Spieltaganalyse und Kaderdiskussion

Seite 1 von 728
neuester Beitrag: 15.04.21 18:41
eröffnet am: 25.08.13 11:43 von: cyrus_own Anzahl Beiträge: 18192
neuester Beitrag: 15.04.21 18:41 von: halbgottt Leser gesamt: 2382960
davon Heute: 629
bewertet mit 22 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
726 | 727 | 728 | 728   

25.08.13 11:43
22

619 Postings, 3806 Tage cyrus_ownSpieltaganalyse und Kaderdiskussion


So ihr Lieben,

um nicht nur zu speziell auf die finanziellen Dinge zu schauen, hier die Möglichkeit sich über die vergangenen/anstehenden Spieltage auszutauschen.
Eure Meinung, Eindrücke und Emotionen zu den Spielen des BVB`s sind hier gefragt.

Desweiteren soll auch der Kader, sowie die Aufstellung und zukünftige Kaderplanung im Mittelpunkt der Diskussion stehen.

Ich würde mich über rege Teilnahme sehr freuen ;)
Moderation
Zeitpunkt: 23.08.14 13:50
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
726 | 727 | 728 | 728   
18166 Postings ausgeblendet.

14.04.21 23:44

888 Postings, 347 Tage WireGoldJa John sputnik

Da kann ich dir sagen wir werden  morgen über 5 schließen  . Am Anfang eventuell kurzer Dip dann schnell hoch da Ausscheiden klar war
 

15.04.21 01:30

5094 Postings, 4755 Tage simplifyOhne CL

Geht es hier down. Dafür ist die Mannschaft auch zu teuer. Auch denke ich wenn CL verpasst wird, dann wird aufgerüstet. Boateng, 12 Millionen Gehalt ist ja schon ein Kandidat. Auch Werner von Chelsea ist im Gespräch. Wirtschaftlich rechnet sich dies dann nicht.

Aktie würde ich gerade nicht anfassen.  

15.04.21 06:29

1913 Postings, 1387 Tage H. Bosch@xl

Wenn man überlegt, dass da zwei Jugendliche und ein Dahoud gegen ausgereifte Topstars angetreten sind, dazu ein Haaland der mit dem Kopf woanders war. Auch wenn die Offensivpower gefehlt hat, in der Abwehr waren sie stabil auf CL Viertelfinal Niveau.
 

15.04.21 07:43

4334 Postings, 4739 Tage XL10@bosch

Das habe ich auch nie in Frage gestellt. Nur hat der BVB gestern nicht auf Augenhöhe gegen Man City gespielt.

Klar die Elfmeter Entscheidung war äußerst fragwürdig und vll hätte der Schriri sich das mal selbst auf dem Monitor angesehen. Aber Man City war gestern in allen Belangen besser - sie sind verdient ins Halbfinale gezogen.

Traurig ist jedoch, dass City auch im Hinspiel von einer falschen Schiedsrichter Entscheidung profitiert hat. Wenn der Schiri zweimal anders entschieden hätte, wäre es womöglich anders ausgegangen. Ich glaube aber auch dann wären wir draußen. City kann in Stresssituationen unglaublichen Druck aufbauen.

Dennoch muss der BVB sich nicht schämen.  

15.04.21 08:41
1

888 Postings, 347 Tage WireGoldsimplify

Aktie würdes du gerade nicht anfassen kann ich respektieren

aber warum ? wann kauft man aktien ? nachdem mann die CL gewonnen hat oder nachdem man rausgeflogen ist ( was im übrigen zu erwarten war ) und man nur noch eine klitze kleine Chance auf die Qualifikation hat ?

Ich meine geht man davon aus das nun alles schlechter wird ? oder eine Besserung kommen kann ?

Ich denke klar das es besser wird !

Corona wird immer weniger eine Rolle Spielen wenn man mehr impstoff hat , dazu hat Fussball den Vorteil das es im Freien ist ! ( gestern Markus Lanz , ein Wissenschaftler der eindeutige Studien dazu de Beundesregerung zeigen wird ( wird morgen dort vorsprechen )  das man sich draußn kaum anstecken kann  ! )

Nächstes Jahr wieder keine Qualifikation ? ich denke mit dem Kader ist das normal mehr als machbar !

Bellingham , Haaland Sancho sind 3 kommende SUPER STARS ! wenn jemand davon geht nur mit 3 stelliger Ablöse !

Rest vom Kader muss sich mal wieder fangen ! aber eine Morey hat im Übrigen auch gezeigt das er sooo schlecht nicht ist ! und der ist auch noch Jung ! Meunier wird keine Rolle mehr spielen ! und das ist auch gut so  

15.04.21 08:44

5094 Postings, 4755 Tage simplifyRichtig

Ich gehe davon aus, dass es noch schlechter wird. Nämlich dann wenn formal feststeht, dass man bei der CL in der neuen Saison nicht dabei ist.  

15.04.21 08:46

379 Postings, 3784 Tage balance85eigentlich

müsste der Haarland auf die Bank. zum einen ist er mit dem kopf irgendwo zwischen London, Paris und Madrid unterwegs... viel entscheidender ist die Tatsache dass der junge gerade mal 20 Jahre alt ist. Auf dem lastet ein enormer Druck .it dem vielleicht ein Superstar umgehen kann aber nicht erling (noch nicht)... der Haken ist dass jetzt nur noch 12 Punkte spiele bevorstehen...  

15.04.21 08:58

888 Postings, 347 Tage WireGoldbalance 85

15.04.21 09:03

888 Postings, 347 Tage WireGoldjohn Sputnik Der Abverkauf beginnt

und ich lehne mich zurück und kaufe bei Kursen unter 5 auf jeden Fall nach !

wenn ein Wert so unfassbar unter seiner realsitischen Bewertung bewertet wird sollte man in Zeiten immer größerer Inflation zugreifen so meine Meinung aber das ist schon wieder off topic  

15.04.21 09:44
1

9124 Postings, 3728 Tage halbgotttstarke Leistung


auch im Rückspiel eine sehr starke Leistung gegen die beste Mannschaft der Welt. Daß Manchester City letztendlich verdient weiter gekommen ist, weil sie besser waren, ist klar. Dennoch war der BVB viel stärker als erwartet und daß ohne seinen sehr wichtigen Spieler Sancho!! Bellingham auf dem Weg zum Superstar, wenn die beiden Topspieler Haaland und Sancho weg sind, hat man gleich den nächsten 100 Mio Mann im Kader.

Der Aktienkurs notierte vor diesem Spiel im Tief bei 5,135 und jetzt sinkt die Aktie nicht weiter. Niederlagen muss man kaufen, insbesondere wenn sie zu erwarten waren. Ein sehr einfaches Prinzip, hat in den letzten 12 Jahren sehr gut funktioniert.

Forbes hat in seiner vorgestrigen jüngsten Analyse die Bewertung auf 1,9 Mrd angehoben, die Bewertung stieg um +112%. Das ist der stärkste Anstieg aller Zeiten. Die Bewertung bei 1,9 Mrd ist die höchste überhaupt.

Worum geht es da? Um die Substanzbewertung einerseits, aber auch um die GUV, die Gewinn-Verlustrechnung. Und deswegen schreibe ich das hier im Kaderthread. Dieser Kader ist von den Kosten her im internationalen Vergleich sehr günstig, wenn man Ex-Corona als Einmaleffekt rausrechnet, ist man sogar profitabel. Ja klar, jetzt muss man die Champions League rausrechnen. Aber wie vom BVB vorgerechnet, das Verpassen der Champions League sorgt für ein Delta von lediglich 30 Mio, Grund sind viel höhere Sponsoreneinnahmen (so wurde es vom BVB und den Ruhrnachrichten dargestellt).

Die gestrige Leistung ohne Sancho war auch insofern wichtig, um zu erkennen, ob BVB in der nächsten Saison sich mindestens für die CL qualifizieren wird können? Oder ob gewaltige Investitionen notwendig sind? Ich gehe davon  aus, daß man mit diesem Kader sehr gute Chancen besitzt. Dieser Kader hat gezeigt, wozu er in der Lage sein kann, das einzige Problem war die fehlende Konstanz. Ds kam aber durch zu viele Spiele und den daraus resultierenden Formschwankungen und Verletzungen zustande! In der nächsten Saison bei nur EL Teilnahme wird sich das deutlich verändern, dazu der Effekt, daß der Spielplan nicht mehr so dicht gedrängt sein wird, weil die Saison zu einem völlig normalen Zeitpunkt startet.

Schauen wir uns die Sache im August/September nochmal an. Dann werden aufgrund der vielen Impfungen sehr sicher Zuschauer kommen, NICHTS ist wichtiger. Und der Aktienkurs wird bis dahin wie immer angezogen haben, wg der sehr speziellen Coronasituation sogar sehr deutlich.

Was bedeutet sehr deutlich? Zweistelliger Prozentsatz. Aber in nur vier Monaten bis Saisonbeginn. Jeder der pro Jahr dreistellige prozentuale Kurszuwächse sehen will, soll das woanders machen. Hier geht es um ein geradezu exzellentes Chance-Risiko Verhältnis. Das Risiko nach unten  ist nach der Forbes Analyse denkbar gering, gleichzeitig ist ein zweistelliger Kurszuwach in vier Monaten gut genug.


 

15.04.21 10:12

888 Postings, 347 Tage WireGoldHalbgott

selten so einer Meinung gewesen

Was meinst du zu den Spielern Dahoud und Can ?

muss man da ersatz holen ?

ich sehe einen ENDLICH in Dortmund angekommenen Dahoud ! der mit der Spielweiße von Rose eventuell noch besser zurecht kommen wird ! ich würde seinen Vertrag auf jeden Fall verlängern ( wenn er es denn selber möchte ! )

 

15.04.21 10:14

357 Postings, 456 Tage LannigstaDer größte BVB Fan Pessimist meldet sich zu Wort

Also hier wird eine Weltuntergangsstimmung verbreitet wie sie kaum zu ertragen ist.
Was ist gestern passiert? Man ist gegen DEN großen Favoriten mehr als achtsam aus der CL ausgeschieden.
Im Viertelfinale wohl gemerkt in dem die 8 besten Teams Europas standen. Der BVB wurde in den letzten Tagen als Marke mit dem 12.besten Wert gerechnet. Ich würde schon behaupten man hat sich in der Spitze Europas in den letzten Jahren etablieren können.
Und das obwohl Vereine in anderen Ländern weitaus mehr Geld zur Verfügung haben welches sie sich nicht unbedingt erwirtschaftet haben.
Die Leistung hat in beiden Spielen gestimmt. Man ist verdient ausgeschieden. Bei mehr Spiel-und Schiedsrichterglück hätte es auch knapper werden können als es letztendlich war. Zu viele individuelle Fehler haben ein weiterkommen schlicht unmöglich gemacht.

Nun aber zum Kerngeschäft, der Bundesliga. Ich war auch absolut down nach dem Frankfurt Spiel und hätte keinen Cent mehr auf eine erneute CL Teilnahme gesetzt. Das Blatt hat sich am letzten Spieltag aber wieder etwas zum besseren gewendet. Denn Frankfurt hat gegen WOB gewonnen.
Blicken wir mal auf das Restprogramm der 3 Teams. Heim/Auswärts lasse ich jetzt mal weg.
WOB 54: Bayern, Stuttgart, BVB, Union, RB, Mainz
FRA 53: Gladbach, Augsburg, Leverkusen, Mainz, S04, Freiburg
BVB 46: Bremen, Union, WOB, RB, Mainz, Leverkusen.
Beim Restprogramm würde ich sagen Frankfurt wird sein Ding durchziehen. Hütter Theater hin oder her. Diese einmalige Chance lässt sich der Verein und die Mannschaft nicht nehmen.
8 Punkte auf Wolfsburg sind in meinen Augen tatsächlich noch aufzuholen. Natürlich muss dafür in jedem Spiel die Einstellung stimmen. Vor allem in den nächsten beiden Spielen gegen vermutlich wieder schwächere Teams. Gegen WOB und RB hat auch in der Hinrunde die Leistung gestimmt, was in teils klaren Siegen gemündet ist. Gerade die Leipzig Leistung war fast die beste der ganzen Saison.
Mainz steckt mitten im Abstiegskampf und könnte eventuell zum Schluss hin noch jeden Punkt brauchen.
Der BVB muss die nächsten beiden Spiele gewinnen. Dann bin ich gespannt wie viel Punkte der Vorsprung von WOB vor dem direkten Duell noch beträgt. Bis dahin ist hoffentlich auch Sancho wieder auf Betriebstemperatur.  

15.04.21 10:53

2359 Postings, 1424 Tage HamBurchBVB...

wenn Dortmund seine Hausaufgaben bis zum Saisonfinale macht, ist Tabellenplatz 4 durchaus noch möglich...letztendlich alles eine Frage der Fokussierung.
Wäre natürlich auch förderlich, wenn die Dortmunder Führung Haalands Kopf für diese Spiele "freibekommt"...

Hinsichtlich der neuen Saison könnte das Trainer-Karusell nochmal Fahrt aufnehmen...
Die Gerüchteküche brodelt...Flick zum DfB ?  Nagelsmann zu den Bayern?  Rangnick nach Frankfurt ?







 

15.04.21 11:02
1

888 Postings, 347 Tage WireGoldTerciz

also wenn Terzic es schafft das der BVB noch in die Cl kommt ist echt die Frage ob er bei uns bleibt !

Dann kann er eindeutig mehr als man erwartet hat ! und das er dann wo anders die Erste Geige Spielen möchte wäre auch mehr als verständlich !

Er hat es geschafft in der CL ins Viertelfinale zu kommen und das Team so einzustellen und zu motiveren das man nicht sang und klanglos untergegenagen ist !

dazu kommt das er das Leistungsprinzip gerade wieder einführt ( Morey für Meunier ! und Knauff vor Hazard und co )

 

15.04.21 11:06

2359 Postings, 1424 Tage HamBurchRose

soll doch von Terzic als Co-Trainer unterstützt werden...Und wenn sich herausstellt, das Watzke mit Rose nicht kann...könnte Terzic wieder problemlos einspringen -  

15.04.21 11:24
1

888 Postings, 347 Tage WireGoldja ich weiß nur nicht

ob Terzic das mitmacht wenn er Chef Trainer Posten von anderen CLubs bekommt ! ich meine seine Arbeit hat bisher hand und Fuss !

Devensive Stabilität ! nur er kann halt auch einen Hitz nicht besser machen oder den Schiri zeigen das es eine FEhlentscheidung war . Die Tore im Rückspiel echt total unglücklich !

Akanji überzuegt mich mitlerweile immer mehr ! bin echt gar nicht mehr sooo negativ eingestellt was die Manschaft angeht in kommenden Jahr !

hinten Hummels Akanji Morey Guierro , das passt im großen und ganzen ! wenn eine Zagadou zurück kommt ist das doch erst mal in Ordnung ( Corona bedingt an die Ausgabend denken ! )

mittelfeld mit Dahoud Can und Bellinham auch gut besetzt ! wirklich die 3 sind gut auch wenn hier einige meinen Can sei es nicht oder Dahoud !

Offensiv mit Reus Hazard Kanuff Haaland Sancho auch klasse Moukoko wird auch noch besser ! wenn natürlich wer geht muss nach gerüstet werden aber im großen und ganzen passt das auch !

Es geht um die 2 reihe Schulz , Meunier , Brandt das sind die leute die ich gerne ausgetauscht sehen würde , oder zumindest unter Rose wieder in besserer Form , was aber auch kommen kann !

