finanzen.net

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 10799
neuester Beitrag: 30.09.20 09:14
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 269961
neuester Beitrag: 30.09.20 09:14 von: manham Leser gesamt: 35749088
davon Heute: 9146
bewertet mit 262 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10797 | 10798 | 10799 | 10799   

02.12.15 10:11
262

28369 Postings, 5690 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10797 | 10798 | 10799 | 10799   
269935 Postings ausgeblendet.

29.09.20 22:53

4305 Postings, 686 Tage Dirty JackModeration erforderlich


Moderation erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

29.09.20 23:22

4925 Postings, 851 Tage BobbyTH@DirtyJack

Ich frage mich oft weshalb der PIC bei diesen Kursen nicht weiter aufstockt. Hast du zu meiner Frage eventuell eine Antwort?  

29.09.20 23:30

4925 Postings, 851 Tage BobbyTH@gewinnnichtv

Ich will dich nicht motivieren, das bitte mach du selbst und egal in welcher Richtung auch immer. Sei es das du unzufrieden bist und verkaufen tust, sei es  das du der Meinung bist noch weiter durch zu halten.

Ist ja nichts neues, man sollte es aber immer im Kopf behalten um sich daran zu erinnern.

Negativ zu denken ist einfach, man muss sich nur eigene Antworten die oft von Anderen Leuten übernommen werden immer wieder sich vorhalten, optimistisch zu denken ist schwieriger, den dazu bedarf es das  man sich aktiv selbst bemüht und nach Antworten sucht die die eigene positive Meinung stützt.

Beides ist kagge, zumindest wenn man keine positive und verlässliche Antworten für die Selbstmotivation findet.

Aber es gibt eine Lösung bei Antworten die man nicht versteht: Sich beharrlich um das Verständnis bemühen.  

29.09.20 23:58
3

3 Postings, 1 Tag BabtistaFolgendes läuft hier

Gläubiger wissen um Steinhoffs Situation und geben den Takt vor. Solange von Ihnen kein grünes Licht auf Einigung gegeben wird, passiert es auch nicht. Folglich können sie mit der Aktie machen was sie wollen, indem sie sie verleihen und dafür eine Leihgebühr kassieren. Wahrscheinlich sind sie auch selbst noch short und dann kommt das bei raus. Kleinanleger werden massiv unter Druck gesetzt, weil es so ausschaut als wäre das der wahre Wert des Unternehmens. Ist es aber nicht!

Mich stört nicht, dass es aufgrund der Komplexität so lange dauert. Mich stört die Intrasparenz sowie der Leerverkauf durch gewisse Akteure. Und da bekannt ist, das man sich untereinander abspricht, ist es nun auch keine große Kunst für die man sich den Bauch pinseln muss. Mein Rat demzufolge an alle Longie. Aktien halten und am besten nichts tun.  

30.09.20 00:46

1266 Postings, 973 Tage seeblitz1Eine

Frage stelle ich mir immer erneut:
haben die klägende Old Hareholder ihre Shares immer noch im Depot?
oder aber hatte sie diese verkauft?
Ich meine Verluste hat nur dieser, der sich von seinen Aktien getrennt hat,
so hat der Klägender keine Aktien inne... ODER??

GN8  

30.09.20 00:59

922 Postings, 816 Tage Ricky66@Bobby

Auch von mir ein herzliches Dankeschön für deinen Einsatz. Die Beantwortung der Fragen war für mich sehr aufschlussreich und bestärkt mich sehr, am Invest weiterhin festzuhalten. Leider wurde meine Frage nicht beantwortet, ist aber nicht weiter tragisch. Als ich wie viele andere  von uns einstieg, war das Risiko deutlich höher und ich bereit, ein Vielfaches des heutigen Kurses zu zahlen. Das Risiko, obwohl immer noch hoch, hat sich deutlich verringert. Es gibt somit für mich mit Stand heute kein logisches Argument jetzt auszusteigen.
@Wulf: Das wäre doch ein Video wert, oder :)  

30.09.20 02:07
1

416 Postings, 3611 Tage aboutback@BobbyTH

"...Ich verstehe die so, dass Steinhoff zwar einen Vergleich anstrebt, aber LdP noch gar nicht sicher ist den angebotenen Vergleich auch bei benötigter Zustimmung selbst so umzusetzen.

Dachte erst ich hätte mich bei der HV verhört, jetzt beim Lesen bin ich aber der Meinung das Steinhoff eventuell den Vergleich gar nicht benötigt und das eine Finte ist...."


Und ich sehe die Antwort auf die Frage von Hernn Peters so, dass wenn die nötige Zustimmung zum Vergleichsangebot nicht kommt,

Steinhoff sich bis in spätestens 4-6 Monaten klar ist, ob die klagenden Parteien in einem Insolvenzverfahren (SOP/      155)          §
per Cram Down( nicht explizit erwähnt) abgefertigt werden, oder ob sich jede Klagepartei alleine richtung  St.Nimmerleinstag aufmachen darf - also Ultimatum.

Die Formulierung, dass diese Entscheidung letztendlich mit den Gläubigern und Klägern zusammen erfolgen wird, ist vermutlich  der Hinweis an die beiden Parteien, dass SIE  nun  in der Verantwortung stehen.

Damit habe ich mich zum "andauernden  Jammern dass die 4-6 Wochen abgelaufen sind und LdP die trockenen Tücher für das Settlement immer noch nicht verkündet hat " in einem Aufwasch mit geäussert.

 

30.09.20 02:07

1664 Postings, 1054 Tage Klaas Klever@Seeblitz1: spielt keine Rolle

Es spielt keine Rolle ob die Kläger ihre "früheren" Aktien immer noch haben oder sie schon längst verkauft haben oder inzwischen schon lange neue Aktien (also nach dem Crash gekauft) haben. Entscheidend ist nach meinem Wissensstand nur, dass die Kläger zum Börsenschluss am Abend des 5.12.2017 Steini-Aktien im Depot hatten. Sie müssen diese aber nicht bis zum heutigen Tage im Depot liegen haben. Steht auch irgendwo auf der Steini-Homepage (kann leider keinen Link reinkopieren vom Tablet aus)  

30.09.20 02:25

1664 Postings, 1054 Tage Klaas KleverWas mir leider auch noch niemand

sagen konnte war folgende Frage zu beantworten (schon vor einiger Zeit mal hier gestellt):

Was passiert wenn nur eine der beiden Hürden (75% in SA, 50% in NL) erreicht werden kann und die andere nicht ? Ist der Vergleich dann dennoch durch (als "Teilvergleich") oder ist er dann gescheitert ?

Vielleicht hat ja jemand eine Ahnung oder Vermutung.  

30.09.20 04:57

28 Postings, 17 Tage Policap2020Talisman

Kann man dich für meinen nächsten Kindergeburtstag buchen?
Wir brauchen noch sowas wie ne piniata.
Stöcke bzw Eisenstangen haben wir genug:-)
Hast du evtl die nächste Woche Zeit?  

30.09.20 07:26

2819 Postings, 901 Tage TalismannPoli

Lad die ein, die Euch in die Scheisse geritten haben! Nicht die, die es haben kommen sehen!
Schöne Feier!
Talismann
 

30.09.20 07:37

82 Postings, 291 Tage daizz9transenfrau

Macht home office. Wie erfolgt deine Abrechnung? Per Posting? Pro reply?  

30.09.20 07:40

2819 Postings, 901 Tage Talismanndaizz

pro 1/100 Kursrückgang!  

30.09.20 08:03

12961 Postings, 2908 Tage H731400Conforama Frankreich

70 Mio kann SH damit tilgen auf Holding Ebene, siehe Q&A. Die 70 Mios waren für Immos, also 1 Euro Verkauf !

Nur zur Info für alle Ahnungslosen die meine Aussage Firesale bezweifelt haben. Das reicht nicht einmal für 1 Monat Zinsen !

10% tick tack tick tack; EK immer dicker im minus; für alle die denken SH hat ewig Zeit fürs GS !

Wird Zeit das etwas kommt !!!!!  

30.09.20 08:14
1

108 Postings, 308 Tage SteinpilsH731400

wo hast Du diese Informationen her?
bitte um Quellenangabe. und sollte das stimmen und die Schulden mit übernommen worden sein, dann steht Deine Aussage in einem Internet Forum unter einem völlig falschen Stern - verunsichert aber Leute die sich hier ein Bild machen wollen.
Also Quelle bitte  

30.09.20 08:18

108 Postings, 308 Tage Steinpilsmacht Euch ein Bild

gerade erst gesehen was ich vom User Lord Tourette bekommen habe als "Boardmail"

"Den Lord heute morgen schon bloss gestellt?
Lasse dich schön weiter Arschficken!"

macht Euch selbst Euer Bild vom Einzeller  

30.09.20 08:21
1
70 Mio für die Immos war bekannt, und woher bist Du Dir so sicher, dass wir nur 1 Euro für die 162 Geschäfte bekommen haben.

In allen Presseartikeln steht, dass der Verkaufspreis nicht genannt wurde.

Gebe Dir recht, es wird Zeit, dass endlich einmal etwas bezüglich GS gemeldet wird.  

30.09.20 08:22
Lord ausblenden und bei den Boardmails sperren, ariva bietet die Funktionen an, um sich vor solchen Benutzern zu schützen.

Einfach einstellen und Lord kann machen was er will.  

30.09.20 08:28

659 Postings, 359 Tage Terminus86@H7

Das aber alle Verbindlichkeiten von Conforoma France mitverkauft wurden und somit auch ein Teil der Schulden wegfällt, hast du aber nicht erwähnt du alter Panikmacher ;-)  

30.09.20 08:33

12961 Postings, 2908 Tage H731400@Terminus86

die 1,4 Mrd Schulden liegen auf Holding Ebene, Du redest von ungefähr 200 Mio aus der Conforama Bilanz.. Echt super, ganz toll !!!  

30.09.20 08:34
1

12961 Postings, 2908 Tage H731400Panik ?

bei 3,7 Cent ? Kann man hier noch Panik machen ? :-))  

30.09.20 08:37

12961 Postings, 2908 Tage H731400@ gewinnnichtve

bist Du nicht einmal im Stande die gestern veröffentlichen Antworten der Fragen zu lesen bzw zu verstehen ?  

30.09.20 08:38

659 Postings, 359 Tage Terminus86@H7

Hast du den Kaufvertrag unterschrieben und kennst die Vertragsdetails? Ich glaube niemand kann hier sicher sagen, was da alles ausgehandelt wurde. In der nächsten Bilanz werden wir es hoffentlich erfahren.  

30.09.20 09:05

12961 Postings, 2908 Tage H731400@Terminus86

doch kann man ganz sicher sagen da die Conforama Bilanz veröffentlicht wurde.  

30.09.20 09:14

2716 Postings, 5697 Tage manhamWie ich schrieb

Vermeintliches Stillschweigen zum Conforama Deal.
Weshalb nicht mal eine Wasserstandsmeldung.
Schulden konnten reduziert werden oder so ?ß  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10797 | 10798 | 10799 | 10799   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
NEL ASAA0B733
Siemens Energy AGENER6Y
TeslaA1CX3T
BioNTechA2PSR2
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
BayerBAY001
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Lufthansa AG823212