finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 2414
neuester Beitrag: 15.10.19 10:47
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 60345
neuester Beitrag: 15.10.19 10:47 von: Kursverlauf_ Leser gesamt: 10906841
davon Heute: 37746
bewertet mit 100 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2412 | 2413 | 2414 | 2414   

21.03.14 18:17
100

6052 Postings, 7045 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2412 | 2413 | 2414 | 2414   
60319 Postings ausgeblendet.

15.10.19 10:30

313 Postings, 458 Tage User88Ich denke wir sind jetzt unten

angekommen, auch wenn andere das nicht so sehen.
Werde jetzt mal nachlaufen.  

15.10.19 10:32

303 Postings, 500 Tage Jack Pottwie ich ja schon sagte "Finanzterrorismus"

15.10.19 10:32
1

19 Postings, 1043 Tage TripleA_CFAFT

Wer den FT-Artikel gelesen und die Excel-Dateien nachvollzogen hat, sollte sich zumindest mal Gedanken machen wie anfällig die Strukturen bei Wirecard für irgendwelche Luftbuchungen sind. Selbst wenn in der Fischerhütte in Manila ein Wirecard Office wäre, warum hat keiner der angeblichen Vertragspartner der Wirecard-Tochterunternhmen jemals von ihrem angeblichen Vertragspartner gehört? Wie kommt man auf die Idee einen Impairment-Test anhand von aufgeblähten Margen vermeiden zu können und das wird auch noch vom WP akzeptiert?

Wer hier nachkauft ist selbst schuld  

15.10.19 10:32
1

974 Postings, 784 Tage Kursverlauf_Unten angekommen waren wir um

9Uhr 30, seitdem geht's in Wellen wieder hoch  

15.10.19 10:34
3

87 Postings, 300 Tage DbillFassen wir mal zusammen...

Der schockierende, desaströse Artikel, der "Scoop", liegt seit Monaten fertig in der Schublade. Wie weltbewegend können solche Informationen schon sein? Ich habe mir die Mails mal angeschaut und finde, dass das alles
1. nur aus einer Quelle kommt
2. schon sehr viel negative Auslegungskraft braucht, um daraus einen systematischen Strick zu drehen

Dan McCrum hat sich per externem Anwalt die Absolution erteilen lassen, den Artikel rauszuhauen. Zufälligerweise bauen große Fonds in der einen Woche zwischen "Dan darf schreiben was er will" und der Veröffentlichung signifikant ab.

Und dann kommt der Artikel pünktlich zum Börsenstart nach dem Columbus Day in den USA und es werden schlagartig haufenweise Aktien rausgehauen.

Alles absolut lächerlich.

Ich habe aber mein Lehrgeld bezahlt, Finger weg von Optionsscheinen und rein in die Aktie, damit kann man jeden Blödsinn aussitzen.  

15.10.19 10:35

5253 Postings, 2546 Tage derbestezockerWirecard

da wird bald die Übernahme kommen, dass ist nur das Vorspiel mit den üblichen Beteiligten, die stecken unter einer Decke. Was haben eigentlich die Staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen dazu ergeben.  

15.10.19 10:35
2

3938 Postings, 963 Tage Jörg9.... ich hatte schon so etwas befürchtet....

.... da gestern die Umsätze wieder extrem niedrig waren und anscheinend in hohem Maße auf steigende Kurse spekuliert wurde. Vor dem Hintergrund bin ich davon überzeugt, dass es die Investmentbanken sind, die heute den Kurssturz mit Paketverkäufen ausgelöst haben und gleichzeitig den Artikel in Abstimmung mit der FT lancierten.

Dann gibt es vermutlich noch die "künstliche Intelligenz" und weitere automatische Verkäufe, die dadurch ausgelöst werden und somit den Dominoeffekt auslösten. Ich gehe nicht davon aus, dass Kleinanleger oder Profis manuell in Panik signifikant verkauft haben. Wer liest denn so schnell die Financial Times und reagiert darauf? Wer den Artikel versteht, wird im Zweifel meiner Meinung nach nicht reagieren.

Aber das ist eben alles nur meine persönliche Vermutung und Meinung!  

15.10.19 10:36

288 Postings, 223 Tage BagheeraDie Mitarbeiter von FT

sind bestimmt schon reich geworden und nachdem FT von den britischen advokaten vor kurzem kein insider Handel nachgewiesen wurde, legen sie gleich nach.

Mit deutschen Firmen kann man es ja prima machen.

Internas von wdi haben in einer britischen Zeitung und generell nichts in Zeitungen verloren.

Kaufkurse wie heute legen zahlreiche Orders lahm.
 

15.10.19 10:36

3539 Postings, 4045 Tage clever_handelnvielleicht drehen wir noch am Ende des Tages

diese Zeitungsartikel kann man nicht für 15% Kurs minus heranziehen.

Vielmehr ist zu prüfen wer eventuell damit Short geht und dem Verlag eventuell schmiert.

meine Meinung  

15.10.19 10:36
3

106 Postings, 210 Tage AmlodhiIR Abteilung: Stellungnahme noch heute

Hab grad bei Wirecard angerufen. Die Dame sagte, man arbeite an der Stellungnahme zu den FT Vorwürfen und es sei höchstwahrscheinlich, dass die heute noch rausgeht.  

15.10.19 10:36

12 Postings, 172 Tage nathanael_Sorgen

ich bin eig. ein WC und va. MB Fan aber der Bericht macht mir Sorgen. Einer von beiden muss bewusst lügen. Entweder sind die Beweise der FT gefaket oder WC hat wirklich Umsätze frei erfunden, und das in hohem Maße. Wir sollten das alles nicht durch die Optimisten Brille betrachten, sondern ganz rational analysieren und va. auf eine echte Stellungnahme warten.  

15.10.19 10:37
1

473 Postings, 2025 Tage Thomas941ARP Sofort

Wenn Wirecard jetzt das Geld nimmt und in ihre eigenen Aktien steckt, dann ist das sogar ein Gewinn für Wirecard.

Man verspricht der SoftBank zu 130€ kaufen zu dürfen und kauft selbst mit dem Softbank Geld für 118€ Aktien, daraus ergibt sich eine Differenz von 12€ und somit ein Gewinn für Wirecard.

Vielleicht lernen die Anleger ja endlich das "Limits" und "Zertifikate" Geldverschwendung sind und nur der Umverteilung von unten nach oben dienen.

Kauft "solide" Aktien und lasst diese ohne Limit liegen, dann könnt ihr weitaus entspannter Handeln. Die Zertifikate-Kaiser wurden heute richtig in den Hintern getreten.

 

15.10.19 10:38
1

727 Postings, 346 Tage el.mo.@Kursverlauf...

mach doch deinem Namen mal alle Ehre und versuche zu eruieren wie's jetzt weiter geht.
Hier geht's noch lange nicht hoch.  

15.10.19 10:38
2

3938 Postings, 963 Tage Jörg9...Freitag ist Verfallstag

... die nähe zum Verfallstag könnte ebenfalls wieder als Indiz angesehen werden, dass die Investmentbanken fällige Optionen möglicherweise wertlos sehen wollen.  

15.10.19 10:40

141 Postings, 203 Tage Evi kWdi gerade

Scheinchen für so günstig, bin echt nur am lachen. Es sind alte karamellen der ft. Und vor ein paar Tagen habe ich noch geschrieben, dass man sich überLegen sollte, warum citibdie Aktie auf 100 oder 110 eingestuft lässt. Zwetschgen hat mich daraufhin ein bisschen klein gemacht, und danach hatte ich keine Lust mehr zu schreiben. Ich finde wir eine  tolle Aktie, aber die Umstände sind hammerhart. Bloss keine Verkaufs oder kaufempfehlung  

15.10.19 10:42

974 Postings, 784 Tage Kursverlauf_@el.mo.

ich hab doch geschrieben in Wellen (um 10:36 Tief bei 113)
 

15.10.19 10:42

832 Postings, 908 Tage markusinthemarketich weiss noch vor ca. 1 woche

gabs ne grafik die wieder erhöhtes Shortseller-Engagement gezeigt hatte.. man muss nur wissen welche beiträge man in diesem forum ernst nehmen muss bzw. sollte  

15.10.19 10:43

17 Postings, 244 Tage PalmerstonWieso machen die das,weil sie es können

Macht mir aber nix die paar K Buchverlust sind bald vergessen, kurzes Ärgern über das wieso das funktioniert.
Wer wissentlich so einen Schaden auslöst mit, könnte sein und macht den Anschein und schwamigen Vermutungen der ist fast schon kriminell.
Aberes haben offenbar zuviele ein Interesse an sowas.
Selbst die sichersten K.o long Scheinchen haben sich aufgelöst
Was da von den Anbietern verdient wird zzz.
Aber jeder kennt das Risiko mit der Vola,das ist bei Wdi schon ohne Scheinchen hoch.  

15.10.19 10:43

2085 Postings, 544 Tage BrilantbillMein arsch Depot hängt

Ich will nachkaufen aber nix geht.
 

15.10.19 10:43
1

1159 Postings, 1454 Tage unratgeberbin mir sicher

dass man sich das bei der Bafin jetzt gerade sehr genau anschaut. Die Kaffeepause fällt dort heute aus. Vielleicht kommt da ja was, gerechtfertigt wäre es meiner Meinung nach.  

15.10.19 10:44

938 Postings, 227 Tage Kornblume@evik

Zwetscke macht jeden klein mit seinen Pseudo-Analysen ohne Quellenangabe. Ist auch nur ein Push-Troll.  

15.10.19 10:44

288 Postings, 223 Tage BagheeraNachwelle

Schnelle Aufklärung bzw Stellungnahme von wdi ist gefragt.
Meist kommen weitere verkaufswellen auf den ersten Schock. Siehe Ende Januar.
Der Fiese Tiger FT beisst nach.
 

15.10.19 10:46

6663 Postings, 6570 Tage bullybaer#60340

die schlürfen weiter am Kaffee lesen hier mit und lachen sich eins.....  

15.10.19 10:46
3

2063 Postings, 417 Tage S3300Nathanale

Und Ernst&Young hat diese erfundenen Umsätze nicht entdeckt, da braucht es schon einen McGyver von der FT. Alles klar ;)  

15.10.19 10:47

974 Postings, 784 Tage Kursverlauf_Wenn nix geht mit Nachkauf

zeigt es doch, daß jetzt die doofen raus sind und der Rest verkauft nicht  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2412 | 2413 | 2414 | 2414   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Aktien_Neuling, Aktienluders Tochter, Bigdrago3, Bigtwin, Mangatur, g.s., Goldjunge13, Mesias, Trader-123, Weltenbummler

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BASFBASF11
Aurora Cannabis IncA12GS7
Infineon AG623100
TUITUAG00
SAP SE716460
TeslaA1CX3T