. Das waren geliehene. Geliehen für was weiss ich 38000 Dollar und dann billig zurück gekauft und zurück gegeben.
 

23.05.22 15:32
3

88 Postings, 277 Tage zu1dpol9@Bauchlauscher

Grundsätzlich hättest du mit deiner These recht.
Das Problem welches ich hier jedoch sehe, ist, dass die Verleiher dadurch ggf. Ihre Gegenspieler verliehen und somit keine Abnehmer für das Verleihen von Aktien haben.
Daher kann ich mir sehr gut vorstellen, dass die darüber hinweg sehen und die Shortseller ruhig machen lassen.
Eines der Kerngeschäfte von zb. BlackR. ist das Verleihen von Aktien.
Wenn dieses Geschäft wegbricht, weil ein HF nach dem anderen Pleite geht, dann ist das nicht in deren Interesse.
Das ist meiner Meinung nach aber nur noch ein Spiel auf Zeit, denn selbst wenn die Optionen abgekauft wurden, ist das Problem ja immernoch im seleben Ausmaß vorhanden.
Die nächsten Tage werden sehr spannend, ich lese vermehrt in den Medien nur noch FUD und meistens passiert dann an den Märkten immer das Gegenteil. Schauen wir mal, ich bin auf jeden Fall: Jacked to the titts.

nmM / Keine Handelsempfehlung  

23.05.22 15:45
3

947 Postings, 1102 Tage Palatino NF@ zu1dpol9:

Was wollen Sie machen, wenn am 3.6 Sicherheiten von den Chinesischen Beteiligungen fallen?
Will BlackRock  alle Sicherheiten und Fehlinvestitionen der anderen übernehmen?  

23.05.22 15:58
1

947 Postings, 1102 Tage Palatino NFund ein Tag vorher

ist die GME Hauptversammlung der GME Aktionäre am 2.6. Keiner weiß genau, was da am Ende beschlossen wird. Die haben heute übrigens eine eigene Wallett mit NFT und Kryptowährungen ins Leben gerufen. Bin mir nicht sicher, aber vielleicht probieren die ja was ähnliches wie Overstock. Dazu dürfte es ja schon die ersten Zahlen zu Top Gun 2 geben. Den Film schaue ich mir Mittwoch an.Wenn alle Apes ins Kino gehen diese Woche, wäre das auch ein schöner Schub. Jeder wie er zeitlich kann, aber sinnvoll wäre es. Soll ja auch ein guter Film sein.... Die Frage ist halt auch lässt man es bis zu den Tagen ins plötzliche mögliche Chaos laufen oder versucht man im Vorfeld seitens der kleineren Hedgies zu covern....oder übernehmen andere die Schulden?
 

23.05.22 15:58
5

4600 Postings, 2563 Tage s1893Müll verschieben

Sie verschieben Ihren Müll von einem zum nächsten. Was bleibt ist der Müll 😀 das ist deren Vorgehensweise.

Ich halte bis zu dem Tag wo bei dieser Reise nach Jerusalem zwei da sind und noch ein Stuhl übrig ist. Bin mir sicher Schitadell ist dabei?

Hodl

Nur meine persönliche Meinung und keine Empfehlung zu handeln.  

23.05.22 16:23
1

947 Postings, 1102 Tage Palatino NFNächste Woche

Montag ist übrigens Börsenfeiertag in den USA. Also viele Tage sind es nicht.  

23.05.22 16:25
2

63 Postings, 352 Tage Ford GTVerschieben der leerverkauften Aktien

Nebenbei , die Failed to Deliver werden auch nachdem das Settlement abgelaufen ist oder kurz davor , weiter verkauft . Somit fängt die Frist wieder neu an zulaufen.
Wie oft das gemacht wird keine Ahnung. Ist aber ne prima Lösung für die HF's das Problem der Lieferung immer wieder rauszuzögern.  

23.05.22 16:25
1

943 Postings, 362 Tage Bauchlauscher@zu1dpol9

Danke schön. Kann dir folgen uns alles nachvollziehen, aber doch noch eine Anmerkung von mir.

Ich als Institut kaufe eine Aktie, da ich dort einen gewissen Wert sehe. Eine langfristige Wertsteigerung oder anständige Dividende. Kleiner Nützlicher Nebeneffekt wären die Verleihgebüren. Soweit so gut und von mir aus auch sinnvoll.
Wenn ich jedoch jetzt mitbekommen würde, dass unsere "Freunde" auf einen Bankrott wetten und somit meine Aktien wertlos verfallen werden, so würde ich doch dagegensteuern wollen, wenn nicht sogar müssen.

Sehe ich dies so falsch oder sehen die Verleiher keinerlei Gefahr seitens unserer "Freunde", was dann ja für uns überaus positiv zu werten ist.

Entschuldigung, wenn ich mich mal weider kompliziert ausgedrückt habe.  

23.05.22 17:30
2

88 Postings, 277 Tage zu1dpol9@Bauchlaucher

Ich habe deine deine Theorie verstanden.
Im Grunde läuft es genau so wie du es sagst, Long - ich hoffe auf steigende Kurse und verleihe meine Aktien bis dahin und nehme noch zusätzlich Geld ein. Wäre auch, wenn der Aktienmarkt keine ''Bruchbude'' wäre, auch gar kein Problem.
Jetzt ist es aber auch so, dass ich als Verleiher noch ganz viele andere Aktien halte. Wenn das Ausmaß, wie wir es bei AMC oder GME vermuten, wirklich abnormal ist, dann werden bei einem MOASS viele andere Assets crashen. Dann habe ich als Verleiher keine Einnahmen durch Verleih mehr, weil 1. Kein Gegenspieler mehr da (Moass hat diesen geki**t) und meine Long Positionen sind nur noch die Hälfte oder vllt. sogar 1/4 wert.
So richtig gut ist es für die Institution auch nicht, deren Kerngeschäft nicht zwingend Shortoptionen sind, Konkurrenten zu verlieren.

@FordGT
Und Bzgl. Bitcoin. Das waren Shitadell und BlackR, die Kwon über den Tisch gezogen haben.
Wo viele doch anfangs vermutet hatten, BalckR wäre auf der Seite der Apes... Ich sehe das eher so, dass jeder seinen eigenen Hintern rettet - egal wie.

nmM/keine Handelsempfehlung  

23.05.22 18:21

63 Postings, 352 Tage Ford GTMal ne Frage an Alle // Help needed

A : Wer ist auch bei Onvista
B : Wer hat in den letzten Tage Shares gekauft
und  C : Sind die bei euch auch nicht zugebucht worden ?

Ich habe meine bei Onvista über Tradegate gekauft . Zuletzt am 2 Mai und 17 Mai  , zusammen 90 Stück.
Wenn ich auf das Pluszeichen vor der Anzahl der Shares klicke , sehe ich die Käufe , Anzahl, Uhrzeit und Preis.
Aber die Stückzahl ist nach den Käufen nicht gestiegen.
Habt ihr das auch ? Kann mich jemand darüber aufklären ?  

23.05.22 18:33

943 Postings, 362 Tage BauchlauscherFord GT

Meine 95 Stück (zwei Käufe) sind anständig verbucht worden.

Am 12. und am 20. Mai.

 

23.05.22 18:34

333 Postings, 326 Tage GoldenerwolfFord GT

A: ich bin auch bei Onvista mein Haupt Broker
B: Hab zwar gekauft aber ist schon nen Monat her.
C Wie meinst du  das genau bei mein Broker stehen die Stücke die ich auch  gekauft habe wird richtig angezeigt.

Also dein Geld ist weg und du hast keine Aktien bekommen??? Das glaub ich dir nicht. Ansonsten schreib doch im Broker eine Nachricht an den Support die helfen schnell weiter.
Das kann ich mir nicht vorstellen das du die Stücke dann nicht hast :D.  

23.05.22 18:58

63 Postings, 352 Tage Ford GTSo sieht das bei mir aus

als Beispiel : Ich hatte  sagen wir mal 100 Shares . Nach den beiden Käufen hatte ich 190 haben müssen.
Die Anzahl ist aber gleich geblieben. und wenn ich auf da Pluszeichen drücke ( was ihr jetzt als Minus seht ) dann sehe ich die Stückzahl, die Uhrzeit, den Händler und den Preis der Transaktion  
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-05-23_at_18-46-....jpg (verkleinert auf 24%) vergrößern
screenshot_2022-05-23_at_18-46-....jpg

23.05.22 19:06
1

63 Postings, 352 Tage Ford GTDa sieht man was an der Börse so gedreht wird

Millione US Dollar werden von der Börse abgezogen aber ....... der Dow Jones steigt.
Wunder gibt es immer wieder .........  
Angehängte Grafik:
e6hvudxjn8191.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
e6hvudxjn8191.jpg

23.05.22 19:21

6 Postings, 236 Tage SumTingWong@GT

Bin auch bei Onvista und hatte da bisher keine Probleme.
Die Gesamtzahl der Shares sollte oberhalb der 51k stehen.

Es kommt schon mal vor, dass eine Order nicht ausgeführt wird. Das bekommt man manchmal nicht so direkt mit. Aber dann sieht man es meistens noch am Betrag der verfügbaren Gelder.
Dort wurde entsprechend auch nichts abgebucht.  

23.05.22 19:39
3

573 Postings, 385 Tage schulle86neues vom Kaiser

Eine Boardmail von Franz Beckenbauer auf Wallstreet online über Evergrande



----- Nachricht von Franz Beckenbauer am 23.05.2022, 17:55 Uhr -----

Nur ein kurzes Beispiel wie man Parteien künstlich über Wasser hält.

Lt. letztem Interview von BossBlunt mit Dr. Marco Metzler meinte dieser sinngemäß:

Es ist ein Unding das Evergrande Anleihen weiter handelbar sind obwohl Evergrande selber seit Wochen von der Börse genommen wurde.

Metzler und Co. haben damals die Anleihe für 25 Cent gekauft und der aktuelle Wert wäre jetzt 10 Cent. Bewertet als Sicherheit hätte diese Anleihe einen Wert aber von 1 $

Irgendwann fällt ein Großer.....und der wird dann Kredite und Sicherheiten in vollem Umfang einfordern um seine eigene Haut zu retten. Und dann....Domino-Day  

23.05.22 19:56

63 Postings, 352 Tage Ford GTSumTingWong

ja , alles richtig soweit . Oberhalb steht ja auch die Anzahl , aber die  , wie auf dem Bild zusehen , sind da die zwei Käufe und die sind eben nicht zu meinen Shares hinzugezählt worden.
Das müssten 90 mehr sein . Und die Käufe der Shares wurden auch sofort abgebucht und nicht wieder storniert.
Ich hege den Verdacht das ich sogenannte IOU ins Depot gebucht bekommen habe.  

23.05.22 20:22

142 Postings, 303 Tage Euforium_82GT

Kann es sein, dass du eine Verkaufsorder platziert hast in Höhe von 90 Shares.
Dann wären deine verfügbaren Shares dein Depotstand weniger der 90 "reservierten "
So bei der Comdirect und DKB  

23.05.22 20:49

63 Postings, 352 Tage Ford GTEuforium

Nein das sind Käufe  

23.05.22 21:06

63 Postings, 352 Tage Ford GTich meinte Verkäufe

Sellorders  oder was auch immer
Einfach nur gekauft
 

23.05.22 22:33
1

40 Postings, 346 Tage MooncamperGT mach mal Pause

24.05.22 05:57

355 Postings, 1997 Tage Dr.SchuhDiese Woche

Wäre aus Sicht der HF gut für den SQ. Beginn heute.
Donnerstag Feiertag bei uns, nächsten Montag bei den Amis. Was liegt näher als Freitag billig zu verkaufen:)
Die Zittrigen könnten Dienstag noch oben kaufen...  

24.05.22 05:58

355 Postings, 1997 Tage Dr.SchuhNACH oben kaufen

Sollte es heissen.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1314 | 1315 | 1316 | 1316   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: aktienpower, Buddy999, Flo2389, katzenbeissser, Moonwalker07, nick_halden, schubbiaschwilli, pasewalk, StuggiFrankBTC, Winti Elite B
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln