finanzen.net

Epigenomics auf dem Weg zur FDA Zulassung?!

Seite 1 von 790
neuester Beitrag: 09.02.20 12:51
eröffnet am: 22.09.14 15:50 von: BoersenVTE. Anzahl Beiträge: 19727
neuester Beitrag: 09.02.20 12:51 von: Schniposa Leser gesamt: 3849631
davon Heute: 170
bewertet mit 20 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
788 | 789 | 790 | 790   

22.09.14 15:50
20

95 Postings, 2030 Tage BoersenVTECEpigenomics auf dem Weg zur FDA Zulassung?!

Da Epigenomics nun auf Namensaktien umgestellt halt und die FDA bzw. China Zulassung bevor steht, wollte ich mal ein neues Thema eröffnen. Gibt ja hier bisher noch keins.

Bitte um rege, sachliche Duskussionen rund um Epi bzw. proColon . :)  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
788 | 789 | 790 | 790   
19701 Postings ausgeblendet.

23.01.20 17:33

604 Postings, 1667 Tage HundlabuExact

Heute plus 10 Prozent morgen zieht epi nach. Wir kommen der Erstattung immer näher  

23.01.20 18:04

430 Postings, 628 Tage keinGeldmehrNa ja..immer näher...

Erstmal muss CMS starten....dann KÖNNTE die Erstattung in 6?9 Monaten erfolgen. Schneller gehts nicht.  

23.01.20 22:42

17 Postings, 1208 Tage bayramZz

Siehe Humanoptics, zu was so eine Zulassung fuhren kann ... an die Informierten des amerikanischen Systems, gibt es einen Tag an dem alle Neuzulassungen (zur Erstattung durch die Kasse) genehmigt werden oder kann es täglich passieren? Gerne auch links wenn ihr etwas habt ..  

24.01.20 05:06

430 Postings, 628 Tage keinGeldmehrBayram

Hier wurde schon mehrfach eine Tabelle mit den CMS Zeitabschnitten  gepostet.
Nach Start der Überprüfung ob erstattet wird oder nicht, dauert es bei jedem Produkt 6?9 Monate.  

26.01.20 11:08

568 Postings, 1051 Tage Blauerklaus44Ja ich habe auch ein gutes Gefühl

In Kürze: Start CMS

2020 wird ein EPI Jahr !  

27.01.20 09:06

430 Postings, 628 Tage keinGeldmehrHmmm

?In Kürze?..hat bei Epi nen faden Beigeschmack  .?))
2019 war doch schon das Jahr von Epi...gönn denen doch mal ein bissl Ruhe.  

27.01.20 09:28

3498 Postings, 2130 Tage Guru51hmmm


wie wärs denn wenn du    d i r     ein ganzes jahr ruhe gönnen würdest.

die epi leute haben in 2019 wohl nicht allzu viel geleistet.
die können in 2020 ruhig mal ranklotzen.

aber dein alabasta-körper und deine beeindruckende intelligenz sollten sich mal ausgiebig erhohlen.
 

27.01.20 10:12

430 Postings, 628 Tage keinGeldmehrGuru

Da hast du eigentlich recht....bin am Wochenende in yberlin und werde mir ein paar nette Tage machen. Dazu ein blau/weißer Sieg gg die Hertha.  

27.01.20 10:36

3498 Postings, 2130 Tage Guru51vorschreiber


das gönn ich dir aus vollem herzen.   du hast es wahrlich verdient.
p. s.   du kannst ja noch vl. einen kleinen abstecher zu der pommes bude machen.  

27.01.20 10:41

430 Postings, 628 Tage keinGeldmehrPommes Bude

Will die nicht wecken..2019 war für die zu stressig.  

27.01.20 11:14

948 Postings, 4121 Tage nwolfEpi feiert chinesisches Neujahr.

Die nehmen alle Feiertage mit. Lasst die bitte in Ruhe ins Jahr 2020 kommen. Sonst gibts burnout und dann ist erst 2020 die versprochene Wende.
(KE Planung und Durchführung natürlich davon ausgenommen. Die Planungskapazitäten sind immer drin)  

03.02.20 15:23

604 Postings, 1667 Tage HundlabuWann

Kommt epi aus dem Weihnachtsurlaub zurück ?
 

03.02.20 17:37

3498 Postings, 2130 Tage Guru51vorschreiber


das ist die falsche frage.  richtig wäre vielmehr:

wann kommt die cms-mannschaft aus dem urlaub zurück ???  

03.02.20 20:47

604 Postings, 1667 Tage HundlabuGuru falsche Antwort

Ich frage noch wirklich was die Truppe den ganzen Tag macht. Die von der cm/s haben denk ich was zu tun bei epi forschen ein paar. Aber der Rest ? Marketing ? Der Einkauf ? Oder denkst da darüber nicht nach ?  

04.02.20 09:07

604 Postings, 1667 Tage HundlabuGuru

Die cms Mannschaft ist zurück leider hat Sie wichtigeres zu tun als den epi Antrag abzuarbeiten. Aber Sie haben zumindest zu tun.   Was epi zu tun hat frage ich mich schon.Was machen die zwei Strategien ( Kumpels von Gh ) die epi vor zwei Jahren eingestellt hat um den Markt zu erobern ? Na hoffen wir das epi die Kurve noch bekommt.  

07.02.20 23:45

948 Postings, 4121 Tage nwolfDer kurs kackt wie immer ab

Und im geschlossenen kreis drüben schreiben sie mittlerweile nur noch Quatsch.
Noch nicht mal mehr die ewigen durchhalteparolen ala alles wird gut...
Gibt halt keine news und der kurs kackt ab.
Und die zeit läuft mal wieder ab....
Und keiner weiß was bei cms passiert. Ohne deren gnade kommt bei epi 2020 nicht die viel beschworene wende sondern der ruin.
 

08.02.20 07:33
2

161 Postings, 1013 Tage Marty McFlyNwolf

Endlich mal zumindest ein paar wahre Worte von dir:

?Und keiner weiß was bei cms passiert.?

Und genau deshalb ist der ganze andere Mist den du und die anderen von der WO-Jammertruppe immer wieder gebetsmühlenartig wiederholen auch vollkommen an den Haaren herbeigezogen.

Was KEINER weiß, könnt ihr schon GAR NICHT wissen!  

08.02.20 18:13

948 Postings, 4121 Tage nwolfStimmt. Myfly

Aber epis Zukunft mal wieder auf Ungewissheit bauen?? Keiner weiß etwas!
Wie sieht der Plan B aus?
Ich denke wir kennen ihn alle: KE, die Aktionäre anzapfen, wie letztes und vorletztes Jahr, auch in 2020!
Aber normalerweise sollte der Plan sein: Alle Kosten senken, wenn der Umsatz nicht ohne Erstattung gesteigert werden kann, alles bis aufs Minimum runterfahren. Was macht GH zusätzlich eingestelltes Personal außer Däumchen drehen?
Das Geld strecken solange es geht, sollte der plan in der Ungewissheit sein! Aber da besteht keine Notwendigkeit. Das hat nix mit jammern zu tun, sondern Effizienz.
Und ihr wisst das auch im Nachbarforum, könnt es euch aber nicht eingestehen. Guru ist ganz vorne mit dabei. Alterssturheit!  

08.02.20 18:14
1

948 Postings, 4121 Tage nwolfIch würde Personal entlassen,

Bis etwas verbindliches von CMS kommt.  

08.02.20 18:36

578 Postings, 482 Tage Amanitamuscaria@ nwolf

Um Deine Aussagen oder Deine Befürchtungen nachvollziehen zu können ..........

Bist Du bei der Epigenomics AG noch investiert ? JA oder NEIN ?

Du musst keine konkreten Zahlen nennen, das geht auch keinen etwas an.  

08.02.20 20:09

948 Postings, 4121 Tage nwolfIch wüsste nicht was das ändern würde?

Ob ich investiert bin oder nicht... was ändert das an epis aktuellen glückslotterie? Mal wieder hop oder top.
Allerdings sollte man sich er fragen, warum man aktuell investieren sollte. Ohne cms start macht ein einstieg keinen sinn, deshalb gibts auch keine nachfrage.
Investierte können kaum raus, da es keinen handel gibt. Oder mit großem abschlag.
 

08.02.20 22:27

578 Postings, 482 Tage AmanitamuscariaLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 10.02.20 12:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

08.02.20 23:00
1

430 Postings, 628 Tage keinGeldmehrWenn CMS starten würde..

....und zwar bis Ende März KÖNNTE die KE noch vermieden werden oder zu einem deutlich höheren Kurs durchgeführt werden.
Werde dieses Seite beobachten..und wenn Epi dort auftaucht direkt einsteigen...wenns noch im März soweit ist. Wenn nun noch 2?3 andere Anwendungen zu erst kommen, wird wohl Epi 2020 gar nicht mehr starten...dann wirds blöd.
Im Moment gibts NULL Gründe zu investieren (meine Meinung)

https://www.cms.gov/medicare-coverage-database/...sed-index.aspx#Open  

08.02.20 23:04

161 Postings, 1013 Tage Marty McFlyNwolf

Was bitte bringt es sein Personal rauszuwerfen, während man auf die Erstattung wartet?

Zum einen dürfte jedem wohl klar sein, dass es sehr viel Zeit braucht ein fähiges Team zusammenzustellen und aufzubauen. Auch wenn man tatsächlich kurzfristig Leute finden würde, bräuchten die alle eine gewisse Zeit um auf Flughöhe zu kommen und als Team zu funktionieren. Und jetzt komm mir nicht mit Kurzarbeit, Gehaltskürzungen oder so einem Mist - was das mit der Motivation und der Wechselbereitschaft des Personals macht kann man sich wohl denken. Die Know-how-absaugende Konkurrenz würde sich jedenfalls die Hände reiben.

Zu allem Übel würdest du am Tag der Erstattungszusage also ohne ein funktionierendes Team dastehen und würdest weiterhin kein Geld verdienen. Von den Personalbeschaffungskosten mal ganz zu schweigen. Nur soviel, ein Headhunter kostet pro Suchauftrag schnell mal einen mittleren 5-stelligen Betrag. Schlimmer noch, du musst dich am Tag des Bearbeitungsstarts bei CMS hinsetzen und dich mit Personalthemen auseinandersetzen anstatt alles für die kurzfristig zu startende Vermarktung zu tun - sehr vorausschauend.  

09.02.20 12:51

72 Postings, 1026 Tage SchniposaAmani

Warum der Beitrag von Amani gemeldet wurde ist mir ein Rätsel.
Kommen ja nicht viele in Frage...

@nwolf: also bist du nicht investiert!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
788 | 789 | 790 | 790   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Deutsche Telekom AG555750
Ballard Power Inc.A0RENB
PowerCell Sweden ABA14TK6
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
SteinhoffA14XB9
Apple Inc.865985
Plug Power Inc.A1JA81
CommerzbankCBK100
ITM Power plcA0B57L
Amazon906866