co.don Aktie mit Kurspotential

Seite 1 von 198
neuester Beitrag: 12.06.21 23:34
eröffnet am: 27.04.12 11:44 von: stan1971 Anzahl Beiträge: 4928
neuester Beitrag: 12.06.21 23:34 von: Stronzo1 Leser gesamt: 1083272
davon Heute: 442
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
196 | 197 | 198 | 198   

27.04.12 11:44
5

1 Posting, 3334 Tage stan1971co.don Aktie mit Kurspotential

Die Aktie der co.don AG  [WKN: A1K022 / ISIN: DE000A1K0227] könnte ein vielversprechendes Investment werden. Der Kurs hat sich seit Januar deutlich erholt. Für zunehmende Bekanntheit des Biopharma Unternehmens, dass sich auf die zukunftsträchtige regenerative Medizin spezialisiert hat, sorgte zunächst der Unternehmerpreis des ostdeutschen Sparkassenverbandes, dann eine ZDF-Reportage im März über das Problem von Knorpeldefekten im Kniegelenk und deren Behandlung mit dem co.don Verfahren der körpereigenen Knorpelzelltransplantation. Von den ca. 175 000 Knieprothesen, die in Deutschland jährlich eingesetzt werden, könnten durch das neue und schonende Verfahren rund 25 000 vermieden werden. Am kommenden Mittwoch (02. Mai 2012) wird nun auch das ARD Fernsehen in der SWR-Sendung "betrifft" das regenerative Verfahren des Unternehmens ausführlich vorstellen - und das zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr! Der Titel der Dokumentation lautet „Schluss mit Gelenkschmerzen“.

 

Durch die wachsende Bekanntheit wenden immer mehr Orthopäden dieses Verfahren an, und davon könnten Anleger mit Risikobereitschaft profitieren. Die Aktie ist ein echter Kauf.

 

 

 

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
196 | 197 | 198 | 198   
4902 Postings ausgeblendet.

21.05.21 13:01

2825 Postings, 1415 Tage Stronzo1moneycantbuy

Eine etwas kritischer Einstellung würde Dir nicht schaden. Das runterzubeten, was von Co.Don vorgekaut ist, das ist nicht schwer.

Etwa: Wärst du bei der aoHV dabei gewesen wüsstest du:
- 15 Häuser für Spherox-Durchführung zugelassen
- Gewebelizenz beantragt
- geringe Anzahl an Ads verhindert hier aktuell schnelleres Wachstum.

Was heißt das konkret ?

Zugelassen ist Co.Don für GANZ EUROPA (EU), aber trotzdem wächst das Ding nicht. Gewerbelizenz beantragt (!!!!). Geringe Zahl der Ads verhindert aktuell schnelleres Wachstum (idiotischer geht nicht)

Jedes normale börsennotierte Unternehmen gibt regelmäßig eine entsprechenden Forecast ab und wird daran gemessen. Bei Co.Don gibt es dann und wann ebenfalls "Ausblicke" und das verdammte Problem ist, dass diese NOCH NICHT EIN EINZIGES MAL AUCH NUR ANNÄHERND ERREICHT WURDEN. Und Co.Don wird Dir auch keine Details liefern, wie sie zu all diesen Forecast Zahlen kommen, weil sie ganz einfach unrealistische Sch.... sind.  

22.05.21 11:02

99 Postings, 2181 Tage moneycantbuy@Stronzo1

die Interpretation von Co.don-Angaben kannst du gerne mir überlassen.
Du musst mir nicht Kritiklosigkeit unterstellen.
Meine Kritik äußere ich dafür nicht mit jedem zweiten Post in einem Forum.  

24.05.21 10:01

2825 Postings, 1415 Tage Stronzo1Welcher "Ausblick" wurde von

Co.Don je (auch nur annähernd)  gehalten ? War ein einziger dabei. Ich bin auf der Suche nach genau diesem und werde einfach nicht fündig. Woran mag das liegen ?  

25.05.21 13:42

17 Postings, 773 Tage trushSpherox vermutlich bald auch für Jugendliche

Ad-hoc-Meldung
CO.DON AG (ISIN: DE DE000A1K0227): EU-weit zugelassenes Arzneimittel erhält Votum für Indikationserweiterung zum Einsatz bei Jugendlichen

21.05.2021

Teltow / Leipzig, 21. Mai 2021, 23:59 Uhr ? Die CO.DON AG erhielt heute das positive Votum des CHMP (Committee for Medicinal Products for Human Use) der EMA (European Medicines Agency) über die Genehmigung der Anzeige zur Indikationserweiterung des EU-weit zugelassenen Humanarzneimittels ?Spherox ? Sphäroide aus humanen autologen Matrix-assoziierten Chondrozyten? für den Einsatz bei Jugendlichen.

Die Beurteilung des CHMP ist Grundlage der Entscheidung der Europäischen Kommission über die EU-weite Zulassung der Indikationserweiterung. In der Vergangenheit folgte die Europäische Kommission in der ganz überwiegenden Zahl der Anträge den Empfehlungen des CHMP.

Mit der erweiterten Indikation für die EU ist die Behandlung von symptomatischen Gelenkknorpeldefekten der ICRS Grade III oder IV der Femurkondyle und der Patella des Knies bei Defektgrößen von bis zu 10 cm² zusätzlich zu erwachsenen Patienten nun auch bei Jugendlichen mit geschlossener Wachstumsfuge möglich.

Mitteilende Person: Tilmann Bur, Vorstand

Kontakt

Matthias Meißner
Director Corporate Communications  

27.05.21 17:45

7 Postings, 27 Tage PatKueResearch-Update

Original-Research: CO.DON AG (von Sphene Capital GmbH)
26.05.21, 08:01 EQS GROUP
Original-Research: CO.DON AG (von Sphene Capital GmbH)

Original-Research: CO.DON AG - von Sphene Capital GmbH

Einstufung von Sphene Capital GmbH zu CO.DON AG

Unternehmen: CO.DON AG

ISIN: DE000A1K0227

Anlass der Studie: Update Report

Empfehlung: Buy

seit: 26.05.2021

Kursziel: EUR 3,80 (unverändert)

Kursziel auf Sicht von: 24 Monate

Letzte Ratingänderung: -

Analyst: Peter Hasler

First-Line-Therapie in zusätzlichen Alterssegmenten
Ende der vergangenen Woche hat sich das Committee for Medicinal Products for Human Use (CHMP) der Europäischen Arzneimittel-Agentur EMA für eine Genehmigung einer erweiterten Indikation des Gelenkknorpelprodukts Spherox für den Einsatz bei Jugendlichen ausgesprochen. Sollte die EU-Kommission der Beurteilung des CHMP folgen - was in der überwiegenden Anzahl der Anträge der Fall ist -, ist die Behandlung von symptomatischen Gelenkknorpeldefekten der ICRS Grade III oder IV der Femurkondyle und der Patella des Knies bei Defektgrößen von bis zu 10 cm² zusätzlich zu erwachsenen auch bei jugendlichen Patienten mit geschlossener Wachstumsfuge möglich.

Nach unserer Einschätzung würde eine Erweiterung der EU-weiten Zulassung von Spherox das von CO.DON adressierte Marktvolumen um mindestens 5% vergrößern. Nach unseren Prognosen ergibt sich für CO.DON daraus ein Marktpotenzial für die EU und die Schweiz von mindestens EUR 856 Mio. anstelle von derzeit EUR 816 Mio.

Durch eine Indikationserweiterung könnte Spherox die momentane Stellung als die bei entsprechender Indikation am besten zur Behandlung geeignete regenerative Therapieoption im Sinne der evidenzbasierten Medizin auf zusätzliche Alterssegmente ('First-Line-Therapie') ausweiten und damit die Population potenzieller Patienten steigern. Nach unserer Einschätzung ist dieser Effekt sogar noch bedeutender als die Marktpotenzialausweitung. Er könnte nach unserer Meinung die Marktstellung von CO.DON als führender Anbieter körpereigener Humanarzneimittel zur Behandlung von degenerativen und traumatischen Knorpeldefekten im Knie auch nach einem von uns ohnehin erst in einigen Jahren erwarteten Markteintritt potenzieller Wettbewerber nachhaltig absichern.

Wir bestätigen unser aus einem dreiphasigen DCF-Entity-Modell abgeleitetes Kursziel von EUR 3,80 je Aktie (Base Case-Szenario) und bestätigen unser Buy-Rating für die Aktien der CO.DON AG. Mittelfristig sind nach u. E. deutlich höhere Kursziele möglich, wenn die von der Bundesregierung im Zuge der COVID-19-Pandemie erlassenen Maßnahmen zurückgenommen und Ländergrenzen überschreitende Kuriertransporte wieder uneingeschränkt möglich werden und auch wenn es CO.DON wie von uns erwartet gelingt, den Zeitvorsprung gegenüber dem Hauptwettbewerber Tetec zu nutzen, um in den relevanten Kliniken der adressierten Kernmärkte den Marktstandard für die Behandlung degenerativer und traumatischer Knieknorpeldefekte zu setzen.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/22502.pdf

Kontakt für Rückfragen

Peter Thilo Hasler, CEFA

+49 (89)74443558/ +49 (152)31764553

peter-thilo.hasler@sphene-capital.de

übermittelt durch die EQS Group AG.
 

29.05.21 16:10

2825 Postings, 1415 Tage Stronzo1Spherox

Potential gibt es zur Verhundertfachung ..

Aber das wissen wir seit einem gefühlten Jahrhundert.

Problem: Co.Don hat noch NIE geliefert. Und es gibt keine Anzeichen, dass sich das ändern wird.

Deshalb: Kursziel: ? 0,00  

30.05.21 19:13

99 Postings, 2181 Tage moneycantbuyWo

Ist die Quelle für deine geistreiche Info?  

31.05.21 12:03

766 Postings, 3695 Tage Nenoderwohlitutso, jetzt kommt die entscheidung...

ob der langfristige abwärstrend gebrochen wird... und dann...  laufen lassen bis 10 Euro! :-)  

01.06.21 21:59

766 Postings, 3695 Tage Nenoderwohlitutmorgen

1,43? :-)  

08.06.21 09:16

2 Postings, 5 Tage ApmthomasGutes Einstiegsniveau

?habe beim Kurs von rund 1? gekauft, als Stronzo1 meinte, es wäre ein gutes Einstiegsniveau?und jetzt geht es bis 3,80? und langfristig auf 10??  

08.06.21 11:25

2087 Postings, 5748 Tage Börsentrader2005Volumen

Man sieht eher das es ein gutes Niveau zum Ausstieg ist. Gerade wird alles hochgezockt - wie man sieht zu Unrecht.  

08.06.21 15:19

2825 Postings, 1415 Tage Stronzo1W

Das Problem mit dem W ist, dass nur der erste Strich stimmt .. und der ist noch nicht vollständig  

08.06.21 22:06

2825 Postings, 1415 Tage Stronzo1ich habe lange an Co.Don geglaubt,

aber diese Innovation hat - in diesem Unternehmen - keine Zukunft.

Ich habe lange gebraucht, bis ich erkennen musste, dass einfach Beides stimmen muss.

Manche organisatorisch gut aufgestellten  Unternehmen haben kein zukunftsfähiges Produkt (Seltener Fall). After es kommt deutlich öfter vor, dass tolle Produkte in den falschen Händen sind.

Die Knorpelprodukte sind ein wirklich geniales Produkt. Jacobs war schon als CFO eine Heimsuchung und hat als CEO das Unternehmen nachhaltig kaputt gemacht. Der AR ist schwach und die neue Führung hat zuwenig Kraft und Durchsetzungsvermögen das Ruder herum zu reissen. Bauerfeind scheint fast bedingungs- und grenzenlos Millionen zu verbraten.

An der Börse ist Co.Don mit einer Marketkap von ca 30 Mio, einem Umsatz von < 7 Mio und einem Verlust von > 10 Mio massiv überbewertet. Das einzige was hier stabil ist sind die Verluste in zweistelliger Millionenhöhe und der unersättliche Durst nach frischer Kohle.
 

09.06.21 07:40

38 Postings, 586 Tage DR90Warum dann noch hier?

Dann Verkauf doch, wenn du dir so sicher bist ;)
Aber da scheint doch noch Hoffnung vorhanden zu sein. Warum sonst an den Anteilen kleben?  

09.06.21 09:42

2825 Postings, 1415 Tage Stronzo1Warnung

man muss die Leute warnen.  

09.06.21 11:24

38 Postings, 586 Tage DR90Ist angekommen

Danke, die Leute sind gewarnt.
Dein Soll ist somit erfüllt.  

09.06.21 13:02

766 Postings, 3695 Tage Nenoderwohlitutnein stronzi...

bitte bleib. sonst wird es mega langweilig hier... :-)  

09.06.21 20:55
1

2825 Postings, 1415 Tage Stronzo1Meldung

Die Tatsache, dass Co.Don eine Meldung rauslässt, in der darüber informiert wird, dass eine Behördenprüfung nur geringfügige Mängel (!!) ergeben hat .... , das lässt wohl tief blicken.

Das ist so, wie wenn beim jährlichen Mitarbeitergespräch thematisiert wird, dass der Mitarbeiter 16 Krankentage hatte, nur einen mehr als im Vorjahr....

Co.Don ist ein in die Jahre gekommenes Startup, .. vergeichbar mit einem 43jährigen Student der nächste Woche richtig Gas geben wird, eine 74jährige Jungfrau die nächstes Wochenende den nächsten Anlauf nimmt, ein 86jähriger haarerneuerter Berlusconi der sieben Viagra schluckt...

Ja, vielleicht schafft der 43jährige das Diplom, aber ...
Ja, vielleicht reisst sich die 74jährige einen auf, aber ...
Ja, Berlusconi ...

Co.Don kommt nicht mehr hoch.  

10.06.21 19:56

2 Postings, 5 Tage ApmthomasKursziel:

3,80 EUR / Kurspotential 1 Jahr: 172 %
??geringfügige Mängel? beim Audit sind normal,?die Behörde will ja auch was finden!
 

10.06.21 20:10

2825 Postings, 1415 Tage Stronzo1Dieses Teil verschlingt Abermillonen und

hat auch noch Mängel ?!  

10.06.21 22:01

766 Postings, 3695 Tage Nenoderwohlitutkursziel 10 euro!

11.06.21 12:51

2825 Postings, 1415 Tage Stronzo110 ?

hier ist der Wunsch der Vater des Gedankens. Wenn sich CD bei ? 1 stabilisiert wäre das schon ein Riesenerfolg.  

11.06.21 13:41

2825 Postings, 1415 Tage Stronzo1Umsatz pro Aktie / Ergenis pro Aktie

beachtet eigentlich jmd im Forum diese verheerenden Charts ?  

11.06.21 13:59

99 Postings, 2181 Tage moneycantbuy@ Stronzo1

bist du investiert oder bashst du nur. Wer ist dein Auftraggeber. Gib doch mal eine Antwort.  

12.06.21 23:34

2825 Postings, 1415 Tage Stronzo1Wahrscheinlich der ziemlich letzte Zeitpunkt

um über der ? 1 noch aussteigen zu können. Co.Don fährt nicht gegen die Wand, sondern ist schon in der Wand. Ein Toter der künstlich beatmet wird.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
196 | 197 | 198 | 198   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln