finanzen.net

█ Der ESCROW - Thread █

Seite 311 von 318
neuester Beitrag: 08.08.20 22:21
eröffnet am: 23.01.14 13:48 von: union Anzahl Beiträge: 7939
neuester Beitrag: 08.08.20 22:21 von: KeyKey Leser gesamt: 1890751
davon Heute: 695
bewertet mit 38 Sternen

Seite: 1 | ... | 309 | 310 |
| 312 | 313 | ... | 318   

10.06.20 11:29
7

134 Postings, 219 Tage JR72@goldstein247

Perfekt geschrieben!

Wer glaubt, dass wir hier mit Null komma Null rausgehen, nur weil das Insolvenzverfahren offiziell beendet ist, sollte sich mal besser informieren über sein Invest.

Wir sind immer noch im Rennen, die Escrowmarker sind weiterhin vorhanden und der Fall läuft jetzt in die entscheidende, heiße Phase.

Einfach Geduld haben, es nimmt Formen an.  

10.06.20 11:56
1

54 Postings, 1483 Tage DIDI47Meinung

goldstein da bin ich ganz Deiner Meinung  

10.06.20 14:00

7 Postings, 175 Tage hofei14Dito

10.06.20 14:25
6

240 Postings, 3558 Tage niemand78naja...

man koennte ja behaupten, die escrows haben ihre schuldigkeit getan, in dem sie das umtauschverhaeltnis fuer die coop aktien abgebildet haben und somit sind die escrows nicht mehr noetig.

es wird dann aber irgendwann auch haarspalterei oder eine wissenschaft... so ganz von der hand laesst es sich eben nicht weisen, das nicht noch geld irgendwo sein solle.

meine hoffnung reicht bis sommer kommenden jahres. kommt bis dahin nichts, dann ist es wohl unwahrscheinlich, das es noch etwas gibt.

mein gott, ist dann halt so und die welt geht auch nicht unter.  

11.06.20 07:52
2

6364 Postings, 3871 Tage odin10deLink ???

durch installieren von einem neuen Betriebssystem  ist mir der von den Shortys (das ich hier als eingestellt hatte) verloren gegangen... Wer kann helfen ???  

11.06.20 09:15
1

9960 Postings, 3558 Tage ranger100@odin

Moin,

Mir ist nicht so ganz klar welchen Link Du suchst?!

....oder hast Du ihn gefunden....

 

11.06.20 10:38
9

1023840 Postings, 3834 Tage unionodin meint sicher den Link zu seiner Shortlist

( https://shortvolume.com/ )

Auch wenn die Shortliste hier hin gehört ( https://www.ariva.de/forum/...amu-wmih-461347?new_pnr=27654433#bottom )

Der Link zur WaMu-Story ist eine klasse Sammlung der ganzen Ereignisse, in die die FDIC und JPMC verstrickt sind und darüber hinaus eine genaue Dokumentation der gemachten Fehler und der ganzen Ungereimtheiten im Fall.
Das ist weiterhin sehr nützlich, weil der Fall immer noch nicht abgeschlossen ist... inzolvenzgerichtlich schon, aber nicht rechtlich.


LG
union  

11.06.20 16:13
4

6364 Postings, 3871 Tage odin10de@Ranger,Union

Danke Union, das ist der Link..

Ranger, bei der Sicherung meines Systems hatte ich den Link gänzlich vergessen..

Am Montag wurden "nachbörslich" ca. 240000 Stücke, und gestern ca. 49 000 Stücke "nachbörslich" verkauft und der Link zeigt mir die Relation von Kauf und Verkauf grafisch an.

Danke  Odin
Werde, wenn es interessant ist, die Grafik bei dem von Union angegebenen Link einlegen.  

15.06.20 18:25
5

1057 Postings, 3866 Tage ChangNoiWer war das?

Wer hat da seinen Keller ausgebaut? .. um noch mehr einzulagern?  
Angehängte Grafik:
070c3930-bde5-4c09-90f1-29f7c9ec644f.jpeg (verkleinert auf 47%) vergrößern
070c3930-bde5-4c09-90f1-29f7c9ec644f.jpeg

15.06.20 18:44
5

891 Postings, 3481 Tage copywritesInterview Breakout...

... CNBC ...
New Price target...

mfg. copy  

15.06.20 19:01
2

134 Postings, 219 Tage JR72Da weiß wohl einer wieder mehr...

...wenn man das Kaufvolumen anschaut.

 

15.06.20 21:08
9

5686 Postings, 4216 Tage landerLeon Cooperman wird heute im Halbzeitbericht von C

https://www.boardpost.net/forum/...hp?topic=15063.msg280035#msg280035
Zitat jaysenese Today at 12:07:37 PM »
Leon Cooperman wird heute im Halbzeitbericht von CNBC zu sehen sein.

Letztes Mal erwähnte er COOP, und wenn ich mich recht erinnere, war der Preis dafür ein wenig höher.

Er nannte es!

Er ist wieder da und spricht zum zweiten Mal über COOP!   Er sagt, der Buchwert betrage 24 Dollar.

Leon sagte, dass "die großen Ungewaschenen" den Preis gerade um 1,00 $ für COOP in die Höhe getrieben haben.
12:50PM Leon Cooperman hat geendet.  COOP liegt bei $13,25.
Zitatende

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

MfG.L;)
-----------
Alles nur meine pers. Meinung, kein Kauf- oder Verkaufs-Empfehlung!
Angehängte Grafik:
tttt.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
tttt.jpg

15.06.20 23:44
7

5686 Postings, 4216 Tage lander5,763,111 gehandelte Shares ohne Nachrichten...

https://www.boardpost.net/forum/...hp?topic=15063.msg280055#msg280055
Zitat  jaysenese Today at 03:46:43 PM
Die COOP-Aktie hält sich wirklich sehr gut.  Riesiges Volumen, über 5MM Aktien werden an einem Tag gehandelt, an dem keine Nachrichten vorliegen.  Die Aktie wird bei $13,10 notiert, und der Handel dauert noch 15 Minuten.

Ich glaube, ich habe Leon Cooperman sagen hören, er würde mehr COOP kaufen.  Vielleicht macht er einen großen Teil des heutigen Handels und der anhaltenden Stärke aus?  Denken Sie daran, dass er ein Milliardär ist.  2MM Aktien von COOP würden ihn nur etwa 26MM $ kosten.   Er war sicherlich pessimistisch in Bezug auf den Großteil des restlichen Aktienmarktes.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

MfG.L;)
-----------
Alles nur meine pers. Meinung, kein Kauf- oder Verkaufs-Empfehlung!
Angehängte Grafik:
wmih-l2_05.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
wmih-l2_05.png

16.06.20 14:09
8

6364 Postings, 3871 Tage odin10deSchon Handelsbeginn

 
Angehängte Grafik:
handel.jpg (verkleinert auf 61%) vergrößern
handel.jpg

17.06.20 16:57
18

134 Postings, 219 Tage JR72Hier hat einer der US Boys die FDIC...

... angeschrieben, wie es bzgl einem Zeitfenster der Schließung der 'Receivership of WMB' aussieht, da dieses ja einige als potentiellen Startpunkt für eine Auszahlung an die Escrow Inhaber sehen.

-----

As expected, not a clear answer from the corrupt bastards:

Mr. Brinkman,
There is not an expected date when the Washington Mutual Bank Receivership will be finished.  To give a date would be speculation and the FDIC does not speculate on such dates.  Each failed bank receivership is unique and the time it takes to resolve a receivership varies.  You are welcome to check back periodically to see when this changes in the future.
Karen Gassett
Claims Administration Analyst, Depositor Services
Federal Deposit Insurance Corporation
1601 Bryan Street
Dallas, TX 75201
kargassett@fdic.gov
Office:  972-761-2878
Mobile:  571-239-6176

I'm not reading too much into it, but why would they talk about "speculation" if there isn't a significant outcome.

Words mean things.
 

17.06.20 17:39
8

2298 Postings, 4124 Tage KeyKeyJR72: FDIC to finish Receivership

Danke für das Einstellen des Beitrages.
So schlecht finde ich die Antwort gar nicht.
So hat man wenigstens die Zusage, dass die FDIC zum Abschluss doch noch was zu tun hat, denn ansonsten hätten sie ja erwähnt, dass nichts mehr zu tun ist.
Und wir können also weiterhin drauf hoffen, dass es schon morgen soweit sein kann oder eben dann wenn die Zeit reif dafür ist :-).
Jetzt könnte man die anderen großen (Bonderman etc) darauf ansetzen, die auch mit im Boot sitzen.
Was werden diese zu so einer Stellungsnahme sagen ? Oder was sagt der Dr.Prof. (sorry, ich kann mir den Namen nie merken .. fängt er mit S oder mit A an ?) dazu ?
 

17.06.20 18:47
17

1613 Postings, 3835 Tage koelner01Insolvenz Schluss FDIC

Damit haben wir ja jetzt Gewissheit das die FDIC den Fall noch nicht endgültig beendet hat.
Sie wollen ja noch Release werden.
Dies wurde ja von Speakerscorn und co immer geleugnet.
Schön zu wissen das wir Recht hatten  

17.06.20 21:06
3

9960 Postings, 3558 Tage ranger100Was meint Du?

Sie wollen noch released werden? von wem?

Oder noch release erteilen? Wem gegenueber?

und wo steht das?

Kann Dir irgendwie gerade nicht folgen....  

18.06.20 10:13
7

1023840 Postings, 3834 Tage unionDiese Antwort überrascht mich ein wenig...

...denn die Aussage macht klar, dass die Konkursverwaltung offiziell nicht abgeschlossen ist. Das ist in meinen Augen ein ganz neuer Ansatz, um die Eigenschaften und Pflichten der FDIC zu ermitteln.

@JR72: Wann und von wem wurde diese Mail an die FDIC geschrieben?


LG
union  

18.06.20 10:47
8

6364 Postings, 3871 Tage odin10de@union

Der Initiator ist ein Erik Brinkmann und hat das in FB (Wmihsave) eingestellt.

Er hatte das vor ca. 1 Woche angekündigt dass Er die FDIC anschreiben würde und hat die Antwort sofort bei FB eingestellt.

LG

odin
 

18.06.20 11:05
19

1023840 Postings, 3834 Tage unionZu den Releases gegenüber der FDIC

> danke odin, zum Hinweis zur Facebookgruppe Wmihsave) <


Die Releases wurden laut POR7 nicht gegenüber dem Konkursverwalter erteilt, sondern speziell gegenüber den Nichtschuldnerparteien (Non-Deptor). Das sind mit dem Schuldner (WMI) verbundene Unternehmen und Personen, wie z.B. JPMC.   ....nicht aber der Konkursverwalter an sich.

Aus dem POR7:
" 12. All holders of Claims or Equity Interests, as the case may be, in impaired Classes entitled to receive distributions pursuant to the Plan (except holders of WMB Senior Notes Claims in Class 17A) must submit revised elections regarding the Non-Debtor Release Provision.  Specifically, all (i) holders of Claims in Classes 2, 3, 5, 6, 8, 9, 10, 11, 12, 12A, 13, 14, 15, 16, and 18, (ii) holders of Disputed Claims in Classes 12 and 12A, (iii) holders of Dime Warrants in Class 21, and (iv) holders of Equity Interests in Classes 19 and 22, must submit elections regarding the Non-Debtor Release Provision."

Da jetzt auch der Wasserfall, also die komplette Restabwicklung zur Insolvenz gemäß dem Insolvenzrecht und dem festgelegten POR7, abgearbeitet wurde, ist sozusagen auch der Schuldner (WMI) aus der Nummer raus, weil die Gläubiger bezahlt wurden und die "Schuld" beglichen wurde.
Das Insolvenzgericht hat dies, wie wir wissen, bestätigt.

Der Konkursverwalter (FDIC) kommt aus der ganzen Nummer nur raus, wenn von ihm der offizielle Abschluss der Konkursverwaltung gemacht wurde. Das wären dann diese Releases für die FDIC.
Und um diesen Abschluss herum ranken sich die ganzen Meinungen, Hoffnungen, Berechnungen und Gerüchte.

In meinen Augen wäre ein Abschluss einfach zu machen, wenn die FDIC das, was bis zum Ende der WMILT-Arbeit gemacht wurde, einfach in Zahlen zusammenfasst. Das wäre dann der Fall, wenn das letzte Restgeld in der Konkursverwaltung letztlich zu wohltätigen Zwecken gespendet wurde. Damit wäre alles zum Konkurs Dazugehörige erledigt... und die FDIC gibt diesen Abschluss offiziell bekannt.

Was aber jetzt die Dinge außerhalb des Konkurses betrifft, frage ich mich, ob die FDIC auch dazu als Konkursverwalter verantwortlich ist, oder ob das ganz anderen "Gesetzen" folgt?

Offiziell gehört z. B. die Klasse 17a (WMB Senior Notes Claims) nicht zum Wasserfall aber zum POR7 und muss natürlich auch fertig behandelt werden. Der Cowboy bestätigt bis heute, dass das noch nicht erledigt sei (er besitzt, nach eigenen Angaben, die Klasse 17A). Da hat sich die FDIC auch noch nicht abschließend geäußert.

Und die von JPM falsch in deren Besitz angegebenen WMI-Kredite? Da besteht genau so Handlungsbedarf, was auch wiederum direkt die Handlungen der FDIC beim Verkauf der WMB an JPM betrifft.

...mal ganz abgesehen von der rechtlichen Situation zu den ganzen Werten, die noch direkt zur WMI gehören und im Insolvenzprozess gar nicht aufgenommen wurden.


Also raus ist die FDIC ganz und gar nicht. Und das bedeutet, dass sie nicht freigegeben (released) ist.


LG
union  

18.06.20 11:29
4

9960 Postings, 3558 Tage ranger100Verstehe ich das jetzt richtig?

Die FDIC muss sich also selbst bescheinigen das die Sache abgeschlossen ist (Release) und fertig?

Hmmm...  

18.06.20 12:33
15

1057 Postings, 3866 Tage ChangNoiDie Class 19

Kann ja nur Werte innerhalb CH11 erhalten, Konkursferne Werte kommen m.A. nach rein an Class 22.
Und für Class 19 ist doch m.A. der 180-Tage-Termin im Juli (Last Distribution) relevant, als letzter Auszahlungstermin zum CH11.

 

18.06.20 13:59
19

1023840 Postings, 3834 Tage unionNee,

die FDIC kann sich ja nicht selbst bestätigen. Sie kann nur eine Art "Abrechnung" machen bzw. die Fertigstellung der Konkursverwaltung bekanntgeben. Dazu muss aber auch die Konkursverwaltung komplett erledigt sein, was sie ja jetzt noch nicht ist (so die Bestätigung der FDIC). Und erst, wenn alles erledigt ist und das dann nicht angefochten wird, ist die Aufgabe der FDIC als beteiligter Konkursverwalter erledigt.

Chapter 11 ist erst einmal erledigt. Und auch die Klasse 19 innerhalb des Falles. Die waren ja zusammen mit der Klasse 22 am Ende im Wasserfall und konnten kein übriges Wasserfallgeld erhalten, weil es dazu nicht reichte.
Diese 180 Tage sind mir zu vage, um daraus etwas Festes abzuleiten.


LG
union  

Seite: 1 | ... | 309 | 310 |
| 312 | 313 | ... | 318   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Kryptow?hrungen
12:43 Uhr
So bewegen sich Bitcoin & Co. heute
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
TeslaA1CX3T
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Infineon AG623100
Lufthansa AG823212
Siemens AG723610
BASFBASF11
AlibabaA117ME