finanzen.net

COOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

Seite 1 von 3268
neuester Beitrag: 23.10.19 15:02
eröffnet am: 20.03.12 19:41 von: Pjöngjang Anzahl Beiträge: 81682
neuester Beitrag: 23.10.19 15:02 von: bolanic Leser gesamt: 17519232
davon Heute: 2535
bewertet mit 157 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3266 | 3267 | 3268 | 3268   

20.03.12 19:41
157

4514 Postings, 3743 Tage PjöngjangCOOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

WMI Mortgage Reinsurance Company abzuwickelnde (WMMRC) Versicherung und Finanzdienstleistungen, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von WMI, mit Sitz auf Hawaii soll später zur Abwicklungerlösen der runoff notes dienen.

Die WMI Holdings Corp.
ist Ausgestattet mit 75 Millionen Dollar an Eigenkapital, und einer Kreditlinie von 125 Millionen Dollar.

Dieses Geld soll und (kann) für evtl. Übernahmen genutzt werden.

Geleitet von
Michael Willingham,

Unterstützt von
Diane Glossman, Mark Holliday, Gene Davis, Timothy Graham, Steve Scheiwe und Michael Renoff.

Registration der Neuaktien:
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/.../mm03-1812_8a12g.htm

Charter WMI Holdings
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...03-1812_8a12ge31.htm

Bylaws WMI Holdings
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...03-1812_8a12ge32.htm  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3266 | 3267 | 3268 | 3268   
81656 Postings ausgeblendet.

10.10.19 15:03
4

937 Postings, 3317 Tage Planetpaprika#Indy80

Mir geht es nicht um die Person affliction, und seine Entscheidung, bereits Anfang 2012 alle seine shares zu verkaufen und nicht mehr zu posten, bevor er "wenn überhaupt die Ps"hier im Forum favorisiert hatte.
Übrigens war / ist er united-Mitglied und tatsächlich......sagen wir mal, sehr umstritten.
Es sollte klar sein, daß ich auf die Diskussion der Werterecovery in einem anderen Fall
meinen Augenmerk gelegt habe ....? Nein ?
Zitat: "Es gibt da sehr viele Parallelen mit unserem Insolvenzverfahren."  

11.10.19 11:23
9

937 Postings, 3317 Tage PlanetpaprikaUnd im Insolvenzverfahren CH11

gibt es meistens, NICHT IMMER, nichts für das equity....

"Was passiert mit den Aktienkursen nach Beendigung der Insolvenz?
Lesen Sie dies, bevor Sie versuchen, einen schnellen Gewinn aus der Aktie eines Unternehmens in Konkurs zu machen.

Wenn ein Unternehmen den Insolvenzschutz nach Kapitel 11 beantragt, bedeutet das nicht, dass es aus dem Geschäft ausscheidet (das ist Kapitel 7). Vielmehr wird Kapitel 11 von Unternehmen genutzt, die der Meinung sind, dass ihre Geschäftstätigkeit profitabel fortgesetzt werden kann, aber nach einer Umstrukturierung, um ihre Schulden unter Kontrolle zu bringen.

Im Allgemeinen, wenn ein Unternehmen den Schutz nach Kapitel 11 beantragt, sinken seine Aktienkurse und ein "Q" wird zu seinem Aktiensymbol hinzugefügt, um deutlich zu machen, dass sich das Unternehmen im Konkursverfahren befindet. Also, was passiert mit den Aktien des Unternehmens, wenn es den Insolvenzschutz beendet?

Letzter in der Reihe
Leider sind die Stammaktionäre im Falle einer Insolvenzumstrukturierung die letzten, wenn es um die Inanspruchnahme des Vermögens eines Unternehmens geht.

Eines der Hauptziele einer Chapter 11-Reorganisation ist es, sich um die Gläubiger des Unternehmens zu kümmern und die Schulden so umzuschulden, dass das Unternehmen weiterarbeiten kann. Und diese Gläubiger werden in der Reihenfolge der Priorität ihrer Forderungen zurückgezahlt.

Gesicherte Gläubiger (in der Regel Banken) erhalten zuerst die Rückzahlung, gefolgt von unbesicherten Gläubigern wie Anleihegläubigern. Wenn ein Unternehmen Vorzugsaktionäre hat, sind sie nach den Anleihegläubigern die nächsten in der Prioritätszeile. Die Aktionäre sind die letzten in der Reihe und erhalten in der Regel nur dann etwas, wenn der Rest der Gläubiger vollständig zurückgezahlt wird. Und da der Grund, warum die meisten Unternehmen den Chapter 11-Schutz überhaupt nutzen, eine Unfähigkeit ist, ihre Schulden zu begleichen, können Sie sich wahrscheinlich vorstellen, dass dies nicht allzu oft geschieht.

Was passiert mit dem Lagerbestand?
Die kurze Antwort ist, dass die meiste Zeit, die Aktie eines Unternehmens in Kapitel 11 wertlos wird und die Aktionäre völlig ausgelöscht werden. Der Kauf von Aktien eines bankrotten Unternehmens für Pennys pro Aktie und die Hoffnung, einen schnellen Dollar zu verdienen, wenn das Unternehmen fast immer restrukturiert, erweist sich als schlechte Idee.

Die Gesellschaft kann neue Aktien ausgeben, wenn sie aus dem Konkurs hervorgeht, zu diesem Zeitpunkt werden die alten Aktien eingezogen und wertlos. Die neuen Aktien werden häufig an ihre Gläubiger ausgegeben, um sie gegen eine Reduzierung oder einen Erlaß der ausstehenden Schulden einzutauschen.

Nun, die Geschichte hat nicht immer ein völlig trauriges Ende. ES GAB FÄLLE, in denen bestehende Aktionäre etwas erhalten, nachdem das Unternehmen aus dem Konkurs hervorgegangen ist - in der Regel einen kleinen Teil der neu geschaffenen AKTIEN oder eine relativ geringe BARZAHLUNG. Es ist jedoch keine gute Idee, sich darauf zu verlassen. Es ist selten und normalerweise nicht viel, selbst wenn es passiert. Eine Studie ergab, dass von den 41 börsennotierten Unternehmen, die 2009 und 2010 in Konkurs gingen, DIE AKTIONÄRE von nur vier von ihnen überhaupt EINE RENDITE ERZIELTEN. Der Rest wurde komplett ausgelöscht.

Kurz gesagt, während Konkurs kein vollständiges Todesurteil für die Investitionen der Stammaktionäre des Unternehmens sein muss, ist das normalerweise der Fall. "

https://www.fool.com/knowledge-center/...s-after-exiting-bankrup.aspx

So, und nun kommt der Sondersondersonderfall WMI / JPM / FDIC / EC / WMILT / plus  evtl. Werten ausserhalb CH11 daher...... mit einer DRITTEN Aktienverteilung für :  die AKTIONÄRE.....????

Hmmmm..... :-))
Schönes WE all !!  

11.10.19 13:26
9

969953 Postings, 3543 Tage unionSonderfall sowieso...

...weil die WMI gar nicht Bankrott war.
Hätte die OTS die Bank nicht zur FDIC verschoben und sie diese nicht an JPMC verschenkt, dann hätte die WMI die ganzen zig Milliarden Gewinne gemacht, die JPMC jetzt aufgrund dieses Geschenkes gemacht hat. Wir reden hier schon eher von einem dreistelligen Milliardenbetrag!

Trotz dieses enormen Verlustes für die WMI blieb genügend über, um die Firma MIT den Kleinaktionären zu reorganisieren, die Gläubiger komplett auszubezahlen UND dem von Gerüchten umwobenen "Rest"...


...der ja noch nicht geklärt ist.


LG
union  

11.10.19 19:48
2

937 Postings, 3317 Tage PlanetpaprikaCOOP - interessante Bewegungen der instit. Holder

11.10.19 23:42
4

3270 Postings, 3213 Tage zocki55der Unterschied von Otc u. Nasdaq

Nada....

gibt es nicht .. als Pinksheet oder  high Segment ...wird vom feinsten Beschissen !

die Deppen sind die braven kleinen  Aktionäre ...die immernoch auf den perfekten Ausschlag nach oben warten - aber der darf ( kommt ) nicht oder noch nicht sein !!
Ja wer genug Money hat wie die Investoren ...kann auch hier genug verdienen !
Wir Deppen warten und warten ..
Februar 2020 sind es ja erst 8 Jahre ..
aber es können noch einige dazu kommen ...
Ich freue mich schon ..
 

12.10.19 12:35
3

969953 Postings, 3543 Tage unionCOOP, Beschissen und die Tiefenbohrung

Ja, zocki, bei COOP braucht man Geduld... aber auch die über 84% Institutionellen müssen sich Gedulden. Und ein Depp ist man nur, wenn man sich zu einem Deppen machen lässt bzw. sich so verhält.

Der Kurs sieht sehr "gepflegt" aus... in der Tat. Kein Wunder, dass es schon 84,25% Institutionelle geworden sind... da kann sich jeder seinen eigenen Reim d'rauf machen.
Und noch ein "ja". Es könnten in der Tat auch noch einige Jährchen dazu kommen... wir konnten die bisherige Entwicklung nicht vorhersehen und können das auch weiterhin nicht.

Und jetzt zur Tiefenbohrung von COOP:

...aber schaut selbst :-)  
Angehängte Grafik:
coop_tiefenbohrung.jpg
coop_tiefenbohrung.jpg

12.10.19 16:52
1

17 Postings, 2050 Tage nerkegIIIVTiefenbohrung

Habe es auch gerade im nachbörslichen Chart gesehen, was hat das auf sich ?  

