"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 12014 von 12139
neuester Beitrag: 23.04.21 13:10
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 303464
neuester Beitrag: 23.04.21 13:10 von: Katjuscha Leser gesamt: 24698841
davon Heute: 10690
bewertet mit 360 Sternen

Seite: 1 | ... | 12012 | 12013 |
| 12015 | 12016 | ... | 12139   

07.03.21 21:39
6

15295 Postings, 2982 Tage NikeJoeWarum ich gegen DIE LÖSUNG wettere?

WEIL es IMMER Alternativen gibt, die wir vielleicht noch gar nicht kennen.
https://www.youtube.com/watch?v=XNmWvem7-XI

Tja, die Bürokraten sind natürlich gegen Alternativen, denn sie PROFITIEREN bestens mit der alternativlosen LÖSUNG, die sie bei Big-Pharma eingekauft haben (und wo sie kräftig mitschneiden!).



 

07.03.21 21:50

7084 Postings, 2828 Tage warumistLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 08.03.21 11:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

07.03.21 21:54

26271 Postings, 3794 Tage charly503herausragend NikeJoe,

aber hier ist der Beweis, das es um ganz was anderes geht als um Volksgesundheit herzustellen oder gar Gesunde zu immunisieren. Eher um Interessenkonflikte mit weltweiter Verquickung!
Danke, habe ich mir gesichert!  

07.03.21 22:00

1723 Postings, 446 Tage ScheinwerfererOh ja

mit Dir hüpfe ich noch über die Wiese. Ein paar von den Bienen halte ich auch. Sehr gnädig der Geheimtipp.#25  

07.03.21 22:00

26271 Postings, 3794 Tage charly503da werden wir wohl noch lange auf

die gute Alraune teen Ver. warten müssen, welche uns erst wieder mit ihrer Anwesenheit beglücken wollte, wenn Gold bei 2000,00 $ festgefressen ist! Wo ist die nun eigentlich hin? Bislang auch nicht gefunden. Ich derweil, vermisse Sie. Eine angenehme Gesprächspartnerin hier im Forum.  

07.03.21 22:40
1

6013 Postings, 2564 Tage Robbi11Die Großen hören auf zu herrschen 315

wenn die kleinen aufhören zu kriechen. "
Unter der Merkelschen Käseglocke sieht es schlimmer aus:  die geschlüpften Fliegen ersticken.
Niemand hätte sich jemals eine Vorstellung davon gemacht.
Maß nahmen ?    Vollkommen ohne Maß.  Beim Ersticken gibt es kein Maß.  Bei Vollkommenheit auch nicht.  

07.03.21 23:01
1

16231 Postings, 5988 Tage pfeifenlümmelGoldpreise vorherzusagen

ist unmöglich, lediglich Wahrscheinlichkeiten kann man einbeziehen in die Vorhersage.
Persönlich richte ich mich nach der bereits erfolgten Schwankungen, die im Moment bei Gold stark nach unten gegangen ist und den Long-Haltern im Future das Leben "unerträglich" macht, deshalb müssen die Long-Halter durch Verkauf ihre Positionen glatt stellen, was dann wieder erneut niedrigere Kurse bedeutet. Niedrige Kurse bedeuten also wieder erneut niedrigere Kurse.
Andererseits beeinflussen die Kurse der Staatsanleihen stark den Goldpreis.
Zusätzlich vergleiche ich die die Kurse der Währungen, die auch einen Hinweis zu den zukünftigen Goldpreisen liefern.
Es ist aber, wie gesagt, unmöglich, den Goldpreis exakt vorherzusagen.
Die Abwägung der verschiedenen Einflussfaktoren lassen schließlich durch das Bauchgefühl mein Handeln bestimmen und mein Jack Russell, wenn er knurrt.
 

07.03.21 23:04

16231 Postings, 5988 Tage pfeifenlümmelzu #330

Bei den Goldpreisen ist die gute Alraune auf der Matraze eingeschlafen.
 

07.03.21 23:08

16231 Postings, 5988 Tage pfeifenlümmelzu #326

"Bürokraten sind natürlich gegen Alternativen"
-----------------
Glaubst Du an den Einfluss von "Bürokraten"?
Die spitzen ihre Bleistifte und kriegen am Arsch nur Schwielen.
Die Verarschung führen andere, gewissenlose, aber raffinierte  Gesellen.  

08.03.21 06:54

7193 Postings, 3603 Tage SilverhairGenau, Joe, das paßt zu Euch

Mittel aus dem Urwald, wurden letztes schon eingestellt.
Zusammgerührtes aus dem Kellerlabor, wollten sich strikte Impfgegner SOFORT impfen lassen.
Jetzt das.
Nicht zugelassen, rechtlich nicht gedeckt getestet, .... HALT  !
      Ich erinnere mich, das schonmal geschrieben zu haben !    Zu DEM Video!
Das Video ist doch bekannt und paar Monate älter. Und was wurde draus?
Taugte das was, hätte man sich sicherlich dafür interessiert. Gerade weil nationale Mittel für die eigene Bevölkerung momentan eine wichtige Rolle spielen.
Nein, jetzt sind es die Bürokraten mit ihrer "Alternativlosigkeit"... irgendwer muß herhalten.

( Oha, der Unsinn hat Methode...  ;-/  )
Gut, weil man hier mit Begriffen und Fremdwörtern ziemlich "frei" umgeht klingt das prima.
Wieder schwimmt man oben "draufrum" ohne aufzuzeigen "was man eigentlich will?"
Was willste mit dem Zeugs?
Geimpft bekommen?   ...sicher nicht.
Andern aufschwatzen? Soll das produziert werden? Willste Forschung diskreditieren?
Nur zeigen, dass es was anderes gibt? Im Einmachglas Zusammengebrautes !

Nur weil Bürokratie der Hauptfeind der Demokratie ist, sind Bürokraten nicht alternativlos.
Im Gegenteil: Die erfinden genug "Aber's und wenn's" damits dauert.
Hier irrt Pfeilü @#...326
Bürokraten sind die Bremsen der raschen Entwicklung. Die haben mächtigen Einfluß.
Aber es sind auch andere, die den Fortschritt hemmen: die Politik.
Mir erscheinen die Heilkräfte der Mittel eher politisch-geographisch determiniert.
Chinesische Seren nur in China. Russische hinter dem neuen "Hyperschall-Vorhang".
Und wir haben die Wahl zwischen 1A Biontech, dem "?" - Weltmarktführer AstraZ. und
J&J Autopudding-Vakzim.
Und was machen nun die Bürokraten?   Das will ich Euch auch sagen:
Sie verhindern eine schnellere Organisation der Beschaffung und Verimpfung von Seren.
Grotesk der Aufwand von "Anmeldungen" zur Realität :"Zur rechten Zeit am rechten Ort" - OHNE Bedingungen.

 

08.03.21 07:53

7193 Postings, 3603 Tage SilverhairÜbrigens Pfeilü

Den Goldpreis auf nen Tag vorauszusagen ist doch kein Problem - wenigstens mit einer Qutote von 85%.
Auf noch Verbuddeltes zu wetten, läßt mM den Charakter erkennen. Spieler, Gambler - überhöhtes Risiko. Da kannste auch auf den Baggerabsatz wetten.
Papier zu Geld mit dem Mittel "Gold" - hat nichts mit richtigem Gold zu tun, das kannste mit Allem.
Darüber habe ich Jahre ausgeführt.
Aber es paßt "dem Namen nach" hier mit rein - soll'n se.
Die Tech-Werte gehen heute.. die Tage runter. Noch ist es in den USA nicht angekommen, aber ihre Sperr-Politik macht gerade die "Bumerang-Kurve" (sag ich gern - gibts den Börsenbegriff eigentlich? ).
Wenn der Zyklus rum ist, gibts 2 Chip-Welten. Der Chinese baut jetzt selber und läßt sich durch heutiges "Nachgeben" nicht wieder einfangen. Der zieht das durch !
Ich sag doch: Die Sturheit Trumps hat "Teile und herrsche" NICHT beachtet.
Der Ami verliert seinen Micro-Dingsbums-Vorteil. Und da der Chinese auf diesem Gebiet neu entwickeln mußte, mehr Patente hält, innovativer ist, werden die USA - wie in der Militärtechnik - jetzt Jahre zu rudern haben, den Anschluß zu halten.

DAX und DJ werden sich auch nicht mehr lange im luftleeren Raum halten - wie Kater "Tom" der über eine Kante rennt ...
Da weißte was mit Gold passiert.
Der Trend zu Handfestem folgt dem Virtuellen.
Bidens 1,6 Bill sind längst eingepreist.


 

08.03.21 08:19

2667 Postings, 624 Tage KK2019Silverhair

https://www.ariva.de/forum/...ie-welt-357283?page=12013#jumppos300336

Wenn du das vorhersagen kannst mit der Wahrscheinlichkeit, dann musst du ja Billionär sein.

Es wären dir hier sicher einige dankbar, wenn du das hier durch entsprechende Ankündigungen belegen kannst. Dann können wir uns auch die Calls auf den Goldpreis kaufen und schwups sind wir alle Billionäre.

Ich bitte also um tägliche Verlautbarung hier im Thread.

 

08.03.21 08:26

15032 Postings, 3114 Tage silverfreakyFakt ist das Gold schlecht performt

und der Guru Krall wieder komplett daneben lag.Von den Juniorminern will ich gar nicht reden.  

08.03.21 08:40

21757 Postings, 2699 Tage GalearisGrall lag daneben ? was hat er denn g`sagt ?

08.03.21 08:42

21757 Postings, 2699 Tage Galearisich hab von Haus aus

ned viel in MInan investiert. Gold wurde an jeder Ecke beworben, da gefällt mir nicht.
Bin aber jetzt in Lithium Explorern und Aufbereitern, da verspreche ich mir mehr.
Kein Rat oder Auskunft zu was.  

08.03.21 08:42

15032 Postings, 3114 Tage silverfreakySeid 2018 redet er täglich vom Crash.

08.03.21 08:47

15032 Postings, 3114 Tage silverfreakyMan sollte mindestens mal Andreas Beck hören.

https://www.youtube.com/watch?v=ClbQJeSGhGU&t=1852s
Er spricht auch kurz über Krall, mit dem er ein Gespräch vor einem Jahr geführt hatte.
Er sagte auch, er will nochmals mit ihm diskutieren.  

08.03.21 08:49
2

21757 Postings, 2699 Tage Galearisdas machen doch der Waik und Friedrich auch

di sollen sich angeblich zerstritten haben. Zuletzt haben sie aber kassiert , mit dem  "Bestseller " Crash Buch.
All diese Leute gehen mir auf den Sack. Immer mit Angst und Crash usw kassieren, nicht viel besser, als die Covidl Einschüchterer.  

08.03.21 08:52
3

15032 Postings, 3114 Tage silverfreakyUnd wenn sie dann mal nach 10 Jahren richtig

liegen, sagen sie wir haben es vorrausgesagt.  

08.03.21 09:09
3

2667 Postings, 624 Tage KK2019Silverfreaky

Richtig und wenn es zehn Jahre dauert hat man deutlich mehr Zeit gehabt sich richtig vorzubereiten.

Ich bin froh über jeden Tag, an dem ich mein Fiat-Geld niedrig halte und meine Assets aufstocken kann.

Je länger es dauert bis Tag x kommt, desto besser.

Der Friedrich ist nicht so ganz mein Fall aber mit seiner Bitcoin und Edelmetall Empfehlung liegt er aber (noch) goldrichtig.

Und zu Kralls Voraussage (man schaue sich die Videos seit 2016/2017 auf youtube an oder lese seine Bücher):

Start der Krise 3 Quartal 2020 +/- 2-3 Quartale
Ende des Euros Ende 2022 +/- 2-3 Quartale

Da liegen wir noch ziemlich gut. Und was in so einer Krise passieren wird, ist auch eingetroffen:
z. B. Helikoptergeld, mehr Sozialismus, Hinauszögern des Finales soweit es geht (auch mit fragwürdigen Mitteln wie Insolvenzaussetzung und Falschbilanzierung).

Warten wir mal ab. Ich finde, es ist gut vorbereitet zu sein.

 

08.03.21 09:15
2

15032 Postings, 3114 Tage silverfreakyHmmm.

Du musst aber auch berücksichtigen was du Alles verbrennt hast und welche Chancen dir entgangen sind..
Von dem Geld hättest du auch als Bsp. Blue Chips mit solider Dividende kaufen können.  

08.03.21 09:34
1

2667 Postings, 624 Tage KK2019Wie entgangen?

Du kennst doch mein Depot nicht:

80 % in Aktien/BTC/Fonds/ETC (keine ETFs)
20 % in Gold

Ich glaub mir ist nichts entgangen. Aber es gibt immer welche, die haben eine bessere Performance.

Ich bin zufrieden mit mir und meiner Anlage  

08.03.21 09:35

21757 Postings, 2699 Tage Galearisob die Flitzpiepen richtig liegen

ist mir so was von wuarscht.
Die wissen nicht so viel mehr, wie Dreck unter den Fingernagel passt,  als die meisten hier von uns auch wissen. Ich kann auf solche Trittbrettfahrer und  abkassierenden Unker sche.....
 

08.03.21 09:36

2667 Postings, 624 Tage KK2019Noch vergessen

ab und an einen Short OS aufn DAX (im Moment nicht). Kommt aber noch (wieder). Versprochen  

08.03.21 09:40
3

15032 Postings, 3114 Tage silverfreakyJa ich weiss!

Bei Finanzanlagen gibt es nur Gewinner....  

Seite: 1 | ... | 12012 | 12013 |
| 12015 | 12016 | ... | 12139   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln