finanzen.net

Speicherchip-Branche im Umbruch

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 11.05.09 11:17
eröffnet am: 30.01.09 10:58 von: windy k.tor Anzahl Beiträge: 57
neuester Beitrag: 11.05.09 11:17 von: windy k.tor Leser gesamt: 17647
davon Heute: 2
bewertet mit 2 Sternen

Seite:
| 2 | 3  

30.01.09 10:58
2

969 Postings, 4450 Tage windy k.torSpeicherchip-Branche im Umbruch

Die letzte große Konsolidierungswelle erlebte die Branche 1999, als Elpida gegründet wurde - folgt jetzt die nächste? Elpida, Powerchip, Promos und Rexchip verhandeln bereits über eine Fusion, Micron hat angeblich mit Infineon eine Übernahmeoption für die mittlerweile insolvente Qimonda ausgehandelt.

SamsungQimondaElpida881823A0KEATA0DK2Lariva.deariva.deariva.deMicronHynix869020A0HGYAariva.deariva.de


Wie wird die Branche im nächsten Jahr aussehen? Wie wird sich die Nachfrage nach Speicherchips entwickeln?  

30.01.09 11:02

969 Postings, 4450 Tage windy k.torIntel plant Workstations mit viel RAM

... Wegen des zunehmenden Einsatzes virtueller Maschinen steigt bei Servern auch die Nachfrage nach Systemen mit besonders viel RAM. Aktuelle Xeon-5000-Systeme mit zwei Prozessoren und bis zu 16 FB-DIMM-Slots ermöglichen bis zu 128 GByte, allerdings nur beim Einsatz der sehr teuren 8-GByte-FB-DIMMs (rund 750 US-Dollar/700 Euro pro Stück). Auch Server mit zwei Quad-Core-Opterons erreichen mit DDR2-RDIMMs bis zu 128 GByte.

http://www.heise.de/newsticker/...tions-mit-viel-RAM--/meldung/126592
 

30.01.09 11:11
1

496 Postings, 4330 Tage jumper17Ist das die zukunft?

Das währe bei einem erhalt von Qimo sehr Positiv durch den Tech-vorsprung!  

30.01.09 11:13

693 Postings, 4013 Tage scuzzes wäre nicht

das erste beispiel wo selbst dieser auf der strecke bleibt, weil das management versagt hat. wenn Q sterben soll, dann soll es. jedenfalls solls nicht am leben erhalten werden durch steuermittel.  

30.01.09 11:30

969 Postings, 4450 Tage windy k.torZukunft

Der Speicherbedarf wird nicht nur bei Servern und Workstations steigen, sondern auch im Desktop/Notebook-Bereich. Microsoft ist erst letztes Jahr mit einem größeren Zukauf auf den Virtualisierungszug aufgesprungen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Virtualisierung_(Informatik)

Das macht den Markt vermutlich nicht größer, aber technologisch anspruchsvoller: Mehr Speicher auf möglichst weniger Platz bei möglichst sinkendem Energieverbrauch.  

30.01.09 11:40

969 Postings, 4450 Tage windy k.torMemories

Bissiger Artikel von Achim Killer über die Branche:

"Ein Joint Venture von Intel und STMicroelectronics heißt recht hübsch, jenes, wohin Intel seine Flash-Chips entsorgt hat, mit denen nur Markt-, aber keine Monopolpreise erzielt werden können: Numonyx. Der Name ist abgeleitet von Mnemonics, der "Gedächtniskunst" ? vulgo: Eselsbrücken ? den Tricks, um sich beispielsweise komplizierte Namen zu merken. Das ist nötig in dieser Branche. Denn Wortschöpfungen bilden in jüngster Zeit deren bedeutendste Innovationen."

http://www.silicon.de/analysen/wochenrueckblick/...47,00/memories.htm  

06.02.09 17:06

969 Postings, 4450 Tage windy k.torZahlen von Hynix und Elpida

Die aktuellen Meldungen von heute:

Hynix steckt tief in den roten Zahlen

Elpida Memory weitet Quartalsverlust deutlich aus

Qimonda steht wirklich nicht alleine das Wasser bis zum Hals.  

06.02.09 17:12

3491 Postings, 4236 Tage sharpalsdas ist richtig ...

aber die werden von der öffentlichkeit gestützt ...

 

gruß Michael 

 

09.02.09 17:46

969 Postings, 4450 Tage windy k.torInvestors Returning to Samsung Electronics, Hynix

Angehängte Grafik:
090209_p12_investors2.jpg
090209_p12_investors2.jpg

10.02.09 10:35
1

969 Postings, 4450 Tage windy k.torSpansion Japan ist insolvent

10.02.09 17:52
1

969 Postings, 4450 Tage windy k.torTaiwan sagt nein zum Kauf von Elpida Memory

"Taiwans Regierung dementiert Gerüchte, denenzufolge sie zur Rettung der einheimischen DRAM-Industrie nach der Qimonda-Pleite und dem bevorstehenden Aus für ProMOS bei dem japanischen Hersteller Elpida Memory einsteigen wolle.

...

Zuvor hatte das taiwanesische Wirtschaftsministerium (MOEA) erklärt, dass es sich verpflichten werde, eine aktive Rolle auf dem Weg zur Konsolidierung in der Speicherindustrie zu spielen."

http://www.channelpartner.de/knowledgecenter/assemblieren/272647/
 

10.02.09 18:02
2

969 Postings, 4450 Tage windy k.torNoch eine interessante Zahl aus obigem Artikel

"Taiwan hat soweit rund 25,14 Milliarden US-Dollar in die DRAM-Industrie der Insel investiert und versucht nun, Wege zu finden, die Investitionen in ein nachhaltiges Business zu verwandeln, so Chen"


Wieviel hatte Bund und Sachsen gleich nochmal in Qimonda gesteckt? Weniger als ein Hundertstel dessen! Und der Verheugen erzählt was von Marktwirtschaft ...  

10.02.09 18:08
1

4552 Postings, 4029 Tage MacBull@windy, poste doch besser in dem anderen

thread, sonst könnten deine tollen Infos untergehen!!  

10.02.09 18:15
1

969 Postings, 4450 Tage windy k.torInfos

Ich fürchte eher, im anderen Thread geht die Info unter ;-)

Ich hatte das Thema damals extra aufgemacht, um die gesamte Branche im Auge zu behalten. Schade übrigens, daß sich nur drei Wertpapiere mit einem Thema verbinden lassen.  

11.02.09 13:06
1

969 Postings, 4450 Tage windy k.torSpekulationen um Mega-Fusionen im DRAM-Markt

16.02.09 10:46

26242 Postings, 4311 Tage brunnetana dann, gibt immer mehr Grunde

für Qimonda Rettung!!
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.

16.02.09 15:13
1

969 Postings, 4450 Tage windy k.torElpida-Lager obsiegt in Taiwans Regierung

"Mit der Versetzung des Vizewirtschaftsministers verliert das Micron-Nanya-Lager in Taiwans Regierung den wichtigsten Unterstützer. Eine Konsolidierung mit Japans Elpida wird daher wahrscheinlicher."

http://www.channelpartner.de/produkteundtechnologien/272971/  

17.02.09 07:13

969 Postings, 4450 Tage windy k.torProMOS bekommt neuen Kredit über 88 Millionen USD

"TAIPEI (AFP) — A consortium of banks said Monday they have tentatively agreed to provide a new loan of three billion Taiwan dollars (88.23 million US) requested by ailing memory chip maker ProMOS Technologies Inc.

The state Bank of Taiwan, which leads the consortium of eight creditor banks, said "they had reached a tentative agreement to grant a three billion Taiwan dollar loan to ProMOS," -- two billion dollars short of the amount sought by the company.

The agreement requires final approval of the banks' separate boards, the bank said in a statement late Monday night.

..."

http://www.google.com/hostednews/afp/article/...xbc-GtlUcCjfF8eeMVoOw  

18.02.09 22:41

969 Postings, 4450 Tage windy k.torApple sorgt für steigende Flash-Speicherpreise

"Über ein möglicherweise in Vorbereitung befindliches iPhone kann aktuell nur gemunkelt werden, bekannt ist aber, dass Apple bereits eine größere Menge Flash-Speicher bestellt hat, die in naher Zukunft in einem Mobilgerät verbaut werden könnten.

Glaubt man den stets redegewandten Analysten, dürfte dieser Mehrbedarf über kurz oder lang für erhöhten Druck auf Seiten der Speicherhersteller und auch für steigende Preise für Flash-Speicher sorgen.

Laut ThinkEquity sind von der aktuellen Bedarfslage vor allem Hersteller wie Samsung, Toshiba und Hynix betroffen. vor allem Apples Zulieferer Samsung habe bis April alle Ressourcen reserviert. Und das stört die allgemeine Versorgungslage. Toshiba und und Hynix haben in der Sache sogar einen noch größeren Druck seitens Apple als Samsung. Auch Micron, der vierte genannte Apple-Zulieferer habe Lieferprobleme."

http://www.macnotes.de/2009/02/18/...gt-fur-steigende-speicherpreise/


Der ein oder andere erinnert sich jetzt vielleicht daran, daß es auch bei Qimonda einmal Bestrebungen gab, die DRAM-Fertigungslinien umzurüsten und ins lukrativere Flash-Speicher-Geschäft einzusteigen. Die Kooperation mit Macronix wurden dann aber wegen der finanziellen Schwierigkeiten beerdigt.  

23.02.09 15:49

969 Postings, 4450 Tage windy k.torTaiwans Regierung will neue DRAM-Company gründen

"Taiwans Regierung plant, ein neues DRAM-Unternehmen zu gründen. Der Name soll Taiwan Memory Co. oder Taiwan Memory Inc. lauten, heißt es aus Industriekreisen."

http://www.channelpartner.de/knowledgecenter/assemblieren/273334/  

24.02.09 10:14

969 Postings, 4450 Tage windy k.torMicron streicht bis zu 2000 Arbeitsplätze

"Just two months after saying more local job cuts weren't expected, computer chip maker Micron Technology Inc. announced it will slash as many as 2,000 workers by the end of August and phase out certain manufacturing operations at its Boise, Idaho facility, amid the weak economy and lower demand for its DRAM memory chips.

The company said late Monday it will end manufacturing of DRAMs on 200-millimeter wafers in Boise, cutting 500 jobs in the near term. The 200-millimeter wafers are being shelved in favor of 300-millimeter wafer plants, which are more cost-effective."

...

http://www.google.com/hostednews/ap/article/...9vxnayesyv9nAD96HLV1O0  

24.02.09 12:15

969 Postings, 4450 Tage windy k.torSpansion streicht jede dritte Stelle

"Spansion, der marktführende Hersteller von NOR-Flash-Speicherchips, gerät immer stärker in finanzielle Bedrängnis und sucht deshalb dringend nach einem Käufer."

...

http://www.heise.de/newsticker/...jede-dritte-Stelle--/meldung/133413  

25.02.09 11:24

969 Postings, 4450 Tage windy k.torHynix muss Lizenzgebühren an Rambus zahlen

"Der südkoreanische DRAM-Hersteller Hynix Semiconductor (WKN: A0HGYA) ist von einem US-Gericht zur Zahlung Lizenzgebühren an US-Speicherentwickler Rambus verurteilt worden.

Rambus hatte gegen Samsung Electronics, Hynix Semiconductor, sowie Nanya Technology und die US-amerikanische Micron Technology wegen Patentverletzungen geklagt. Nachdem Rambus in 2008 mit einem Verfahren gegen Samsung Erfolg hatte, musste das Unternehmen im Januar dieses Jahres gegen Micron vor Gericht den Kürzeren ziehen. Jetzt kann sich Rambus über einen weiteren Teilerfolg freuen. Nach einer Entscheidung eines kalifornischen Gerichtes muss der südkoreanische Speicherchiphersteller Hynix nun ein Prozent jedes verkauften SDRAM und 4,25 Prozent jedes verkauften DDR-DRAM an Rambus abführen."

...

http://www.it-times.de/news/nachricht/datum/2009/...an-rambus-zahlen/  

25.02.09 17:14

969 Postings, 4450 Tage windy k.torDDR2 prices on the rise again

"Memory market watcher DRAMeXchange has reported a ten percent increase in the spot price of DDR2 1Gb eTT last week as worldwide DRAM industry capacity continues to tighten.

There was a sharp uplift in the price of DDR2 after memory manufacturer Qimonda became insolvent, but that spike soon corrected itself. Last week, however, the gradual upward trend that we've seen since the start of the year commenced once more."

...

http://channel.hexus.net/content/item.php?item=17367  
Angehängte Grafik:
dramexfeb09-1-big.jpg
dramexfeb09-1-big.jpg

Seite:
| 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Allianz840400
Infineon AG623100
SAP SE716460