12.10.19 17:24
5

1819 Postings, 3379 Tage GerusiaNachbörslich

Hi,
kleine Position, meine Vermutung: Verkaufsorder mit stop loss wurde "abgefischt".
MfG Gerusia  

17.10.19 10:12
4

969953 Postings, 3543 Tage unionWährend der Wartezeit...

empfehle ich das COOP - Tippspiel

https://www.ariva.de/forum/...ehem-wmih-477194?page=2033#jumppos50839


LG
union

PS: Auch ein Späßchen ist nicht verboten :-)  

17.10.19 20:01

18743 Postings, 3246 Tage charly503hi Freunde

Tippliste vom 15.10.2018
$  51,00   Gebt mir mein Geld
$  17,20   union
$  16,20   The_Hope
$  15,74   Terminator100*
$  15,67   Snowcat
$  15,55   Teras
$  15,55   schladi1
$  15,50   fuszi
$  15,50   roka1*
$  15,50   Schwarzwälder
$  15,50   ranger100
$  15,41   Sos137
$  15,35   ggonzo
Ob wa dahin noch irgendwann mal kommen?  

17.10.19 20:03
3

7396 Postings, 2837 Tage rübiDanke Union

Also Tippen und Spaß haben bis unsere Konten geflutet werden.  

17.10.19 20:20
4

11941 Postings, 3240 Tage SchwarzwälderZDF-Info : 20.15 Uhr "Schattenmacht Blackrock"

17.10.19 20:28
1

18743 Postings, 3246 Tage charly503ausgerechnet The_Hope

lässt mich nicht hoffen, endlich mein Einstand wiederzusehen, auch komischg gell?  

18.10.19 08:59
13

6210 Postings, 3580 Tage odin10dePressemitteilung

http://investors.mrcoopergroup.com/file/Index?KeyFile=400431054

Mr. Cooper Group Inc. to Discuss Third Quarter 2019 Financial Results on October 31, 2019
 

18.10.19 22:05

665 Postings, 3613 Tage Cubber...

Bis Ende Okt 2019 sehen wir mind. 15$......schön!  

18.10.19 23:14
4

5349 Postings, 3925 Tage landerwitziger Kurs (shorty...) L2 nachbörslich

200 Stk zu 11,343$

MfG.L;)
-----------
Alles nur meine pers. Meinung, kein Kauf- oder Verkaufs-Empfehlung!
Angehängte Grafik:
wmih-l2_38.png (verkleinert auf 62%) vergrößern
wmih-l2_38.png

21.10.19 07:11

57 Postings, 3318 Tage doktorgiovanniTippspiel

mein Tip: $ 18- $ 39  

21.10.19 11:34
1

1628 Postings, 3414 Tage zion666@doktorgiovanni

Hallo doktorgiovanni,

mit deinem Tipp bist du hier falsch:)

https://www.ariva.de/forum/...sk-tippspiel-ehem-wmih-477194?page=2035  

21.10.19 18:21
5

1499 Postings, 3544 Tage koelner01Kurs

Dem Kurs nach zu urteilen erwarten uns am 31.10. gute Zahlen und eventuell gute News  

21.10.19 19:21

665 Postings, 3613 Tage Cubber...

Richtiiiiiig........und das ohne Charttechnik erkannt :-)  

22.10.19 22:03
2

5349 Postings, 3925 Tage landerInfo`s zu call and put options auf Coop

siehe hier:
https://www.ariva.de/forum/wmih-cooper-info-405067?page=23#jumppos586

MfG.L;)
-----------
Alles nur meine pers. Meinung, kein Kauf- oder Verkaufs-Empfehlung!

22.10.19 22:16
8

5349 Postings, 3925 Tage landerinfo

http://www.kccllc.net/wamu/document/0812229191022000000000001

ORDER SCHEDULING OMNIBUS HEARING DATE

Pursuant to Del. Bankr. LR 2002-1(a), the Court has scheduled the following omnibus hearing date in the above-captioned case:

Date & Time

December 17, 2019 at 2:00 p.m. (ET) U.S.

Location

Bankruptcy Court for the District of Delaware824 North Market Street, 5th Floor, Courtroom 4 Wilmington, Delaware 19801


MfG.L;)
-----------
Alles nur meine pers. Meinung, kein Kauf- oder Verkaufs-Empfehlung!

23.10.19 15:02
2

182 Postings, 4314 Tage bolanicHallo allerseits,

wollte nur mal kurz über zwei Beobachtungen / Besonderheiten berichten, die mir heute auffielen:

Zum einen waren heute morgen kurz nach 08:00 Uhr über 5150 Stück sowohl bei Tradegate als auch bei Quotrix im Bid - das hat es so in dieser Form meiner Meinung nach bisher noch nicht gegeben. Sonst waren es meistens nur ein paar hundert.

In Stuttgart waren in der Vergangenheit normalerweise fast immer mehrere tausend Stücke sowohl im Bid als auch im Ask. Das variierte von knapp 2000 bis auch mal über 5000, wobei die Stückzahlen immer relativ nah beieinander lagen und die Spreads waren meisten auch sehr eng.

Heute sind in Stuttgart nur noch knapp 900 im Ask.

Muss alles nichts bedeuten und kann auch zufällig zum selben Zeitpunkt passiert sein - interessant finde ich es trotzdem allemal.
-----------
Es gibt nichts, was es nicht gibt.

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3266 | 3267 | 3268 | 3268   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
Amazon906866
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
PowerCell Sweden ABA14TK6
BayerBAY001