Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 12017 von 12188
neuester Beitrag: 13.04.21 00:12
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 304676
neuester Beitrag: 13.04.21 00:12 von: Gorsu Leser gesamt: 45619104
davon Heute: 3679
bewertet mit 286 Sternen

Seite: 1 | ... | 12015 | 12016 |
| 12018 | 12019 | ... | 12188   

04.03.21 11:33

1708 Postings, 879 Tage Herr_RossiLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.03.21 15:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

04.03.21 11:35

13629 Postings, 3103 Tage H731400Vermutungen

die ganze Welt weiß was Jooste für Schei....gebaut hat :-)) echt lustig ;-))  

04.03.21 11:47
5

1368 Postings, 1168 Tage seeblitz1Moin

mal wieder.
Es ist doch ersichtlich, dass der Kurs manipuliert ist.
Wenn man die Xetra-Bestelliste beobachtet, dann siieht man,
dass die "Maschinisten" inzw. so viel Fleisch angewachsen haben,
um ihre Sache in Mio. Stückweise hin und her zu schaukeln.
Ob sich dieses die Oldenburger nicht anschauen sollen, ob es
alles nach den Regeln läuft?
Mich auf jeden Fall, kotzt das an !!  :-(
LONG
sb1  

04.03.21 11:48
3

671 Postings, 960 Tage FannyWenn

Dirk schreiber singt, wird die presse sein Wort nach Südafrika tragen. Sollte jooste dabei nicht gut wegkommen, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen dass es dort zu keinem Verfahren kommt. Ad Verjährung,  das Ermittlungsverfahren läuft seit Jahren. Zumindest in ö ist es so dass solange ermittelt wird, die Verjährung gehemmt ist.

Wird in d nicht anders sein  

04.03.21 12:07

83 Postings, 363 Tage Broker10779seit 3 Wochen

seitwärts-abwärts.

Wenn sich nicht bei Gelegenheit mal was tut, sehen wir bald wieder eine gewisse Zeit einen einstelligen Kurs  

04.03.21 12:11

454 Postings, 227 Tage ms_rockyNacktraderin

Ja 10Mrd ? verschwinden lassen war nur ein Versehen. Gilt auch für den überteuerten Kauf von MF, Kika-Leiner und Conforama. Es ist nur ein Fehler, dass mehr als 10Mrd ? Schulden mit 10% Zinsen, die bis jetzt keiner weiss wie sie erwirtschaftet werden können, gibt.  

04.03.21 12:12
3

42 Postings, 42 Tage ChuztuLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.03.21 15:09
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Diffamierung

 

 

04.03.21 12:30
6

1473 Postings, 353 Tage SquideyeBin gespannt, ob in der Oldenburg

Untersuchung auch irgendwo  A.S. aus Ö. auftauchen wird.....  

04.03.21 12:31

1723 Postings, 3053 Tage kyron7htxNaja

Salamitaktik Runtergetaxe von den algoritmischen Bots.  

04.03.21 12:34

83 Postings, 363 Tage Broker10779@TheNaked

naja, wenn DU das mit Lotto vergleichst, tut es mir leid.

Aber wir werden sehen.

Vielleicht werden wir ja positiv überrascht.

Anyway... wir freuen uns mal wieder über den täglichen 1/2 Cent Handel hier  

04.03.21 12:40

831 Postings, 436 Tage dermünchnerwann kommt hier eigentlich

der nächste interessante Termin?  

04.03.21 12:50
7

1473 Postings, 353 Tage Squideye3 von Steinhoff in Deutschland angeklagt

Gegen drei ehemalige Manager einer Steinhoff-Tochter in Deutschland sowie eine vierte Person ist Anklage wegen eines Wirtschaftsdelikts erhoben worden, bestätigte die Staatsanwaltschaft Oldenburg am Donnerstag.
Namen wurden nicht genannt, so dass derzeit nicht sicher ist, ob Markus Jooste, ehemaliger CEO von Steinhoff, zu den Personen gehört...........

.........Es geht um angebliche betrügerische Geschäfte, durch die Buchgewinne in die Bilanz des Unternehmens geflossen sind.
Die Person, die nicht für die Steinhoff-Tochter gearbeitet hat, steht offenbar "im Zusammenhang mit den Transaktionen".

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
3 van Steinhoff in Duitsland aangekla. Drie voormalige bestuurders van ?n filiaal van Steinhoff in Duitsland sowel as ?n vierde persoon is van ?n handelsmisdaad aangekla, het die kantoor van die staatsaanklaer van Oldenburg Donderdag bevestig. Geen name is uitgereik nie, en dit is dus nie op die oom  ...
 

04.03.21 13:12
7

1473 Postings, 353 Tage Squideye...Die deutschen Behörden gaben am Donnerstag

bekannt, dass die drei wegen Bilanzfälschung zwischen Juli 2011 und Januar 2015 angeklagt sind.

Die Staatsanwaltschaft Oldenburg nannte die Namen der drei ehemaligen Führungskräfte nicht. Martin Rüppell, Oldenburgs Oberstaatsanwalt und Pressesprecher, verwies auf Anfragen an das Landgericht Oldenburg. Auf Nachfrage teilte das Gericht mit, dass es die Namen aufgrund der Unschuldsvermutung nicht nennen könne.

Den drei ehemaligen Führungskräften wird vorgeworfen, Scheingewinne" aus Scheingeschäften in die Bilanzen von rechtmäßigen Tochtergesellschaften des Konzerns eingestellt zu haben.

Ein vierter Angeklagter, der offenbar nicht bei Steinhoff beschäftigt war, wurde von den deutschen Behörden ebenfalls angeklagt, weil er an zwei Unternehmen beteiligt war, die mit den drei Ex-Steinhoff-Managern Geschäfte gemacht hatten....

https://www.news24.com/fin24/Companies/...alance-sheet-fraud-20210304

 

04.03.21 13:20
2

147 Postings, 257 Tage Steinmätzchen@ Broker

Wenn sich nix tut, brauchen wir nur noch den März und April zu überstehen. Ich rechne spätestens ab Anfang Mai mit einem kontinuierlichen langsamen Kursanstieg, der teilweisen Einpreisung der möglichen Auflösung der Rechtsstreitigkeiten am 30.6. Teilweise nur deshalb, weil die Fallhöhe bei Scheitern hoch wäre. In Folge des Hearings am 16.3. könnte allerdings auch ein kleiner Schub entstehen, sollte Trevo dann raus sein.  

04.03.21 13:21
4

2000 Postings, 760 Tage ShoppinguinSquideye: . Und jetzt wird es erst spannend...

Die Überweisungen von Jooste + Co.  ohne Grundlagen/Belege, wie werden diese bewertet?

- Als EK für den Empfänger ? Sind wir dann beteiligt am Kapital der Empfänger-Firma ?`
- Als Darlehen ? Erhalten wir noch Zinsen und haben Rückzahlungsansprüche ?
- Einfacher Diebstahl ?Zahlt die Versicherung ?

Die Anklage muss ja auch eine Schadenssumme enthalten.
Diese kann Steinhoff jetzt gegen die Täter und Versicherungen richten.  

04.03.21 13:28
2

2000 Postings, 760 Tage ShoppinguinKlage gegen Manager..

Eigentlich dürfte Steinhoff ja leider keinen Einblick in die Anklageschriften haben, da Steinhoff ja nur Zeuge und nicht Angeklagte ist. Oder ?  

04.03.21 13:52
6

1473 Postings, 353 Tage Squideye...In einem Interview am Donnerstag bezeichnete

bezeichnete der deutsche Anwalt von Jooste die Vorwürfe als unzutreffend.

Mit den Scheingeschäften sollen die Bilanzen um mehr als 1,5 Mrd. ? manipuliert worden sein. Zusätzlich sei der Wert von Immobilien um 820 Millionen Euro aufgebläht worden, so die Staatsanwaltschaft. Die Anklage bezieht sich auf einen Zeitraum von Juli 2011 bis Januar 2015....

https://www.businesslive.co.za/bd/companies/...hoff-probe-in-germany/  

04.03.21 13:54

2000 Postings, 760 Tage ShoppinguinDa fehlen dann aber noch 4Mrd

Nur 2+ Mrd Schaden ?! Wieviel hat Steinhoff doch abgeschrieben ?!  

04.03.21 13:55
1

4588 Postings, 1074 Tage walter.euckenperipher...

gut, dass oldenburg endlich zu potte kommt. aber das betrifft steinhoff eigentlich nur höchst peripher.

die ganzen bilanzunregelmässigkeiten wurden von steinhoff längst korrigiert. das oldenburgverfahren hat mit steinhoffs zukunft nichts zu tun, weder ist steinhoff angeklagt noch sind irgendwelche konsequenzen oder gar gelder aus dem verfahren für den konzern zu erwarten.

 

04.03.21 14:02

6703 Postings, 1138 Tage STElNHOFFNever ending story

Ist ?Geduld? eigentlich eine Tugend?  

04.03.21 14:03

6703 Postings, 1138 Tage STElNHOFFchutzdu

Das würde ich auch vermuten,  

04.03.21 14:09
7

4588 Postings, 1074 Tage walter.euckenah je, chuztu

erste ermittlungen haben schon 2015 begonnen, nach einer anzeige von seifert. oldenburg hat 6 jahre ermittelt. 6 jahre! und jetzt endlich kommt eine anzeige. joostes anwalt hat bereits gegenstellung eingenommen, das verfahren dürfte also wieder ein paar jahre dauern. und falls eine verurteilung kommt wird jooste sicher in revision gehen.

fazit: das wird noch einige jahre gehen und am schluss wird wenig dabei rauskommen, da sich die beschuldigten gegenseitig die schuld zu schieben und die staatsanwaltschaft nicht haarklein beweisen kann wer genau was wann getan hat. irgendein freispruch mangels beweisen oder geldzahlung ohne schuldeingeständnis wird am ende rauskommen, die staatsanwälte zwangsläufig zustimmen weil die verjährung sonst eintritt - so in etwas wird das laufen.

seien wir doch realistisch: nur die kleinen hängt man, die grossen betrüger kommen immer irgendwie davon...  

04.03.21 14:14
9

4931 Postings, 881 Tage Dirty JackSteinhoff Service GmbH

Ist die Firma, deren Bilanzen seit Jahren der finanzamtlichen Steuerprüfung unterzogen werden.
Dieser Satz findet sich als permanenter Hinweis darauf in deren Bilanzen.
Diese Firma soll zusammen mit der Steinhoff Europe Group Services in der Steenbok Newco 10 SARL fusionieren, was bisher eben dadurch geblockt ist.
Somit ist diese Newco 10 noch nicht Bestandteil der Sicherheiten.
Die Bilanzen können im Bundesanzeiger eingesehen werden, auch wer dort unterschrieben hat ;-)  

04.03.21 14:16
1

1708 Postings, 879 Tage Herr_RossiNeben dem Schaden.....

....,also das echte Minus, das durch Bilanzmanipulation abgedeckt wurde und den überbewerten Immos gab es ja auch Überteuerte Zukäufe wie Confo und MF, die mit Wert Richtung Null ausgebucht wurden.....Letztlich wird es in finanzieller Hinsicht sehr wohl einen Unterschied machen, ob Steinhoff selbst als Übeltäter hingestellt wird oder gerade Zeuge und infolge Geschädigter ist/bleibt/wird....Welche Unternehmen haben denn eigentlich diese Über-Bewertungen vorgenommen?
Nur....wenn die  in Oldenburg gerade mal die Verdächtigen zur Anklagebank antanzen lassen, ergibt das mit dem eigentlichen Zeitplan, im ersten Halbjahr bereits die erste Kohle an die Geschädigten auszahlen zu wollen, eine Terminkollision....Steinhoff würde dann für etwas geradestehen, das gerichtlich noch gar nicht abgesegnet wurde....
Könnte es erneut Verschiebungen in Richtung der Beilegungen von Rechtsstreitigkeiten in finanzieller Form geben?  

04.03.21 14:28
5

4588 Postings, 1074 Tage walter.euckendu irrst, chuztu

ich bin sehr wohl optimist, chuztu.

aber mich interessiert die zukunft deutlich mehr als die vergangenheit. in oldenburg wird die vergangenheit behandelt, ich denk nicht, dass das verfahren dort für die zukunft von srteinhoff und somit für die entwicklung des aktienkurses wichtig ist.

steinhoff braucht eine erfolgreiche zukunft. und die wird nicht in oldenburg gebaut, dort wird die vergangenheit beleuchtet. und an der vergangenheit kann man nichts mehr aendern.

ob jooste oder jemand anders schlussendlich in den knast muss ist dem aktienkurs egal, drum ist es mir auch ziemlich egal.  

Seite: 1 | ... | 12015 | 12016 |
| 12018 | 12019 | ... | 12188   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: JamesEuroBonds

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln