finanzen.net

Samsung SDI

Seite 49 von 51
neuester Beitrag: 12.11.19 15:15
eröffnet am: 11.06.17 12:34 von: Power1993 Anzahl Beiträge: 1264
neuester Beitrag: 12.11.19 15:15 von: SpeedJasmin Leser gesamt: 230257
davon Heute: 211
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 45 | 46 | 47 | 48 |
| 50 | 51  

29.08.19 16:24
4

316 Postings, 834 Tage PatoxEV-Sektor

Business Post
2019-08-29 11:17:59:

Von Samsung SDI und LG Chem wird erwartet, dass sie durch die Ausweitung der Versorgung europäischer Kunden mit Elektrofahrzeugbatterien weiterhin eine hohe Marktbeherrschung ausüben.

Chung Woo-woo, Forscher bei NH Investment & Securities, sagte: "Europäische Autohersteller werden sich bis mindestens 2023/24 auf EV-Batterien von koreanischen Batterieherstellern wie Samsung SDI und LG Chem verlassen."

Der Forscher sagte, dass europäische Autohersteller strategische Allianzen mit Unternehmen fortschrittlicher Technologien wie Samsung SDI und LG Chem verstärken, um einen Wettbewerbsvorteil im Elektrofahrzeuggeschäft zu sichern.

Die jüngsten Investitionen von Samsung SDI und LG Chem in die Anlagen ihrer europäischen Batteriefabriken für Elektroautos, sind auch eine Reaktion auf langfristige Lieferverträge mit europäischen Kunden.

Der Forscher sagte: "Samsung SDI und LG Chem haben durch die Stärkung ihres Kundenstamms in Europa eine hohe Eintrittsbarriere geschaffen." "Wir werden unsere starke Marktposition als führender Anbieter noch lange beibehalten."

Die kombinierte Produktionskapazität von Samsung SDI und LG Chem für europäische Elektrofahrzeugbatterien soll von 49 GWh im Jahr 2019 auf 149 GWh im Jahr 2024 steigen.  
Sie werden in der Lage sein, 2,24 Millionen Elektrofahrzeuge pro Jahr zu versorgen.

Samsung SDI investiert kontinuierlich in die Produktion von Elektrofahrzeugbatterien in Ungarn und LG Chem in Polen.

Die Forscher sagten: "Samsung SDI und LG Chem werden in Europa deutlich mehr Akkus produzieren" und "Der Kauf von koreanischen Akkus wird wahrscheinlich weiter zunehmen."  [Business Post Reporter Yong-Won Kim]

http://m.businesspost.co.kr/BP?command=mobile_view&num=141428  

30.08.19 03:19
3

23 Postings, 271 Tage Peggy77Puuuh

Und schwupps. Heut geht's wieder runter... Hab echt keine Nerven mehr mit der Aktie. Hätte ich mal in was anderes investiert.  

30.08.19 19:59
5

251 Postings, 391 Tage SpeedJasminNo Comment

Allen SDI's, ein schönes und entspanntes Wochenende ?  

30.08.19 21:15
5

236 Postings, 687 Tage 4.0 ZWer sich

die Bilanzen von Geely, BYD, CATL, Lishen (China) und der Konkurrenz in Südkorea (LG-Chem, SK-Innovation) anschaut, zudem deren Kursverläufe auf 52 Wochen-Basis....,
kann wohl unschwer erkennen, dass sich SDI da positiv abhebt.

Klar wäre mir auch ein Kurs von 58.-Euro lieber!

Ist aber kein Wunschkonzert!, schon gar nicht unter den gegebenen (politischen) Umständen.

Was sollen denn z.B. die Panasonic Aktionäre sagen ....?

Über 35% Kursverlust auf 52 Wochen-Basis!

SDI steht zwar auf 52WB nur mickrige 5% im Plus, aber ???siehe oben!

Wer, hat außer SDI, gute (positive) Bilanzen und ist ein Player in den Wachtumsbranchen EV und ESS?

Graphen-Technologie, Feststoff-Akku, ....von wem, werden die neuen sekundären Energiespeicher wohl zuerst kommen???

Auch von mir, allen ein schönes Wochenende?





 

31.08.19 00:07
4

233 Postings, 650 Tage KillyGut analysiert @4.0 Z

Die Chinesen können zwar jeden Scheiß nachmachen...

Aber bei Graphen- und Festkörper-Akkus, sind ihnen die Koreaner wieder einmal um Jahre voraus!

Ein Milliardenvolk die Chinesen, aber zu 99% dumm wie Stroh.

Die Patente gelten weltweit, ..und wenn sie es nachmachen, gibt es richtig auf die Fresse, was Entschädigungszahlungen angeht. ....Wetten?

Selbst, wie jetzt mit LCD/LED, ...sind ihnen die Koreaner mit Q-/QD-OLED etc. wieder weit voraus!

Habe übrigens mein altes Samsung Galaxy Note 4, mit dem hochgelobten Huawei P30 verglichen, .... die Bilder sind eindeutig schärfer und "authentischer" als die, von diesem China-Teil.

Bei meinem Note 8 ist es noch deutlicher!

Alles "Verarsche" am Kunden, diese Test's bei CHIP etc., weil bezahlt vom Hersteller!

SDI geht seinen Weg, ......Tja, ich geh ihn mit

ZU 100 %










 

02.09.19 02:46
4

316 Postings, 834 Tage PatoxInlands-ESS

Scheinbar gab es wieder einen ESS-Brand in Südkorea.

Die Verantwortlichen sollten umgehend ins Gefängnis!

SDI und LG-Chem werden wieder abgestraft,
weil es immer noch unfähige
ESS-Anlagenbauer in Südkorea gibt.

http://m.news2day.co.kr/mobile/135631

 

02.09.19 03:08
4

316 Postings, 834 Tage PatoxWenn ich mir die Kursverläufe

anschaue, waren wohl Akkumodule von LG Chem involviert.  

Ändert nichts daran, dass es bestimmt wieder NICHT an den Herstellern der Akkus liegt, aber der gesamten ESS-Branche einen Rückschlag versetzten könnte!
 

02.09.19 04:19
3

251 Postings, 391 Tage SpeedJasminDanke für die Info Patox

Wird nicht langweilig mit unserer SDI.

Wenn ich mir den Startkurs von Heute
in Seoul anschaue, ...Hammer!

Ist wohl hoffentlich doch alles halb so wild,
?Daumendrück??  

04.09.19 03:54
4

251 Postings, 391 Tage SpeedJasminZum "Mäusemelken"

Egal, geht seit fast zwei Jahren so, da ist man abgehärtet.

Der (Kurs)-Knoten wird aber platzen, wahrscheinlich dann, wenn keiner damit rechnet!

Andre Kostolany sagte mal:

Börsengewinne sind Schmerzensgelder. Erst kommen die Schmerzen, dann das Geld.

Die Q3 und Q4 Zahlen werden den Weg nach oben ebnen.



 

05.09.19 00:29
5

233 Postings, 650 Tage KillyNEWS

Alles unter Vorbehalt:


"Samsung SDI liefert Batterie für das Elektroauto der nächsten Generation von Audi"

?? 2019.09.04 23:28
Angewandt auf die PPE-Plattform, trat auch Chinas CATL bei


Samsung SDI wird Batterien für die Audi Next Generation Electric Vehicle (EV) -Plattform liefern. Bisher hat Samsung SDI nur Batterien für Plug-in-Hybridfahrzeuge (PHEV) an Audi geliefert. Dies ist das erste Mal für ein reines Elektroauto.

Laut Angaben der Branche wird Samsung SDI voraussichtlich für die Batterie der Premium Platform Electric (PPE), der Audi-Porsche-Plattform für Elektrofahrzeuge der nächsten Generation, verantwortlich sein.  Es ist geplant, EV-Batterien für Europa zu liefern. Verantwortlich für den chinesischen Markt ist CATL, anwendbar für Personenkraftwagen und Sport Utility Vehicles (SUV).  Audi verhandelt auch mit BYD über EV-Batterien für China.

Audi baut derzeit im belgischen Werk seinen ersten serienmäßigen e-tron.

Samsung SDI unterzeichnete 2016 einen Batterieliefervertrag mit Porsche. Er wurde bisher noch nicht auf Serienautos angewendet.  Porsche erwägt den Einbau von Samsung SDI-Batterien in seine Macan-Elektrofahrzeuge.  Der Macan EV ist wie Audis e-tron ein Elektroauto mit einer PSA.  Porsche teilt seit seinem Eintritt in den Volkswagen Konzern im Jahr 2008 einige Premium-Pkw und SUV-Plattformen mit Audi.  Typisch sind Audi A7 und Q5 / 7 SUV.  Wenn der neue Porsche von einer Batterie angetrieben wird, wird es wahrscheinlich die selbe wie bei Audi sein.

Samsung SDI erzielt nicht nur bei quadratischen, sondern auch bei zylindrischen Batterien konkrete Ergebnisse. Sie werden Jaguar Land Rover mit zylindrischen Batterien beliefern.  Es ist auch geplant, zylindrische Batterien an Xiaofeng und Chongqing Jinkang zu liefern.

LG Chem, das vor der Auswahl von Samsung SDI für e-tron-Akkus verantwortlich war, könnte unter Umständen abnehmen.  Samsung SDI, CATL und BYD verwenden in Elektrofahrzeugen quadratische Batterien.  LG Chem verwendet einen Beutelakku.  Die Strategien von Porsche und Volkswagen mögen unterschiedlich sein, aber zumindest sollte Audi versuchen, für die neuen Elektroautos quadratische Batterien zu verwenden.  Porsche plant, die Batterien von LG Chem für den Taycan (Sportwagen) und Volkswagen für die Elektrofahrzeugplattform (MEB) einzusetzen.

http://www.thelec.kr/news/articleView.html?idxno=2870  

06.09.19 03:05

23 Postings, 271 Tage Peggy77Puuuuh

Wow. Die Aktie ist einfach so lahm. Kommt die überhaupt mal aus der potte?  

10.09.19 15:18
1

23 Postings, 271 Tage Peggy77Hey

Sagt mal was ist heute schon wieder los?  

10.09.19 17:02
5

236 Postings, 687 Tage 4.0 ZIch finde keinen fundamentalen Grund

Aber...

https://de.tradingview.com/symbols/KRX-006400/technicals/

Die "Techniker" toben sich wohl aus, um irgendwelche Linien anzutesten.
Wenn sie fertig sind mit ihren "Spielchen", sollte es wieder stramm nach oben gehen.

Meine Meinung!  

12.09.19 08:25
3

316 Postings, 834 Tage PatoxChuseok (Erntedankfest)

16.09.19 19:32
7

233 Postings, 650 Tage KillyAusrichtung der Volkswagen-Group

Ist ja einer unserer Kunden,
daher ganz interessant finde ich!

2019.09.16 13:10

Die deutsche Volkswagen Gruppe gab am 16.September bekannt, dass LG Chem, Samsung SDI, SK Innovation, Chinas CATL und Northvolt (Schweden), als Batterielieferanten ausgewählt wurden, um bis 2028
100 Elektrofahrzeug-Modelle auf den Markt zu bringen.

Der Volkswagen Konzern ist das erste Unternehmen, das alle drei koreanischen Batteriehersteller als Lieferanten hat.

VW hat sich die größte Anzahl von Batterielieferanten unter den globalen Autoherstellern gesichert.

Der Volkswagen Konzern mit 12 Automarken, darunter Volkswagen, Audi, Porsche und Skoda, wird bis 2028
70 Batterie-Elektrofahrzeuge (BEV) und 30 Plug-in-Hybride (PHEV) auf den Markt bringen.  Ziel ist es, in diesem Zeitraum 22 Millionen Elektrofahrzeuge zu produzieren und zu verkaufen.  Es wird erwartet, dass die Menge des benötigten Batterievolumens mindestens 1000 Gwh beträgt.

CATL hat noch keine Batteriezellenfabriken außerhalb Chinas, und Northvolt, das Anfang dieses Monats beschlossen hat, ein Gemeinschaftsunternehmen mit dem Volkswagen-Konzern zu gründen, verfügt über keine Produktionslinie für Batteriezellen.  Darüber hinaus ist Northvolt ein Hersteller von Batteriepacks, weshalb die Sicherung der Batteriezellentechnologie lange dauern wird.

CATL plant, bis 2025 100 GWh pro Jahr zu errichten, und Northvolt plant, bis 2023 ein Batteriewerk in
Deutschland mit 16 GWh jährlich.

Koreanische Batteriehersteller, welche bereits EV-Batteriewerke in Europa haben, sichern vorerst eine wichtige Versorgungsleitung für Elektrofahrzeuge des Volkswagen Konzerns.

In Zukunft wird der chinesische Markt des Volkswagen Konzerns wahrscheinlich ausschließlich von CATL beliefert, während LG Chem und Samsung SDI in Europa und SK Innovation für die Batterieversorgung in den USA zuständig sein werden.

http://m.etnews.com/...ImZvcndhcmQiO3M6MTM6IndlYiB0byBtb2JpbGUiO30%3D  

16.09.19 19:48
6

233 Postings, 650 Tage KillyHelle Köpfe bei SDI !

Professor Lee Jun-hee, Abteilung für Neue Materialchemie, Fakultät für Biomaterialien und Konvergenz, Gyeongju-Campus der Dongguk-Universität, hat zwei Jahre in Folge mit dem Gewinn des Samsung SDI-Projekts für Aufmerksamkeit gesorgt.

Laut dem Gyeongju-Campus der Dongguk-Universität erhielt Prof. Lee Jun-hee, der von Samsung SDI ein Forschungsprojekt für 'wärmeleitende Harzsynthese' erhalten hatte, zwei Jahre in Folge den Forschungspreis.

Samsung SDI, eine Tochtergesellschaft der Samsung Group, dominiert den Weltmarkt für Internetkomponenten wie digitale Halbleiter und Displays, die in den Kernindustrien des 21. Jahrhunderts verwendet werden, sowie für Akkus.

Professor Lee Jun-hee sagte: ?Ich freue mich sehr, das Projekt zwei Jahre in Folge nach der Anerkennung der Forschungskompetenz unseres Forschungsteams von Samsung SDI, dem weltweit führenden Unternehmen, zu erhalten.?  Wir hoffen, dass Doktoranden und Bachelor-Forscher in der Lage sind, verschiedene Forschungserfahrungen zu sammeln und sich zu einem Höchstmaß an Talenten für die zukünftige Gesellschaft zu entwickeln. ?

Professor Lee erhielt seinen Master of Science und seinen Doktortitel am Department of Chemistry der Sogang University, nachdem er das Department of Chemistry der Dongguk University abgeschlossen hatte.  Im März 2016 wurde er zum Assistenzprofessor für neue Materialchemie an der Dongguk University ernannt.

Professor Lee Jun-hee veröffentlichte kürzlich SCI-Artikel im Organic Letters Magazine und im Journal of Organic Chemistry, herausgegeben von der American Chemistry Society.

http://www.kyongbuk.co.kr/news/articleView.html?idxno=2015095  

17.09.19 20:11
6

236 Postings, 687 Tage 4.0 Z@Patox

http://m.hani.co.kr/arti/economy/marketing/909872.html

Bei #1207 hattest du in beiden Punkten
die richtige Vermutung!
LG-Chem Akkus waren verbaut,
aber völlig egal, da unschuldig!

In "Übersee", funktioniert ESS mit Zellen/Modulen von Samsung SDI und LG Chem einwandfrei...!!

Die nächsten Großaufträge aus den USA und Australien werden bestimmt kommen.

LONG SDI ???....?

 

17.09.19 21:47
2

251 Postings, 391 Tage SpeedJasminWird schon werden!

Für die "Kursmacherdeppen"
kann SDI nichts! (KOSPI)

Dreckige Spekulanten, welche nur
von "Heute auf Morgen" denken...

Nov./Dez. ?56/57 Euro.

Ja, so wird es kommen, ...

und dann geht es erst richtig los!

?
??
???
????
?????
???????????? !



 

17.09.19 22:36
1

236 Postings, 687 Tage 4.0 ZHallo Jasmin

Wüsste gerne, wo deren Auto wohnt ;-)

Hasse diese Zocker auch.
Int. Spekulanten, welche sich absprechen
um Kurse zu manipulieren, ...Kriminell !

Machen die mit Geely und BYD genauso.

Reiches Lumpenpack, welches durch
Kursmanipulationen noch reicher
werden will !

Ich bleibe relaxt, bei SDI beißen sie auf Granit!

?


 

19.09.19 17:20
5

316 Postings, 834 Tage PatoxZurückhaltung momentan

Habe meine tägliche
"Übersetzungslektüre"
der koreanischen Wirtschaftsmedien gerade hinter
mich gebracht.

Nichts dabei, was unbedingt übersetzt
und hier reingestellt werden müsste
(wie auch schon die letzten Tage).

Vieles dreht sich um den Zoff zwischen LG-Chem
und SK Innovation.

Zudem immer wieder der (längst bekannte)
Hinweis, chinesische Akkuhersteller wachsen
im EV-Sektor schneller, als die drei Player aus
Südkorea.

Im ESS-Sektor hat sich die Stimmung nach dem
letzten Zwischenfall auch eingetrübt.
Da ist jetzt erstmal Zurückhaltung angesagt,
nach überaus optimistischen Vorhersagen der
Analysten für das zweite Halbjahr.

Wie schnell die Stimmung wieder ins Positive
drehen kann, brauche ich euch nicht erzählen.

Die Geschäftszahlen der nächsten Quartale
werden weitere Steigerungen für SDI bringen,
die Wachstumsstory geht weiter.

Der niedrige Kurs stinkt mir natürlich auch.

Wenn man das Wachstum anschaut welches
SDI vollzogen hat, dann den Kursverlauf der
letzten 12 Monate.... Surreal :-((

Da gibt es kurstechnisch noch viel
Nachholbedarf, meiner Ansicht nach!








 

20.09.19 21:09
3

251 Postings, 391 Tage SpeedJasminSchönes Wochenende allen SDI's

 
Angehängte Grafik:
sdi.jpg (verkleinert auf 82%) vergrößern
sdi.jpg

23.09.19 10:41
4

233 Postings, 650 Tage KillySDI-Werk in Göd

"Samsung SDI strebt weitere Erweiterungen des ungarischen Werks an. Die Investition in das Werk soll 800 Millionen Euro (881 Millionen US-Dollar) erreichen und rund 1.500 Arbeitsplätze schaffen."

http://m.koreatimes.co.kr/pages/article.asp?newsIdx=275957  

25.09.19 04:26
5

316 Postings, 834 Tage PatoxZum Kotzen

Feuer in zwei ESS-Windkraftanlagen.

http://www.asiatime.co.kr/news/articleView.html?idxno=272365

Machen hervorragende Akku-Module, ..
Sorry, und DIE wissen damit nichts anzufangen!

Dummes Lumpenpack in Südkorea, stürzt eine ganze
(ESS-) Branche ins Verderben.

Vielleicht sollte SDI dem "Inlandsmarkt" den Rücken
kehren, ...evtl. einen kompletten Rückzug in Betracht
ziehen.  

Bin richtig angefressen, ...
SDI macht seit Jahren einen Super Job,
aber immer gibt es von anderer Seite unberechtigt
auf die Fresse!!  

Zum Kotzen





 

25.09.19 07:45
1

23 Postings, 271 Tage Peggy77Hi

Wooooooooooow. Was ging denn bitte heut ab? Warum so ein krasser Absturz. Die Aktie ist echt eine Enttäuschung  

Seite: 1 | ... | 45 | 46 | 47 | 48 |
| 50 | 51  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
Amazon906866
Infineon AG623100
EVOTEC SE566480
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Allianz840400
Schaeffler AGSHA015