finanzen.net

Meyer Burger Technology AG nach Fusion mit 3S

Seite 113 von 123
neuester Beitrag: 11.08.20 00:12
eröffnet am: 19.01.10 11:52 von: Palaimon Anzahl Beiträge: 3062
neuester Beitrag: 11.08.20 00:12 von: setb2609 Leser gesamt: 837109
davon Heute: 143
bewertet mit 28 Sternen

Seite: 1 | ... | 111 | 112 |
| 114 | 115 | ... | 123   

14.07.20 15:30

1073 Postings, 2129 Tage Quovadis777Habe bis jetzt noch keine Info von der Bank :-(

Aber es wäre nett, wenn die Flatex-Kunden hier die Info einstellen könnten, ob sie ihren Wohnsitz in Deutschland haben.
Vielen Dank!  

14.07.20 15:31

1073 Postings, 2129 Tage Quovadis777@einsteger

14.07.20 18:33

7105 Postings, 3873 Tage paioneersuper...

derzeit kannst du keine mk benennen. der kurs ist noch in der findungsphase. frühestens ab dem 29.7. sind dann alle 2.5milliarden aktien handelbar. dann werden wir sehen, wo der kurs steht. bis dahin kann es noch ein wildes gezocke geben...  

14.07.20 18:34

7105 Postings, 3873 Tage paioneerquovadis....

wie ich bereits schon sagte. bzr wurden bei mir eingebucht, ohne info von der bank. nun kann ich entscheiden, ob ich die bzr handle oder ausübe...  

14.07.20 19:01
1

1073 Postings, 2129 Tage Quovadis777Ich kann jetzt von mehreren Banken berichten,

Consors, DKB, Comdirect, allesamt mussten erst von Aktionären auf die KE aufmerksam gemacht werden.
Die Banken behaupten, dass der Emmitent die Infos nicht, oder viel zu spät rausgibt.
Stand jetzt werden die Bzr am 16.07. eingebucht, vorher werden diese angeblich von der Sammellagerstelle nicht freigegeben. Das deckt sich auch mit den Infos der Flatex-Kunden.
Warum wird es ausländischen Investoren dermaßen erschwert an der Kapitalmaßnahme teilzunehmen?
50 Mio Backstopp - ein Schelm wer Böses dabei denkt!

Für IngDiba Kunden habe ich leider keine guten Nachrichten. Die IngDiba handelt nicht an der Six. Der Bezug von neuen Aktien ist deshalb nicht möglich. Die Bank wird die Bezugsrechte zum Ende des Bezugsrechtehandels zwangsverkaufen.  

14.07.20 19:09

1073 Postings, 2129 Tage Quovadis777Die Art und Weise wie die KE

durchgezogen wird, passt dann leider in das Bild, das ich als langjähriger Aktionär von MB habe.
Das hat entgegen der Vermutung von walter.eucken auch absolut nichts mit dem Streit Schweiz - EU zu tun, sondern ist halt mal wieder typisch MB.
 

14.07.20 19:37

46 Postings, 1280 Tage outlaw2000Habe die kapitalmaßnahme....

...vollzogen und die Stückzahl voll ausgeschöpft.

Für 0,09 sf wär man doch blöd wenn man nicht zuschlagen würde.  

14.07.20 20:01

1073 Postings, 2129 Tage Quovadis777Emittent muss das natürlich heißen

@paioneer: Danke für die Info.

 

14.07.20 21:40

7105 Postings, 3873 Tage paioneeroutlaw...

wow, na dann auf zur ersten oder nächsten million...  

15.07.20 09:29

1073 Postings, 2129 Tage Quovadis777Lukrativ?!

Es lohnt sich bei aktuellem Kurs zu zeichnen, aber soo... fett ist das auch nicht.

Investiert werden muss pro Aktie ein Bezugsrecht ( Wert ca. 13 Cent ), das verkauft werden könnte.
Danach muss man je Aktie noch ca. 8,5 Cent zuschießen.

Rechnet man das aus, ergibt sich ein Preis je neu erworbener Aktie von knapp 16 Cent.
An der Börse notiert MB aktuell bei ca. 18 Cent.

Das sind aktuell also gut 10% Aufschlag.  

15.07.20 09:45

5165 Postings, 1966 Tage bozkurt7Bzr ist da mit neuer WKN: A2P9D9

Habe mal alle mit "Weisung" versehen ...  

15.07.20 10:48

6 Postings, 1116 Tage H2PowerDie alten Aktien sind im Moment nicht so attrakiv

die haben ihre Bezugsrechte bereits abgegeben, sind also mit 0,18? entsprechend billiger.
Wer neue Aktien will muss alte mit BZR haben , dann kosten die 9 Rappen/stk
Wer keine hat muss in BZR a 14Rappen plus die 9 Rappen macht 23 Rappen investieren
Macht ca =0,215?
Jetzt liegt es am Interesse wer die nicht genutzten BZR zu welchem Preis kauft.
Je nachdem werden die BZR Preise sich entwickeln.
Da ich z.B. meine BZR als ING Kunde nicht nutzen kann, müsste ich alte Aktien kaufen und die BZR werden mir billigst verkauft. Was tun?  

15.07.20 10:59

3 Postings, 378 Tage U229203088KE Meyer Burger

Wie sieht es mit Onvista aus? Kann man hier mit den Bezugsrechten etwas anfangen?  

15.07.20 11:26

1073 Postings, 2129 Tage Quovadis777@H2Power

Die Rechnung ist so nicht korrekt.
Für die 14 Rappen die ein BR kostet, erhältst Du 1,85 Aktien.
Pro Aktie sind das also 7,6 Rappen.

Das macht pro Aktie also 9 Rappen + 7,6 Rappen = 16,6 Rappen.  

15.07.20 11:36

4 Postings, 34 Tage aminatorTja, was machen.

Da ich auch bei der Diba bin geht es mir genau so. Der Art mache ich das das erste Mal durch. Die Bezugsrechte werden zwangsverkauft und aktuell ist nicht klar zu
welchem Preis. Da die Aktie aktuell abzüglich des Wertes der Bezugsrechtes gehandelt wird. Muss ich nun die neuen Aktien "normal" am Markt kaufen aus dem Kapital welches ich
für die Bezugsrechte bekomme und bin somit wieder entsprechend gleich investiert zu sein? Wäre wahrscheinlich vorab von mir schlauer gewesen raus und wieder rein zu spricngen?  H
So hätte mich das ganze unter dem Strich mehr Gebühren gekostet.  

15.07.20 12:15

493 Postings, 4206 Tage BergdocING Diba

Habe heute bzgl. KE bei ING angefragt und folgende Antwort bekommen...

Guten Tag XXX,

wir sind gerade dabei ein Informationsschreiben zu erstellen. In diesem Informieren wir Sie über die aktuelle Kapitalmaßnahme, sowie Sie Ihre Weisung erteilen können. Das Schreiben erhalten Sie in Ihre Post-Box.

Wir bitten Sie noch um ein wenig Geduld.

Einen schönen Tag für Sie.


Scheint ja evtl. doch irgendwas möglich zu sein?! Warten wir mal ab...  

15.07.20 13:32

48 Postings, 1533 Tage Hoth82AAB

Bin bei der Augsburger Aktienbank. Von denen noch keine Meldung und auch keine Aktien ins Depot bekommen. Auf meine Email Anfrage von gestern, kam bis heut noch keine Meldung. Ist noch jemand zufällig dort und weiß etwas mehr darüber?  

15.07.20 13:36

6 Postings, 1116 Tage H2Power@Quovadis777

vielleicht sehe ich das falsch.
Mein Ansatz war ganz platt für 100 altAktien bekomme ich z.B. 100*13/7= 185 BR für je eine neue Aktie.  muss damit auch für jede neue 9 Rappen aufwenden.
Als Käufer von BR bezahle ich ja nicht für 1,85  BR die 14 sondern für 1,00 BR.
Die Kosten der neuen Aktien sind dann die Summe aus BR + nA

Nebenbei sind die BR im Preis gerade gefallen.
Was meine Befürchtung als Inhaber war, der die nicht zu einem frei gewählten Zeitpunkt veräussern  kann.
Aber vielleicht findet sich da noch eine bessere Lösung mit der ING, wie der Bergdoc schreibt.
 

15.07.20 13:46

102 Postings, 3283 Tage ParadoxumHallo MB-KE-Experten...

ich habe heute 20.000 Stk A2P9D9 eingebucht bekommen ( gleiche Anzahl wie ich schon habe) und könnte diese nun für 12Rappen kaufen....bedeutet dies dann, da ich mit einem A2P9D9 ==> 13/7= 1,85 neue Aktien erhalte....wenn ich nun die 12Rappen durch 1,85 teile....komme ich auf.... 12Rappen/1,85 neue Aktien= nur 6,48Rappen, oder??????
Stimmt das?
Sieht günstig aus, oder?

Bitte um Beiträge die auf Wissen nicht auf Glauben beruhen!

Daaaaanke im voraus!!!  

15.07.20 14:03

6 Postings, 1116 Tage H2Power@Quovadis777

Schätze doch , dass Du richtig liegst, da 7 BR zum Erwerb von 13 nAktien à 9Rappen berechtigen, also nicht 1:1 wie ich annahm  

15.07.20 15:14

4 Postings, 28 Tage dominusBR....

habe heute von der CS Schweiz ein Schreiben gekriegt....mit meinen BR drinnen....habe ich natürlich auch gleich war genommen...zu 0.09 sf je Aktie kann man das mal machen...hui bald Grossaktionär :-)  

15.07.20 16:48

2 Postings, 27 Tage weltretterMeyerBurger

Liebe Gruppe,

mit der Bitte um eine Antwort: Habe viel investiert vor der Kapitalerhöhung. Und darauf gesetzt, beteiligt zu werden an der KE. Höre jetzt aber von den Consors-Bänkern, dass ich nicht zugelassen sei, weil "kein professioneller Investor". Finde ich merkwürdig: mein Buchgewinn von vor der KE hat sich nun zum Minusgeschäft ausgewachsen.
Habe mich mit den MeyerBurger-Leuten ausgetauscht, man meinte, es tue leid.

Bin aus Deutschland und nicht aus der Schweiz, es würden "Regulären" gelten, sagte man mir.

Was ist zu tun, hat jemand einen Tipp? Finde es sehr merkwürdig, als "Alt"-Aktionär so stehen gelassen zu werden.

Danke für eine Hilfe!!!

 

15.07.20 17:06

4 Postings, 34 Tage aminatorNoch mal ING DIBA

das ist meine Antwort vom Kundendienst. Etwas Hoffnung besteht.

Guten Tag Herr ...,

ja, dazu haben wir auch schon die Informationen bekommen. Jetzt warten wir genau wie Sie nur noch auf den Eingang der Bezugsrechte.

Wann die Gesellschaft die uns liefert, können wir nicht sagen. Denn aus dem Ausland kann das schon mal etwas dauern. Aber Sie können sicher sein: Sobald wir Ihre Wertpapiere da haben, legen wir sie Ihnen gleich ins Depot. Und einen Beleg darüber bekommen Sie auch - online in Ihre Post-Box.

Zusätzlich erhalten Sie dort ein weiteres Schreiben mit allen Informationen und Fristen, wie alles abläuft. Wahrscheinlich wird alles nur wenige Tage möglich sein, deshalb "bleiben Sie am Ball" - so wie wir auch.

Vielen Dank für Ihre Geduld.
 

15.07.20 17:28

102 Postings, 3283 Tage ParadoxumFristende am Freitag um 13.00Uhr!

15.07.20 17:31

4556 Postings, 1485 Tage KautschukIch habe zu meinen

2000 bei Consorsbank jetzt 2000 zu 0,09 hinzubekommen  

Seite: 1 | ... | 111 | 112 |
| 114 | 115 | ... | 123   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Plug Power Inc.A1JA81
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
BayerBAY001
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
TUITUAG00
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747