Wirecard 2014 - 2025

Seite 1 von 7104
neuester Beitrag: 13.06.21 12:13
eröffnet am: 02.02.19 15:54 von: GipsyKing Anzahl Beiträge: 177577
neuester Beitrag: 13.06.21 12:13 von: Freiwald. Leser gesamt: 33991616
davon Heute: 9523
bewertet mit 188 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7102 | 7103 | 7104 | 7104   

21.03.14 18:17
188

7489 Postings, 7652 Tage ByblosWirecard 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7102 | 7103 | 7104 | 7104   
177551 Postings ausgeblendet.

27.05.21 11:23
1

2191 Postings, 1019 Tage Freiwald.Hätte lieber WIrecard kaufen sollen

28.05.21 21:15
1

359 Postings, 599 Tage JannahBitte sperrt mich wegen Nutzerhetze.......


....aber diesen Beitrag des armen Deppen Brokersteve im ehemaligen Thread wollte ich doch gerne nochmal hervorheben. Alter Schwede, ist der Typ armselig. Und dumm.....Habt alle ein schönes Wochenende.

And here ist Brokersteve, the biggest Loser ever:

?....Und zeigt, dass hier was ganz gewaltig nicht stimmt.
Sie können es gerne so handhaben, aber dann müssen sie entschädigen.
Schriebt dies an die Ausschussmitglieder ..das ist wichtig ..?

Herrlich. Ich freue mich so das er sechsstellig verloren hat und keinen müden Cent wiedersehen wird.
Bussi,  Jannah  

28.05.21 21:58
1

1993 Postings, 3714 Tage schakal1409Lass dich nicht..

von so einem verleiten,und hab mitleid.
Bei Infinion......Boeing................Airbus......Alibaba  usw.haben die anderen e schon gecheckt wie schlau der Aktien-Profi ist.
Und seine Untertanen(Gehorsamen) werden auch weniger,außer die 2-3 wovon ich ausgehe daß einer eine Doppel-id  hat.

Schöne WE ,und gesund bleiben.  

29.05.21 06:33

14 Postings, 204 Tage nobita190Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.05.21 16:46
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Werbe ID

 

 

29.05.21 13:29
6

1677 Postings, 4527 Tage butschiDie Wirecardbilanz

der Aktionäre ist ja desaströs.

Deshalb sollten die Großaktionäre wegen mangelnder Kontrolle auch den Schaden bezahlen und wenigstens alle die ergaunerten Dividenden zurückzahlen.

Haben sich alle Trottel nicht viel genommen und in Dummheit überboten und sich immer auf die anderen verlassen, und lieber nicht selbst denken und 1+1 zusammenzählen und sich vom Vorstand einseifen lassen. Kontrolle sind die andere für zuständig. Ich will Rendite.
- Aktionäre
- Großaktionäre
- Banken/Kreditgeber
- Softbank
- Anleihegläubiger
- E&Y
- Aufsichtsrat
- Bafin
- Staatsanwaltschaft
- DPR
- ...

Versager überall.

Ich denke mal man sollte auch den Aufsichtsrat in die persönliche Haftung nehmen und meine große Hoffnung ist, das diese daran persönlich pleite gehen wird, damit es ein warnendes Beispiel für andere Aufsichtsräte ist, die dann genauer hinschauen.

Wirecard war von der Gründung bis zur Bahre ein zweifelhaftes Unternehmen mit laxer Moral und von Kriminalität durchseucht und mit zweifelhaften Personen an der Spitze. Das war nie sauber oder ordentlich, sondern immer hart am Wind im Graubereich oder darüber hinaus.

Das war auch jedem Investierten klar, daß Wirecard aus Porno, Glücksspiel, Glücksspiel-Umgehung, zweifelhafte Kunden oder mehr Bestand. Man hypte diese Dreck lieber, weil die virtuelle Rendige stimmen, anstatt sich davon loszusagen.

Leider hat sich dieser stinkende Haufen Müll ewig gehalten und auch noch in den Dax schlawinert. Zumindest hat die Firma das bekommen, was Sie schon vor mehr als 10 Jahren verdient gehabt hätte.

Es ist ein Glücksfall, daß sich dieser charakterliche Müll snicht auch noch länger gehalten oder irgendwie durchgesetzt hat, sondern mit Anlauf gegen die Wand gedengelt ist.

Zu viele von diesen unsauberen Firmen und Leuten schaffen es sich leider ewig durchzumogeln.

Entschädigung für die Dummheit der Investierten wirden es maximal von E&Y geben. Wahrscheinlich gibts aber nur "Entschädigung" für die Anwalte. Diese haben einen Schlachtorgie mit Resteessen vor sich, nur mal schauen, wer die Party bezahlt ob die Verlustierten auch noch nachlöhnen.  

29.05.21 14:02

20893 Postings, 7150 Tage lehna#58 Jep Butschi

Das Märchen vom armen Aschenputtel, (WC) das von der bösen Stiefmutter (Shortseller) zermartert wird, wollten fast alle glauben und als edle Ritter bis zum bitteren Ende helfen.
Dass die Master of the Universe (Banken) da auch Milliarden versenkt haben, wundert mich aber kein bisschen.
Diese Multis hatten ja schon in der Finanzkrise 2008 waberndes Gammelfleisch nicht erkannt und gingen haufenweise pleite.
Es bleibt einem also als Kleingeldler auch in Zukunft nix anderes übrig, als die eigene Birne anzuwerfen und sich bei zuviel Hurra im Netz von dem Papier zu verabschieden oder eng zu stoppen....

 

30.05.21 17:21
1

1781 Postings, 365 Tage SousSherpaKapitel 4: Softbank -Der Fisch fängt an zu stinken

> Und Vorhang auf für die nächste große Szene: Verheddert im Softbankknäul
> https://www.ariva.de/forum/...014-2025-497990?page=7089#jumppos177240
>  "Wirecard, Greenshill und Co. - Unicors that fly, suddenly die"
> https://www.ariva.de/forum/...014-2025-497990?page=7101#jumppos177541

Credit Suisse Cuts Ties With SoftBank:  Credit Suisse has decided to blacklist SoftBank and its portfolio companies, announcing Friday that it won't do any new business with one of Japan's biggest companies. The Swiss lender will no longer do any new business with the Japanese firm, people with knowledge of situation said, asking not to be identified because the matter is private. The decision may ripple across Credit Suisse?s investment bank: SoftBank has been a prolific deal-maker and last year Credit Suisse and other banks held about $8 billion of SoftBank shares in collateral, pledged by founder Masayoshi Son.
https://www.zerohedge.com/markets/...ftbank-quietly-backing-greensill

Und wer wäscht jetzt die schmutzige Wäsche blütenrein sauber? "rinse and repeat"
https://pbs.twimg.com/media/EFz7rh_WwAAKRPB?format=png&name=medium  

30.05.21 20:04

1993 Postings, 3714 Tage schakal1409Die ......

Untertanen teilen wieder Sterne aus,
Gut erzogen,daß muß Mann/Frau schon sagen...
mfg  

30.05.21 20:23

72 Postings, 54 Tage KnillenhauerDas mit den Sternen ist mir schnuppe

Also quasi eine Schnuppestern. Wen interessiert das wirklich?

Gäbe es natürlich Braune und Hohlsterne, würde ich schon mal welche verteilen.



 

02.06.21 16:03

12 Postings, 11 Tage fbo|229351216gut dass ich stark geblieben bin

 ...und nicht gekauft habe letztes Jahr.

 

02.06.21 16:19
1

86 Postings, 169 Tage ulauerBraun

Der Ex-Vorstandsvorsitzende des Skandalkonzerns Wirecard erklärte sich in der Untersuchungshaft für mittellos. Dennoch sind die Anwälte von Gläubigern und Investoren nun hinter vermeintlichen Schätzen hinterher, welche sich in den millionenteuren Villen von Markus Braun befunden haben sollen.
Braun hat sicher zuvor schon sein Vermögen ins Trockene gebracht....  

05.06.21 07:42
4

99 Postings, 1245 Tage InvestorATKlage

Anleger scheitern vor Gericht gegen Wirecard-Prüfer EY
https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/wirecard-ey-aktie-1.5311282  

05.06.21 13:32
1

2191 Postings, 1019 Tage Freiwald.Grandios

07.06.21 22:57

359 Postings, 599 Tage Jannah@Brokersteve

...wie läuft es so?

7 Deiner letzten 10 Einträge zu WC gelöscht wegen ?Werbung? oder ?unbelegter Aussage?.

Zu Deiner Info : Genau so läuft es auch mit Deinen Mails ?an die Abgeordneten?.  Die werden GELÖSCHT.

Bussi
Jannah

Noch 11 Tage bis zum Geburtstag ;-)
KEIN Entschädigungsfonds  

07.06.21 23:43
2

72 Postings, 54 Tage KnillenhauerDie Abgeordneten machen schon ernste Miene

im ersten Moment  
Angehängte Grafik:
ee88523c-ee42-4c53-a568-7cf2ea3ec11a.gif
ee88523c-ee42-4c53-a568-7cf2ea3ec11a.gif

08.06.21 07:14
1

359 Postings, 599 Tage JannahARD Morgenmagazin mit Toncar

Fazit : Untersuchungsausschuss endet, Behördenversagen, BAFIN muss weiter umstrukturiert werden, Scholz politisch beschädigt.

Kein Wort zu Entschädigungen.  Das war es Broker. Schluss, Ende, Aus. :-))  

08.06.21 14:18
4

2769 Postings, 5656 Tage KaktusJonesTia, da dass die Klagen gegen EY abgewiesen werden

war leider auszugehen.
Dennoch ist es eine weitere Schweinerei, wie leicht sich EY hier herauswinden kann und wie schwer es den Klägern gemacht wird.
Wie soll man als Kleinanleger beweisen, das EY hier grob fahrlässig gehandelt hat. Es liegt ja eigentlich auf der Hand, aber das zu beweisen ist für die Klägerseite, die keinerlei Einblick in die Unterlagen hat, nahezu unmöglich. EY hat jahrelang alles testiert, was ihnen vorgelegt wurde. Wenn man dann einen Betrug dieser Größenordnung nicht entdecken kann, wozu werden diese Prüf-Unternehmen überhaupt gebraucht?? Und wie war es KPMG möglich, die Ungereimtheiten in nur wenigen Monaten bei nur einer einzigen Prüfung zu finden.

Einfach zum Kotzen, diese Urteile.  

08.06.21 19:41

772 Postings, 3638 Tage mrymenWas ist heute los?

Steigender Kurs!
Kleine Rakete...
Gibt es news?
Oder kaufen die LV nun langsam nach?  

09.06.21 07:52

1569 Postings, 303 Tage Adhoc2020Warum ist Wirecard noch handelbar?

Sollte doch längst vom Markt genommen werden oder wie siehts da aktuell aus? Ist das Risiko nicht enorm groß jetzt zu kaufen und dann plötzlich nicht mehr handeln zu können?  

09.06.21 10:39

603 Postings, 843 Tage Provinzberliner@butschi #177557

besser kann man es nicht beschreiben.Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.  

09.06.21 12:19

20893 Postings, 7150 Tage lehnaWirecard-Ausschuss

will kritischen Bericht zu EY veröffentlichen.
https://finanzbusiness.de/nachrichten/banken/...ls&utm_medium=rss
Naja-- viel wichtiger wär es, dass der Ausschuss die FT abonniert- da wurde das Malheur ja schon seit Jahren für Hinz und Kunz veröffentlicht...  

09.06.21 18:01

772 Postings, 3638 Tage mrymenWdi nun wertlos,

Wenn nun nach und nach alles verscherbelt wird?
Die Vermögenswerte kommen ja in die Insolvenzsumne.
Da bleibt doch nix mehr über, was einen höheren Kurs rechtfertigen kann.
Warum fällt Wdi also nicht auf nahezu Null?
Aktuell stabil zw. 0,4 und 0,6e.
Mit teilw. starken Schwankungen...
 

12.06.21 20:51
1

17 Postings, 3012 Tage p4pe512Keine Ahnung warum,

aber ich hoffe es schwankt nochmal stark nach oben. Hab jetzt 78 Euro in WC investiert^^  

12.06.21 23:38

2825 Postings, 1415 Tage Stronzo1Staatsanwaltschaft München

Dass der CFO der jahrelang Compliancechef war, Millionengehälter einkassiert hat und am Ende nicht einmal angeklagt wird spricht nicht nur Bände über seine "Kompetenz", sondern vor allem auch jene der Münchner SA ...  

13.06.21 12:13
1

2191 Postings, 1019 Tage Freiwald.Fraser Perry lacht

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7102 | 7103 | 7104 | 7104   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: _easy, Prof.Rich, franzelsep, Lumpile, Markus1975, serg28, Iteritas, ProBoy
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln