finanzen.net

Aurelius

Seite 589 von 627
neuester Beitrag: 09.04.20 17:14
eröffnet am: 18.09.06 20:23 von: dagoduck Anzahl Beiträge: 15674
neuester Beitrag: 09.04.20 17:14 von: mh2003 Leser gesamt: 4462057
davon Heute: 3374
bewertet mit 31 Sternen

Seite: 1 | ... | 587 | 588 |
| 590 | 591 | ... | 627   

30.01.20 14:43
2

2241 Postings, 2515 Tage Johnny UtahDa fischt man in

trüben Zatarra Gewässern. In Grünwald kann man derweil die Textbausteine der letzten Jahre entstauben. Die letzten Male ging es in Wellen nach unten. Wer dies das erste Mal mitmacht: einfach hier im Forum zurückblättern. Irgendwie komme ich aus dem Kopfschütteln nicht heraus. Es funktioniert immer und immer wieder. Der WP ist natürlich ein Dilettant, da das NAV falsch attestiert ist, das Management verschleiert Kriminelles... irgendwie funktioniert dieser Shortnonsens so dermaßen offensichtlich nur in Deutschland. Vielleicht ist an stupid german money doch etwas dran.  

30.01.20 14:51
1

587 Postings, 1792 Tage steve2007Wahnsinn

Das sowas noch funktioniert obwohl der Kurs eh schon dahin dümpelt. Warten wir auf den nächsten Verkauf. So lief es bei Gotham auch Firmen die angeblich nichts wert sind für Millionen Beträge verkauft. Eigentlich hätten sie bei ihrer Rechnung ja auch noch einen negativen Wert für die Aktie rausbekommen können.  

30.01.20 14:54

87 Postings, 792 Tage wavetrader1wahnsinn

und plötzlich werden ab 32,5 nach oben wieder unlimitiert 10K geordert .

typisch Shorties denen das Niveau jetzt  von bis zu -10%zum Rückkauf reicht  

30.01.20 14:58
2

2475 Postings, 1479 Tage zwetschgenquetsche.Welch ein Schwachsinn

Bin gerade bei Seiten 7 des "Berichts" und schon jetzt ist mir klar, dass es irreführend und bewusst einseitig geschrieben ist.

Ich hoffe auf Kurse von 30ct, um eine Dividendenrendite von 1000% zu erhalten. :-)

Später mehr.


 

30.01.20 15:02
1

175 Postings, 359 Tage TowlyTauchen hier

dann zeitnah Basher aus dem Nichts auf? Schöne Grüße aus dem WDI-Forum, durchhalten!  

30.01.20 15:03
5

1419 Postings, 5287 Tage Stock FarmerAurelius ist ideal geeignet für solche Attacken.

Das Geschäftsmodell ist nur schwer wirklich transparent darstellbar und schwer verständlich. Die faire Bewertung ebenso. Der Wert hat geringes Volumen und ist stark dividendenorientiert hat also ausschließlich vor den Hauptversammlungen wirkliche Anstiegsphasen. Ganz optimaler Spielball. Es werden leicht Dubiositäten und (vorzugsweise negative) Zahlenmodelle konstruiert. Klappt immer, das Timing passt auch (Marktschwächephase). Als Außenstehender kann man schön die Absurdität des Aktienmarktes beobachten. Mal sehen wie tief es geht die nächsten Tage und Wochen.

Schade nur letztlich um das Unternehmen: Weihnachtsspende, Refugeeinitiative, CO2-Kompensation, die sozialen Werte stimmen.  

30.01.20 15:04
1

2241 Postings, 2515 Tage Johnny Utahzwetschge

Ich bewundere Deine Nerven. Ich habe nach einer halben Seite aufgehört, das Deja Vu war zu groß. Immerhin hat man sich hier noch die Mühe gemacht, einen 'Bericht' zu schreiben. Bei Corestate neulich wurde nicht einmal mehr das gemacht.  

30.01.20 15:09

93 Postings, 1002 Tage blink_19Da hatte einer aber ein echt glückliches Hänchen;)

Voleon Capital Management LP AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA DE000A0JK2A8 0,81 % 2020-01-29
Voleon Capital Management LP AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA DE000A0JK2A8 0,70 % 2020-01-22  

30.01.20 15:10

1425 Postings, 523 Tage el.mo.@Stock Farmer..

eben und deshalb braucht man sich auch nicht wundern, dass es immer die gleiche "Art" von Unternehmen trifft. So ergeben sich wieder Kaufgelegenheiten für Schnäppchenjäger ;)  

30.01.20 15:12

1419 Postings, 5287 Tage Stock FarmerSo schauts aus, bei 30 Cent kaufe ich definit(ie)

30.01.20 15:13
1

23 Postings, 1077 Tage PlatinjägerDas einzig Wahre..

..an der Sache sind die Exorbitanten Vorstandsgehälter, jedoch bringt mich das nicht davon ab auszusteigen.

Es ist so wie es bereits bekannt ist:

Shortseller Nehmen verifzierbare Wahrheiten Panschen das mit nicht nachzuweisenden negativen Aussagen mixen alles zu einem Hübschen Bericht zusammen, gehen short und veröffentlichen einen Bericht..Business as Usual mit einer mindest-Dividendenrendite von 4.6% zur Zeit..  

30.01.20 15:15

23 Postings, 1077 Tage PlatinjägerDas war offenbar nicht mit Kairos abgesprochen..

..die Jungs müssen sich heute grün und blau ärgern :-D


Die Finanzprofis von Kairos Partners SGR S.p.A. mit Sitz in Mailand, Italien, haben am 27.01.2020 ihre Netto-Leerverkaufsposition von 1,99% auf 1,88% der Aktien der AURELIUS AG gekürzt.


https://www.aktiencheck.de/exklusiv/...r_abgebaut_Aktiennews-10862892  

30.01.20 15:20
1

592 Postings, 4439 Tage oranje2008Fake Report?

Dieser Report erinnert mich an den letzten Report von Shorties, die sich damals Gotham (war doch Gotham oder?) geschimpft haben. Ontakeresearch existiert nicht. Und die Seite wurde schnell, ohne Impressum etc. über eine Bloggerseite aufgebaut. Sorry, aber das ist amateurhaft und relativ offensichtlich der Versuch einer Marktmanipulation zumal die Daten im Report (habe ihn einmal komplett überflogen) auf mich einseitig aufbereitet wirken und ein falsches Bild zeigen sollen. Wäre das wahre Bild so, wie es im Report dargestellt ist, dann müsste Dr. Dirk Markus im Gefängnis sitzen mitsamt seiner Kollegen und dem Aufsichtsrat. Ferner müssten die Prüfer jahrelang die Augen zugemacht haben.

Solche Fälle mag es geben. Dann würde aber der Researchreport von einem Aktivisten/Hedge Fund kommen, der auch seinen Namen draufschreibt statt einen neuen zu erfinden. Die Anschuldigen wirken auf mich so an den Haaren herbeigezogen, dass ich gerade erstmal schön auf Kauftour gegangen bin (habe ironischerweise neben Aurelius noch 2 weitere Werte in meinem Portfolio, die total abgetaucht sind; hier aber aufgrund von Überreaktionen).  

30.01.20 15:26

2241 Postings, 2515 Tage Johnny UtahMichael Kissig fasst es kurz und bündig

30.01.20 15:28

597 Postings, 1583 Tage St.MartinAurelius Shortattacke

Ich bin jetzt einmal zu 31,48 rein.............

Fallendes Messer?

Wir werden sehen..........

Allen investierten, viel Glück & Erfolg.

Lg. St. Martin  

30.01.20 15:28
1

592 Postings, 4439 Tage oranje2008@Johnny Utah: Der hat doch gerade...

...bei mir abgekupfert
:P
;)  

30.01.20 15:30

1425 Postings, 523 Tage el.mo.@oranje2008..

das war auch damals eine tolle Gelegenheit, wenn man denn auch den Zeitpunkt zum Ausstieg fand. Heute stehen wir tiefer als pre-Gotham, auch ohne "fake news". So ein reinigendes Gewitter kann ggf auch nur aufzeigen, wo der Kurs den mal hin will.  

30.01.20 15:33

42 Postings, 84 Tage McCrossy...

Dividendenrendite steigt und steigt und steigt  

 

30.01.20 15:34

87 Postings, 792 Tage wavetrader1mir wäre eine schnelle Panik unter 30 sehr willkom

willkommen

das spanne ich meine Fallschirme auf ,

sorry aber so ist das geschäft !  

30.01.20 15:37

1425 Postings, 523 Tage el.mo.bei 30? und 25?..

sollte es ausreichend Unterstützung geben.
 

30.01.20 15:39
2

592 Postings, 4439 Tage oranje2008@ el.mo.:

Du wirst lachen, aber ich kann für mich sagen, dass ich glücklicherweise dank meiner Skepsis bei 62 EUR damals fast den perfekten Ausstieg hinbekommen hatte.

Was viele vergessen, die nur auf den Kurs schauen. Es geht nicht nur um den Kurswert, sondern gerade aufgrund der teils hohen Ausschüttungen um den gesamten Return (Total Shareholder Return). Das ist zumindest mein Investment-Ansatz. Wenn ich sehe, dass alleine in den letzten  3 Jahren 12 EUR Dividende ausgeschüttet wurden, dann ziehe die mal bei den 62 EUR ab und zieh vielleicht mal noch ein bisschen Überoptimismus ab. Und schon bist du bei einem fairen Wert zwischen 40-50 EUR. Wenn du über den NAV herangehst, dann bist du auch bei rd. 40 EUR.

Jetzt bewegen wir uns aufgrund von Panik bei rd. 30 EUR. Dafür gibt es keine rationalen Gründe. Ein Grund wäre prinzipiell aufgeblasene Bilanzierung. Diesem Problem unterliegt jedes PE-Unternehmen. Bei Aurelius ist dies aber im Vergleich egal, da aufgrund der Art der Transaktionen wenig investiert wird. Das ist anders bei großen PE-Fonds z.B. bei KKR und co.  

30.01.20 15:44
1

2241 Postings, 2515 Tage Johnny Utahoranje #716

Stimmt. Ich denke aber, dass wohl jedem, der nicht erst seit kurzem Aurelius verfolgt, dies durch den Kopf geschossen ist.  

30.01.20 15:48

1425 Postings, 523 Tage el.mo.@oranje2008..

der Niedergang nach dem Doppeltop war schon ein guter Indikator. Also, alles richtig gemacht.
Mir persönlich fällt es etwas schwer, die ganzen Infos um Aurelius ständig zusammen zu fassen, aktuell zu halten und zu einer für mich zufriedenstellenden Analyse zu bringen.  

30.01.20 15:49

1308 Postings, 369 Tage Mesiasbin mal mit bisschen Geld rein

Die Dividende ist ok bei dem EK.
Meiner Minung nach eine Übertreibung hier  

30.01.20 15:50

681 Postings, 883 Tage Teebeutel_Schöne Shortattacke

Haha, finds geil wie man Aktien runterprügeln kann ohne Ende. Bin nich 25% im Minus, hätte so tiefe Kurse tatsächlich nicht mehr erwartet. Hoffe das geht noch tiefer. Mir hat die schlechte Performance anfang des Jahres schon gewundert. Dax ging auf ATH und hier ging es nur seitwärts. Hoffe hier kommen endlich starke Hände rein. Da ich ein Absturz schon erwartet habe hab ich Cash frei :)  

Seite: 1 | ... | 587 | 588 |
| 590 | 591 | ... | 627   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Airbus SE (ex EADS)938914
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Allianz840400
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Amazon906866
Infineon AG623100