finanzen.net

MECHEL...ab 2016 geht's wieder aufwärts

Seite 1 von 7
neuester Beitrag: 01.07.19 20:53
eröffnet am: 12.01.16 19:35 von: natscho Anzahl Beiträge: 165
neuester Beitrag: 01.07.19 20:53 von: Goldwalze Leser gesamt: 42124
davon Heute: 4
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   

12.01.16 19:35
4

1028 Postings, 7311 Tage natschoMECHEL...ab 2016 geht's wieder aufwärts

mit den Kursen und der Gesamtsituation bei unserem russischen Sahneschnittchen :-)
Neues Jahr, neues Glück?.so wird es auch für Mechel und damit auch für uns Aktionäre laufen!
Es wurde Zeit für einen neuen Thread. Ab heute gilt die neue WKN A2AC1G für die ADR's.
Diese repräsentiert jetzt 2 russische Aktien (WKN = A0DKXV), welche den Basiswert bilden! Bis einschließlich gestern unter der alten WKN war das Verhältnis zwischen Basiswert und ADR 1:1
Notwendig wurde das Ganze für den Erhalt des NYSE-Listings (1-Dollar-Marke), was ja aus dem alten Thread bekannt sein sollte.
Am 11.01.2016 gingen die "alten" ADR's an der NYSE mit 0,74$ (oder ca.0,68?) aus dem Handel.

Heute berichtet die russ. Zeitung Wedomosti, dass die Rückzahlung der Schulden (gut 6 Mrd.US-$ per Ende 2015) wohl bis zum Jahr 2023 (3 Jahre später, als derzeit vereinbart!!!) verschoben werden könnte, WENN alle Parteien den Bedingungen dafür zustimmen.

http://www.1prime.biz/news/archive/...C-4889-9ABD-D045CF450CB8%7D.uif

Der russ. Kommersant berichtet ebenfalls schon von einer wahrscheinlichen Verlängerung der Rückzahlungen an die Banken.

http://www.akm.ru/eng/news/2016/january/12/ns5404179.htm

Hier noch die offizielle Agenda der außerordentlichen Hauptversammlung am 04.März 2016:

http://www.mechel.com/doc/doc.asp?obj=121790

Wie bereits schon bekannt, geht um es im die Änderung des Board of Directors. Die Banken müssen mitreden können?.

Ansonsten allen bereits Investierten und zukünftigen Neu-Aktionären alles Gute und viel Glück.
Möge der Rubel mächtig für uns rollen!!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
139 Postings ausgeblendet.

18.04.17 10:12
1

130 Postings, 2146 Tage WandervogelMechel News

18.04.17 10:20
1

130 Postings, 2146 Tage WandervogelChelyabinsk

und die Genehmigung/Staatliche Unterstützung für einen neuen Kredit für die Anschaffung v. Maschinen zur Produktion von Export-Gütern nach EU-Standards wie Schienen in der Metall-Legierungsmetall-Fabrik in Chelyabinsk (wenn ich das richtig übersetzt habe)
etc...
http://www.mechel.com/press/...=1&nm=122038&fxsl=view_soc.xsl
 

30.04.17 13:01
2

1028 Postings, 7311 Tage natschoErgebnisse 2016

Am Mittwoch wurden die Gesamtjahresergebnisse 2016 veröffentlicht, hier mal die Key-Facts:

- nach 2011 wurde erstmals auf Jahressicht ein Gewinn erwirtschaftet (7,1Mrd Rubel)!!!
- Umsatz von 253 (2015) auf 276 Mrd Rubel gesteigert
- Steigerung Operat.Profit um 76% (ggü.2015)
- Steigerung EBITDA um 45%  (ggü.2015)
- 76% der Schulden sind restrukturiert (davon 67% in Rubel, 27% in USD, 6% in EUR)
- 71% der Schulden entfallen auf russ.Banken

Genauer nachzulesen auf der Homepage   http://www.mechel.com/press/...=1&nm=122045&fxsl=view_soc.xsl

Die Hauptversammlung dürfte wohl wieder am 30.06.2017 in Moskau stattfinden. Agenda folgt sicherlich demnächst.
WENN ich jetzt keinen Rechenfehler gemacht habe, dürfte es für die Vorzüge eine ganz ansehnliche Dividende geben...BIN SEHR GESPANNT!

Ansonsten, wie bereits von Wandervogel gepostet, neue Verträge bzgl. Kohlelieferungen nach China...Investitionen in Chelyabinsk, um den Umsatz-u.Margenbringer (Bahnschienen) weiter voranzutreiben.
Außerdem will Mechel groß in das Exportgeschäft mit Bahnschienen nach Europa (Deutsche Bahn) einsteigen...geplant sind 300.000 Tonnen !

http://de.rbth.com/deutschland_und_russland/...e-deutsche-bahn_749461

Der Kurs der Aktien (Moskau), zumindest die Stämme, dreht auch wieder nach Norden und sollte demnächst mal wieder neue Jahreshochs anlaufen...
Alles in allem für mich nach wie vor eine positive Entwicklung...Bin froh "ein paar" Mechel-ADR's im Depot zu haben und freue mich auf weiterhin sattes Grün....

 

01.05.17 19:21
1

28 Postings, 5055 Tage PerlpilzSehr schön!

Auf in den Wonnemonat Mai!
Danke euch und herzliche Grüsse!  

08.06.17 20:08
4

1028 Postings, 7311 Tage natschodamit mal wieder überhaupt jemand hier

etwas von sich gibt.... habe zwar gerade auch relativ wenig Zeit, aber hier mal wieder was in Kurzform:

- Ergebnisse 2016, wie weiter vor mitgeteilt, sind bekannt...siehe Homepage
- Ergebnisse Q1/2017 (Operational gleich bis leicht schlechter ggü. Vorjahr) - Financials natürlich extrem besser...siehe Homepage
- ordentliche Hauptversammlung, wie immer 30..06.2017 in Moskau
- Heute als Meldung, dass auf die Stämme (mal wieder - NOCH, nicht mehr sehr lange!!!) keine Dividende gezahlt wird
- wie bereits von mir geahnt, zahlen sie dafür auf die Vorzüge einen ordentlichen Batzen!
- erstmals seit 2011 den vollen Anspruchssatz, für das Jahr 2016, sind das 10,8 Rubel / Vorzugsaktie ....... => $$$$$$$$$$$$ Zahltag 11.07.2017, ICH FREUE MICH :-)))
- erklärte natürlich auch die derzeitige "Schwäche" der Stämme bzw. die "Stärke" der Vorzüge
- neben ein paar weiteren Deals bzgl. Kohle und Stahl-Lieferungen, soweit erstmal nichts neues an der Front
-als weiter am Ball bleiben, 2017 wird ebenfalls top - dran denken, der Schienen-Deal mit der EU bzw. Lieferungen an die DB stehen auch noch aus...
- wer Geld "übrig" hat bzw. ne Dividende über die Vorzugs-ADR erhält...sollte, meiner Meinung nach, Bestände aufstocken...
- stay tuned - der Rubel rollt....
 

23.06.17 09:13

1 Posting, 1549 Tage Ck17Einbruch

Kann sich jemand den Einbruch der letzten Tage erklären ? Echt verrückt  

23.06.17 09:40
1

1028 Postings, 7311 Tage natschoEinbruch?!

Moin Ck,

grundsätzlich sollte es mir dem Rubel zu tun haben, falls du den Verlauf bei den ADR meinst?!

In Moskau sehe ich nur im 6-Monatschart einen negativen Kursverlauf, auf Monatssicht leicht negativ, auf Wochensicht gut um Plus...von daher erstmal alles gut

HV steht demnächst an, Ausblick stabil, Dividende, Rohstoffpreise, Lieferverträge alles gut...der (derzeit leicht schwächelnde) Rubel rollt!  

17.10.17 19:41
1

1028 Postings, 7311 Tage natschoirgendwas ist hier im Busch...

...wenn ich mir Handelsvolumina der letzten Tage ansehe.
Stark überdurchschnittlich, bei relativ geringen Schwankungen.

Ich denke, nachdem die Kurse über Sommer gut zurück kamen, erfolgen hier Eindeckungen vor dem nächsten Sprung gen Norden?!?!

Melde mich am Wochenende mal ausführlicher bzgl. der Ereignisse des letzten Quartals, bin momentan zeitlich ziemlich knapp...  

25.11.17 15:15

1028 Postings, 7311 Tage natschoQ3 Ergebnisse

werden am Dienstag, den 28.11.18 veröffentlicht.
Rechne nach dem Verlust in Q2 wieder mit einem Gewinn von ~5-7Mrd.Rubel?!
Ansonsten sind wir scheinbar die 13Mrd.Rubel Strafzahlung bzgl.Atrix los...

http://www.1prime.biz/news/archive/...7-424E-9CD6-C23B2472A775%7D.uif

Auf der kürzlich beendeten Metall-Expo wurden diverse Lieferverträge geschlossen. Kohle-Deals wurden ebenfalls in letzter Zeit besiegelt.

Bei Stämmen und Vorzügen in Moskau scheinen wir, falls kein Einbruch mit dem Zahlen kommt, die Tiefs gesehen zu haben. Damit können wir in Richtung der Hochs Ende 2016/Anfang 2017 zurück laufen...
Zwar haben die Aktien, entgegen meiner Prognose/Hoffnung, dieses Jahr bis jetzt nicht stark positiv performed, aber wir standen kurstechisch schon schlechter da.
Bei den ADR steht und fällt natürlich alles mit den Wechselkursen. Aktueller Rubelkurs sollte ja bekannt sein?!

Mal sehen, wie es ab nächster Woche weitergeht.
Bin weiterhin positiv gestimmt, sollte ein gutes Geschäftsjahr, mit einer erhöhten Dividende für die Vorzüge werden.
Habe hier nochmals aufgestockt und freue mich auf die Ernte im Sommer!  

28.11.17 10:41
1

1028 Postings, 7311 Tage natschoZahlen sind raus...

Nur kurz, demnächst ausführlicher:
Operativ....na ja!
Fianziell...top!

Gewinn nach Q3/2016 = 5,5Mrd Rubel
Gewinn Gesamt 2016 = 7,16Mrd Rubel
Gewinn nach Q3/2017 = 11,1Mrd Rubel

Im Q3 wohl selbst 6,12 Mrd Rubel, da hab ich ja gut geschätzt!
Schöner Run auf die Vorzüge heute, die Dividende wird schön!!!
Ich persönlich rechne mit ca. 15Cent pro Vz-ADR...noch kann man günstig nachlegen

Demnächst ausführlicher dazu  

22.12.17 19:15
2

1028 Postings, 7311 Tage natschoWünsche allen hier

frohe Weihnachten und einen fleißigen Weihnachtsmann.
Genießt die hoffentlich arbeitsfreie Zeit zwischen den Jahren im Kreise der eurer Liebsten bzw. der Familie.
Gebe demnächst noch mal einen ausführlicheren Lagebericht zu Mechel ab.
Rutscht gut in das neue Jahr. Bin mir sicher, auch  2018 wird spannend und auch wieder mit einem satten Grün im Depot, Mechel wird's schon richten.

Stay tuned, der Rubel rollt...  

05.01.18 10:32

3872 Postings, 1766 Tage vinternetNews ?

07.01.18 18:01
2

1028 Postings, 7311 Tage natschoInsolvenz nahezu ausgeschlossen,

laut einer Studie vom Dezember 2017. Schulden passen nun zum aktuellen Cashflow.

https://seekingalpha.com/article/...-equal-annual-operating-cash-flow

Reuters berichtet im Dezember, dass Mechel genug Unterstützung (>75% Zustimmung) für die Umstrukturierung der letzten 1 Mrd. US-Dollar Schulden seitens der ausländischen Banken hat.
Darin wird die Endfälligkeit auf das Q1/2022 verschoben, die Zinsen betragen nun Libor+3,5% mit der Möglichkeit zur Senkung auf 3%.Unterschrieben wird noch in Q1/2018

https://www.reuters.com/article/...ucture-of-1-bln-loan-idUSL8N1OT2RM

Für Yakutugol wurden ebenfalls im Dezember 18 neue Belaz-Trucks geleast. Sind die größten Trucks auf der Welt mit dem größten Fassungsvermögen für Schüttgüter.

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/1302362/...1068/htm_11822.htm

Außerdem hört der CFO aus persönlichen Gründen nach knapp einem Jahr Tätigkeit auf. Ob nun gut oder schlecht => werden wir sehen.

Kurz zum Kurs, heute mal von der Aktie in Moskau, da weniger durch Wechselkurse verfälscht:
letzter Tag 2016 ~ 183 Rubel, letzter Tag 2017 ~ 148 Rubel, auf Jahressicht quasi rein kurstechnisch ein Minus von ca. 35 Rubel / ca. 20%
Die letzten Tage in Moskau waren nach neuen Jahres-Tiefs der Stämme im Dezember in Moskau (88 Rubel) geprägt von guten Kursgewinnen bis in die Mitte der 150er Rubel.
Nachdem jetzt wirklich die Inso vom Tisch ist, man Geld verdient und die Umschuldung steht, sollte es nun auch mit den Aktien/ADR-Kursen nachhaltig aufwärts gehen.
Es wurden wieder Deals zur Kohlelieferung unterschrieben und auf der Metall-Expo in Moskau Deals im Metall/Stahlbereich unterzeichnet.
Habe ebenfalls für das erste Halbjahr bei mir noch auf dem Schirm den Einstieg in die europäische Schienenlieferung bzw. an die Deutsche Bahn.

Wie bereits in anderen Postings mitgeteilt, gehe ich von weiter wachsenden Dividenenzahlungen über die Vorzüge aus (letztes Jahr 10,8 Rub pro russ. Vorzug, d.h.~7,5ct/ADR) Meine persönliche Schätzung für dieses Jahr beläuft sich je nach Wechselkurs auf ca. 10-17ct/ADR

Eine letzte Anmerkung zu den Short-Zahlen bei den Stamm-ADR noch.
Wir stehen aktuell Anfang Januar 2018 bei 209.600 Stück. Anfang 2017 waren wir bei 982.800 im Sommer 2017 bei 185.200 Stück.
Zum Vergleich im Januar 2016 standen wir bei 10,2Mio Stücken und im August 2015 hatten wir noch über 10,8 Mio Stücke short!!!

Damit wünsche ich allen Investierten viel Glück und alles Gute für 2018. Bin sehr zuversichtlich für die weitere Entwicklung des Unternehmens und der Kursentwicklung unseres kleinen Sahneschnittchens.
Stay tuned, der Rubel rollt!!!
 

22.01.18 17:43
1

186 Postings, 1691 Tage andi007Dividende

falls es eine Dividende gibt ? Ist hierfür ein Zeitraum vorgesehen  

22.01.18 18:13
3

1028 Postings, 7311 Tage natschoHe andi...

Die letzten Jahre war die HV immer am 30.06.
Der EX-Tag in Moskau meist Mitte Juli, glaube 2017 am 11?
Zahlung ca. Mitte/Ende August...

P.S. eine Dividende wird es bestimmt geben.
20% der Gewinne schütten sie über die Vorzüge aus. Die ersten 3 Quartale waren gut, siehe Postings weiter oben...  

18.02.18 11:33
1

1028 Postings, 7311 Tage natschoHöchste Brutto-Marge in der Branche

Da momentan an der News-Front relativ wenig neues ansteht...hier ein kurzes Update seitens seekingalpha:

MECHEL ist jetzt wieder ein GUTER KAUF:


https://translate.googleusercontent.com/...u99OR-0-OzHQHf61JlgVeMCIoQ

 

18.04.18 20:25
1

1028 Postings, 7311 Tage natschodes eine Freud, des anderen Leid...

...nachdem nun die Ergebnisse für 2017 veröffentlicht wurden, gab es nachvorangegangener Kurserholung in Moskau, auch neue Jahreshochs. (bei den Vorzügen)
Dann dauerte es zwei Tage und das amerikanische Sanktionsgehampel ging los!!!

Was folgte waren neue Jahrestiefs, speziell bei den Stämmen folgte, der stark unter Druck geratene Rubel tat sein übriges (für die ADR - Wechselkurse)
Auslöser waren ausländische, speziell amerikanische Investoren, die aus russischen Titeln flohen. (Soweit die Presse, lasse ich mal unkommentiert)
Derzeit erholen wir uns langsam wieder...

Um es vorweg zu nehmen, ich habe die Gunst der Stunde genutzt und meine Bestand an Vorzügen aufgestockt!

Im letzten Geschäftsjahr selbst fiel nach Steuern ein Gewinn von 11,6Mrd Rubel, nach 7,1Mrd im Jahr 2016 an.
Auf die weiteren Kennzahlen, sowohl operativ, als auch finanziell, gehe ich mal nicht weiter ein. Der Geschäftsbericht ist auf der Homepage verlinkt, habe hier aber eine Google-Übersetzung:

https://translate.google.com/...doc.asp%3Fobj%3D122263&edit-text=

In Post #153 hatte ich auf meine Dividendenschätzung hingewiesen. Mit dem Ergebnis 2017 und den aktuellen Wechselkursen kommen wir auf eine Dividende von 0,11? pro VZ-ADR !!!
Ergibt beim derzeitigen Kurs in Euro eine Dividendenrendite von 14% - geht schon!!!
Da es die Kohle erst im Augst geben wird, gehe ich von Wechselkursen aus, wie wir sie im Februar hatten und komme dann auf ca. 0,125? an Dividende!

Ansonsten für Fragen und Anregungen stehe ich gerne zur Verfügung, soll ja hier kein Monolog werden....
Macht das beste aus der derzeitigen Situation - ist nur temporär, Russland und seine Aktien werden gestärkt aus der Sanktions-Kacke hervorgehen!!!


 

03.06.18 11:41
2

1028 Postings, 7311 Tage natschoes gibt Cash

Dividende für 2017 steht fest:
Wie vermutet, Stämme nix, Vorzüge 16,66Rubel.

Für uns in Deutschlan­d heißt das nach heutigen Wechselkur­sen ~0,115? pro ADR (2:1)

Dollar/Rub­el 1/62,30
Euro/Dolla­r 1,166

Kohle bekommt, wer die Teile per 18.07.18 im Depot hält - man kann also noch aufstocken/einsteigen.

Der Rubel rollt also auch hier kräftig, Danke Russland!

https://www.reuters.com/article/...-of-16-66-rbls-share-idUSR4N1SW052  

03.08.18 07:09

256 Postings, 2365 Tage bkissDanke - auch

20.09.18 21:10
1

3872 Postings, 1766 Tage vinternetna jetzt aber ....

29.11.18 13:53

256 Postings, 2365 Tage bkissna jetzt aber ....

na jetzt aber ....  = 20% - 2019 ???? - Wow !  

29.11.18 13:56

256 Postings, 2365 Tage bkissMechel PAO Pref ADR - 0,586 ?

29.11.18 14:06

256 Postings, 2365 Tage bkissGazprom - nur = 5,8 Prozent !

Fast sechs Prozent sind drin
Im Falle einer Anhebung auf 10 Rubel pro russischer Gazprom-Aktie, würde es für die in Deutschland gehandelten ADRs, die quasi zwei Gazprom-Aktien verbriefen, 20 Rubel geben. Umgerechnet entspräche dies einer Ausschüttung in Höhe von aktuell knapp 0,26 Euro, woraus sich eine Dividendenrendite von 5,8 Prozent errechnen würde (allerdings erhebt Russland eine Quellensteuer in Höhe von 15 Prozent).  

19.03.19 14:27

256 Postings, 2365 Tage bkissMechel PAO Pref ADR - 0,588 ?

Kauf ???  

01.07.19 20:53
1

65 Postings, 856 Tage GoldwalzeSteuersystem in Russland

bkiss: Russische Quellensteuer ab 2019: 30%

(allerdings erhebt Russland eine Quellensteuer in Höhe von 15 Prozent).

Die wichtigsten Steuern im Jahr 2019

Steuersätze

Das russische Steuergesetzbuch sieht in Art. 224 fünf unterschiedliche Einkommensteuersätze vor: 9%, 13%, 15%, 30% und 35%.

Steuersatz auch für nichtsteueransässige hochqualifizierte Spezialisten, also auch in dem Zeitraum, in dem sie nur beschränkt steuerpflichtig sind, während grundsätzlich das Einkommen von beschränkt steuerpflichtigen Personen (d.h. natürlichen Personen ohne russische Steueransässigkeit) mit einem 30% - Steuersatz besteuert wird.

https://lex-temperi.de/aktuelles/...-wichtigsten-steuern-im-jahr-2019  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Allianz840400
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Deutsche Telekom AG555750
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
Infineon AG623100
BMW AG519000