Daher mache ich mit keine Sorgen was das erreichen der Cl in der kommenden Saision betrifft !
Frankfurt und Wolfsburg müssen massiv aufrüsten weil sie nicht genügend Power haben um alle Wettbewerbe mit 100% anzugehen ! das wird man sicher sehen !  

Daher für mich alles unter 10 absolute Kaufkurse in den kommenden Jahren , werde meine Position erst 2024 nach der Cl Reform überdenken wenn dann dort nochmasl ein großer Ruck passiert und die TOp Teams nochmal deutlich wertvoller geworden sind !

Schaut euch doch mal an was für ein Geiles Image der BVB international hat ! auch mit den 2 Auftrittn gegen City ! das war Werbung PUR ! für junge Talente weiterhin zum BVB zu kommen ! klar spielen die eventuell nur EL nächstes Jahr aber jeder weiß das das Potential CL zu spielen absoulut da ist und dafür spielt man auch gleich ! ein Bellingham mit 17 !!!! in der CL als besten bvb Spieler in hin und Rückspiel ! wo gibt es denn bitte schön so was wo bekommt man solch eine Chane ?

Daher wird der BVB auch weiterhin ein Magnet sein , wenn nun ein Top Talent meint oh ich gehe doch eher wo anders hin ist echt die Frage wohin ? Klar einen wie Haaland wird man so nicht bekommen aber die jungen stehen vor der Entschiedung gehe ich zu Leipzig Gladbach Eintracht Wolfsburg oider zum BVB und ich sage euch das Gesammtpaket wird trotz nur EL beim BVB wenn man es über mehrere Jahre sieht am besten sein ! und das wissen die Berater auch ( $$$ ) der BVb auf jedenfall immer noch deutlich Liquider als die anderen Vereine ! Leipzig ist halt gerade durch Nagelsmann sexy !

Rose strahlt aber auch einiges Aus und wird hoch angesehen als Trainer ! was er mit Gladbach in der CL geleiset hat war auch oberste Schublade ! hätte niemand gedacht da weiter zu kommen  !

Daher schaut euch den Kurs in 2 Jahren an und ihr werdet euch ärgern :)  weil ihr Jetzt nicht nachgekauft habt ! Corona ist nur einmal im Jahrhundert ! und die BVB atkie hat sich noch nicht davon erholt ! Viele andere schon  

15.04.21 12:00

888 Postings, 347 Tage WireGoldwie Krass Hertah ! in Quarantäne

https://www.bild.de/sport/fussball/...-quarantaene-76072578.bild.html

Und dennoch wird der Spielbetrieb aufrecht erhalten ! ich bin froh wenn die Saision zu ende ist und man in die Sommer Pause gehen kann und zusehen kann wie in Deutschland und Weltweit wieder alles geöffnet wird !

Impfen impfen impfen !

 

15.04.21 12:13

37 Postings, 4394 Tage don_smPlatz 4

Mit ganz viel Hoffnung schiele ich noch auf Platz 4.

Wolfsburg hat im Restprogramm noch Bayern, Leipzig und den BVB.

Wie oben geschrieben wurde:
Hausaufgaben machen und dann mal sehen.  

15.04.21 14:03

888 Postings, 347 Tage WireGoldIch hoffe auch noch aber was

Mir ein wenig die Hoffnung genommen hat ist die Aussage von can nach dem Spiel.

Müssen versuchen alle Gegner ernst zu nehmen !

Die aussage zeigt mir das da das Problem vermutet wird ! Und das kann man vermutlich nicht soo schnell abstellen daher würd es vermutlich schon bald keine Rolle mehr spielen ob Wolfsburg Punkte liegen lässt da man selbst vermutlich gegen Bremen oder Union Punkte liegen lassen wird !

Zumal die beiden sich hinten reinstellen und der BVB sich gegen solche Teams sehr schwer tut.

Aber die Hoffnung stirbt zuletzt  

15.04.21 14:18

9738 Postings, 4740 Tage KlappmesserIch habe gestern MAnCity nicht so stark

gesehen. Die spielen den typischen Guardiola Stiefel. Ball endlos in den eigenen Reihen halten ,
mit Kombinationsfußball versuchen vors Tor zu kommen. Außerdem haben sie keinen
Mittelstürmer im klassischen Sinn. Wie Lienen anmerkte, BVB viel zu passiv (Haaland neben der Spur)und
bei Can sehe ich nicht nur Pech sondern auch Unvermögen.
Ich fand Real bei Liverpool viel abgezockter, Sane und Salah sahen teilweise recht alt aus
gegen abgeklärte Abwehrcracks und mit welcher Seelenruhe Modric da vor dem 16 er agiert, amüsan.
Zidane ist der beste Trainer , von dem kann man ne Menge lernen. Imo
-----------
Mario Barth ist peinlich, Männer manchmal auch.

15.04.21 14:20
1

906 Postings, 1438 Tage xy0889ich hätte Can auch viel stärker und als Leader

gesehen und habe es positiv für den BVB gesehen und mich gewundert das er von Juve so "günstig" abgegeben wurde .. mittlerweile sehe ich das nicht mehr so ganz positiv ...  

15.04.21 16:54
1

9738 Postings, 4740 Tage KlappmesserIch würde den Can nicht mehr aufstellen

weil der zu schwerfällig agiert und in jedem zwoten bis dritten Match einen Bock liefert
-----------
Mario Barth ist peinlich, Männer manchmal auch.

15.04.21 17:01
2

101981 Postings, 7703 Tage Katjuschaein Leader und Lautsprecher mag Can ja sein,

aber das zeigt mal wieder, wie überbewertet das Thema Mentalität oft medial betrachtet wird.

Was bringt es, wenn viel Einsatz zeigt und unbedingt gewinnen will, was man Can beides nicht absprechen kann, wenn dieser Einsatzwillen dazu führt, völlig übermotivierte, riskante Fehlpässe zu spielen und ziemlich dämliche Laufwege zu nehmen?

Da lobe ich mir doch leute wie Toni Kroos, die zwar eher still auf dem Platz sind und auch gar nicht viel laufen, aber eben effizient laufen und passen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

15.04.21 18:41

1913 Postings, 1387 Tage H. BoschPassivität

dem BVB in so einem Spiel zu unterstellen ist auch etwas schwach. (Lienen) Da wird jeder Fehler bestraft, somit muss man hinten gut stehen und lauert auf die Handvoll Konter. Dortmund hat je einen nutzen können. Leider hat Haaland nicht gezündet und die anderen guten Chancen zu Toren umgewandelt. Und dann war da ja  auch noch zweimal mittelmäßiges Schiri Gespann.

Sowohl Can. Hätte mir erwartet von ihm. Mit seiner Erfahrung schießt er solche Böcke. Der Elfer war natürlich unglücklich.
Im Hinspiel diesen Fehlpass zu bringen war der Genickbruch.
Es gibt eben immer einen beim BVB, der in wichtigen Spielen Geschenke verteilt.
Akanji ist auch so einer. Genau wie Dahoud und Meunier.
 

15.04.21 18:41

9124 Postings, 3728 Tage halbgottt@katjuscha

das sehe ich ganz genauso. Dieser Mentalitätskram wird gnadenlos überbewertet. BVB hat ja auch Marius Wolf gekauft, ihm 5 Mio Gehalt geboten und 2 Mio jährlich Handgeld = 7 Mio jährlich. Wahnsinn. Weil er ne tolle Mentalität hätte, hiess es.

Emre Can bekommt 10 Mio jährlich. Ich will jetzt hier nicht diesen Spieler niedermachen, gar nicht. Aber 10 Mio ist ein viel zu hohes Gehalt für so einen Spieler, ganz generell.
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
726 | 727 | 728 | 728   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln